Probleme überwinden

Probleme sind ein unvermeidlicher Kampf, den wir alle irgendwann in unserem Leben durchstehen müssen. Egal, ob es sich um persönliche Probleme wie den Verlust eines geliebten Menschen oder um eine Trennung handelt, um berufliche Probleme wie die Wahl eines Berufswegs oder sogar um finanzielle Probleme – jedes Problem bringt seine eigenen Stressfaktoren und Lösungen mit sich. Die Bewältigung Ihrer Lebensprobleme erfordert Geduld und sorgfältige Ausführung. Mit jedem Problem, das Sie überwinden, lernen Sie jedoch etwas Neues und werden hoffentlich zu einer stärkeren Person.

Sprechen Sie es aus.


Sprechen Sie es aus.

Kommunikation ist das wichtigste Werkzeug in Ihrer Beziehung. Sprechen Sie über Dinge, die Sie belästigen, über Ihre Vorlieben und Abneigungen, und besprechen Sie Lösungen für Ihre Probleme. Sei so ehrlich wie möglich und grabe tief nach deinen Gefühlen.

Wenn Sie mit Ihrem Partner kommunizieren, hören Sie zu und seien Sie aufgeschlossen. Richten Sie Ihre Aussagen positiv ein, indem Sie I-Anweisungen verwenden. Anstelle von “Du machst mich traurig”, sagst du etwa “Ich bin traurig, wenn du dich nicht an unsere Jubiläen erinnerst”.

Denk positiv.



Denk positiv.

Ihre Beziehung kann sich wie ein endloser Kreislauf der Negativität anfühlen; sich über Arbeit und Freunde beschweren oder sich ständig nörgeln. Unterbrechen Sie den Kreislauf, indem Sie sich auf das Gute konzentrieren und sich auf das Positive in Ihrer Beziehung konzentrieren. Konzentrieren Sie sich zum Beispiel auf die großartigen Eigenschaften Ihres Partners, wie etwa den Humor, oder auf die wunderbaren Dinge, die Sie gemeinsam erreicht haben, z. B. den Kauf eines Eigenheims oder einen großartigen Urlaub.

Denken Sie positiv, indem Sie Dankbarkeit ausdrücken. Sagen Sie einander Dank, um sich an die guten Eigenschaften Ihres Partners zu erinnern.
Das Erkennen bestimmter Situationen hilft Ihnen, sich positiver zu fühlen und zu denken. Seien Sie verspielt und umarmen Sie den Humor!

Akzeptieren Sie Ihren Partner, wer er ist.

Akzeptieren Sie Ihren Partner, wer er ist.

Sie haben Ihren Partner ausgewählt, Mängel und alle. Akzeptieren Sie jeden Teil Ihres Partners, sowohl das Gute als auch das Schlechte. Wenn Ihr Partner chronisch für Ereignisse zu spät erscheint, akzeptieren Sie ihn und versuchen Sie nicht, diese zu ändern. Akzeptieren Sie, dass dies ihre Entscheidung ist, zu spät zu kommen, und seien Sie selbst rechtzeitig.

Um Ihnen zu helfen, Ihren Partner zu akzeptieren, konzentrieren Sie sich auf die besten Eigenschaften, um die negativen zu überstrahlen.



Gemeinsam etwas Neues machen

Gemeinsam etwas Neues machen

Planen Sie ein aufregendes Date wie Kajakfahren, machen Sie spontane Ferien oder gehen Sie auf Schatzsuche! Viel Spaß dabei, gemeinsam Neues zu machen. Dies bringt Sie zu Ihren Wurzeln zurück, als Sie sich zum ersten Mal getroffen haben. Alles, was Sie gemeinsam gemacht haben, war damals neu. Wenn Sie also bewusst Neues tun, können Sie sich daran erinnern, woher die Funken kamen.

Wenn Sie gemeinsam neue Dinge tun, tun Sie so, als ob Sie sich auf einem ersten Date befinden. Beim ersten Date haben Sie versucht, zu beeindrucken, indem Sie sich schön anziehen und sich von Ihrem besten Benehmen überzeugen.

Sehen Sie sich ein paar Therapeuten an.

Sehen Sie sich ein paar Therapeuten an.

Einige Beziehungsprobleme sind ohne fremde Hilfe schwer zu lösen. Vielleicht möchten Sie eine professionelle Paarberatung in Anspruch nehmen, um Ihre Probleme zu lösen. Ein Berater ist professionell ausgebildet, um Ihnen die gleiche Zeit zu geben, um Ihre Gefühle mitzuteilen, und wird Ihnen Hinweise geben, wie Sie Ihre Probleme lösen können.


Seien Sie so ehrlich wie möglich und stellen Sie sich und dem Berater Fragen. Machen Sie das Beste aus der Therapie Ihres Paares, indem Sie aktiv daran teilnehmen.

Greife dein Problem direkt an.

Greife dein Problem direkt an.

Vermeiden Sie Ihr Problem nicht, indem Sie es unter den Teppich schieben. Packen Sie Ihr Arbeitsproblem direkt an und seien Sie aggressiv in Ihren Strategien, um sich durchzusetzen! Wenn Sie sich zwischen wichtigen Stellenangeboten entscheiden, die Sie in Ihrem Berufsleben zu einem anderen Kurs führen würden, warten Sie nicht bis zur letzten Minute, um sich zu entscheiden. Sammeln Sie stattdessen alle Informationen zu jedem Job und sprechen Sie mit anderen, um eine fundierte Entscheidung zu treffen, über die Sie sich freuen.

Erstellen Sie Vor- / Nachteile-Listen und helfen Sie bei der Lösung Ihres Arbeitsproblems.

Aktualisieren Sie Ihr Problem.


Aktualisieren Sie Ihr Problem.

Betrachten Sie Ihr Problem als Chance, sich zu verbessern und neue Verantwortlichkeiten zu übernehmen. Es kann eine Chance sein, Ihrem Chef eine Seite von Ihnen zu zeigen, die er noch nie gesehen hat, was zu einer Art Beförderung führen kann.

Nehmen Sie alle Ihre Annahmen über Ihr Problem weg, damit Sie diese überwinden können. Erstellen Sie beispielsweise eine Liste der Annahmen über ein Produkt in Ihrer Branche. Überlegen Sie sich dann, was passieren würde, wenn sie nicht da wären oder Sie das Gegenteil tun würden. Zum Beispiel hat der Cirque du Soleil unsere gemeinsamen Annahmen, was ein „Zirkus“ ist, in Frage gestellt und etwas Innovatives und Profitables geschaffen.

Setzen Sie sich erreichbare Ziele.

Setzen Sie sich erreichbare Ziele.

Möchten Sie der CEO eines Fortune 500-Unternehmens sein oder ein eigenes Restaurant führen? Schreiben Sie Ihr letztes Ziel auf und zerlegen Sie es in kleinere Ziele. Jedes dieser kleineren Ziele wird bei der Verfolgung Ihres größeren Ziels helfen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Ziele erreichbar und messbar sind, damit Sie Ihren Fortschritt überwachen können. Feiern Sie irgendwie, nachdem Sie jedes Ziel erreicht haben.

Stellen Sie sich Ihr Berufsleben in zehn Jahren vor.

Stellen Sie sich Ihr Berufsleben in zehn Jahren vor.

Stellen Sie sich vor, wie Ihr Leben in fünf oder zehn Jahren aussehen soll. Beurteilen Sie, wie dieses Problem Ihre geplante Zukunft unterstützen oder behindern kann. Wie können Sie dieses Problem angehen, um sicherzustellen, dass Ihre Zukunft glänzend ist und wie Sie es sich vorgestellt haben?

Das Visualisieren einer Lösung für Ihr Problem kann auch hilfreich sein. Überlegen Sie sich alle möglichen Lösungen und wie Sie diese erreichen könnten. Entscheiden Sie, welche Lösung Ihnen am meisten hilft und mit Ihren Kollegen am wenigsten Rückwirkungen hat.

Sprich mit jemandem.

Sprich mit jemandem.

Bitten Sie einen Mentor, ein Familienmitglied oder eine andere Selbsthilfegruppe um Rat. Das Überwinden von Problemen kann sehr schwierig sein, wenn Sie dies alleine tun. Wenn Sie nach Meinungen von außen fragen, kann dies helfen, die Dinge in die richtige Perspektive zu rücken und Ihnen Optionen bieten, über die Sie nie nachgedacht haben.

Wenn Sie nicht mit Personen, die Sie kennen, wie Familie oder Freunden, sprechen möchten, sprechen Sie mit einem religiösen Führer, einem Berater, einer anonymen Hotline oder einer Community-Unterstützungsgruppe. Sie können Ihre Gefühle ausdrücken und ohne Furcht vor Gericht oder anderen Auswirkungen Hilfe suchen.

Identifizieren Sie die Ursache Ihrer finanziellen Probleme.

Identifizieren Sie die Ursache Ihrer finanziellen Probleme.

Sind Sie arbeitslos oder hatten Sie einen unerwarteten Unfall, durch den Sie Tausende von Dollar gekostet haben, die Sie nicht ausgeben wollten? Setzen Sie sich hin und ermitteln Sie Ihre größte finanzielle Belastung, indem Sie alle Ihre Rechnungen durchsehen und persönliche Erfahrungen oder Ausgaben in Betracht ziehen, die mit Ihren finanziellen Problemen zusammenhängen könnten.

Manchmal kann es schwierig sein, die Ursache Ihrer finanziellen Probleme zu ermitteln. Zum Beispiel, wenn Sie emotional an etwas hängen, beispielsweise an einem teuren Auto, oder wenn Sie süchtig nach Einkaufen sind. Der beste Weg, die eigentliche Ursache Ihrer Probleme wirklich zu entschlüsseln, ist die genaue Betrachtung der Zahlen.
Erstellen Sie eine Kalkulationstabelle Ihrer Ausgaben auf der Grundlage Ihrer monatlichen Rechnungen. Bestellen Sie Ihre Kosten von hoch nach niedrig, um festzustellen, wo der Großteil Ihres Geldes fließt.

Öffnen Sie ein Sparkonto.

Öffnen Sie ein Sparkonto.

Ein Sparkonto ist wichtig, um finanzielle Probleme zu vermeiden. Es kann häufig verhindern, dass finanzielle Probleme auftreten. Es wird empfohlen, dass Sie über genügend Einsparungen verfügen, um die Lebenshaltungskosten von sechs Monaten zu decken, falls finanzielle Probleme auftauchen. Der beste Weg, ein Sparkonto zu eröffnen, besteht darin, einen Teil Ihrer monatlichen Ausgaben auf Ihr Sparkonto umzuleiten. Nehmen Sie die 100 Dollar, die Sie für ein Konzertticket ausgeben könnten, und legen Sie sie stattdessen auf Ihrem Sparkonto ab.

Wenn Sie bereits in finanziellen Schwierigkeiten sind und kein Sparkonto haben, legen Sie sofort eines an und priorisieren Sie die Investition in dieses Konto. Es wird Ihnen auf lange Sicht helfen, so dass Sie sich das nächste Mal, wenn Sie auf finanzielle Probleme stoßen, nicht allzu viele Sorgen machen muss.

Erstellen Sie ein Budget.

Erstellen Sie ein Budget.

Wenn Sie herausgefunden haben, wohin Ihr Geld fließt, legen Sie ein striktes Monatsbudget für sich fest. Ihr Budget wird Ihnen helfen, Ihre Kaufentscheidungen zu bestimmen und Ihr Geld so effizient wie möglich auszugeben.

Beginnen Sie damit, zu wissen, wie viel Sie monatlich verdienen. Priorisieren Sie dann Ihr Budget, indem Sie zunächst Geld für Auto-, Haus-, Studentendarlehen und andere monatliche Zahlungen bereitstellen. Dann gehören andere Dinge wie Lebensmittel, Gas und Unterhaltung.
Passen Sie Ihr Budget an die Inflationsraten an. Zum Beispiel schwanken die Gaspreise und saisonale Unterschiede in Ihren Lebensmitteln sollten monatlich berücksichtigt werden.

Reduzieren Sie Ihre Ausgaben in kleinen Schritten.

Reduzieren Sie Ihre Ausgaben in kleinen Schritten.

Sie haben wahrscheinlich nicht den Luxus, 500 € von einer Ausgabe zu sparen. Versuchen Sie stattdessen, 3 oder 4 Ausgaben um 75 oder 100 Dollar zu reduzieren. Der einfachste Ort, um die Ausgaben in kleinen Schritten zu reduzieren, sind Ihre überflüssigen Ausgaben. Wenn Sie zum Beispiel mehr zu Hause essen als zu Hause kochen, kaufen Sie mehr Lebensmittel ein und lernen Sie, zu kochen! Sie können jeden Monat viel Geld sparen, indem Sie kleine, aber sinnvolle Änderungen vornehmen.

Wenn Sie Ihre Ausgaben in kleinen Schritten reduzieren, können Sie sich allmählich an einen anderen Lebensstil gewöhnen.

Behalten Sie Ihre Ausgaben im Auge.

Behalten Sie Ihre Ausgaben im Auge.

Behalten Sie umfangreiche Aufzeichnungen über Ihre Ausgaben. Speichern Sie Quittungen und erstellen Sie Ordner für Ihre Rechnungen und Online-Quittungen in Ihrer E-Mail. Behalten Sie ein Budget-Arbeitsblatt über Ihre erwarteten Ausgaben und prüfen Sie jeden Monat, ob Sie Ihr Budget tatsächlich einhalten.

Es gibt viele vorteilhafte Smartphone-Apps, mit denen Sie Ihre Ausgaben verfolgen können. Sie können sogar einige Apps mit Ihren Kreditkarten verbinden, um Ihre Ausgaben zu verfolgen.


Categories:   Relationships

Comments