Wie werde ich Züchter?

Tierzüchter paaren und brüten verschiedene Tiere. </ Zucht ist eine faszinierende und lohnende Art, mit Tieren zu interagieren, und es ist eine relativ lukrative Karriere. Das durchschnittliche Gehalt eines Züchters beträgt USD 40.000. Tierzüchter zu werden, sollte jedoch keine vorschnelle Entscheidung sein, da dies oft ein sehr schwieriger Prozess ist. Dieser Artikel hilft Ihnen zu entscheiden, ob die Tierzucht für Sie richtig ist, und zeigt Ihnen, wie Sie beginnen können.

Verpflichtungen in Bezug auf die Zucht in der Forschung.


Verpflichtungen in Bezug auf die Zucht in der Forschung.

Tierzüchter haben viele Aufgaben, z. B. das Füttern, Tränken und die Pflege von Tieren, das Organisieren medizinischer Verfahren für neugeborene Tiere und den Verkauf oder die Wiedervereinigung von Tierbabys.

Die Art des Tieres, das Sie für die Zucht entscheiden, wirkt sich auch darauf aus.
Zum Beispiel unterscheidet sich die Zucht von Hunden zum Verkauf an Familien von Kühen, die an landwirtschaftliche Betriebe verkauft werden.
Für welches Tier Sie sich auch entscheiden, es ist eine große Verantwortung.

Das für die Zucht notwendige Geld beiseite stellen.



Das für die Zucht notwendige Geld beiseite stellen.

Dies ist wichtig, bevor Sie ein Züchter werden, und die erforderliche Menge variiert von Tier zu Tier, ist jedoch teuer, egal was Sie wählen. Zum Beispiel können die Vorbereitungen für Malamute-Welpen mehr als 7.000 US-Dollar kosten. In diesem Betrag sind keine Tierarztuntersuchungen enthalten, wenn die Welpen krank sind.

Obwohl Züchter Geld verdienen, hängt der Verdienst von den gekauften Tieren ab
Tiere, die gesucht werden, verdienen mehr Geld.

Der Verkauf eines Wurfes ist erst nach dem Absetzen möglich, was je nach Tier bis zu einem Jahr dauern kann.

Wähle ein Tier zum Züchten.

Wähle ein Tier zum Züchten.

Hunde, Katzen und Vögel sind die häufigsten Haustiere. Wenn Sie also Familien verkaufen möchten, sollten Sie diese berücksichtigen. In der Regel sollte das Vieh in einem landwirtschaftlichen Betrieb gezüchtet werden, während Zuchttiere von zu Hause aus gezüchtet werden können. Exotische Tiere dürfen nur in einem Zoo oder einer professionellen Organisation gezüchtet werden.



Nur Personen mit einem Bachelor- und / oder Universitätsabschluss in der Veterinärmedizin können mit diesen Tieren arbeiten.

Führen Sie eine Liste aller Tiere, die am besten zu Ihrer Wohnsituation passen.
Wenn Sie beispielsweise in einem städtischen Gebiet leben, ist die Zucht von Nutztieren oder Pferden möglicherweise nicht die beste Idee.
Wenn Sie auf einem Bauernhof leben, wäre die Zucht von Hühnern, Hunden oder sogar Hasen in Ordnung.

Erforsche das Tier, das du züchten wirst.

Erforsche das Tier, das du züchten wirst.

Dies ist der wichtigste Schritt im gesamten Prozess, da jede Tierart Spezialwissen erfordert. Obwohl ein Schulabschluss nicht erforderlich ist, um Züchter zu werden, ist ein gründliches Verständnis des Tieres, das Sie züchten, unerlässlich. Verwenden Sie eine Suchmaschine, um die für die Zucht eines bestimmten Tieres erforderliche Sorgfalt zu ermitteln, z. B. Bulldoggen oder eine bestimmte Art von Pferd. Machen Sie sich Notizen darüber, welche Art von Tier am besten zu Ihrem Lebensstil passt.

Geben Sie spezifische Fragen in eine Suchmaschine ein, z. B. “Wie züchte ich Eidechsen?” Oder “Wie kümmere ich mich um Babyhasen?”
Fragen Sie etablierte Züchter um Rat.
Bibliotheken haben auch viele Bücher über bestimmte Tiere.


Recherchenzüchterungsgesetze für Ihre Region.

Recherchenzüchterungsgesetze für Ihre Region.

Nicht alle Zuchtgesetze sind gleich. In Kalifornien beispielsweise sind Zuchtlizenzen für ein Jahr gültig, kosten 335 US-Dollar und das gezüchtete Tier muss mit einem Mikrochip versehen werden. In Texas kosten Lizenzen jedoch 300 Dollar, wenn Sie weniger als 25 Tiere haben, und das gezüchtete Tier muss nicht mit einem Mikrochip versehen werden.

Geben Sie in einer Suchmaschine “Zuchtlizenz” und den Staat oder das Gebiet ein, in dem Sie leben.
Um Tiere legal zu züchten, müssen Sie eine Lizenz erwerben.
Oft gibt es bestimmte Regeln, beispielsweise nicht über eine bestimmte Anzahl von Tieren verfügen zu können und regelmäßige Inspektionen zu erhalten.

Beantragen Sie die Lizenz.

Beantragen Sie die Lizenz.

Nachdem Sie die Voraussetzungen für den Erwerb einer Zuchtlizenz herausgefunden haben, führen Sie die erforderlichen Schritte aus, um die Lizenz zu erhalten. Dies umfasst höchstwahrscheinlich die Zahlung eines Geldbetrags und das Ausfüllen eines Antrags. Bewerbungen können häufig online abgerufen werden. In Ihrer Region müssen Sie jedoch möglicherweise die örtliche Abteilung für Tierdienste aufsuchen.


Beantragen Sie eine Züchterversicherung, nur für den Fall.

Beantragen Sie eine Züchterversicherung, nur für den Fall.

Möglicherweise erhalten Sie dies über Ihre bestehende Haus- oder Autoversicherungsgesellschaft. Diese Art der Versicherung deckt alle persönlichen Gegenstände ab, die durch die gezüchteten Tiere beschädigt wurden, unerwartete Tierarztrechnungen und andere Ausgaben. Bitten Sie einen Versicherungsvertreter um weitere Informationen.

Entscheiden Sie, ob Sie männliche und weibliche Tiere möchten.

Entscheiden Sie, ob Sie männliche und weibliche Tiere möchten.

Es ist nicht zwingend, dass Sie sowohl das männliche als auch das weibliche Tier besitzen: Sie können das Weibchen besitzen und dafür bezahlen, mit einem anderen Männchen zu züchten. Der Vorteil von beidem besteht nicht darin, Verträge mit anderen Züchtern auszuhandeln.

Sie können es vorziehen, einen Rüden mit anderen Hündinnen zu haben.
Wenn Sie keine Frau haben, müssen Sie sich nicht um Neugeborene kümmern.
Oder Sie genießen es, eine schwangere Frau und ihren Wurf zu pflegen.

Erforschen Sie andere Züchter des Tieres, das Sie züchten möchten.

Erforschen Sie andere Züchter des Tieres, das Sie züchten möchten.

Egal, ob Sie sich entscheiden, nur einen Mann, nur eine Frau oder beides zu kaufen, es ist wichtig, Tiere mit hochwertigen Blutlinien zu finden. Sie möchten auch sicherstellen, dass jedes Tier, mit dem Sie kaufen oder brüten, gesund ist. Halten Sie eine Kontaktliste potenzieller Zuchtpartner bereit, die hochwertige Tiere zum Verkauf anbieten.

Wenn Sie weder männlich noch weiblich sind, fragen Sie potenzielle Zuchtpartner, wie viel Prozent des Umsatzes Sie erzielen werden.
Überprüfen Sie gründlich den Hintergrund jedes Tieres, mit dem Sie in Betracht gezogen werden.
Fragen nach den Registrierungspapieren für Tiere; Dies ist besonders wichtig, wenn Sie ein bestimmtes, reinrassiges Tier züchten.

Kaufen Sie gesunde Tiere, um mit der Zucht zu beginnen.

Kaufen Sie gesunde Tiere, um mit der Zucht zu beginnen.

Kranke Tiere erbrechen sich oft oder leiden an Durchfall, sind lethargisch oder haben kein Fell. Erforschen Sie das Tier, das Sie züchten wollen, und wissen Sie, wie die Krankheit bei diesen Tieren aussieht.

Geben Sie in einer Suchmaschine das Tier ein, das Sie züchten möchten, und geben Sie „Krankheitssymptome“ an.
Zum Beispiel sollten Katzenzüchter “Katzensymptome der Krankheit” eingeben.
Verbringen Sie Zeit damit, zu erfahren, wie die Krankheit des Tieres aussieht. Auf diese Weise wissen Sie, ob die von Ihnen gekauften Tiere gesund sind.

<img src='https://i0.wp.com/www.wikihow.com/images/thumb/7/74/Become-a-Breeder-Step-11.jpg/aid750622-v4-728px-Become-a-Breeder-Step-11.jpg' alt=' Züchten Sie die Tiere .’ width=’900′ height=’599′ />

Züchten Sie die Tiere .

Die meisten weiblichen Tiere haben einen Östrus, was bedeutet, dass sie zu bestimmten Zeiten schwanger werden können. Züchten Sie die Tiere regelmäßig und häufig, um eine Imprägnierung sicherzustellen. Genauso wie Menschen Fruchtbarkeitsprobleme haben können, können Tiere dies auch tun. Wenn das Weibchen nicht schwanger wird, fragen Sie einen Tierarzt, ob beide fruchtbar sind.

Einige Arten, wie z. B. Vögel, sind auch als wählerisch bekannt und mögen einen bestimmten Mann oder eine Frau nicht.

Bringen Sie die Frau regelmäßig zum Tierarzt, um herauszufinden, ob sie schwanger ist.
Säugetiere werden in der Regel mollig, wenn sie schwanger sind. Es kann jedoch schwierig sein, festzustellen, ob ein Vogel es ist.

Sorge für die schwangere Mutter.

Sorge für die schwangere Mutter.

Jedes Tier benötigt andere Arten der Pflege, aber im Allgemeinen sollten Sie die Mutter regelmäßig zum Tierarzt bringen und die Mutter mit der richtigen Ernährung versorgen. Fragen Sie einen Tierarzt, welche Art von Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungen Sie der Mutter geben sollten.

Helfen Sie der Mutter, ihre Babys zu bringen.

Helfen Sie der Mutter, ihre Babys zu bringen.

Dies erfordert häufig keinen Besuch beim Tierarzt, da Tiere wesentlich einfacher gebären als Menschen. Geben Sie der Mutter eine komfortable, ruhige Gegend und lassen Sie die Natur ihren Lauf nehmen.

Auch Tiere, die nicht lebend gebären, wie Vögel, benötigen einen komfortablen Nistplatz.
Lassen Sie es nicht zu, dass Besucher und Fremde die Mutter zu diesem Zeitpunkt belästigen.
Sobald die Neugeborenen zur Welt gekommen sind, bringen Sie sie und die Mutter zum Tierarzt.

Kümmern Sie sich um die entwöhnten Neugeborenen.

Kümmern Sie sich um die entwöhnten Neugeborenen.

Fragen Sie Ihren Tierarzt, ob Sie Ihrer Mutter spezielle Nährstoffe oder Nahrung zur Verfügung stellen müssen, während sie ihre Babys stillt. Tiere brauchen unterschiedlich viel Zeit zum Entwöhnen: Welpen brauchen zum Beispiel vier Wochen. Pferde brauchen jedoch ein Jahr.

<img src='https://i0.wp.com/www.wikihow.com/images/thumb/5/53/Become-a-Breeder-Step-15.jpg/aid750622-v4-728px-Become-a-Breeder-Step-15.jpg' alt=' Werben Sie für Ihren Wurf .’ width=’900′ height=’599′ />

Werben Sie für Ihren Wurf .

Sobald Sie gesunde neugeborene Tiere haben, die von ihrer Mutter entwöhnt sind, können Sie sie jetzt verkaufen. Zeitungen haben oft Kleinanzeigen, und viele Tiere werden online verkauft.

Prüfen Sie alle potenziellen Käufer.

Prüfen Sie alle potenziellen Käufer.

Stellen Sie sicher, dass potenzielle Käufer wissen, wie sie das Tier pflegen können, können und werden. Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund unwohl fühlen, können Sie sich weigern, ihnen ein Tier zu verkaufen. Bitten Sie darum, dass Sie sehen können, wo sie das Tier halten möchten, und dass Sie Updates erhalten. Einige Fragen, die Sie stellen können, sind:

Hast du noch andere Haustiere?
Können Sie sich dieses Tier finanziell leisten?
Wer wird der Hauptbetreuer des Tieres sein?

Vernünftige Preise anbieten

Vernünftige Preise anbieten

Eine einfache Online-Suche zeigt an, für wie viel Tiere verkauft werden. Bemühen Sie sich, Ihre Tiere ähnlich wie andere zu bewerten. Wenn Ihre Tiere unverhältnismäßig teuer sind, werden sie nicht gekauft.


Categories:   Work World

Comments