Wie werde ich US-Botschafter?

Ein US-Botschafter zu werden, ist ein schwieriger und zeitraubender Prozess. Mit genügend Beharrlichkeit und einiger kluger Strategie können Sie eines Tages Ihren Traumbotschaftertermin landen. In den meisten Fällen müssen Sie als ausländischer Beamter zuerst “Ihren Beitrag zahlen”.

Holen Sie sich einen Hochschulabschluss.


Holen Sie sich einen Hochschulabschluss.

Sie benötigen zwar keine spezielle Ausbildung, um ein Außendienstmitarbeiter oder Generalist zu werden. Sie benötigen jedoch einen Abschluss, um ein Facharzt zu werden. Berücksichtigen Sie bei einem Bachelor-Abschluss einen Schwerpunkt in Politikwissenschaft, Geschichte oder internationalen Beziehungen.

Nehmen Sie an Fremdsprachenunterricht und wählen Sie, falls möglich, eine Sprache, die für den Auslandsdienst sehr gefragt ist, z. Farsi, Türkisch, Arabisch oder Mandarin.

Erhalten Sie einen Abschluss.



Erhalten Sie einen Abschluss.

Für einige Fachpositionen wird ein Hochschulabschluss bevorzugt. Erwägen Sie einen Master of Public Administration (MPA), einen Master of Public Policy (MPP) oder einen Master of Public Affairs (MPA). Darüber hinaus können Sie auch einen Master-Abschluss in internationalen Beziehungen oder Politikwissenschaft in Betracht ziehen. Eine Promotion in Politikwissenschaft, Soziologie oder Anthropologie kann ebenfalls von Nutzen sein, ist aber nicht erforderlich.

Zum Beispiel müssen Information Resource Officers einen Master-Abschluss in Bibliotheks- und Informationswissenschaft (M.L.S.) erwerben.

Ergänzen Sie Ihr Studium.

Ergänzen Sie Ihr Studium.

Das Wissen, das Sie während des Bachelor- und Doktoratsstudiums erwerben, ist von Vorteil, Sie müssen jedoch über aktuelle Ereignisse Bescheid wissen. Besuchen Sie Vorträge von Diplomaten oder Regierungsvertretern. Lesen Sie die Zeitung täglich und bemühen Sie sich, auch Nachrichtenquellen außerhalb der USA zu integrieren.

Nehmen Sie an Konferenzen teil, die sich mit außenpolitischen Themen befassen, die für die Öffentlichkeit oder Studenten zugänglich sind.



Verbessern Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten.

Verbessern Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten.

Erstklassige Kommunikationsfähigkeiten sind unerlässlich, wenn Sie Botschafter werden möchten. Sie müssen ausgezeichnete schriftliche und verbale Fähigkeiten haben. Nehmen Sie viel Englischunterricht, um Ihre literarischen Fähigkeiten zu verbessern. Erwägen Sie auch die Teilnahme an öffentlichen Sprachkursen. Die Fähigkeit, vor Publikum zu sprechen, wird sich als nützlich erweisen, wenn Sie Botschafter werden.

Übernehmen Sie eine Führungsrolle.

Übernehmen Sie eine Führungsrolle.

Tun Sie, was Sie können, während Sie ein Student sind, um Initiative und Führungsqualitäten zu demonstrieren. Ein Botschafter muss in der Lage sein, sichere Entscheidungen zu treffen. Die Arbeit in der Studentenregierung oder in einer politischen Organisation auf dem Campus ist ein guter Ausgangspunkt.

Wenn Sie Ideen für Projekte haben, die Sie auf dem Campus beginnen können, demonstrieren Sie die Initiative, indem Sie diese Träume verwirklichen.


Arbeit als Dolmetscher oder Übersetzer.

Arbeit als Dolmetscher oder Übersetzer.

Wenn Sie eine andere Sprache gelernt haben, demonstrieren Sie Ihre Meisterschaft, indem Sie als Übersetzer arbeiten. Dies wird nicht nur gut in Ihrem Lebenslauf aussehen, sondern zeigt auch, dass Sie sich für eine andere Sprache und ein besseres Verständnis zwischen den Völkern engagieren.

Lehren.

Lehren.

Wenn Sie einen Master-Abschluss haben oder ein Doktorand sind, sollten Sie Kurse für Außenpolitik oder Politik unterrichten. Dies zeigt, dass Sie Ideen zu diesen Themen einem breiten Publikum vermitteln können.

Praktika machen


Praktika machen

Erwägen Sie ein Praktikum für eine Kampagne, einen Politiker oder einen Gemeindeleiter. Die Vereinten Nationen bieten auch wettbewerbsfähige Praktika an. Wenn Sie mit einer Organisation zusammenarbeiten, die dem Auslandsdienst ähnlich ist, wie der UN, können Sie die Struktur des Auslandsdienstes besser verstehen.

Potentielle Arbeitgeber sind die UNESCO, die Weltbank und die Internationale Organisation für Migration.

Freiwillige für das Friedenskorps.

Freiwillige für das Friedenskorps.

Das Peace Corps bietet einen kleinen Überblick darüber, wie das Leben als Diplomat aussehen könnte. Freiwillige reisen für zwei Jahre zu ihrem zugewiesenen Standort, wo sie bei Gesundheits-, Bildungs-, landwirtschaftlichen oder wirtschaftlichen Problemen helfen. Kurzfristige Aufträge von drei bis zwölf Monaten sind ebenfalls verfügbar.

Bereiten Sie sich auf die BFS-Prüfung vor.

Bereiten Sie sich auf die BFS-Prüfung vor.

Die Prüfung zum Auswärtigen Amtsträger prüft Ihr Wissen über US-amerikanische und globale Geschichte, Politik, Computer, Verwaltung und Statistiken. Sie sollten in der Lage sein, überzeugende, klare Essays zu schreiben und grundlegende mathematische Berechnungen durchzuführen.

Machen Sie die FSO-Prüfung.

Machen Sie die FSO-Prüfung.

Sie müssen zum Zeitpunkt der Prüfung zwischen 20 und 59 Jahre alt sein. Dieser Test wird nur einige Male pro Jahr an bestimmten Orten in den Vereinigten Staaten und bei internationalen Botschaften angeboten. Planen Sie unbedingt im Voraus!

Drei Wochen nach dem Test erfahren Sie, ob Sie bestanden haben.

Schreibe die persönliche Erzählung.

Schreibe die persönliche Erzählung.

Wenn Sie die FSO-Prüfung bestanden haben, müssen Sie sechs kurze persönliche Aufsätze darüber schreiben, welche Fähigkeiten Sie in den Auslandsdienst einbringen würden. Die maximale Anzahl von Wörtern pro Aufsatz beträgt 200. Sie sollten sich darauf konzentrieren, wie Ihre Erfahrungen beim Lernen, Freiwilligenarbeit oder Arbeiten Sie auf den Job vorbereiten. Sie haben drei Wochen, um diese Aufgabe zu erledigen.

Sie müssen Referenzen angeben, die Ihre Angaben verifizieren können.

Nehmen Sie die mündliche Beurteilung vor.

Nehmen Sie die mündliche Beurteilung vor.

Wenn Sie den Aufsatz bestanden haben, erhalten Sie eine Einladung zur mündlichen Prüfung in Washington D.C. Sie müssen alle Ihre Ausgaben tragen. Sie erhalten vor Ihrer Ankunft Anweisungen für das Assessment. Weitere Anweisungen werden auch während der Beurteilung gegeben. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihre Fähigkeiten für kritisches Denken zu demonstrieren, tun Sie dies. Wenn Sie jedoch direkte Anweisungen erhalten, befolgen Sie sie. Am Ende des Tages haben Sie ein Exit-Interview, in dem Sie erfahren, ob Sie fortfahren. Die Bewertung besteht aus drei Teilen:

Gruppenverhandlungsübung: Fallstudie über ein Land und Ihre Präsentation
Strukturiertes Interview: Eine Stunde lang mit zwei BFS
Schreibübung für das Fallmanagement: Beantworten Sie die Aufforderung innerhalb von 1,5 Stunden und bieten Sie eine Lösung für das dargestellte Problem

Führen Sie medizinische und Sicherheitsfreigaben durch.

Führen Sie medizinische und Sicherheitsfreigaben durch.

Wenn Sie alle Teile der Prüfung bestanden haben, überprüft der Auslandsdienst Ihren medizinischen Hintergrund, um festzustellen, ob Sie die Aufgaben ausführen können. Sie werden auch prüfen, ob Sie ein Sicherheitsrisiko für die Regierung darstellen.

Ein Sicherheitsrisiko könnte beispielsweise sein, Verbindungen zu Menschen zu haben, die wegen Terrorismus verurteilt wurden.
Zu einem medizinischen Risiko kann es gehören, eine Krankheit zu haben, die eine besondere Behandlung erfordert, die außerhalb der USA nicht verfügbar ist.

Geben Sie das Auslandsdienstregister ein.

Geben Sie das Auslandsdienstregister ein.

Nachdem Sie alle Freigaben und Tests bestanden haben, werden Sie in das Auslandsregister aufgenommen. An dieser Stelle können Sie eine offene Stelle beim Außenministerium suchen. Konzentrieren Sie sich zuerst auf Junior-Offizierspositionen. Zu den verschiedenen Beschäftigungsarten gehören: konsularische, wirtschaftliche, politische oder öffentliche Diplomaten. Der einfachste Weg, einen Job zu finden, ist die Job-Website des US-Außenministeriums: http://careers.state.gov/index.html

Alternativ können Sie in einer US-amerikanischen Botschaftsniederlassung in einem anderen Land nach einem Job suchen, indem Sie zur Webseite dieser Zweigstelle navigieren und browsen, bis Sie den Link “Job Opportunities” sehen. Eine Liste der US-amerikanischen Botschaften finden Sie hier: http://www.usembassy.gov/

Ab diesem Zeitpunkt ist der Prozess ein Wartespiel. Der gesamte Prozess dauert etwa ein Jahr, also geben Sie ihm Zeit.
Diese Positionen sind ziemlich wettbewerbsfähig. Nur wenige Leute können sie füllen, deshalb sollten Sie sich rechtzeitig auf eine mögliche Ablehnung vorbereiten. Setzen Sie nicht all Ihre Hoffnungen auf diesen einen Job!

Arbeite dich durch das System.

Arbeite dich durch das System.

Sobald Sie Ihren ersten Job erhalten, müssen Sie sich nach oben arbeiten. Auffallen Machen Sie Ihre Arbeit gut und knüpfen Sie Verbindungen zu den Höheren. Fähigkeiten sind wichtig, aber auch Vernetzung.

Machen Sie humanitäre Arbeit.

Machen Sie humanitäre Arbeit.

Wenn Sie an einem Botschaftertermin in einem schwierigen Land interessiert sind, kann humanitäre Arbeit besonders wertvoll sein. Sie können humanitäre Arbeit über Ihre bezahlte Position ausführen, aber wenn dies nicht möglich ist, spenden Sie Ihre Zeit oder Ihr Geld für humanitäre Zwecke.

Erwägen Sie, ein Programm, eine Veranstaltung oder eine Organisation zu organisieren, die eine humanitäre Mission hat. Dies demonstriert Ihre Führungsqualitäten und Ihr Engagement in internationalen Fragen. Dies kann besonders vorteilhaft sein, wenn Sie sich auf eine Sache konzentrieren, die in direktem Zusammenhang mit dem Land oder den Ländern steht, an denen Sie interessiert sind.

Nehmen Sie weiterhin neue Aufträge an.

Nehmen Sie weiterhin neue Aufträge an.

Ein Teil der Auslandslebensdauer bewegt sich alle paar Jahre. Wenn Sie sich bis zum Botschafter weiterentwickeln möchten, müssen Sie Flexibilität zeigen und die Bereitschaft zeigen, dorthin zu gehen, wo Sie gerufen werden.

Beteiligen Sie sich mit Ihrer gewählten politischen Partei.

Beteiligen Sie sich mit Ihrer gewählten politischen Partei.

Beginnen Sie so früh wie möglich. Zu Beginn werden Sie sich hauptsächlich in Form von Zeit engagieren. Wenn Sie sich weiterentwickeln, umfasst Ihr Engagement Zeit und finanzielle Ressourcen. Wenn Sie zu einem Star Ihrer politischen Partei werden, werden Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit von den Entscheidungsträgern nationale Aufmerksamkeit erregen. Schließlich ernennt der Präsident Botschafter, je höher die politischen Verbindungen sind, desto besser.

Zeit spenden kann bedeuten, freiwillig bei Kampagnen, bei Kundgebungen oder bei ähnlichen politischen Ereignissen mitzuwirken.

Bleiben Sie mit dem Land oder den Ländern in Kontakt, die Sie bevorzugen.

Bleiben Sie mit dem Land oder den Ländern in Kontakt, die Sie bevorzugen.

Auch wenn Sie keine Karriere beim US-Außenministerium oder bei einer Botschaft benötigen, sollten Sie Kenntnisse und Engagement für das Land Ihrer Wahl beweisen. Politische Ernennungen, das heißt, der Präsident ernennt Sie zum Botschafter, ergeben sich aus nachgewiesenem Wissen sowie aus Beziehungen.

Ihre Beteiligung kann durch öffentliche und private Institutionen erfolgen.
Es kann auch hilfreich sein, wenn Sie die gleiche ethnische Zugehörigkeit wie Ihr Zielland haben.
Wenn es wichtige Probleme gibt, die Ihr Land derzeit anspricht, sollten Sie sich so gut wie möglich mit diesen Problemen und deren möglichen Lösungen auskennen.

Verbindungen herstellen.

Verbindungen herstellen.

Wenn Sie einen politischen Termin suchen, bleiben Sie am besten im Gedächtnis der Politiker. Demonstrieren Sie Ihre Kompetenz in einem Land. Bieten Sie Ihre Beratungsdienste an, wenn sich mit diesem Nationalstaat Probleme im Außenbereich ergeben. Insgesamt sollten Sie sich so weit wie möglich mit der Politik der US-Regierung in diesem Land beschäftigen.


Categories:   Work World

Comments