Wie man einen Zit auf der Achselhöhle loswird

Die kleinen Pickel-ähnlichen Höcker, die sich in Ihrer Achselhöhle entwickeln, sind oft die Folge von eingewachsenen Haaren oder von Bakterien und Öl. In einigen Fällen können sie tatsächlich Zysten oder eine Form von Hautkrebs sein. Um diese Pickel zu beseitigen, sollten Sie persönliche Hygiene üben, geeignete Rasiertechniken anwenden, topische Behandlungen anwenden und in schweren Fällen ärztliche Hilfe suchen.

Waschen Sie Ihre Achseln regelmäßig.


Waschen Sie Ihre Achseln regelmäßig.

In einigen Fällen entwickeln sich unter den Achseln Pickel als Folge von überschüssigem Öl und Bakterien. Daher sollten Sie Ihre Achseln mindestens einmal täglich waschen. Wenn Sie ein starker Pullover sind, sollten Sie ihn mehrmals täglich waschen, um die Entwicklung von Pickeln unter den Armen zu verhindern.

Sie sollten sich nach dem Training immer waschen, um Öl und Bakterien von der Hautoberfläche zu entfernen.

Verwenden Sie ein natürliches Deo.



Verwenden Sie ein natürliches Deo.

Einige Deodorants können auch Hautirritationen unter den Achseln verursachen und zur Entwicklung verstopfter Poren beitragen. Versuchen Sie, parfümfreie und hypoallergene Deodorants zu verwenden, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass sich unter den Pickeln Achseln entwickeln. Sie können auch ein Deodorant ohne Aluminium wählen.

Tragen Sie atmungsaktive Kleidung.

Tragen Sie atmungsaktive Kleidung.

Enge Kleidung kann auch zur Entwicklung von Unterarmnoppen beitragen, da sie sich in der Feuchtigkeit ansammeln, wodurch sich Bakterien entwickeln können. Wenn Sie an Achselhöhlen leiden, tragen Sie lose Baumwollkleidung. Dadurch können Ihre Achselhöhlen atmen und halten Sie den ganzen Tag über frei von Feuchtigkeit.

Vor der Rasur warmes Wasser und Salz auftragen.

Vor der Rasur warmes Wasser und Salz auftragen.

Um die mit der Rasur verbundene Reibung zu reduzieren, tragen Sie vor dem Rasieren eine Salz- und Wasserlösung auf den Unterarm auf. Mischen Sie ½ Teelöffel Salz mit einer Tasse warmem Wasser. Tauchen Sie ein Wattestäbchen in das Wasser und tupfen Sie dann die Mischung auf Ihre Achselhöhle. 10 Minuten stehen lassen.



Dies macht das Haar weicher und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass sich Rasierbrand oder Unterarm-Pickel entwickeln.

Verwenden Sie eine dicke Schicht Rasiercreme.

Verwenden Sie eine dicke Schicht Rasiercreme.

Sie sollten auch eine dicke Schicht Rasiercreme verwenden, um die Irritation während der Rasur zu reduzieren. Rasieren Sie sich niemals, wenn es trocken ist. Dies führt zu Reizungen und Rötungen und kann die Entwicklung von pickelartigen Höckern unter dem Arm verursachen.

Rasieren Sie sich in Richtung Haarwuchs.

Rasieren Sie sich in Richtung Haarwuchs.

Um die Entwicklung von Rasierbrand und Unterarmnoppen zu verhindern, sollten Sie sich immer in dieselbe Richtung wie das Haarwachstum rasieren. Dies kann mit den Achselhöhlen schwierig sein, da sie schwer zu erkennen sind und nicht alle Haare in dieselbe Richtung wachsen. Versuchen Sie, sich in einer T-Form zu rasieren:


Beginnen Sie oben an der Achselhöhle und rasieren Sie sich durch die Mitte. Dann rasieren Sie sich von einer Seite der Achselhöhle über die Mitte zur anderen Seite.

Wechseln Sie regelmäßig Ihre Rasierklinge.

Wechseln Sie regelmäßig Ihre Rasierklinge.

Es ist wichtig, dass Sie beim Rasieren unter den Armen immer einen sauberen und scharfen Rasierer verwenden. Dies liegt daran, dass ein stumpfer Rasiermesser dazu führt, dass Sie fester drücken, wodurch die Haut beschädigt wird. Es wird empfohlen, den Rasierer oder die Rasierklinge alle zwei Wochen zu wechseln.

Wenn die Reizung anhält, sollten Sie die Rasur vermeiden und mit Ihrem Arzt sprechen.
Wenn Sie unter Achselhöhlen neigen, rasieren Sie jedes Mal Ihre Pits mit einem neuen Einwegrasierer.

Versuchen Sie die Laser-Haarentfernung.


Versuchen Sie die Laser-Haarentfernung.

Wenn Sie feststellen, dass Sie unter der Rasur Achselhöhle entwickeln, können Sie einige alternative Methoden zum Entfernen dieser Haare ausprobieren. Sie können dieses Haar beispielsweise durch Laserbehandlung entfernen. Laser-Haarentfernung hilft bei der Beseitigung von Hautirritationen und eingewachsenen Haaren, die durch häufiges Rasieren entstehen können. Dies dauert jedoch lange und kann recht teuer sein.

Die Behandlung dauert ca. 10 Minuten und Sie müssen mehr als 10 Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung durchführen.
Die Behandlungskosten betragen rund 145 US-Dollar pro Sitzung.

Tragen Sie Aloe Vera Gel auf.

Tragen Sie Aloe Vera Gel auf.

Sobald Sie sich unter den Achselhöhlen entwickelt haben, können sie entzündet und gereizt werden. Tragen Sie Aloe Vera Gel auf, um die Haut zu beruhigen und die Akne zu behandeln.

Erstellen Sie ein Backpulver-Peeling.

Erstellen Sie ein Backpulver-Peeling.

Ein Backsoda-Peeling peelt die Haut und macht sie weich, sauber und glatt. Es kann auch helfen, Körperakne zu behandeln. Kombinieren Sie zwei Esslöffel Natron mit etwas Wasser. Weiter Wasser hinzufügen und umrühren, bis eine dicke Paste entsteht. Tragen Sie es auf Ihre Unterarme auf und lassen Sie es 10 Minuten ruhen, bevor Sie es mit warmem Wasser abwaschen.

Wenden Sie dieses Peeling nicht öfter als zweimal pro Woche an.

Verwenden Sie Honig und Kurkuma, um Pickel unter den Armen zu behandeln.

Verwenden Sie Honig und Kurkuma, um Pickel unter den Armen zu behandeln.

Die Kombination aus natürlichem Honig und Kurkuma eignet sich hervorragend für die Behandlung von Pickeln. Die Kurkuma kontrolliert die Talgproduktion und der Honig befeuchtet die Haut. Mischen Sie einen Teelöffel Kurkuma und zwei Esslöffel Naturhonig.

Direkt auf die Pickel auftragen und 15 Minuten ruhen lassen. Dann mit warmem Wasser abwaschen.
Wiederholen Sie diesen Vorgang alle zwei Tage, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Tragen Sie eine Hydrocortison-Creme auf die Umgebung auf.

Tragen Sie eine Hydrocortison-Creme auf die Umgebung auf.

Wenn Sie Unterarm-Pickel entwickeln, tragen Sie eine Hydrocortison-Creme direkt auf die Umgebung auf. Sie sollten diese Creme noch einige Tage anwenden, bis die Reizung nachlässt. Diese Creme kann helfen, den Juckreiz und die Rötung zu reduzieren, die mit den Pickeln unter den Armen verbunden sind.

Fragen Sie Ihren Arzt nach den Pickeln.

Fragen Sie Ihren Arzt nach den Pickeln.

Wenn die Beulen unter dem Arm wund sind, jucken oder bluten, sollten Sie sofort mit Ihrem Arzt sprechen. In einigen Fällen können diese pickelartigen Höcker tatsächlich Zysten oder in schweren Fällen eine Art Hautkrebs sein. Fragen Sie Ihren Arzt nach den Pickeln, um zu sehen, ob es sich um etwas Ernsteres handelt.

Lassen Sie die Zyste abtropfen.

Lassen Sie die Zyste abtropfen.

Wenn Ihr Arzt den roten Höcker als Zyste identifiziert, kann er die Zyste entleeren. Es ist wichtig, dass Sie nicht versuchen, die Zyste alleine zu knallen. Dies kann tatsächlich Bakterien verbreiten und zu Infektionen führen. Lassen Sie die Zyste von Ihrem Arzt oder Dermatologen mit einem Skalpell oder einer Nadel abtropfen.

Dies entfernt die Zyste nicht, kann jedoch die Schwellung reduzieren, wenn die Zyste mit Eiter gefüllt ist.
Wenn Sie wiederholt Zysten bekommen, verschreibt Ihnen Ihr Arzt möglicherweise ein Antibiotikum mit niedriger Dosis.

Holen Sie sich die Zyste entfernt.

Holen Sie sich die Zyste entfernt.

In einigen Fällen empfiehlt Ihr Arzt oder Dermatologe, die Zyste zu entfernen. Dies geschieht in der Regel, wenn die Zyste groß ist und von schmerzhaften Symptomen begleitet wird.

Zysten können je nach Fall chirurgisch oder durch Laserbehandlung entfernt werden.


Categories:   Youth

Comments