So starten Sie einen Angelclub

Die Gründung eines Clubs ist eine großartige Möglichkeit, ein Hobby mit einer Gruppe gleichgesinnter Einzelpersonen zu teilen. Vereine können so gut wie jedes Interesse umfassen, sei es die Liebe zu Büchern, die Freude an Spielen wie Schach oder Dame oder die Leidenschaft für einen Zeitvertreib wie Tennis oder Angeln. Wenn es nicht möglich ist, einen Angelclub zu finden, können Sie immer Ihren eigenen gründen. Das ist einfach zu bewerkstelligen, erfordert nur eine bescheidene Zeitinvestition und kann zur Entwicklung neuer Freundschaften führen.

Entscheiden Sie, wo, wann und wie oft sich der Verein trifft.


Entscheiden Sie, wo, wann und wie oft sich der Verein trifft.

Als Gründer des Clubs könnte es eine gute Idee sein, den ersten Treffpunkt zumindest für die erste Zeit bereitzustellen. Wenn der Club abhebt, möchten Sie möglicherweise eine Rotation durchführen, was bedeutet, dass ein anderes Mitglied des Clubs jedes Mal die Gastgeberaufgaben übernimmt. Ein wöchentlicher, zweiwöchentlicher oder monatlicher Zeitplan macht es wahrscheinlich für Mitglieder einfacher, sich zu verpflichten, als sich zweimal oder dreimal pro Woche zu treffen.

Erforschen Sie andere Clubs im Internet.

Erforschen Sie andere Clubs im Internet.

Einen Club von Grund auf neu zu gründen, kann ein wenig abschreckend sein. Daher kann es sehr hilfreich sein, zu sehen, wie andere ausgeführt werden. Sie müssen nicht einmal Fischerclubs sein – Sie können ähnliche Gruppen recherchieren, um Tipps zu Struktur, Ereignissen und Protokollen zu erhalten, die auf Ihren Club übertragen werden können.



Wähle einen coolen Namen.

Wähle einen coolen Namen.

Jeder Club braucht einen coolen Namen.

Wählen Sie eine Fischart, einen Ort oder eine Ursache als Thema.

Wählen Sie eine Fischart, einen Ort oder eine Ursache als Thema.

Die meisten Fischerclubs verwenden ein Thema, das sich auf das konzentriert, was den Mitgliedern am Herzen liegt. Einige möchten eine bestimmte Fischsorte hervorheben, die in der Gegend heimisch ist. Andere widmen sich einem nahe gelegenen See oder der Gewinnung junger Menschen oder Frauen für den Sport. Das Thema kann sich immer ändern, aber wenn Sie eines ausgewählt haben, kann dies das Interesse am Club wecken.

Erstellen und verteilen Sie einen Flyer, der den Club fördert.



Erstellen und verteilen Sie einen Flyer, der den Club fördert.

Setzen Sie Ihre Kreativität hier ein, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie über alle erforderlichen Informationen verfügen:

Was ist der Verein? Hier erfahren Sie detailliert den Zweck und das Thema des Clubs sowie einige der Aktivitäten, die Sie im Sinn haben (Geschichten austauschen, Themen diskutieren, Ausflüge unternehmen und andere).

Wo und wann trifft sich der Verein? Stellen Sie sicher, dass Sie eine möglichst benutzerfreundliche Zeit wählen, und gehen Sie davon aus, dass die meisten Ihrer potenziellen Clubmitglieder nur zu bestimmten Zeiten in der Woche verfügbar sind.

Wie viel kostet es? Wenn Sie nicht beabsichtigen, einen Fonds oder eine Sammlung für zukünftige Ausflüge zu erstellen, ist es nicht sinnvoll, den Eintrag zu berechnen. Bitten Sie einfach andere, Snacks oder Getränke mitzubringen, und alles, was Sie brauchen, sollte abgedeckt sein.

Wie lautet die Kontaktinformation des Vereinsgründers? Geben Sie unbedingt eine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer an, da einige Personen eine Kommunikationsform der anderen bevorzugen.


Bekanntmachen des Clubs über soziale Medien.

Bekanntmachen des Clubs über soziale Medien.

Sag deinen Freunden. Sag es deiner Familie. Sagen Sie allen anderen, mit denen Sie regelmäßig Kontakt halten. Selbst wenn sie nicht interessiert sind, können sie andere kennen, die es werden. Die Bekanntmachung von Mundpropaganda war noch nie so einfach, was zu einem großen Teil auf die wachsende Präsenz sozialer Medien zurückzuführen ist.

Bewerben Sie Ihren Club auf den Themenbereichen zum Thema Angeln.

Bewerben Sie Ihren Club auf den Themenbereichen zum Thema Angeln.

Für viele Hobbys helfen Message Boards dabei, Personen mit ähnlichen Interessen für Diskussionen und das Teilen von Geschichten zusammenzubringen. Im Wesentlichen ist es fast so, als wäre man in einem Club aktiv, wenn man ein aktives Mitglied eines Message Boards ist. Den Übergang zu einem echten Club einfach und reibungslos gestalten.

Seien Sie begeistert, wenn Sie mit potenziellen Mitgliedern sprechen.


Seien Sie begeistert, wenn Sie mit potenziellen Mitgliedern sprechen.

Wenn Sie bei der Diskussion über den Verein unmutig, uninteressiert oder langweilig erscheinen, wird es schwierig sein, eine positive Antwort von denjenigen zu erhalten, die beitreten möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Erregung darüber ausdrücken, dass Sie Fischgeschichten mit einer Gruppe von Kollegen teilen können, und nehmen Sie Vorschläge auf, wie Sie den Club verbessern können.

Laden Sie interessierte Mitglieder zu einer Eröffnungssitzung ein.

Laden Sie interessierte Mitglieder zu einer Eröffnungssitzung ein.

Seien Sie fest mit dem Datum, es sei denn, es besteht ein überwältigendes Interesse daran, es in etwas zu ändern, auf das sich alle anderen einigen können. Wenn eine oder zwei Personen die Besprechung nicht abhalten können, teilen Sie ihnen mit, dass Sie die Einzelheiten angeben und sie zur nächsten Besprechung einladen möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Interessenten so früh wie möglich darüber informieren, dass die Einhaltung des Zeitplans so einfach wie möglich ist.

Halten Sie die erste Besprechung ab.

Halten Sie die erste Besprechung ab.

Zwischen einer Eröffnungsrede, einem „Leitbild“ (wenn Sie sich dafür entscheiden, es zu erstellen und zu teilen), Einführungen und ein paar eisbrechenden Fischgeschichten, werden Sie in der ersten Nacht nicht zu viel zu tun haben. Stellen Sie sicher, dass jeder die Gelegenheit nutzt, etwas über sich selbst zu erzählen, und ermutigen Sie die Teilnehmer, über etwas zu sprechen, das sich auf das Angeln bezieht, um Vertrautheit zu schaffen.


Categories:   Sports and Fitness

Comments