So kommen Sie in eine lockere Beziehung

Eine zufällige Beziehung kann Ihnen helfen, eine Bindung mit jemandem aufzubauen, ohne das Engagement, die emotionale Investition und die Anforderungen einer romantischen, langfristigen Beziehung. Es ist eine großartige Möglichkeit, das Unternehmen einer Person zu genießen, während Sie mehr über sich selbst, Ihre Vorlieben und Abneigungen sowie über Ihre zukünftigen Beziehungen erfahren. Obwohl eine Gelegenheitsbeziehung nicht exklusiv ist, sollten die Teilnehmer dennoch darauf achten, Grenzen zu setzen, offene Kommunikation zu unterstützen und sich gegenseitig zu respektieren.

Finde jemanden, der in einer ungezwungenen Beziehung sein will.


Finde jemanden, der in einer ungezwungenen Beziehung sein will.

Jemanden zu finden, der in einer ungezwungenen Beziehung sein möchte, kann schwierig sein, da er nicht so konventionell ist wie eine romantische Beziehung. Wenn Sie einen Freund oder Bekannten haben, mit dem Sie sich wohl fühlen, sollten Sie sich an diese Person wenden. Sagen Sie diesem potenziellen Partner, dass Sie nichts Ernstes suchen, aber Sie möchten einige Zeit mit ihnen verbringen. Seien Sie respektvoll und verständnisvoll, wenn diese Person ablehnt.

Es gibt zahlreiche Dating-Websites und Apps, mit denen Sie jemanden finden können, der sich auf derselben Seite befindet wie Sie. Seien Sie sich selbst auf diesen Websites und seien Sie ehrlich, wonach Sie suchen. Bleiben Sie immer in Sicherheit und lassen Sie einen Freund wissen, ob und wann Sie zum ersten Mal einen potenziellen Partner treffen.

Sei ehrlich.



Sei ehrlich.

Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg in jeder Beziehung, und gelegentliche Beziehungen sind keine Ausnahme. Es ist wichtig, ehrlich und ehrlich zu sein, wonach jeder von Ihnen in einer kausalen Beziehung sucht. Wenn Sie Kameradschaft, Intimität oder einfach jemanden suchen, der mit Ihnen in ein Museum oder einen Film geht, informieren Sie Ihren potenziellen Partner. Ermutigen Sie Ihren Partner, Ihre Wünsche, Bedürfnisse und Erwartungen mit Ihnen zu kommunizieren, und versprechen Sie, die offene Kommunikationslinie fortzusetzen.

Sagen Sie Ihrem Partner: „Ich verbringe gerne Zeit mit Ihnen, aber ich suche keine Verpflichtung oder Beziehung. Fühlen Sie sich damit wohl? “

Planen Sie, wie oft Sie einander sehen.

Planen Sie, wie oft Sie einander sehen.

Bestimmen Sie mit Ihrem Partner die Parameter der zufälligen Beziehung. Vielleicht sehen Sie sich nur ein paar Nächte im Monat oder vielleicht planen Sie nur am Wochenende zu Abend zu essen. Begrenzen Sie die Zeit, die Sie zusammen verbringen, damit es sich nicht wie eine feste Beziehung anfühlt. Besprechen Sie, welche Möglichkeiten Sie haben und womit Sie beide zufrieden sind.

Besprechen Sie, wie Sie in Kontakt bleiben können.



Besprechen Sie, wie Sie in Kontakt bleiben können.

Bei so vielen Kommunikationsplattformen, von Kurzmitteilungen bis hin zu Online-Chats, ist es wichtig zu wissen, welche Methode für Sie beide am besten geeignet ist und wie oft Sie miteinander in Kontakt treten sollten. Konstante Kommunikation kann Ihre emotionale Investition steigern. Halten Sie sich also an die Kommunikationsgrenzen, die Sie beide gesetzt haben.

Wählen Sie aus, ob die Beziehung privat oder öffentlich sein soll.

Wählen Sie aus, ob die Beziehung privat oder öffentlich sein soll.

Sprechen Sie frühzeitig darüber, ob Sie eine öffentliche oder private Beziehung unterhalten möchten oder nicht. Wenn Sie und Ihr Partner gemeinsame Freunde haben, kann es für Sie beide wichtig sein, die Beziehung privat zu halten. Wenn Sie und Ihr Partner keine gegenseitigen Bekanntschaften haben, kann es keinen von Ihnen stören, wenn andere davon wissen. Besprechen Sie diesen Aspekt frühzeitig, damit Sie wissen, wie Sie reagieren sollen, wenn andere Fragen stellen.

Entscheiden Sie, wie die Dinge beendet werden sollen.

Entscheiden Sie, wie die Dinge beendet werden sollen.

Es ist wichtig, zu Beginn herauszufinden, wie und unter welchen Umständen die gelegentliche Beziehung beendet wird. Vielleicht sollten Sie die Beziehung nach einer bestimmten Zeit beenden, oder Sie planen Dinge zu beenden, wenn einer von Ihnen jemand anderen trifft. Entscheiden Sie gemeinsam, wie Sie die Dinge am besten beenden, wenn die Zeit kommt. Ein kurzer Telefonanruf oder ein Chat bei einer Tasse Kaffee können unauffällige Optionen sein, die die Lässigkeit der Beziehung widerspiegeln.


Behalten Sie Ihre Emotionen im Auge.

Behalten Sie Ihre Emotionen im Auge.

Obwohl Sie sich in einer ungezwungenen Beziehung befinden möchten, erkennen Sie an, dass Sie sich möglicherweise nicht immer so fühlen. Zeit mit jemandem verbringen kann romantische Gefühle auslösen, unabhängig davon, wie oft Sie sich selbst sagen, dass Sie nicht emotional investiert werden möchten. Denken Sie daran, dass dies in Ordnung ist. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig mit der anderen Person einchecken und sicherstellen, dass das aktuelle Setup für sie noch funktioniert. Diese Konversation kann leicht über längere Zeit vermieden werden, da es unangenehm ist. Sei ehrlich zu dir selbst und bemerke, ob deine Gefühle für deinen Partner zu etwas Ernsterem werden.

Besprechen Sie diese Möglichkeit mit Ihrem Partner zu Beginn der Beziehung. Erkennen Sie, dass Sie oder Ihr Partner möglicherweise romantische Gefühle entwickeln, und vereinbaren Sie eine Methode, um mit dieser Situation umzugehen, falls sie auftritt. Vielleicht stimmen Sie zu, die Dinge ohne Diskussion zu beenden, oder Sie stimmen zu, ein Gespräch darüber zu führen, werden aber die Dinge bald beenden. Entscheiden Sie, was für Sie und Ihren Partner am bequemsten ist.
Ihr Partner kann Gefühle entwickeln, die Sie nicht teilen. Wenn dies passiert, bleiben Sie offen und ehrlich mit Ihrem Partner über Ihre Wünsche und Bedürfnisse. Geben Sie Ihrem Partner keine falsche Hoffnung, sondern lassen Sie ihn leicht und respektvoll im Stich.

Sei höflich.

Sei höflich.

In einer nicht ausschließlichen Beziehung zu sein, bedeutet nicht, dass Sie Ihrem Partner gegenüber unfair oder unhöflich sein können. Sie sollten beide bestrebt sein, freundlich und nachdenklich zu sein, wenn Sie Zeit miteinander verbringen und über Aktivitäten kommunizieren. Ignorieren Sie Ihren Partner nicht absichtlich oder brechen Sie die Pläne konsequent mit ihnen. Sich gegenseitig zu respektieren ist nicht gleichbedeutend mit einer Verpflichtung.


Planen Sie lustige, freundliche Aktivitäten anstelle von Terminen.

Planen Sie lustige, freundliche Aktivitäten anstelle von Terminen.

Gehen Sie Klettern, gehen Sie zu einem Konzert oder spielen Sie mit Ihrem Partner Kneipe-Kleinigkeiten. Das Planen von Spaß und lebhaften Aktivitäten ist eine großartige Möglichkeit, um das Unternehmen eines anderen zu genießen, ohne sich über mögliche romantische Auswirkungen Gedanken zu machen. Aktive Dates sind eine großartige Möglichkeit, Zeit mit Ihrem Partner zu verbringen, und Sie helfen dabei, jeden Ernstfall auf Distanz zu halten.

Versuchen Sie, die Person Ihren Freunden vorzustellen und laden Sie sie ein, an Aktivitäten mit Ihrer Freundesgruppe teilzunehmen, z. B. ins Kino gehen oder Bowling spielen.

Romantik vermeiden.

Romantik vermeiden.

In einer kausalen Beziehung ist es wichtig, romantische Situationen und Meilensteine ​​zu vermeiden, um die Grenzen einer kausalen Beziehung zu wahren. Romantische Kurzurlaube, Abendessen bei Kerzenlicht, Hochzeiten oder Jubiläumsfeiern können im Laufe der Zeit das Gefühl der Zuneigung und der tiefen Verbindung fördern. Um die strikte Einhaltung der Richtlinien aufrechtzuerhalten, ist es am besten, Situationen zu vermeiden, die romantische Gefühle zum Wachsen bringen könnten.

Besprechen Sie, ob es Feiertage oder Feiern gibt, bei denen Sie beide gerne zusammen feiern möchten, z. B. einen Geburtstag oder eine Promotion bei der Arbeit. Möglicherweise erklären Sie sich damit einverstanden, alle Feierlichkeiten und persönlichen Meilensteine ​​vollständig zu vermeiden.

Halten Sie Gespräche unbeschwert.

Halten Sie Gespräche unbeschwert.

In einer romantischen Beziehung ist es typisch für Paare, ernsthafte, schwierige Themen und Themen anzupacken. In einer ungezwungenen Beziehung besteht keine Verpflichtung, die schweren Emotionen zu durchschauen. Sie müssen nicht unbedingt die Weitergabe persönlicher Daten und Geschichten aus Gesprächen mit Ihrem Partner auslassen, aber das Vermeiden tiefer, persönlicher Gespräche kann dazu beitragen, das Niveau der Einfachheit beizubehalten. Besprechen Sie mit Ihrem Partner, wie Sie beide ernstere Gespräche und Situationen angehen sollten.

Gespräche können aktuell und fröhlich sein. Diskutieren Sie Bücher, Filme, Sport, aktuelle Ereignisse – Themen, die interessant sind, aber Spaß machen und keine Seriosität erfordern. „Haben Sie gestern das Fußballspiel gesehen? Ich kann nicht glauben, dass sie in letzter Sekunde gewonnen haben! “

Setzen Sie Grenzen für körperliche Intimität.

Setzen Sie Grenzen für körperliche Intimität.

Es ist wichtig, dass Sie sich jederzeit mit Ihrem Partner sicher und wohl fühlen. Sprechen Sie mit Ihrem Partner und seien Sie ehrlich, mit wie viel körperlicher Intimität Sie sich wohl fühlen. Fühlen Sie sich nicht unter Druck gesetzt, etwas zu tun, was Sie nicht möchten, und respektieren Sie auch die Grenzen Ihres Partners. Kommunizieren Sie weiterhin offen mit Ihrem Partner.

Verschwinde nicht

Verschwinde nicht

Auch wenn keine Bedingungen geknüpft sind, sollten Sie nicht verschwinden und die Versuche Ihres Partners ignorieren. Das Ignorieren von Kurzmitteilungen oder E-Mails kann die Gefühle Ihres Partners verletzen. Sei respektvoll und achte auf ihre Gefühle. Obwohl es eine vereinbarte Lässigkeit der Beziehung gab, kann dies Ihren Partner beleidigen und sein Selbstwertgefühl schädigen.

Sei aufrichtig.

Sei aufrichtig.

Wenn Sie zu emotional investiert werden, wenn Sie jemanden kennenlernen oder nicht länger an einer Gelegenheitsbeziehung interessiert sind, sprechen Sie mit Ihrem Partner. Es ist wichtig, ehrlich zu sein; denn die beiläufige Beziehung basierte auf einer offenen, ehrlichen Kommunikation. Lüge nicht in dem Bemühen, ihre Gefühle zu schonen, sondern sei freundlich und zuvorkommend.

Entscheiden Sie, ob Sie beide Freunde sein sollten.

Entscheiden Sie, ob Sie beide Freunde sein sollten.

Vielleicht stimmen Sie beide einer sauberen Pause zu und stimmen zu, die gesamte Kommunikation zu beenden. Oder vielleicht haben Sie beide eine großartige Verbindung geschlossen und möchten weiterhin als Freunde in Kontakt bleiben. Erkennen Sie, dass der Übergang von einer ungezwungenen Beziehung zu einer Freundschaft komplex sein kann und Zeit braucht. Hören Sie auf Ihre Instinkte und entscheiden Sie, was für Sie am besten ist, wenn Sie sich von der beiläufigen Beziehung entfernen.

Stellen Sie sicher, dass Sie wirklich an einer Freundschaft interessiert sind. Fragen Sie sich, ob es Ihnen etwas ausmachen würde, Ihren Partner mit einer anderen Person zu sehen.
Überlegen Sie, ob Sie oder Ihr Partner Dinge beendet haben, weil romantische Gefühle im Weg waren. Es kann zu kompliziert sein, eine Freundschaft aufrechtzuerhalten, da dadurch romantische Gefühle stärker werden können.
Wenn Sie sich entschließen, Freunde zu sein, geben Sie sich etwas Zeit. Erreichen Sie, wenn genug Zeit vergangen ist, und machen Sie Pläne, an einem öffentlichen Ort aufzuholen.


Categories:   Relationships

Comments