So wählen Sie einen Lebenspartner aus

Die Wahl Ihres Lebenspartners – der Person, mit der Sie den Rest Ihres Tages verbringen möchten – ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie in Ihrem Leben treffen. Den größten Teil Ihres Lebens mit der Person zu verbringen, die Sie lieben, kann eine freudige, sich gegenseitig erfüllende Erfahrung sein, aber die Suche und Auswahl der richtigen Person kann eine monumentale Aufgabe sein. Glücklicherweise gehen die meisten Menschen durch, also sind Sie nicht alleine: In den USA machen Menschen, die noch nie verheiratet waren und niemals heiraten wollen, nur 5% der Gesamtbevölkerung aus. Indem Sie eine realistische Vorstellung von der Person haben, die Recht hat Wenn Sie sich stark bemühen, diese Person zu finden und sich für Ihre Beziehung engagieren, können auch Sie den Rest Ihres Lebens mit jemandem teilen, den Sie lieben.

Haben Sie einen genauen Überblick über sich.


Haben Sie einen genauen Überblick über sich.

Die Reise zur Suche nach einem Lebenspartner beginnt bei Ihnen! Um zu wissen, wer am besten für Sie ist, müssen Sie genau wissen, wer Sie sind. Wissen Sie, was Ihnen gefällt, was Sie nicht mögen, was Sie gut können und was Sie schlecht machen. Wissen Sie, was Sie vom Leben wollen und was Sie von Ihrem Partner erwarten. Sei realistisch und ehrlich mit dir. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich selbst zu untersuchen, bitten Sie Ihre engsten Freunde, Ihnen zu helfen.

Am wichtigsten von allen, liebe dich selbst, Fehler und alle. Sie können nicht erwarten, dass jemand Sie liebt, wenn Sie sich selbst nicht lieben können. Wenn Sie versuchen, eine lebenslange Beziehung zu haben, wenn Sie ein negatives Selbstbild haben, sabotieren und verletzen Sie wahrscheinlich die Menschen, die Ihnen am nächsten sind. Ordnen Sie diesen wichtigen ersten Schritt aus, bevor Sie fortfahren.

Definieren Sie die Ziele Ihres Lebens.



Definieren Sie die Ziele Ihres Lebens.

Zwei Menschen, die ihr Leben miteinander verbringen, müssen für fast alle wichtigen Entscheidungen des Lebens (wenn nicht alle) die gleiche Seite haben. Eine Meinungsverschiedenheit über einen wichtigen, nicht verhandelbaren Aspekt Ihres Lebens kann eine Beziehung aufhalten, selbst wenn zwei Personen ansonsten vollkommen miteinander auskommen. Seien Sie offen und ehrlich in Bezug auf diese Ziele. Wenn Sie versuchen, sich selbst zu belügen, kann dies zu langfristiger Ressentiments führen und Ihrem Partner nicht gerecht werden. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unten im Abschnitt “Prioritäten”. Im Folgenden sind einige sehr wichtige Fragen aufgeführt, auf die Sie die Antworten wissen sollten, bevor Sie sich für Ihren Lebenspartner entscheiden:

Möchte ich Kinder haben?
Wo möchte ich leben?
Möchte ich arbeiten oder verwalten (oder beides)?
Möchte ich, dass meine Beziehung exklusiv ist?
Was möchte ich erreichen, bevor ich sterbe?
Welchen Lebensstil möchte ich haben?

Nutzen Sie Ihre Erfahrungen aus vergangenen Beziehungen.

Nutzen Sie Ihre Erfahrungen aus vergangenen Beziehungen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, zu bestimmen, was Sie von einem Partner wollen oder aus Ihrem Leben heraus möchten, denken Sie an die Beziehungen zurück, in denen Sie bereits waren. Die Entscheidungen, die Sie in Ihren Beziehungen treffen, bewusst oder unbewusst, können Sie dabei unterstützen die Art von Dingen, die Sie in einem Partner suchen, und sogar die Art von Dingen, an denen Sie möglicherweise arbeiten müssen, um eine langfristige Partnerschaft zu schaffen. Nachfolgend finden Sie einige Arten von Fragen, die Sie für Ihre früheren Beziehungen berücksichtigen können:

Was hat Ihnen an Ihrem Partner gefallen?
Was hat Ihnen am meisten Spaß gemacht mit Ihrem Partner?
Worüber haben Sie mit Ihrem Partner nicht einverstanden?
Wofür haben Sie Ihren Partner kritisiert?
Wofür hat Ihr Partner Sie kritisiert?
Warum endete die Beziehung?



Stellen Sie viele Fragen in den frühen Phasen einer Beziehung.

Stellen Sie viele Fragen in den frühen Phasen einer Beziehung.

Wenn Sie sich mit einer neuen Person treffen und beginnen, mit ihnen auszugehen, sprechen Sie mit ihnen über sich. Fragen Sie sie, was sie an einem Partner mögen, was ihre Lebensziele sind und wie ihre langfristigen Pläne aussehen. Die Ethik, Interessen, spirituellen Ansichten und sogar die Ernährung Ihres Partners können für Ihre langfristige Kompatibilität wichtig sein. Scheuen Sie sich also nicht, etwas darüber zu fragen!

Sie müssen Fragen in allen Bereichen der Lebensstilauswahl berücksichtigen. Zum Beispiel rauchen, trinken oder Drogen? Haben sie persönliche Dämonen? Werden sie eine unterstützende und verständnisvolle Person sein, wenn Sie Ihre Karriere verändern oder vorantreiben möchten?
Um klar zu sein, diese Art von Fragen sind nicht unbedingt Dinge, die Sie beim ersten Date stellen sollten. Wenn Sie sehr persönliche Fragen zu einem frühen Zeitpunkt stellen, kann dies eine große Abwendung sein, die Ihre Bemühungen, eine Beziehung zu jemandem aufzunehmen, sabotieren kann. Diese wichtigen Lebensstilfragen sind jedoch wahrscheinlich Dinge, auf die Sie innerhalb der ersten sechs Monate Ihrer Beziehung die Antwort wissen möchten.

Entscheide, ob du Kinder willst oder nicht.

Entscheide, ob du Kinder willst oder nicht.

Diese Entscheidung ist enorm wichtig – vielleicht die wichtigste Entscheidung, die Sie mit Ihrem Partner treffen. Trotzdem kann eine überraschend große Zahl von Paaren dies nicht ausreichend diskutieren, bevor sie sich zu einer lebenslangen Beziehung bekennen. Die Erziehung eines Kindes kann die lohnendste Sache sein, die Sie jemals tun, aber es ist auch eine enorme Verantwortung, eine enorme finanzielle Verpflichtung und die Entscheidung, mindestens 18 Jahre (möglicherweise mehr) direkt für die Betreuung Ihres Kindes verantwortlich zu sein. also ist es nicht etwas, das leichtfertig behandelt wird.


In den USA wünschen sich die meisten Menschen Kinder, aber dies ist keineswegs universell. Nehmen Sie also keine Annahmen über Ihren Partner vor, bis Sie es genau wissen.

Entscheiden Sie, wie wichtig Ihre Kultur und Religion für Sie ist.

Entscheiden Sie, wie wichtig Ihre Kultur und Religion für Sie ist.

Die kulturellen oder religiösen Traditionen vieler Menschen sind ein großer Teil ihres Lebens – andere sind agnostisch oder atheistisch und haben wenig Einfluss auf nicht-Mainstream-Kultur oder Tradition. Beide Lebensstile sind gleichermaßen gültig, aber für manche Partner ist eine Person am anderen Ende des Spektrums möglicherweise keine langfristige Wahl. Bevor Sie sich jemandem verpflichten, ist es wichtig, eine ehrliche Vorstellung davon zu haben, ob es für Ihren Partner wichtig ist, in diesem Aspekt des Lebens so zu sein wie Sie.

Um klar zu sein, Menschen unterschiedlicher Rassen, Religionen und Kulturen sind in der Lage, lebenslange glückliche Beziehungen zu pflegen. In den USA zum Beispiel sind Rassenpaare heute häufiger als je zuvor.

Entscheiden Sie, wie Sie Ihr Geld ausgeben möchten.


Entscheiden Sie, wie Sie Ihr Geld ausgeben möchten.

Geld kann ein unangenehmes Thema sein, über das man reden kann, aber es ist wichtig, dass zwei Lebenspartner auf derselben Seite stehen. Geld kann eine wichtige Rolle für das Leben eines Paares spielen – es kann bestimmen, wie lange die Mitglieder des Paares arbeiten, welche Art von Jobs sie annehmen werden, welchen Lebensstil sie leben können und vieles mehr . Ein offenes Gespräch über die Art und Weise, wie Sie als Paar sparen und Geld ausgeben möchten, ist für jeden unerlässlich, der eine lebenslange Beziehung in Betracht zieht.

Als Beispiel für die Art von finanziellen Entscheidungen, die Paare treffen müssen, sollten Sie Folgendes berücksichtigen: In einem Paar, in dem ein Partner Ende 20 und Anfang 30 viele Reisen unternehmen und die Welt erkunden möchte, möchte der andere Partner diese Zeit mit dem Aufbau verbringen Eine erfolgreiche Karriere und die Ersparnis beim Kauf eines Hauses sind beide Partner möglicherweise nicht in der Lage, sich durchzusetzen.

Legen Sie fest, wie Ihr Partner in Ihre Familie passen soll (und umgekehrt).

Legen Sie fest, wie Ihr Partner in Ihre Familie passen soll (und umgekehrt).

Unsere Familien prägen unser Denken und Handeln während unseres gesamten Lebens. Ein klares Bild davon zu haben, wie Sie Ihren Partner in Ihre Familie integrieren möchten, ist ein Muss für jeden, der daran interessiert ist, sein Leben mit einem anderen zu verbringen. Sie möchten wissen, welche Rolle Ihr Partner in Ihrer unmittelbaren Familie spielen soll (dh Sie und Ihre Kinder) und welche Rolle Ihr Partner in Ihrer erweiterten Familie spielt (dh Ihre Eltern, Geschwister, Cousins ​​usw.). Umgekehrt sollte Ihr Partner dies auch für Sie herausgefunden haben.

Für einige Paare mit Kindern ist es zum Beispiel sehr wichtig, dass ein Elternteil ein Vollzeitbetreuer ist. Für andere ist es in Ordnung, wenn eine Kinderfrau die Lücken füllt. In ähnlicher Weise möchten manche Leute in der Nähe ihrer Eltern wohnen und häufig besuchen, während andere mehr Unabhängigkeit wünschen.

Entscheiden Sie, welchen Lebensstil Sie haben möchten.

Entscheiden Sie, welchen Lebensstil Sie haben möchten.

Diese Entscheidung ist von großer Bedeutung, aber zum Glück ist es normalerweise ziemlich klar, wie Ihr Partner leben möchte, wenn Sie ernsthaft viel Zeit mit ihm oder ihr verbringen. Sie und Ihr Partner sollten kompatible Vorstellungen darüber haben, wie Sie Ihre Freizeit verbringen möchten, wie Sie mit Ihren Freunden interagieren möchten und welche materiellen Annehmlichkeiten Sie anstreben. Sie müssen zwar nicht alle Dinge mögen, die Ihr Partner tut, Sie sollten sich jedoch nicht darüber einig sein, was wichtige Entscheidungen oder Verpflichtungen erfordert.

Zum Beispiel: Ein Paar, bei dem ein Partner am Montagabend gerne Pro Wrestling sieht, und ein Partner mag es, zur gleichen Zeit Naturdokumentationen zu sehen, wird wahrscheinlich in der Lage sein, die Dinge zum Laufen zu bringen (insbesondere, wenn sie dem Kauf eines DVR zustimmen). Auf der anderen Seite, wenn ein Partner ein Haus kaufen möchte und der andere nicht oder ein Partner ein “Swinger” sein soll und der andere nicht, sind dies große Hindernisse für langfristiges Glück.

Entscheiden Sie, wo Sie wohnen möchten.

Entscheiden Sie, wo Sie wohnen möchten.

Manchmal ist die Lage der Schlüssel zum Glück eines Paares. Die Menschen möchten oft in der Nähe von Freunden oder Verwandten wohnen, die ihnen sehr nahe stehen, oder an Orten leben, an denen bestimmte Aktivitäten möglich sind. Wenn beide Partner nicht zufrieden sein können, wenn sie am selben Ort leben, kann dies (zumindest) viel Zeit für Reisen erforderlich machen.

Lass die Erwartungen los.

Lass die Erwartungen los.

Wenn Sie versuchen, eine Beziehung aufrechtzuerhalten, erwarten Sie nicht, dass die andere Person jemand ist, der sie nicht ist. Während es den Mitgliedern eines Paares möglich ist, bei verschiedenen wichtigen Themen Kompromisse einzugehen und sogar geringfügige Aspekte ihres Partners für ihren Partner zu ändern, sind die meisten Menschen im Kern die gleiche Person auf lange Sicht. Vermeiden Sie jegliche Illusionen über Ihren Partner oder weisen Sie ihm Qualitäten zu, die ihm fehlen. Erwarten Sie in ähnlicher Weise nicht, dass ein Partner einen großen Teil der Person ändert, von der er Sie befriedigt.

Zum Beispiel ist es in Ordnung, Ihren Partner (natürlich höflich) zu bitten, manchmal den Müll zu entfernen – dies ist ein vernünftiger Ort, um nach Kompromissen zu suchen. Es ist jedoch nicht in Ordnung zu erwarten, dass Ihr Partner sich plötzlich entscheidet, Kinder zu haben, wenn dies nicht bereits der Fall ist. Dies ist eine zutiefst persönliche Entscheidung, die nicht vernünftigerweise nicht rückgängig gemacht werden kann.

Sei ehrlich, wer du bist.

Sei ehrlich, wer du bist.

Da Sie nicht versuchen sollten, wesentliche Teile Ihres Partners zu verbergen oder zu verändern, ist es wichtig, dass Sie dasselbe selbst tun. Bei der Datierung kann es verlockend sein, jemanden zu besänftigen, indem Sie die Wahrheit über Ihre vergangene oder gegenwärtige Situation manipulieren. Dies führt jedoch nicht nur zu persönlicher Schuld, sondern birgt auch die Gefahr von Problemen auf der Straße. Wenn die andere Person unvermeidlich die Wahrheit erfährt, kann das Vertrauen in die Beziehung ernsthaft leiden.

Zum Beispiel ist es vollkommen in Ordnung, sich für Ihre ersten Termine ein bisschen schicker zu kleiden als normalerweise, aber Sie möchten nicht so tun, als seien Sie Agnostiker, wenn Sie wirklich religiös sind, nur um Ihr Date glücklich zu machen. Die Irreführung Ihres Partners über sich selbst – entweder durch Lügen oder Auslassen von Informationen über sich selbst – ist eine Täuschung, die sich für viele Menschen als schwierig erholen kann.

Verbringen Sie viel Zeit mit einem potenziellen Partner.

Verbringen Sie viel Zeit mit einem potenziellen Partner.

Wie können Sie am besten herausfinden, ob Sie lange Zeit mit einer anderen Person verbringen können? Versuche es zu tun! Um zu wissen, ob eine Beziehung langfristig funktioniert, ist es sehr wichtig, viel Zeit im Unternehmen der anderen Person zu verbringen (idealerweise in einer Vielzahl von Umgebungen). Wenn Sie sich über Tage, Wochen oder Monate hinweg mit jemandem in Verbindung setzen können, haben Sie möglicherweise einen Halter.

Sie möchten wahrscheinlich auch sehen, ob diese Person mit den Personen in Ihrer Nähe auskommt (und umgekehrt). Bringen Sie Ihren Partner in Ihr soziales Engagement und stellen Sie ihn Ihren Freunden und Ihrer Familie vor. Wenn Ihr Partner mit diesen Menschen gut auskommt, müssen Sie sich um nichts weniger kümmern.

Nimm dir Zeit.

Nimm dir Zeit.

Sie suchen nach jemandem, mit dem Sie den Rest Ihres Lebens verbringen können. Es gibt also keinen Grund, in die Dinge zu stürzen. Geben Sie Ihrer Beziehung die Chance, organisch zu wachsen. Halten Sie sich nicht an einen willkürlichen Zeitplan, um wichtige Beziehungsereignisse zu durchlaufen, wie “stetig gehen”, gemeinsam einziehen und heiraten. Wenn Sie sich in diese Entscheidungen stürzen, laufen Sie Gefahr, sich in Situationen zu befinden, in denen Sie nicht bereit sind, mit jemandem zusammen zu sein, der sich hinsichtlich Lebensprioritäten möglicherweise nicht auf derselben Seite befindet.

Sie möchten auf jeden Fall vermeiden, sich intensiv mit einem potenziellen Partner zu beschäftigen, bis Sie die Person kennen lernen. Zwar ist es durchaus möglich, aus einer beiläufigen Beziehung etwas Ernsthafteres zu machen, aber sexuelle Intimität sollte nicht die Grundlage für langfristiges Glück sein. Obwohl sexuelle Anziehungskraft und Kompatibilität der Schlüssel zu einer guten langfristigen Beziehung sind, können Sie durch Warten besser verstehen, ob Sie kompatibel sind.

Beachten Sie, wie Sie mit Ihrem Partner umgehen.

Beachten Sie, wie Sie mit Ihrem Partner umgehen.

Wenn Sie sich “falsch” verhalten, so tun, als würden Sie sich anders fühlen als Sie tatsächlich tun, oder wenn Sie über Dinge lachen, die Sie nicht lustig finden, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie sich mit dieser Person nicht wirklich wohl fühlen. Wenn Sie jedoch entspannt sind und sich in der Anwesenheit der Person völlig natürlich fühlen, sind Sie auf dem richtigen Weg. Es ist wichtig, dass Sie in der Lage sind, rund um Ihren Partner echt zu sein. Irgendwann wird jedem die Energie ausgehen, um es weiter zu “fälschen” – Sie möchten nicht, dass Ihnen dies fünf Jahre nach einer Ehe passieren wird.

Seien Sie bereit, Opfer zu bringen.

Seien Sie bereit, Opfer zu bringen.

Keine Beziehung ist perfekt. Es kann vorkommen, dass Sie Ihre eigenen Bedürfnisse für Ihren Partner opfern müssen. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, wie weit Sie bereit sind, Opfer zu bringen – die meisten guten Beziehungen beinhalten ein gesundes Geben und Nehmen von Opfern beider Partner.

Wenn es darum geht, Opfer für das Wohl Ihrer Beziehung zu bringen, sollten kleine Dinge, wie kleine persönliche Gewohnheiten und Verhalten, auf dem Tisch liegen. Wichtige Lebensziele sollten jedoch normalerweise nicht sein, da eine ernsthafte Uneinigkeit über eines dieser Ziele ein Zeichen dafür sein kann, dass zwei Personen unvereinbar sind. Zum Beispiel ist die Entscheidung, mit Freunden weniger zu trinken zu gehen, ein vernünftiges Opfer, wenn Sie einen Ehepartner und Kinder haben. Auf der anderen Seite ist die Entscheidung, keine Kinder zu haben, wenn man sie verzweifelt haben will, nicht etwas, das man sich durchmachen sollte.

Sei proaktiv.

Sei proaktiv.

Es gibt jemanden für fast alle – Sie müssen nur diese Person finden. Wenn Sie sich nicht bemühen, neue Leute kennenzulernen, neue Dinge auszuprobieren oder sogar das Haus zu verlassen, kann die Wahrscheinlichkeit, dass Sie die Person finden, die für Sie recht ist, sehr gering sein. Wenn Sie also Ihren Lebenspartner finden möchten, müssen Sie aufstehen und aussteigen! Versuchen Sie, zumindest einen Teil Ihrer Freizeit damit zu verbringen, an unterhaltsamen gesellschaftlichen Veranstaltungen teilzunehmen, neue Leute kennenzulernen und allgemein in die Welt um Sie herum zu sein.

Die meisten Dating-Experten empfehlen einen proaktiven Ansatz für das Dating. In manchen Fällen wird es sogar so hoch wie Ihre Karriere in Bezug auf den Aufwand, den Sie dafür ausgeben sollten!

Treffen Sie Leute, die tun, was Sie lieben.

Treffen Sie Leute, die tun, was Sie lieben.

Entgegen der landläufigen Meinung müssen Sie nicht jeden Freitagabend in einem lauten, überfüllten, überteuerten Nachtclub verbringen, um potenzielle Dating-Partner kennenzulernen, und Sie müssen auch kein makellos gekleideter Hollywood-Typ sein. Während solche Ansätze für manche Menschen gut funktionieren, haben die meisten Menschen den größten Erfolg bei der Suche nach Partnern, indem sie einfach Aktivitäten erkunden, die sie lieben. Auf diese Weise stoßen Sie wahrscheinlich auf Menschen mit ähnlichen Interessen und Perspektiven wie Sie, was natürlich zu Kompatibilität führt.

Selbst einsame Hobbys können zu Begegnungsmöglichkeiten führen! Lieben Sie es, Comic-Bücher zu lesen und Videospiele zu spielen? Nehmen Sie an einem Kongress teil! Liebesmalerei? Veranstalten Sie eine Ausstellung! Wie schreiben? Besuchen Sie die Werkstatt eines Schriftstellers! Es gibt spannende Aktivitäten für fast jedes Interesse da draußen, also fangen Sie an zu suchen!

Sei du selbst.

Sei du selbst.

Sie suchen jemanden, mit dem Sie den Rest Ihres Lebens verbringen können. Ist es nicht vernünftig anzunehmen, dass sowohl Sie als auch Ihr potenzieller Lebenspartner völlig offen darüber sind, wer Sie sind? Tatsächlich sind viele Menschen nicht bereit, sich vollständig zu “öffnen”, bis sie jemanden kennengelernt haben. Wenn Sie die Idee verdrängen können, versuchen Sie, sich von Anfang an in allen Phasen einer Beziehung absolut treu zu bleiben: jemanden auszufragen, die ersten paar Daten einzuholen, einander näher kennen zu lernen und sich gegenseitig zu verpflichten andere und darüber hinaus! Auf diese Weise geben Sie Ihrem Partner die Chance, sich in Ihr reales Ich zu verlieben, anstatt sie dazu zu zwingen, “durchzuhalten”, bis Sie sich wohl fühlen.

Hab keine Angst

Hab keine Angst

Der Weg, Ihren Lebenspartner zu finden, kann wie ein gefährlicher Weg erscheinen. Es scheint, als ob es fast keine Hoffnung gibt, dass Sie jemanden finden werden, der zu Ihnen passt, vor allem, wenn Sie sich kürzlich mit romantischen Rückschlägen befassen mussten. Egal was Sie tun, geben Sie niemals die Hoffnung auf oder geben Sie der Angst, dass Sie niemanden finden werden. Menschen auf der ganzen Welt kämpfen mit den gleichen romantischen Schwierigkeiten, die Sie gerade durchmachen. Jeder hat regelmäßig persönliche Rückschläge. Es gibt keinen “richtigen Weg”, um Ihren Lebenspartner zu finden. Verurteilen Sie sich also nicht mit anderen Menschen oder Paaren. Lassen Sie nicht zu, dass negative Gedanken Ihre Suche nach einem Lebenspartner behindern. Vertrauen, Furchtlosigkeit und Beharrlichkeit sind der Schlüssel, um die richtige Person für Sie zu finden!

Als zusätzlichen Bonus gilt Vertrauen in der Regel als ziemlich sexy! Furchtloses Vertrauen ist eine sich selbst verstärkende Eigenschaft, die Sie für potenzielle Partner viel attraktiver macht: Je vertrauensvoller Sie sich an Partnersituationen wenden, desto entspannter werden Sie währenddessen, desto besser sind Sie dabei und desto sicherer sind Sie. ‘ Wenn Sie sich der nächsten Situation nähern.


Categories:   Relationships

Comments