Wie man aufhört, Angst vor romantischen Beziehungen zu haben

Für viele ist es wichtig, jemanden zu finden, der perfekt ist. Als Menschen sind wir als soziale Wesen geboren, die mit den Menschen, die wir treffen, alle möglichen Beziehungen eingehen wollen, und für viele von uns gehört dazu, dass wir in einer romantischen Beziehung leben wollen. Aber Angst vor einer romantischen Beziehung kann man sich nicht schämen. Es passiert und ist verständlich. Lernen Sie, wie Sie diese Barriere überwinden können, um eine erfüllende romantische Beziehung zu genießen.

Umfassen Sie die Gefühle, die die Liebe mit sich bringt.


Umfassen Sie die Gefühle, die die Liebe mit sich bringt.

Auch wenn die Gefühle, die Sie erleben, beängstigend oder seltsam erscheinen, gehen Sie dorthin, wo sie Sie hinführen. Wir wachsen aus Chancen. Ja, manchmal laufen die Chancen, die wir einnehmen, nicht immer aus. Denken Sie jedoch daran, dass Sie mutiger sind, weil Sie die Chance genutzt haben. Lass die guten Gefühle, die du aus Angst bekommst, nicht weg. Laden Sie sie ein. Über dieses schöne Gefühl wurden Tonnen von Gedichten und Liedern geschrieben.

Du magst dich von neuer Liebe verzehrt und das ist natürlich. Viel Spaß mit diesem neuen “Schwarm” und genießt das natürliche Hoch. Lassen Sie nicht den Spaßteil des Verliebens ab, aber seien Sie sich auch bewusst, dass diese Gefühle normalerweise etwas nachlassen.

Erkennen Sie, dass sich die Gefühle im Laufe der Zeit ändern.



Erkennen Sie, dass sich die Gefühle im Laufe der Zeit ändern.

Wisse auch, dass das nicht immer eine schlechte Sache ist. Liebe neigt dazu, alle Sonnenstrahlen und Einhörner anzufangen, aber irgendwann, damit sie andauern kann, muss sie sich ändern. Dauerhafte und bleibende Liebe bedeutet, eine andere Person kennenzulernen, Fehler und alle. Es ist völlig normal, dass sich eine Beziehung viele Monate oder sogar Jahre in der Flitterwochen-Phase befindet, bevor Sie beide Schwierigkeiten haben.

Eine andere Person kennenzulernen und sie zu 100% zu akzeptieren, sind zwei sehr unterschiedliche Dinge. Die anfängliche Anziehungskraft kann zittern, wenn Sie herausfinden, dass Ihr Partner diese eine Sache tut, die Sie nicht aushalten können. Es ist in Ordnung, Ihre Dealbreaker zu kennen, aber es ist auch OK, wenn Sie sehen, wie eine neue Beziehung stärker wird, je mehr Sie sich für die Person interessieren, die Sie kennenlernen.

Üben Sie, verletzlich zu sein.

Üben Sie, verletzlich zu sein.

Anfangs kann es unheimlich sein, also nimm es mit dem Nennwert. Geben Sie sich Zeit, um nicht anfällig zu sein, wenn Sie es brauchen.

Es muss nicht jede Minute zusammen sein, um verletzlich zu sein. Sie können sich einfach nur amüsieren, aber besondere Anstrengungen unternehmen, um einem potenziellen Partner Zugang zu Teilen Ihres Lebens und der Vergangenheit zu geben, die Sie normalerweise nicht teilen. Verwenden Sie Ihr Urteil darüber, wie viel angemessen ist, um zu teilen, je nachdem, wie lange oder wie tief Ihre Verbindung ist.
Es kann Spaß machen, einen potenziellen Ehepartner zu bitten, ein neues Hobby auszuprobieren oder an einer Veranstaltung teilzunehmen, die für Sie besonders ist, damit er oder sie eine andere Seite von Ihnen sehen kann.



Wagen Sie es mit einem potenziellen Bewerber zu sein.

Wagen Sie es mit einem potenziellen Bewerber zu sein.

Irgendwann ist es an der Zeit aufzuhören zu versuchen, Ihren Partner zu beeindrucken und einfach dafür geliebt zu werden, wer Sie wirklich sind. Ein Teil der Angst vor der Liebe ist nicht das Gefühl, dass Sie der Liebe wert sind, es sei denn, Sie sind eine ideale Version von sich. Wenn die Beziehung dauern wird, muss Ihr Partner das wahre Ich sehen.

Wenn Sie sich selbst treu sind, ist es für Sie viel einfacher, sich so zu verhalten, dass Sie die Intimität mit Ihrem Partner aufbauen können. Das Verstecken hinter einer Maske macht es schwieriger, eine tiefere Verbindung herzustellen.
Während Sie immer offen für Veränderungen und Wachstum sein sollten, bedeutet dies, dass Sie Ihre natürlichen Macken und Mängel umarmen. Zeigen Sie Ihrem Partner die Seite von Ihnen, die Sie für abscheulich oder komisch halten. Wenn er oder sie gut zusammenpasst, werden Sie wahrscheinlich umso mehr geliebt, weil Sie Ihr wahres Selbst sind.

Identifizieren Sie die Merkmale, die Sie in einer Beziehung wünschen.

Identifizieren Sie die Merkmale, die Sie in einer Beziehung wünschen.

Dann werfen Sie einen Blick auf all die Dinge, die Sie tun, die Sie daran hindern, die gewünschte Beziehung zu haben. Um Ihre Angst vor romantischen Beziehungen zu überwinden, müssen Sie Ihr selbstsabotierendes Verhalten erkennen und stoppen.


Ein großer Fehler, den viele Leute machen, ist die Suche nach Liebe an den falschen Orten. Vielleicht möchten Sie sich mit jemandem verabreden, der hart arbeitet und stabil in seiner Karriere ist, aber Sie treffen sich an einem Donnerstagabend mit potenziellen Kollegen im Club. Sie verwenden alte Gewohnheiten, um andere Ergebnisse zu erzielen, und dies funktioniert einfach nicht.
Ein weiterer Fehler, der häufig begangen wird, besteht darin, dass Sie sich mit weniger zufrieden geben, als Sie wünschen, weil Sie der Meinung sind, dass ein Partner besser ist als nichts. In einer unglücklichen Situation zu bleiben, kann Sie davon abhalten, eine zu finden, die Sie glücklich macht. Den Unterschied zwischen allein und einsam zu verstehen ist enorm.

Glauben Sie nicht alles, was Sie an sich denken.

Glauben Sie nicht alles, was Sie an sich denken.

Sie sind vielleicht in der Vergangenheit verletzt worden oder denken, Sie seien zu alt, übergewichtig oder ein anderes negatives Merkmal, um Liebe zu finden. Zum Finden der Liebe gehört es, darauf vorbereitet zu sein und zu glauben, dass Sie es verdienen, geliebt zu werden.

Manchmal ist es am einfachsten, Liebe zu finden, wenn Sie ohne sie glücklich sind, weil Sie mit Ihnen glücklich sind. Wenn Sie eine glückliche Beziehung ansprechen möchten, die darauf abzielt, sich zuerst glücklich zu machen, würden Sie überrascht sein, wie attraktiv ein echtes Lächeln ist.
Schauen Sie sich um und erkennen Sie die kleinen Chancen, mit denen Sie jeden Tag flirten und geflirtet werden können. Das heißt nicht jedes Mal, wenn jemand Sie anlächelt, es ist Liebe, aber das Flirten zu üben stärkt nicht nur Ihr Selbstvertrauen, sondern es schult Sie auch, über Ihre eigenen Zweifel zu schauen, um zu erkennen, dass Sie Aufmerksamkeit erregen.

Wissen Sie, dass das Laufen vor Schmerzen Sie auch davon abhält, Freude zu empfinden.


Wissen Sie, dass das Laufen vor Schmerzen Sie auch davon abhält, Freude zu empfinden.

Sowohl positive als auch negative Emotionen sind für das persönliche Wachstum und die Entwicklung von grundlegender Bedeutung. Wenn Sie hart arbeiten, um sich vor Verletzungen zu schützen, laufen Sie Gefahr, niemals glücklich zu sein.

Es scheint sicherer zu sein, sich nicht einmal die Mühe zu nehmen, sich die Liebe zu nehmen, so dass Sie nie verletzt werden. Dies schließt Sie jedoch auch davon ab, eine positive Beziehung zu finden. Ja, es fühlt sich anfällig an, offen für die Liebe zu sein, aber das ist Teil des Spiels. Jemanden das Herz zu geben, bedeutet, verletzte Gefühle zu riskieren, um ein Leben lang Glück zu haben.

Schauen Sie sich wiederkehrende Muster in Ihren vergangenen Beziehungen an.

Schauen Sie sich wiederkehrende Muster in Ihren vergangenen Beziehungen an.

Was ist in diesen Partnerschaften passiert, die Sie möglicherweise unruhig gemacht haben, sich wieder zu engagieren? Ein Blick auf die Vergangenheit bedeutet nicht, dass alle Beziehungen gleich sind. Sie sind nicht. Aber der eine gemeinsame Nenner sind Sie. Sie müssen einen Blick auf die Verhaltensweisen werfen, die Ihnen oder Ihrem persönlichen Wachstum nicht dienen.

Versuchen Sie herauszufinden, was Ihre Ängste sind.

Versuchen Sie herauszufinden, was Ihre Ängste sind.

Ängste können an fast alles gebunden sein. Wenn Sie herausfinden, wo Ihre Lügen liegen, können Sie feststellen, welche Arbeit erledigt werden muss.

Wenn Sie in der Vergangenheit betrogen wurden, haben Sie möglicherweise Angst, nie genug zu sein, um einen Liebhaber für sich zu behalten. Wenn Sie diese Angst verstehen, können Sie erkennen, dass Sie genug sind, und diese Respektlosigkeit nicht verdienen.
Missbrauch, entweder körperlicher oder emotionaler Natur, könnte ein Teil Ihrer vergangenen Beziehungen gewesen sein. Dies kann sehr beängstigend sein und dazu führen, dass die Beziehung nicht auf Liebe, sondern auf Gefahr und Angst für die Sicherheit beruht. Holen Sie sich professionelle Hilfe.
Sie haben vielleicht sogar Angst, dass die Dinge zu gut laufen werden, und Sie müssen schwierige Fragen beantworten, wie zum Beispiel eine Familie und eine Zukunft, in der es nicht nur um Sie geht. Dies kann sehr beängstigend sein, wenn Sie sich in Ihr einziges Leben eingelebt haben.

Machen Sie sich keine Sorgen über eine Belastung Ihrer bestehenden Beziehungen.

Machen Sie sich keine Sorgen über eine Belastung Ihrer bestehenden Beziehungen.

Einige junge Leute machen sich Sorgen, ob sie in eine feste Beziehung eingehen, weil dies das ultimative Anzeichen für das Erwachsenwerden sein kann. Sie möchten, dass die Dinge gleich bleiben, sich nicht ändern. Wenn Sie denken, eine Beziehung zu vermeiden, können Sie die Unschuld und Sorglosigkeit der Jugend bewahren.

Dies ist eine übliche und berechtigte Angst, aber Sie müssen versuchen, daran vorbeizukommen. Ja, Ihre Beziehungen zu Freunden und Familienmitgliedern können sich ändern. Dies kann passieren, egal ob Sie in einer Liebesbeziehung sind oder nicht.
Versuchen Sie jedoch, romantische Beziehungen nicht automatisch als das Wichtigste zu sehen. Beziehungen zu Familie und Freunden können ebenfalls sehr wichtig sein und verdienen manchmal mehr Priorität, als ihnen oft gegeben wird.

Besiege die Idee, die du nicht lieben kannst.

Besiege die Idee, die du nicht lieben kannst.

Einige Leute denken, dass sie nicht in der Lage sind, andere zu lieben, deshalb gehen sie davon aus, einseitige Beziehungen einzugehen. In den meisten Fällen ist die Liebe oft ungleich.

Liebe verändert sich auch und entwickelt sich. Sie sehen vielleicht Zeiten, in denen Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihren Partner mehr lieben als er oder sie, aber dann dreht sich die Situation plötzlich um, wenn Sie die Dinge in Frage stellen. Es ist natürlich, dass sich Beziehungen ändern und wachsen.
Wenn Sie tatsächlich für niemanden etwas Romantisches empfinden können, heißt das nicht, dass etwas nicht stimmt, aber Sie sind vielleicht aromantisch. Das ist etwas anderes als Angst vor romantischen Beziehungen und es ist eine bessere Idee, es zu akzeptieren, als es zu beheben.

Wenden Sie sich an einen Berater, der Sie bei der Überwindung von Vertrauens- oder Engagementproblemen unterstützt.

Wenden Sie sich an einen Berater, der Sie bei der Überwindung von Vertrauens- oder Engagementproblemen unterstützt.

Ein Berater kann Ihnen möglicherweise auf eine Weise helfen, die Sie sich nicht selbst helfen können. Er oder sie wird auch Erfahrung darin haben, alte Gewohnheiten zu finden, die gebrochen werden müssen, um Ihre romantischen Beziehungen zu verbessern.


Categories:   Relationships

Comments