So starten Sie eine Fischzucht

Das Brüten und Züchten von Fisch in verschiedenen Kapazitäten und aus verschiedenen Gründen wird immer beliebter. Ein Grund für die steigende Zahl von Brütereien ist die erhöhte Nachfrage nach Rippenfuttermitteln, da immer mehr Menschen die Vorteile einer Ernährung mit viel Fisch erkennen. Je nach Ihren persönlichen Interessen und Absichten können Sie wählen, ob Sie Fisch zum eigenen Genuss oder auf kommerzieller Ebene zum Verkauf in verschiedenen Märkten anbauen möchten.

Bestimmen Sie den Zweck Ihrer Brüterei.


Bestimmen Sie den Zweck Ihrer Brüterei.

Es gibt verschiedene Arten von Brütereien, die verschiedene Arten von Fischen für unterschiedliche Zwecke züchten. Um Ihre Absicht, eine Brüterei zu beginnen, voranzutreiben, gibt es einige Bestimmungen, die Sie im Vorfeld kennen müssen. Am einfachsten wissen Sie, welche Art von Fisch Sie anheben – und warum -, um mit der Einrichtung Ihrer Brüterei oder dem Erstellen eines Geschäftsplans zu beginnen. Berücksichtigen Sie insbesondere die folgenden Punkte und haben Sie konkrete Antworten, bevor Sie fortfahren.

Was machst du mit all den Fischen? Werden Sie Fische züchten, die als Nahrung, Haustiere oder einfach nur Teichschmuck dienen?
Planen Sie den Hinterhof-Ansatz und bauen Sie für Sie und Ihre Freunde ein individuelles Angelloch, oder möchten Sie ein Geschäftsimperium aufbauen, das auf der gewinnorientierten Produktion der besten Fische auf dem Weltmarkt basiert?

Entscheiden Sie, welche Fischart Sie anheben möchten.



Entscheiden Sie, welche Fischart Sie anheben möchten.

Die Art des Fisches, den Sie züchten, wird zum Teil von der Art der Brüterei bestimmt, mit der Sie beginnen möchten. Während das System, das Sie bauen möchten, Ihre Entscheidung darüber beeinflussen kann, welche Fische Sie aufziehen werden, gibt es mehrere Faktoren, die Sie hinsichtlich Ihrer Optionen in Bezug auf die Fische selbst berücksichtigen sollten.

Wenn Sie sich an eine bestimmte Art von Fisch angelehnt haben, wenden Sie sich an Brütereien, die diesen Typ anheben, um zu prüfen, ob es möglich ist, Ihre Brüterei zu bestücken.
Erkennen Sie, dass die Kosten, die mit der Aufzucht verschiedener Fischarten verbunden sind, aus allen möglichen Gründen stark variieren können – einschließlich des Umfangs der Bewirtschaftung der verschiedenen Arten und der Kosten für die von ihnen verzehrten Lebensmittel.
Bedenken Sie auch das Klima, in dem Sie Ihre Brüterei betreiben werden. Bestimmte Fische benötigen Wasser mit einer bestimmten Temperatur, in dem sie leben können. Wenn möglich, möchten Sie möglicherweise die Kosten für das Heizen oder Kühlen von Wasser vermeiden, was erhebliche Kosten verursachen kann.

Nehmen Sie die einfache Route mit Tilapia.

Nehmen Sie die einfache Route mit Tilapia.

Tilapia gehört zu den am einfachsten aufziehenden Fischen und wird auf der ganzen Welt gegessen. Als solche zählen sie zu den rentabelsten Fischarten. Sie sind widerstandsfähig genug, um unterschiedliche Wasserbedingungen zu tolerieren, darunter einen niedrigen Sauerstoffgehalt und einen hohen Ammoniakgehalt, und sind sogar widerstandsfähiger gegen Krankheiten als viele andere Fische.

Tilapia muss im Wasser so nahe wie möglich an 84 Grad Fahrenheit (29 Grad Celsius) angehoben werden. Sie überleben in Wasser von 64-90 ° C (18-32 ° C), sterben jedoch, wenn das Wasser auf 50 Grad fällt.
Während es viele verschiedene Arten von Tilapia gibt, sind Bava-, Blau- und Nil-Tilapia am besten für Hinterhof- und kommerzielle Brütereien geeignet.



Fangen Sie eine Welsbrüterei.

Fangen Sie eine Welsbrüterei.

Wels ist in der Küche der Menschen immer beliebter, und es sind einige der härteren Fische, die es in Bezug auf die Resistenz gegen Krankheiten und Parasiten gibt. Sie wachsen auch recht schnell. Kanalwels sind eine der beliebtesten – und gewinnbringendsten – Optionen für die Hinterhofwirtschaft. Es gibt verschiedene Arten zur Auswahl.

Die empfohlenen Wassertemperaturen für die Aufzucht von Welsen variieren je nach Jahreszeit und Alter der Fische. Ein solcher Wels wird üblicherweise in Freiluftteichen gezüchtet.
Kanalwelsfingerlinge müssen besonders bestückt werden, wenn die Wassertemperaturen zwischen 18 und 20 ° C liegen. Als Wels werden sie in Wasser zwischen 28 und 30 ° C schneller wachsen.

Baue eine Bassbrutstätte.

Baue eine Bassbrutstätte.

Bass ist einzigartig, da viele Menschen den Geschmack von Zuchtbass vor Wildbass bevorzugen. Das Anheben des Basses ist am besten in größeren, gut zirkulierenden Systemen möglich. Bassfingerlinge sind jedoch empfindlicher als viele andere junge Fische und erfordern strikte Nahrungszufuhr, schonende Behandlung und sogar besondere Lichtmengen.


Für die Anhebung des Basses sind möglicherweise zusätzliche Auffangbehälter erforderlich, da Personen unterschiedlicher Größe getrennt gelagert werden müssen.
Bass bevorzugt Wasser so nahe wie möglich bei 80 Grad Fahrenheit (27 Grad Celsius), kann aber in Wasser zwischen 18 und 29 ° C überleben.

Ziehen Sie in Betracht, Forellen, Lachse oder Barsche aufzubauen.

Ziehen Sie in Betracht, Forellen, Lachse oder Barsche aufzubauen.

Forellen und Lachse sind besonders beliebt für den menschlichen Verzehr, sie erfordern jedoch spezifischere Bedingungen als die anderen in diesem Artikel genannten Fische. Wenn diese Fische in einem nachhaltigen, gut geführten Betrieb erzogen werden, können sie verlässlich rentabel sein. Gelber Barsch ist auch auf einigen Märkten beliebt, obwohl Barsch nicht die weltweite Beliebtheit von Forellen und Lachsen hat. Alle drei können in nur einer Saison zu erntefähiger Größe heranwachsen.

Forellen und Lachs können zusammen gezüchtet werden, was für eine gewisse Abwechslung in Ihrer Produktion sorgt.
Bewahren Sie das Wasser, in dem Sie Forellen und Lachse halten, zwischen 13 und 16 ° C auf.
Wenn Sie nur Forellen züchten, kann Wasser etwas wärmer sein, überwachen Sie den Sauerstoffgehalt jedoch genauer.
Regenbogen- und Bachforellen sind ebenso beliebt wie Coho und Atlantischer Lachs.

Holen Sie sich die notwendigen Genehmigungen und Lizenzen.


Holen Sie sich die notwendigen Genehmigungen und Lizenzen.

Bevor Sie mit dem Bau einer Brüterei jeglicher Größe oder Art beginnen, berücksichtigen Sie die gesetzlichen Bestimmungen in Ihrer Nähe. Es gibt viele, viele Gesetze über das Züchten von Tieren, und noch mehr darüber, wie Tiere aufgezogen werden sollen, um sie als Nahrung zu verzehren. Darüber hinaus müssen die Möglichkeiten, mit denen Ihre Brüterei das umliegende Land oder Wasser beeinflussen kann, angesprochen werden, bevor Sie mit dem Starten einer Brüterei beginnen.

Je nach Typ, Größe und Ort Ihrer Brüterei variieren die Papiere – aber rechnen Sie damit, dass es viele davon gibt.
Wenn Sie planen, eine Produktionsbrüterei zu betreiben, benötigen Sie auch eine Geschäftslizenz. Dann ist da noch die ganze andere Seite des Gesetzes – und ein ganz neuer Stapel Papierkram.

Züchten Sie eine Nischensorte von Hausfischen.

Züchten Sie eine Nischensorte von Hausfischen.

Eine Option für eine Brutstätte, die nicht viel Platz beansprucht, ist die Aufzucht eines Aquarienfisches für den Markt für Fische als Haustier oder Dekoration. Seltene Fischsorten, die bei Aquarienhaltern beliebt sind, werden in der Regel nicht mit Hochleistungsgeräten gezüchtet und können in wenigen kleinen Tanks und mit weitaus weniger Ausrüstung geschlüpft werden, als in größeren Brütereien benötigt wird.

Angelfish zum Beispiel kann leicht mit einer Ausrüstung angehoben werden, die Sie komplett in einem gebrauchsfertigen Set erhalten können.
Für verschiedene Fischarten benötigen Sie verschiedene Arten von speziellen Filtern, Tanks und Wasseraufbereitungsanlagen sowie Fischfutter. Für kleine Aquarien sind die meisten jedoch in Zoofachgeschäften erhältlich.
Wählen Sie eine Fischrasse – wie z. B. Kaiserfisch -, die normalerweise bereits in Tierhandlungen verkauft wird. Sie wissen also, dass Sie nach den glitzernden Lebewesen verlangen werden, sobald sie bereit sind, ein eigenes Zuhause zu finden.

Informieren Sie sich über Fischbrütereien.

Informieren Sie sich über Fischbrütereien.

Wenn Sie sich mit der Branche nicht auskennen, müssen Sie sich aus erster Hand informieren, bevor Sie Ihre eigene Brüterei beginnen. Selbst wenn Sie selbst über Erfahrung verfügen und eigene Brütereien besitzen und betreiben müssen, sind fundierte Kenntnisse Ihrer spezifischen Tätigkeit und der Branche im Allgemeinen erforderlich. Wenn Sie nur die geschäftliche Seite einer Brüterei besitzen und beaufsichtigen möchten, müssen Sie noch genug wissen, um Geschäftsentscheidungen zu treffen und kompetentes Personal für die Führung Ihres Unternehmens einzustellen.

Arbeiten Sie an einer laufenden Brüterei, die der Art der Brutstätte, die Sie sich vorstellen, so ähnlich wie möglich ist.
Konsultieren Sie Online-Ressourcen und gedruckte Publikationen, von denen sich viele auf bestimmte Brütereien beziehen oder bestimmte Fischarten anheben.
Nehmen Sie an Fischereifahrzeugen an einer Universität oder Handelsschule teil. Dies ist eine gute Idee zu einem frühen Zeitpunkt, da das breite, ergänzende Wissen, das von einem Präsenzkurs vermittelt wird, Ihnen hilft, Entscheidungen über die Art der Brüterei zu treffen, mit der Sie beginnen möchten.

Machen Sie einen Businessplan.

Machen Sie einen Businessplan.

Ein solider Geschäftsplan wird für den Erwerb von notwendigem Investitionskapital unerlässlich sein. Abgesehen von einer beträchtlichen Menge an kommerzieller Ausrüstung benötigen Sie auch das Kapital, um das Geschäft zum Laufen zu bringen und Mitarbeiter zu zahlen, die Ihnen helfen, das Unternehmen am Laufen zu halten. Neben der Verlockung von Anlegern benötigen Sie einen Geschäftsplan, um potenzielle Geschäftspartner zu treffen und Kredite zu erhalten.

Fügen Sie einen klaren und spezifischen Machbarkeitsbericht in Ihren Geschäftsplan ein. Dies sollte eine gründliche Berechnung Ihrer anfänglichen Ausgaben, der Betriebskosten und der erwarteten Gewinne für die ersten Geschäftsjahre umfassen.
Beachten Sie, dass die voraussichtlichen Kosten für den Start einer Brüterei vollständig von der Art der Brüterei abhängen, die Sie starten möchten. Obwohl der Aufbau kleiner Hinterhöfe nur wenige hundert Dollar kosten kann, erfordert eine Produktionsanlage allein Investitionen in Tausende von Dollar.

Konzentrieren Sie sich auf die finanziellen Aspekte.

Konzentrieren Sie sich auf die finanziellen Aspekte.

Die Kapital- und Betriebskosten einer Unternehmensgründung – insbesondere eines Produktionsunternehmens – können weitaus mehr als erwartet ausfallen. Bereiten Sie sich vollständig darauf vor, genaue Erwartungen zu haben und ein ausreichendes Anfangskapital zu erwerben. Wiegen Sie sowohl allgemeine als auch spezifische Überlegungen sorgfältig ab und vergessen Sie nicht, wichtige Faktoren außer den Besonderheiten der Brüterei selbst zu berücksichtigen.

Stellen Sie sicher, dass der Markt ausreichend nachgefragt wird, um das Umsatzniveau zu erreichen, das Sie für einen finanziellen Erfolg benötigen.
Überlegen Sie, ob eine Brüterei die bestmögliche Nutzung der spezifischen Immobilien und des Kapitals darstellt, das Sie verwenden möchten.
Überlegen Sie ehrlich, ob Sie persönlich Zeit und finanzielle Sicherheit haben, um ein neues Unternehmen zu gründen.

Prognostizieren Sie die Betriebskosten, indem Sie bestimmte Zahlen für potenzielle Investoren bereithalten.

Prognostizieren Sie die Betriebskosten, indem Sie bestimmte Zahlen für potenzielle Investoren bereithalten.

Seien Sie bereit, die voraussichtlichen Kosten für die Erstausstattung Ihrer Brüterei, für Fischfutter, Strom und andere Energie, Arbeit, Chemikalien für die Wasseraufbereitung, Versicherungen, Steuern und andere Dinge wie Wartung und Transport anzugeben. Wenn Sie so viel wie möglich wissen, stellen Sie sicher, dass Sie sowohl die anfänglichen als auch die Betriebskosten genau schätzen.

Unvorhergesehene Kosten können ein neues Unternehmen stark behindern, und Sie können dies am besten verhindern, wenn Sie wissen, dass Sie an alles gedacht haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Bau- und Ausrüstungskosten berücksichtigt haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Bau- und Ausrüstungskosten berücksichtigt haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie insbesondere über potenziell teure Notwendigkeiten nachgedacht haben. Denken Sie beispielsweise darüber nach, was Sie tun müssen, auch wenn Sie bereits über Land verfügen. Muss etwas gegraben oder gebaut werden? Weiter, was hält den Fisch? Alle Kosten müssen berücksichtigt werden – bis zu der Sicherheitsausrüstung, die Ihre Mitarbeiter tragen werden.

In einer großen Produktion benötigen Sie einen Traktor, ausreichend Stauraum und vielleicht sogar LKWs.
Haben Sie alle Rohrleitungen berücksichtigt, die Tanks und Teiche und Wassergeräte miteinander verbinden?
Was ist mit Sauerstoffmessgeräten und anderen Testgeräten?

Entwickeln Sie eine spezifische Marketingstrategie.

Entwickeln Sie eine spezifische Marketingstrategie.

Obwohl das Anheben von Fisch nicht wie ein Unternehmen erscheint, das Werbung erfordert, wird ein Marketingplan sehr hilfreich sein, um Ihr Geschäft in Gang zu setzen. Wenn es einen etablierten Markt gibt, wie werden Sie in diesen Markt einsteigen? Wird die Nachfrage das ganze Jahr über konstant sein? Überlegen Sie sich, wo ideal für fokussierte Vertriebsaktivitäten sein wird.

Runden Sie Ihren Geschäftsplan mit einer gesunden Dosis Risikobewertung ab.

Runden Sie Ihren Geschäftsplan mit einer gesunden Dosis Risikobewertung ab.

Obwohl es unangenehm ist, darüber nachzudenken, müssen Sie die potenziellen Risiken in Ihrem Unternehmen berücksichtigen. Eine klassische Überlegung ist, ob Sie überleben könnten, wenn Sie eine ganze Fischernte verlieren. Sie benötigen die dafür notwendigen Investitionen, da der Verlust einer ganzen Ernte eine realistische Möglichkeit ist.

Entwickeln Sie einen Plan für eine Ersatzwasserquelle, wenn Ihre aktuelle Quelle einen zulässigen Qualitätsgrenzwert unterschreitet.
Beurteilen Sie das Risiko einer Kontaminierung durch Pestizide, Metall oder sonstiges am Standort.
Entwickeln und pflegen Sie Kontakte, um Rat und Informationen zu erhalten, bevor Sie sie benötigen – insbesondere im Hinblick auf die Fischgesundheit.

Graben Sie Ihren eigenen Teich.

Graben Sie Ihren eigenen Teich.

Ein kleiner Teich ist eine der billigsten und einfachsten Möglichkeiten, um eine kleine Fischbrutstätte zu starten, entweder für den persönlichen Gebrauch oder für den Verkauf vor Ort. Trotzdem wird es wahrscheinlich mindestens ein paar tausend Dollar kosten, um eine Brüterei auf Teichbasis in Betrieb zu nehmen. Außerdem bestimmen die Größe Ihres Teichs und das Klima, in dem Sie leben, welche Fische für Sie am besten geeignet sind.

Kommunales Wasser ist oft in Ordnung, um einen künstlichen Teich zu füllen, obwohl das Wasser aus einem natürlichen Gewässer in der Nähe Ihres Hauses gepumpt werden kann.
Stellen Sie sicher, dass Sie keine Gesetze oder Vorschriften verletzen, indem Sie natürliche Gewässer oder Wassereinzugsgebiete manipulieren, indem Sie sich an Ihre örtlichen Fisch-, Wildtier- und Umweltbehörden wenden.
In Gegenden, in denen Teiche einfrieren können, können Sie Wasser durch eine künstliche Heizung pumpen und zirkulieren lassen, um den Teich warm und flüssig genug zu halten, damit Fische darin überleben können. Kaltes Klima erhöht jedoch die Betriebskosten und die Gefahr beim Laufen deine Brutstätte

Lagern Sie den Teich entsprechend seiner Größe.

Lagern Sie den Teich entsprechend seiner Größe.

Wenn Sie Ihren Teich mit Fingerlingen bestücken, ermitteln Sie anhand der Kapazität Ihres Teichs die Anzahl der Fische, die er sicher halten kann. Halten Sie den Teich je nach Fischart auf einer bestimmten Größe und Tiefe.

Achten Sie besonders darauf, den Teich nicht zu überfüllen, da sich Wasserqualität und Fischgesundheit in einem überfüllten Gewässer schnell verschlechtern können.

Balancieren Sie Ihren Teich aus, um den Managementbedarf zu minimieren.

Balancieren Sie Ihren Teich aus, um den Managementbedarf zu minimieren.

Wasserpflanzen sind aus mehreren Gründen sehr hilfreich. In einem unmittelbaren Sinn bieten sie tagsüber Schutz für Ihre Fische. Außerdem tragen Pflanzen dazu bei, einen Teich ökologisch im Gleichgewicht zu halten, und machen aus einem kleinen Teich einen Fischaufzuchthafen mit wenig Aufwand.

Bestimmen Sie die Pflanzenarten, die in Ihrem Teich enthalten sein sollen, basierend auf der Art der Fische, die Sie aufziehen möchten, sowie den Pflanzenarten, die in Teichen in Ihrer Umgebung natürlich wachsen.

Füttern Sie Ihren Teichfisch abhängig von mehreren Faktoren.

Füttern Sie Ihren Teichfisch abhängig von mehreren Faktoren.

Ein weiterer Vorteil von Hinterhofteichanlagen ist, dass Sie Ihre Fische wahrscheinlich seltener füttern können, da Ihre Fische Pflanzen und Insekten fressen können. Selbst für schnelles Wachstum und eine schnelle Ernte müssen Sie Ihren Fisch nur gelegentlich füttern.

Achten Sie darauf, Ihre Fische nicht zu überfüttern, da dies zu Krankheiten, mehr Bakterien im Wasser und insgesamt zu einer Verringerung der Wasserqualität führen kann.
Um festzustellen, ob Ihre Fische mehr Futter benötigen, sollten Sie ihr Verhalten beobachten, wenn Sie dem Wasser Nahrung hinzufügen. Wenn die Fische in Raserei geraten und das Essen extrem schnell essen, fangen Sie an, sie etwas regelmäßiger zu füttern.

Bauernfisch durch Käfigkultur.

Bauernfisch durch Käfigkultur.

Wenn an Land, zu dem Sie Zugang haben, bereits ein Gewässer vorhanden ist, können Sie wahrscheinlich eine kleine Fischbrutstätte mit leicht verfügbarem Material einrichten. Zum Beispiel kann ein Käfig mit Kunststoffrohren und -netz gebaut und dann am Rand eines Gewässers verankert werden, um Fische zu züchten.

Vergewissern Sie sich, dass das Wasser, zu dem Sie Zugang haben, für die Aufzucht von Fischen geeignet ist, bevor Sie sich entscheiden, eine Brüterei in einem natürlichen Gewässer zu beginnen.
Füllen Sie den Käfig mit Fingerlingen und füttern Sie sie einfach, bis sie groß genug sind, um sie zu ernten.
Erwarten Sie für eine kleine Käfigkultur, nur Käfigmaterialien, Fingerlinge und Lebensmittel zu zahlen – was insgesamt nur 100 USD kosten kann.

Bauen Sie eine Durchlaufbrüterei auf.

Bauen Sie eine Durchlaufbrüterei auf.

Leiten Sie eine ununterbrochene Quelle kalten Wassers, z. B. einen natürlichen Strom oder Fluss, in Korridore, die Fische enthalten können, während sie im fließenden Wasser schwimmen können. Sie werden wahrscheinlich weniger Wasser benötigen, als Sie denken – der Fluss muss jedoch konstant bleiben. An der richtigen Stelle können Durchflussbrütereien ein relativ einfacher Weg sein, um Fische aufzuziehen.

Beachten Sie die zusätzlichen Bestimmungen, die mit der Umleitung und Nutzung der natürlichen Ressourcen verbunden sind. Wenden Sie sich an die örtlichen Umweltschutzbehörden, um Ihre Pläne zu besprechen.
Dies ist die Methode, mit der viele staatliche Erhaltungsbemühungen unterstützt werden. Diese Methode ist jedoch schwieriger einzurichten als viele andere Optionen, ist oft nicht zulässig und ist nicht so wirtschaftlich wie andere Optionen.

Erhöhen Sie eine Brutstätte auf Teichbasis.

Erhöhen Sie eine Brutstätte auf Teichbasis.

Für größere Brutanlagen in Teichanlagen benötigen Sie mehrere Teiche, eine gute Menge Land und eine beträchtliche Menge zusätzlicher Ausrüstung. Konzeptionieren Sie das Skalieren einer Brutanlage mit Teich als gleichwertiges Bestreben, vom Garten zum kommerziellen Bauernhof zu werden – dies erfordert viel Planung, Zeit und Investitionen.

Heben Sie Fische in Tanks, Behältern oder Wannen an.

Heben Sie Fische in Tanks, Behältern oder Wannen an.

Eine der Einschränkungen von Teichen ist die Menge an Platz, die sie beanspruchen. Während Teiche eine hervorragende Methode zum Aufziehen von Fisch in begrenzten Mengen darstellen, können Fischbrutstationen in Containern eine höhere Produktionskapazität auf relativ begrenztem Raum bewältigen.

Kommunale Wasservorräte eignen sich normalerweise zum Befüllen von Tanks, obwohl das Wasser wahrscheinlich behandelt werden muss.
Wissen Sie, dass Aquaponics-Systeme mit weitaus höheren Startkosten, einem höheren Bedarf an Material und Ausrüstung und einem größeren Wissen über die kommerzielle Fischzucht verbunden sind.

Installieren Sie eine Pumpe und eine Belüftungsanlage.

Installieren Sie eine Pumpe und eine Belüftungsanlage.

Unabhängig von der Art der Brüterei, die Sie betreiben möchten – und insbesondere für eine Brüterei für Aquaponics-Produktion -, benötigen Sie eine Pumpe, um sicherzustellen, dass Ihre Fische immer ausreichend frisches Wasser haben. In ähnlicher Weise erfordert das Wasser, in dem Ihre Fische leben, wahrscheinlich einen stetigen Sauerstoffzufluss, der von Belüftungsgeräten bereitgestellt wird.

Pumpen sind häufig auch erforderlich, um Wasser aus Vorratstanks in Recyclingpools oder Geräte umzuwandeln, die das Wasser reinigen und Verunreinigungen entfernen können.
Je mehr Fische Sie aufziehen möchten, vor allem in einer Brüterei in Innenräumen, desto mehr Wasserreinigungs- und Belüftungsgeräte benötigen Sie.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Fische erfassen, handhaben und sortieren.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Fische erfassen, handhaben und sortieren.

Für die Produktionsfischerei benötigen Sie viel Ausrüstung, um mit Ihrem Produkt umgehen zu können. In der Industrie brauchen Sie eine Wade. Seines wird verwendet, um Fische zu ernten oder sie vom Wasser zu sammeln. Wenn Sie den Fisch ernten, müssen Sie ihn nach Größe sortieren. Sie benötigen außerdem eine Möglichkeit, mit den Fischen umzugehen, und möglicherweise auch, um Fisch zu Käufern zu transportieren.

Für Brütereien in größeren Maßstäben benötigen Sie Rollen und andere Geräte, die zum Ziehen großer Netze verwendet werden können. Sie benötigen wahrscheinlich einen Traktor und Hebezeuge, um Netze voller Fische zu handhaben.
Bei der Sortierung der Fische müssen sie in verschiedene Auffangbehälter gebracht werden. Sie können auch Zählgeräte verwenden, um den Überblick über Ihre Ernte zu behalten.


Categories:   Pets and Animals

Comments