Wie man Juvenile Renale Dysplasie In Shih Tzus Diangose

Die Nieren sind die Organe im Körper, die Abfall aus dem Blut filtern und Urin produzieren, um die Ausscheidung dieser Giftstoffe aus dem Körper zu regulieren. Die meisten Hunde haben Nieren, die während ihrer gesamten Lebensdauer problemlos funktionieren. Bei einigen wenigen, einschließlich Shih Tzus, kann es zu einer Fehlbildung der Nieren seit der Geburt kommen, einschließlich Nierendysplasie. Erfahren Sie, wie Sie juvenile Nierendysplasie diagnostizieren, damit Sie die richtige Behandlung für Ihren Shih Tzu erhalten.

Überprüfen Sie auf Probleme beim Wasserlassen.


Überprüfen Sie auf Probleme beim Wasserlassen.

Ein häufiges Symptom einer Nierendysplasie sind Anomalien im Zusammenhang mit dem Wasserlassen. Dies kann auf verschiedene Arten dargestellt werden. Zum Beispiel kann Ihr Shih Tzu aufgrund der Nierendysplasie häufig urinieren. Der Urin Ihres Shih Tzu kann auch extrem blass sein oder überhaupt keine Farbe haben.

Dein Shih Tzu ist ein kleiner Hund, deshalb wird sie nicht viel Wasser lassen. Beachten Sie jedoch, wenn sich ihr Wasserlassenmuster oder die Menge pro Wasserlassen ändert.
Ihr Shih Tzu ist aufgrund der Nierenprobleme möglicherweise schwieriger zu trainieren. Sie kann im Haus urinieren oder den Urin nicht halten.

Auf ungewöhnliche Trinkgewohnheiten achten.



Auf ungewöhnliche Trinkgewohnheiten achten.

Aufgrund der nicht ordnungsgemäß funktionierenden Nieren Ihres Shih Tzu können sich abnorme Veränderungen bei der Art und Weise, wie sie trinkt, bemerkbar machen. Sie kann extrem durstig sein, daher kann sie übermäßig viel Wasser trinken. Dies kann dazu führen, dass Ihr Shih Tzu mehr uriniert.

Ihr Shih Tzu kann auch unter Austrocknung leiden.
Beachten Sie, wenn sie anders zu trinken beginnt, als es für sie normal ist.

Achten Sie auf Bauchprobleme.

Achten Sie auf Bauchprobleme.

Aufgrund der Nierendysplasie kann Ihr Shih Tzu an Bauchproblemen leiden. Sie kann einen verringerten Appetit haben oder ihren Appetit ganz verlieren. Dies kann zu Gewichtsverlust führen. Bei Ihrem Shih Tzu kann es auch zu Erbrechen kommen.

Ihr Shih Tzu kann auch an Bauchschmerzen oder einer Bauchvergrößerung leiden.
Dies kann aufgrund des langen Pelzes auf Ihrem Shih Tzu schwer zu bemerken sein. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Shih Tzu an einer Nierendysplasie leidet und an Bauchproblemen leidet, sollten Sie eine Untersuchung des Bauchbereichs durchführen, um zu sehen, ob eine Vergrößerung vorliegt.



Suchen Sie nach anderen Problemen.

Suchen Sie nach anderen Problemen.

Da die Nieren nicht richtig funktionieren oder sich nicht richtig entwickeln, kann Ihr Shih Tzu anderen Problemen ausgesetzt sein. Beispielsweise kann Ihr Shih Tzu das Wachstum oder die körperliche Entwicklung beeinträchtigt haben. Wenn die Nieren nicht richtig funktionieren, kann Ihr Shih Tzu lethargisch sein oder weniger Energie als üblich haben.

Shih Tzu sind Spielzeughunde, was bedeutet, dass sie schon klein sein werden. Fragen Sie Ihren Tierarzt, ob es ein Entwicklungsproblem mit dem Gewicht und der Größe Ihres Shih Tzu geben könnte, wenn Sie sie zu ihren Kontrolluntersuchungen bringen.
Shih Tzu’s sind nur mäßig energische Hunde, also machen Sie sich keine Sorgen, wenn sie nicht ständig auf und ab springt. Wenn sich jedoch der Energiestand Ihres Shih Tzu dramatisch ändert, besteht möglicherweise Grund zur Sorge.

Ihr Shih Tzu kann sich auch aufgrund von nicht ordnungsgemäß funktionierenden Nieren unter der Haut ansammeln.

Bringen Sie Ihren Shih Tzu zum Tierarzt.


Bringen Sie Ihren Shih Tzu zum Tierarzt.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Shih Tzu eine Nierendysplasie hat, sollten Sie sie zum Tierarzt bringen. Ihr Tierarzt kann eine Untersuchung durchführen, um den allgemeinen Gesundheitszustand Ihres Welpen zu überprüfen und festzustellen, ob ein anderer Grundzustand als eine Nierendysplasie vorliegt.

Ihr Tierarzt führt eine körperliche Untersuchung durch, bei der kleine oder unterentwickelte Nieren sichtbar werden.

Geben Sie dem Tierarzt eine genaue Beschreibung der Symptome Ihres Shih Tzu.

Geben Sie dem Tierarzt eine genaue Beschreibung der Symptome Ihres Shih Tzu.

Neben einer gründlichen Untersuchung wird der Tierarzt auch die Krankengeschichte Ihres Shih Tzu berücksichtigen. Der Tierarzt wird auch die Symptome Ihres Shih Tzu berücksichtigen, die Sie beobachtet haben. Ihr Alter (z. B. als jüngerer Hund) und Rasse (Shih Tzu) wird bei der Diagnose ebenfalls berücksichtigt.

Es ist wichtig, die Symptome, die Sie in Ihrem Shih Tzu sehen, genau zu beschreiben, wenn Sie sie zur Diagnose zu einem Tierarzt bringen.


Holen Sie sich Ihre Shih Tzu verschiedenen Tests, um die Nieren zu überprüfen.

Holen Sie sich Ihre Shih Tzu verschiedenen Tests, um die Nieren zu überprüfen.

Nach einer körperlichen Untersuchung und einer Analyse der Symptome und der Krankengeschichte kann Ihr Tierarzt Tests für Ihren Shih Tzu anordnen. Zum Beispiel führt Ihr Tierarzt möglicherweise Blutuntersuchungen durch, um den Harnstoffstickstoff (BUN) und den Kreatininspiegel in den Nieren zu messen. Ihr Tierarzt kann auch eine Urinanalyse durchführen, um zu zeigen, dass die Nieren die Fähigkeit der Niere, Abfälle aus dem Blutkreislauf zu filtern, zeigen.

Röntgenaufnahmen oder ein Ultraschall des Abdomens können angeordnet werden, was eine abnormale Nierenform zeigt.

Eine Biopsie der Niere kann erforderlich sein. Dies wird an ein Diagnoselabor gesendet, um die abnormale Zellentwicklung zu zeigen.

Nierendysplasie behandeln.

Nierendysplasie behandeln.

Bei der Behandlung der Nierendysplasie geht es um die Behandlung der Symptome. Es gibt keine Heilung dieser Bedingung. Die Behandlung besteht aus einer Diät, die die Arbeitsbelastung der Nieren verringert. Viele Tierärzte verwenden eine verschreibungspflichtige Diät, um den Bedarf an Ernährung, die Verringerung der Nierenfunktion und den Appetit Ihres Hundes richtig auszugleichen.

Medikamente gegen Übelkeit können verschrieben werden, da die Toxine im Blutstrom Übelkeit verursachen können.
Halten Sie immer frisches Wasser für Ihren Shih Tzu bereit.
B- und C-Vitamine und Kalium gehen durch häufiges Wasserlassen leicht verloren, so dass eine Ergänzung bestimmter Nährstoffe erforderlich sein kann. Ihr Shih Tzu hat einen geringeren Bedarf an bestimmten Nährstoffen wie Phosphor, Calcium und Natrium, die sich alle im Körper ansammeln können.
Bluthochdruck kann sich entwickeln und muss behandelt werden.
Dehydratisierung muss möglicherweise durch subkutane (unter der Haut) oder IV-Flüssigkeitsbehandlung bekämpft werden.
Anämie oder niedrige rote Blutkörperchen können sich entwickeln und müssen bei Bedarf überwacht und behandelt werden.

Erfahren Sie, was Nierendysplasie ist.

Erfahren Sie, was Nierendysplasie ist.

Renale Dysplasie tritt auf, wenn sich die Nieren nicht richtig entwickeln, während sich der Welpe in der Gebärmutter der Mutter entwickelt. Renale Dysplasien können in einer Niere oder in beiden Nieren vorkommen, wobei die betroffene Niere klein, fest und blass gefärbt bleibt.

Die Nierenfunktion wird auch aufgrund der ungeeigneten Entwicklung verändert.
Da sich die Niere nicht richtig entwickelt, werden Toxine nicht wie üblich aus dem Blutkreislauf gefiltert. Diese Toxine bauen sich dann im Blut auf und verursachen schwere Symptome.

Wissen, wann Hunde eine Nierendysplasie entwickeln.

Wissen, wann Hunde eine Nierendysplasie entwickeln.

Ein Hund mit einer Nierendysplasie entwickelt typischerweise Symptome, wenn er jung ist. Die meisten Hunde entwickeln die Erkrankung im Alter zwischen sechs Monaten und zwei Jahren. Eine juvenile Nierendysplasie ist üblich. Daher sollten Sie ab einem Alter von sechs Monaten mit der Überwachung Ihres Shih Tzu beginnen.

Hunde jeden Alters können jedoch aufgrund der unterschiedlichen Schwere der Nierenschäden betroffen sein. Einige Hunde zeigen erst später Symptome.


Categories:   Pets and Animals

Comments