Wie Sie nach Großbritannien migrieren

Das Vereinigte Königreich (UK) besteht aus England, Schottland, Wales und Nordirland und ist ein äußerst wünschenswerter Ort zum Leben. Es gibt viele Gründe, nach Großbritannien zu ziehen, egal ob Sie die Kultur lieben, eine aufregende berufliche Chance haben, sich in einer Einrichtung einschreiben oder einfach nur umziehen möchten. Es stehen zahlreiche zugreifbare Informationen zur Verfügung, anhand derer Sie ermitteln können, welcher Migrationsprozess für Sie der richtige ist.

Machen Sie sich mit den Visa-Optionen des Vereinigten Königreichs vertraut.


Machen Sie sich mit den Visa-Optionen des Vereinigten Königreichs vertraut.

Das Vereinigte Königreich bietet ein breites Spektrum an Visa an, von vorübergehenden Reisen bis hin zu dauerhaften Umsiedlungen. Auf der britischen Website der Regierung finden Sie ein nützliches Tool, mit dem Sie herausfinden können, für welches Visum Sie berechtigt sind und welche Dokumente Sie beantragen müssen. Fast jeder, der nach Großbritannien auswandert, benötigt ein Visum, und viele Visa sind davon abhängig, von wo aus Sie auswandern, und Ihre Absichten, nach Großbritannien zu ziehen. Wenn Sie eine klare Vorstellung davon haben, warum Sie nach Großbritannien ziehen möchten, können Sie Ihre Visumoptionen einschränken.

Wenn Sie festgestellt haben, welches Visum für Sie das Richtige ist, beantragen Sie hier ein Visum oder wenden Sie sich an einen Migrationsdienst von Drittanbietern wie VisaFirst.

Sie können sich um eine dauerhafte Niederlassung in Großbritannien bewerben, wenn Sie unter humanitärem Schutz Asyl als Flüchtling beantragt haben, staatenlos sind oder sich mit Ihrer Familie zusammenschließen möchten. Wenn Sie den Abschnitt über Abrechnung in Großbritannien konsultieren, erhalten Sie die erforderlichen Informationen, um zu sehen, ob Sie sich bewerben können.
Wenn Sie ein Visum für einen Aufenthalt von mehr als 6 Monaten in Großbritannien beantragen, erhalten Sie auch eine biometrische Aufenthaltsgenehmigung, in der die Bedingungen für das Visum und häufig Ihre nationale Versicherungsnummer angegeben sind.



Visa benötigen Zeit für die Bearbeitung. Es dauert mehrere Monate, bis Sie ein Visum beantragen und Ihren Umzug beantragen.

Erfahren Sie mehr über die Rechte der Bürger in der EU, den EWR-Mitgliedstaaten und den ÜLG.

Erfahren Sie mehr über die Rechte der Bürger in der EU, den EWR-Mitgliedstaaten und den ÜLG.

Sie müssen kein Visum beantragen, um sich in Großbritannien aufzuhalten, wenn Sie Staatsangehöriger der Europäischen Union (EU) sind und Staatsangehörige der Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) sind, darunter Island, Norwegen, Liechtenstein oder die Schweiz. oder ein Bürger eines überseeischen Landes und Gebiets (ÜLG).

Sie haben das Recht zu bleiben, wenn Sie britischer Staatsbürger oder Bürger des Commonwealth sind. Bürger der EU, des EWR und der ÜLG müssen nur ihren Reisepass vorlegen. Die Beantragung eines Berechtigungsnachweises hilft jedoch bei der Beantragung zukünftiger Leistungen.

Denken Sie daran, dass das Vereinigte Königreich am 23. Juni 2016 für den Austritt aus der EU, auch Brexit genannt, gestimmt hat, was zu erheblichen Änderungen der derzeit geltenden EU-Freizügigkeitsregeln führen könnte. Der Abschluss des Referendums dauert etwa zwei Jahre, sodass das Vereinigte Königreich die Verbindungen zur EU bis 2018 nicht offiziell auflösen wird.



Melden Sie sich in einer Bildungseinrichtung an.

Melden Sie sich in einer Bildungseinrichtung an.

Studentenvisa sind recht häufig, sie unterliegen jedoch einigen Einschränkungen. Es wird davon ausgegangen, dass Ihre Zeit als Student begrenzt ist, so dass Sie höchstens bis zu einem Monat Zeit haben, um in Großbritannien zu leben, bevor Sie Ihre Zeit als Student beginnen und bis zu vier Monate, nachdem Sie fertig sind.

Mit Tier-4-Visa (Allgemein) können Studierende über 16 Jahren, die an einer von Tier-4-Mitteln geförderten Einrichtung eingeschrieben sind, nach Abschluss ihres Studiums nicht länger als vier Monate in Großbritannien leben.

Tier-4-Visa (Kinder) erlauben Kindern im Alter von 4 bis 17 Jahren, die in einer Bildungseinrichtung eingeschrieben sind, mit Zustimmung eines Elternteils oder Vormunds in Großbritannien zu leben.

Beantragen Sie ein Arbeitsvisum.


Beantragen Sie ein Arbeitsvisum.

Um ein Arbeitsvisum zu beantragen, müssen Sie zunächst einen Arbeitgeber finden, der bereit ist, Sie einzustellen. Es gibt viele Visa für eine neue langfristige Beschäftigung, Transfers in multinationalen Unternehmen, Zeitarbeit und unbezahlte Freiwilligenarbeit. Wenden Sie sich an Ihren Arbeitgeber oder wenden Sie sich an diese Liste der Arbeitsvisa, um herauszufinden, welches Visum am besten zu Ihren Beschäftigungsbedingungen passt.

Tier-1-Arbeitsvisa gelten im Allgemeinen für diejenigen, die außergewöhnliche Versprechungen oder Talente in ihrem Bereich vorweisen, Investoren in Millionenhöhe oder Unternehmer, die Zugang zu mindestens 50.000 GBP an Investmentfonds haben.

Tier-2-Visa sind für qualifizierte Angestellte, Prominente, Sportler oder Religionsminister gedacht. Die meisten Tier-2-Visa erfordern ein Sponsoring-Zertifikat, das Ihre Beschäftigungsdaten sowie 945 GBP für ein Sparkonto für mindestens 90 Tage enthält.

Tier-5-Visa decken die meisten Zeitarbeitsbereiche ab, von Wohltätigkeitsarbeit bis hin zur beruflichen Entwicklung in Übersee.

Beantragen Sie ein anderes verfügbares Visum.


Beantragen Sie ein anderes verfügbares Visum.

Das Vereinigte Königreich bietet Familien von britischen oder EU-Bürgern sowie Eltern, deren Kinder ein britisches Visum haben, viele Visa an. Diese Visa sind oft spezialisierter und haben bestimmte Kriterien.

Beantragen Sie ein Visum für eine dauerhaft in Großbritannien lebende Familie. Sie können dieses Visum beantragen, wenn Sie einen in Großbritannien lebenden Ehepartner haben, Familienmitglieder betreuen müssen oder von Familienangehörigen betreut werden.

Beantragen Sie ein Elternteil eines Tier-4-Kindervisums, wenn Ihr Kind ein Tier-4-Visum in Großbritannien besitzt. Mit diesem Visum können Sie sich bis zu 12 Monate in Großbritannien aufhalten und können Ihren Aufenthalt um weitere 12 Monate verlängern.

Lerne so viel Englisch wie möglich.

Lerne so viel Englisch wie möglich.

Großbritannien ist zwar kulturell vielfältig, aber hauptsächlich ein englischsprachiges Land. Obwohl für das Arbeiten und Leben in Großbritannien kein fließender Umgang erforderlich ist, werden grundlegende Kenntnisse in Lesen, Schreiben und Sprechen der englischen Sprache den Übergang und die kulturelle Eingliederung erheblich erleichtern.

Melden Sie sich vor Ihrer Abreise für einen Englischkurs an oder prüfen Sie, ob Ihr Arbeitgeber oder Ihre Schule Englischunterricht anbieten kann.
Einige spezialisierte Berufe und Bildungseinrichtungen erfordern Englisch. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einen Einstufungstest ablegen müssen, wenden Sie sich an Ihren Arbeitgeber oder an die Schule.

Erstellen Sie ein Budget.

Erstellen Sie ein Budget.

Durch das Erstellen eines detaillierten Budgets können Sie die Aufgaben organisieren, die Sie erledigen müssen, bevor Sie nach Großbritannien ziehen, und Ihre Ausgaben planen, wenn Sie in Großbritannien leben.

Machen Sie sich mit der Art und Höhe der Einkommenssteuer vertraut, die Sie zahlen müssen, wenn Sie in Großbritannien leben.
Die Lebenshaltungskosten in Großbritannien sind unterschiedlich, im Süden jedoch teurer und im Norden billiger.
Verwenden Sie ein Online-Tool zum Vergleich der Lebenshaltungskosten, um zu sehen, welche Kosten sich nach dem Umzug erhöhen können.

Eine Arbeit finden.

Eine Arbeit finden.

Wenn Sie im Rahmen eines Karriereschritts nach Großbritannien ziehen, haben Sie wahrscheinlich schon einen Job im Sinn. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, für welchen Job Sie arbeiten können, sollten Sie Ihre Englischkenntnisse und den Grad der kulturellen Vertrautheit mit Großbritannien berücksichtigen. Wenn Sie einen festen Arbeitsplatz in Großbritannien finden, haben Sie mehr Flexibilität bei der Beantragung eines Wohnsitzes oder beim Wechsel Ihres Visums.

Wenn Sie eine Arbeit gefunden haben, muss Ihr Arbeitgeber für Sie eine Arbeitserlaubnis beantragen.
Suchen Sie nach Stellenangeboten auf Websites wie jobsite.co.uk, reed.co.uk, monster.co.uk oder in der Tat.co.uk.
Besuchen Sie eine britische Botschaft oder ein britisches Konsulat in Ihrem Land, um sich über Beschäftigungsmöglichkeiten zu erkundigen.

Wohnraum finden.

Wohnraum finden.

Finden Sie ein vorübergehendes Leben in Großbritannien in einem Hostel oder Hotel, während Sie nach dauerhafteren Unterkünften suchen. Wenn Sie können, schauen Sie sich Wochen vor Ihrer Ankunft in Großbritannien an und unterschreiben Sie keinen Vertrag, bis Sie die Bedingungen vollständig verstanden haben.

Die Mietpreise in Großbritannien variieren von monatlich bis wöchentlich.
London ist einer der teuersten Immobilienmärkte der Welt. Erwägen Sie, außerhalb von London zu leben und mit dem Zug zu pendeln.

Machen Sie sich mit der Gesundheitsfürsorge in Großbritannien vertraut.

Machen Sie sich mit der Gesundheitsfürsorge in Großbritannien vertraut.

Rettungsdienste stehen allen in Großbritannien kostenlos zur Verfügung. Es gibt jedoch viele verschiedene Qualifikationen für konsistentere Gesundheitsoptionen, die von Ihrem Visum abhängen. Viele Visa erfordern jährliche Zahlungen, die einen Gesundheitsschutz bieten. Besuchen Sie die Website der britischen Regierung, um zu erfahren, wie viel Sie für die Gesundheitsfürsorge bezahlen müssen.

Es liegt an den Hausärzten, ob Sie in den NHS-Bereich aufgenommen werden oder nicht.

Kaufen Sie eine Austerkarte.

Kaufen Sie eine Austerkarte.

Eine Oyster-Karte ist eine Prepaid-Karte für öffentliche Verkehrsmittel, mit der Sie in London Züge und Busse erreichen können, ohne ein einzelnes Ticket kaufen zu müssen. Sie können Oyster-Karten an den meisten Kiosken und an jedem Bahnhof in London erwerben.

Großbritannien verfügt auch über ein effizientes Eisenbahnsystem, mit dem Sie reibungslos durch die Mehrheit von Großbritannien reisen können.

Eröffnen Sie ein Bankkonto bei einer Bank in Großbritannien.

Eröffnen Sie ein Bankkonto bei einer Bank in Großbritannien.

Ein Bankkonto bei einer Bank in Großbritannien zu haben, verringert die Zeit, die Sie für die Organisation Ihrer Finanzen benötigen, insbesondere bei der Zahlung von Steuern. Die meisten Debit- und Kreditkonten können in Großbritannien frei eröffnet werden. Wenden Sie sich an eine der größeren Banken wie NatWest, Barclay oder HSBC, um herauszufinden, welches Konto für Sie am besten geeignet ist.

Erhalten Sie Ihre nationale Versicherungsnummer.

Erhalten Sie Ihre nationale Versicherungsnummer.

Die Sicherstellung einer nationalen Versicherungsnummer ist für die Aufrechterhaltung der Beschäftigung und die Beantragung von Leistungen während eines Visums in Großbritannien unerlässlich. Wenn Ihre NIN nicht auf der Rückseite Ihrer biometrischen Aufenthaltsgenehmigung aufgedruckt ist, müssen Sie eine gesonderte beantragen.

Wenn Sie eine NIN beantragen müssen, wenden Sie sich an Jobcentre Plus.

Machen Sie sich mit den kulturellen Unterschieden vertraut.

Machen Sie sich mit den kulturellen Unterschieden vertraut.

Obwohl kulturell vielfältig, insbesondere in größeren Städten wie London und Manchester, kann sich die Kultur in Großbritannien von Ihrem Herkunftsland unterscheiden.

Machen Sie Ihr Bestes, um sich mit der Kultur in Großbritannien vertraut zu machen, indem Sie Fragen zu Phrasen oder Gesten stellen, die verwirrend sein könnten.
Kaufen Sie ein Buch über die britische Kultur oder die Auswanderung nach Großbritannien.


Categories:   Travel

Comments