Wie man Carjacking vermeidet

Carjacking tritt auf, wenn jemand ein Fahrzeug durch Anwendung von Gewalt oder Einschüchterung stiehlt. Opfer von Carjacking können entführt, verletzt und sogar getötet werden. Der beste Weg, sich vor diesem Szenario zu schützen, besteht darin, stets wachsam zu bleiben und sich der Umgebung bewusst zu sein. Prävention ist der Schlüssel, daher sollten Sie Sicherheitstipps lernen, bevor etwas Schlimmes passieren kann !

Halten Sie Ihr Auto auf Trab und voll mit Benzin.


Halten Sie Ihr Auto auf Trab und voll mit Benzin.

“E” steht nicht für “Genug, um mich dorthin zu bringen, wo ich hin muss”. Halten Sie Ihr Auto voll mit Benzin und in gutem Zustand. Wenn Ihr Auto nicht aufgestimmt ist und eine Panne hat, kann dies zu einer sitzenden Ente für Carjackers werden.

Überprüfen Sie Ihre Reifen einmal im Monat und bevor Sie eine Reise unternehmen. Achten Sie auf Abnutzung, Beschädigung oder Luftmangel.

Verriegeln Sie Ihre Autotüren und halten Sie die Fenster hoch.



Verriegeln Sie Ihre Autotüren und halten Sie die Fenster hoch.

Dies gilt unabhängig davon, ob Sie in Ihrem Auto sitzen oder nicht. Machen Sie es zum Bestandteil Ihres Fahrrituals, wenn Sie Ihre Türen abschließen, sobald Sie in das Auto steigen und sobald Sie aussteigen.

Lassen Sie keine Wertsachen in Ihrem Auto.

Lassen Sie keine Wertsachen in Ihrem Auto.

Wenn Sie persönliches Eigentum wie eine Handtasche oder Einkaufstaschen im Fahrzeug aufbewahren müssen, legen Sie sie in den Kofferraum, wo sie nicht gesehen werden können. Lassen Sie niemals Geld in Ihrem Auto, auch wenn es sich nur um Ersatzgeld handelt.

Legen Sie während der Fahrt wertvolle Gegenstände auf den Boden und nicht auf die Sitze. Sie sind weniger sichtbar, falls Sie anhalten müssen, und können sie aus irgendeinem Grund nicht in den Kofferraum legen.

Kennen Sie Ihre Nachbarn.



Kennen Sie Ihre Nachbarn.

Wenn Sie Ihre Nachbarn kennen, können Sie erkennen, ob sich ein verdächtiges Fahrzeug oder eine Person in der Nähe befindet. Wenn Sie sehen, wie eine unbekannte Person herumlungert oder ein fremdes Fahrzeug wiederholt in der Nachbarschaft fährt, wird dies als „verdächtige Aktivität“ betrachtet. Gehen Sie nicht nach Hause. Melden Sie die Aktivität der örtlichen Polizei und fahren Sie um den Block herum. komm zurück zu deiner Einfahrt, wenn diese Person gegangen ist.

Die Meldung verdächtiger Aktivitäten und ungewöhnlicher Ereignisse oder Vorfälle an die Behörden kann die Kriminalität reduzieren und Ihre Gemeinschaft sicherer machen.

Halten Sie die Einfahrt gut beleuchtet und frei von Hindernissen.

Halten Sie die Einfahrt gut beleuchtet und frei von Hindernissen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Einfahrt und Garage beleuchtet ist. Bewahren Sie keine Sträucher oder anderes schweres Laub in Ihrer Einfahrt auf. Beleuchten Sie Ihre Einfahrt mit herkömmlicher Bodenbeleuchtung, Solarbeleuchtung, Hängelampen oder LED-Beleuchtung entlang der Einfahrt.

Wenn Sie in einer Gegend mit nebligen Nächten wohnen, wählen Sie eine Beleuchtung, die sichtbar ist, ohne die Sichtbarkeit bei Nebel einzuschränken.
Die Bodenbeleuchtung sollte mindestens einen Fuß voneinander entfernt und etwas versetzt sein.


Bewahren Sie Ihr Auto in einer abgeschlossenen Garage auf.

Bewahren Sie Ihr Auto in einer abgeschlossenen Garage auf.

Wenn möglich, lassen Sie Ihr Auto in Ihrer Garage und schließen Sie das Garagentor ab. Wenn ein automatisches Garagentor geschlossen ist, ist es nicht unbedingt diebstahlsicher. Carjackers „fischen“ Garagentore mit Drahthaken, um die Auslösemechanismen von automatischen Garagentoren zu aktivieren.

Blockieren Sie den Zugriff auf den Freigabemechanismus in Ihrer Garage, indem Sie ein Schild mit einem Stück Sperrholz an einer Holzklammer befestigen, das mit zwei Nägeln befestigt ist. Sie können den Freigabemechanismus auch mit einem Kabelbinder verriegeln.
Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme können Sie ein T-Griff- oder Schiebeschloss an Ihrem Garagentor verwenden. Ein T-Griffschloss verwendet einen eigenen Schlüssel und ein Schiebeschloss kann mit einem Vorhängeschloss verwendet werden.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihr Auto bei kaltem Wetter aufwärmen.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihr Auto bei kaltem Wetter aufwärmen.

Wenn Sie Ihr Auto im Winter aufwärmen müssen, sollten Sie einen zweiten Schlüsselsatz haben, damit das Auto im Leerlauf gesperrt bleiben kann. Carjackers nutzen unverschlossene, fahrende Autos, um Fahrzeuge zu stehlen.


Planen Sie Ihre Routen.

Planen Sie Ihre Routen.

Legen Sie Ihre Route vor Reiseantritt fest, auch wenn es nur eine Stadtmitte ist. Wenn Sie nach Anweisungen fragen, kann ein potenzieller Carjacker darauf aufmerksam gemacht werden, dass Sie verloren gehen und / oder Ihre Umgebung nicht beachten. Planen Sie im Voraus, welche Route Sie nehmen werden und welche Stopps Sie unterwegs benötigen.

Wählen Sie die direktesten Routen und mischen Sie Ihre Routine so, dass Sie kein vorhersehbares Ziel für Kriminelle sind.

Vermeiden Sie Krisenherde und Fahren in unbekannten Bereichen.

Vermeiden Sie Krisenherde und Fahren in unbekannten Bereichen.

Vermeiden Sie Gebiete mit hoher Kriminalität, ländliche Gebiete mit weniger bevölkerten Straßen und verstopfte Verkehrspunkte. Suchen Sie nach einer Navigations-App mit der Sicherheitsfunktion, um hohe Kriminalitätspunkte zu vermeiden. Wenn Sie feststellen, dass sich viele Autos in einem schlechten Zustand befinden, Graffiti, Spirituosenläden, Scheckeinlösung oder Reifenspuren auf der Straße, befinden Sie sich möglicherweise in einer schlechten Umgebung.

Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie in gewerblichen Bereichen parken.

Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie in gewerblichen Bereichen parken.

Laut der Erhebung über die Kriminalitätsviktimisierung finden 25% aller Carjackings auf Parkplätzen, Parkhäusern oder in der Nähe von Gewerbegebieten statt. Parken Sie an einem Ort in der Nähe des Haupteingangs des Gebäudes und unter viel Licht. Vermeiden Sie Bereiche, die durch Wände oder große Pflanzen optisch blockiert werden. Sitzen Sie nicht im Auto und gehen Sie keine Quittungen durch, führen Sie ein Gespräch am Telefon oder mit Ihrem Kind auf dem Rücksitz. Steigen Sie ein, schließen Sie die Türen ab und gehen Sie.

Legen Sie Ihren Sicherheitsgurt nicht an, wenn Sie aus einem Feld ziehen. Wenn etwas passiert, müssen Sie möglicherweise Ihr Fahrzeug schnell verlassen. Legen Sie sich stattdessen an, sobald Sie den Platz verlassen haben und zum Fahren bereit sind.

Parken Sie in Parkhäusern nahe am Ausgang und wieder in den Raum. Im Notfall ist es einfacher, vorwärts als rückwärts zu fahren.

Halten Sie jederzeit ein Mobiltelefon oder eine Funkverbindung für Sie bereit.

Halten Sie jederzeit ein Mobiltelefon oder eine Funkverbindung für Sie bereit.

Behalten Sie ein GPS-System in Ihrem Auto oder eine GPS-App auf Ihrem Telefon für den Fall, dass Sie verloren gehen. Habe immer ein aufgeladenes Handy dabei. Auch wenn kein Servicevertrag vorliegt, können Sie bei Bedarf trotzdem 911 anrufen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie, wenn Sie keinen Mobilfunkanbieter haben und Ihr Anruf mit einem Notfall-Operator unterbrochen wird, einen Rückruf tätigen müssen, da er Sie nicht anrufen kann.

Überprüfen Sie Ihre Spiegel auf jemanden, der möglicherweise Ihnen folgt.

Überprüfen Sie Ihre Spiegel auf jemanden, der möglicherweise Ihnen folgt.

Wenn Sie glauben, verfolgt zu werden, machen Sie falsche Kurven. Wenn der Fahrer hinter Ihnen weiter verfolgt, gehen Sie zu Ihrer nächsten Polizeistation.

An Kreuzungen wachsam bleiben.

An Kreuzungen wachsam bleiben.

Bleiben Sie möglichst in der mittleren Spur. Wenden Sie Ihre Aufmerksamkeit nicht auf ein Mobiltelefon oder ein Radio. Beobachten Sie 360 ​​Grad um Sie herum durch Spiegel und Fenster. Halten Sie Abstand zwischen Ihrem Auto und dem vor Ihnen. Dies ermöglicht es Ihnen, das Auto vor Ihnen zu umgehen, wenn es stehen bleibt oder wenn sich jemand verdächtig Ihrem Auto nähert.

Halten Sie etwa die Hälfte der Länge Ihres Fahrzeugs zwischen sich und dem vorausfahrenden Fahrzeug, damit Sie bei Bedarf aussteigen können. Als Faustregel sollten Sie in der Lage sein, die Hinterreifen des Fahrzeugs vor Ihnen zu sehen.

Wissen Sie, wie Sie reagieren sollen, wenn Ihr Auto von hinten angestoßen wird.

Wissen Sie, wie Sie reagieren sollen, wenn Ihr Auto von hinten angestoßen wird.

Carjackers verwenden einen Trick namens “The Bump”. Sie heben Autos ab und stehlen sie, wenn die Fahrer aussteigen, um den Schaden einzuschätzen und Informationen zu sammeln. Wenn Ihr Auto von hinten getroffen wird, fahren Sie nur an einem sicheren, öffentlichen Ort vorbei.

Bleiben Sie mit verschlossenen Türen und geschlossenen Fenstern im Fahrzeug. Zeichen dem anderen Fahrer, Ihnen zu folgen und zur nächsten Polizei oder Feuerwache zu fahren. Wenn Sie feststellen, dass der andere Fahrer Ihnen nicht folgt, notieren Sie sich deren Kennzeichen.

Steigen Sie nicht aus dem Auto, wenn sich etwas unter Ihrem Scheibenwischer befindet.

Steigen Sie nicht aus dem Auto, wenn sich etwas unter Ihrem Scheibenwischer befindet.

Papiergeld (echt oder falsch) oder sogar Flieger unter den Scheibenwischer zu legen, ist ein Trick, mit dem Kriminelle Sie aus Ihrem Auto holen können. Wenn Sie Geld auf Ihrer Windschutzscheibe sehen und Ihr Fahrzeug verlassen, um es zu ergreifen, kann ein Carjacker in Ihr Fahrzeug stürzen und Sie tatsächlich überfahren sowie Ihr Auto stehlen.

Seien Sie vorsichtig bei Menschen, die versuchen, Ihre Aufmerksamkeit zu erlangen.

Seien Sie vorsichtig bei Menschen, die versuchen, Ihre Aufmerksamkeit zu erlangen.

Carjackers versuchen, das Empathie der Menschen zu nutzen, indem sie Falsche schaffen. Wenn jemand sein Licht blinkt und versucht, Sie zum Straßenrand zu bewegen, oder durch einen Unfall verletzt zu werden scheint und Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht, hören Sie nicht auf.

Wenn jemand versucht hat zu signalisieren, dass ein Problem mit Ihrem Fahrzeug vorliegt, fahren Sie weiter und fahren Sie weiter, wenn Sie einen sicheren öffentlichen Ort finden.
Wenn jemand verletzt zu sein schien und Hilfe brauchte, rufen Sie die Behörden an oder gehen Sie zu Ihrer nächsten Polizei oder Feuerwache, um ihm mitzuteilen, was Sie gesehen haben.

Vermeiden Sie Überwachungsfallen in Gated Communities.

Vermeiden Sie Überwachungsfallen in Gated Communities.

Die meisten versuchten oder erfolgreichen Carjackings finden innerhalb von 8 km um den Wohnort des Opfers statt. Carjackers können Autos überwinden, die zu Gating-Communities zurückkehren, und Sie einschließen, bevor das Tor geöffnet wird. Wenn Sie zu Ihrem eigenen Wohnort zurückkehren, warten Sie auf der Straße, bis das Tor geöffnet wird, falls dies erforderlich ist, damit ein Auto nicht hinter Ihnen halten und Sie einfangen kann.

Wenn Sie die Gated Community einer anderen Person besuchen, rufen Sie vorher an, um das Gate zu öffnen.

Schauen Sie zu, hören Sie zu und vertrauen Sie Ihrem Instinkt, wenn Sie sich Ihrem Auto nähern.

Schauen Sie zu, hören Sie zu und vertrauen Sie Ihrem Instinkt, wenn Sie sich Ihrem Auto nähern.

Halten Sie Ihren Kopf, die Ohren offen und die Augen offen, wenn Sie zu Ihrem Auto zurückkehren. Ignorieren Sie nicht Ihr Bauchgefühl, wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt. Wenn Sie jemanden auf dem Parkplatz stehen sehen oder nur spüren, dass etwas nicht stimmt, fahren Sie nicht mit Ihrem Auto fort. Kehre an einen Ort zurück, an dem sich die Menschen aufhalten, und fordere eine Begleitperson, die dich zu deinem Auto bringt. Wenn dies nicht möglich ist, warten Sie auf eine Gruppe von Personen und gehen Sie mit ihnen. 92% der Carjackings passieren allein Betroffenen.

Schauen Sie unter, um und in Ihr Auto.

Lassen Sie Kinder oder Pakete nicht von Ihrer Wachsamkeit ablenken. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, sich umzusehen, bevor Sie irgendetwas oder irgendjemanden ins Auto setzen.

Halten Sie nicht an isolierten Telefonen oder Geldautomaten an.

Halten Sie nicht an isolierten Telefonen oder Geldautomaten an.

Wenn Sie an einem Durchgangsautomaten anhalten müssen, halten Sie Ihre Geldautomatenkarte bereit, lassen Sie das Auto in Fahrt und fahren Sie so nahe am Geldautomaten wie möglich. Überprüfen Sie Ihren Rückspiegel, bevor Sie anhalten.

Vermeiden Sie isolierte Münztelefone, Zeitungsautomaten und Parkplätze.

Ignorieren Sie die Sicherheit nicht, weil es tagsüber ist.

Ignorieren Sie die Sicherheit nicht, weil es tagsüber ist.

Nicht alle Carjackings finden unter dem Mantel der Nacht statt. Tatsächlich sind mehr als die Hälfte (64%) der Carjack-Versuche während des Tages erfolgreich. Seien Sie bei Tageslicht genauso wachsam wie bei Nacht.


Categories:   Travel

Comments