So finden Sie, wo Ihre Henne Eier legt

Hühner sind dafür bekannt, dass sie weggelaufen sind, um ihre Eier an versteckten Stellen abzulegen. Wenn Sie ein Hühnereier sammeln, möchten Sie natürlich nicht jeden Tag auf die Jagd gehen, um sie zu finden! Sie können versuchen, Ihren Hühnern zu folgen, um zu sehen, wo sich ihre Nester befinden, oder einfach hoch und niedrig nach den Nestern suchen. Egal, ob Sie die Nester finden oder nicht, Sie können Schritte unternehmen, um Ihr Huhn dazu zu bewegen, in die Nester zu legen, die Sie im Stall bereitstellen.

Stehen Sie früh am Morgen auf, um Ihre Hühner zu beobachten.


Stehen Sie früh am Morgen auf, um Ihre Hühner zu beobachten.

Hühner liegen meistens früh am Morgen. Wenn Sie also einen Akt erwischen wollen, müssen Sie ihn bis zum Anschlag schlagen. Stehen Sie vor Sonnenaufgang auf, um das Verhalten Ihrer Hühner zu beobachten.

Denken Sie daran, dass einige Hühner auch nachmittags liegen werden. Daher müssen Sie Ihre Hühner den ganzen Tag über beobachten.

Achten Sie auf Unruhe und anderes Verhalten beim Eierlegen.



Achten Sie auf Unruhe und anderes Verhalten beim Eierlegen.

Hühner neigen dazu, unruhig zu werden, wenn sie ein Ei legen wollen. Sie fangen an, sich aktiv nach einem Nest umzusehen, als sie das Ei spüren sehen. Passen Sie Ihre Hennen auf dieses Verhalten auf.
Ihre Hühner scheinen auch etwas launisch zu sein.

Hören Sie auf lautes Gackern.

Hören Sie auf lautes Gackern.

Hühner lassen oft ein lautes Gackern los, wenn sie ein Ei gelegt hat. Sie können möglicherweise dem Geräusch des Gackens folgen, um die Eier oder Eier zu finden, die sie vom Hauptnistkasten weggelegt hat.
Hühner fangen oft früh am Morgen an zu gackern, um anzuzeigen, dass sie Eier legen.

Behalten Sie im Auge, wohin Ihre Hühner gehen.

Behalten Sie im Auge, wohin Ihre Hühner gehen.

Beobachten Sie alle Hühner, die den Stall verlassen. Beobachten Sie, wohin sie gehen, damit Sie später nach ihren Nestern suchen können. Versuchen Sie es aus einiger Entfernung, um Ihre Henne nicht zu alarmieren.



Während es zeitaufwändig ist, ein Auge auf die Hühner zu werfen, ist es eine der sichersten Möglichkeiten, ein Nest zu finden.

Schauen Sie unter Büschen und Protokollen nach.

Schauen Sie unter Büschen und Protokollen nach.

Hühner mögen einen sicheren Nistplatz und oft Bereiche unter Büschen wie Büsche können ansprechend aussehen. Steigen Sie auf die Höhe eines Huhns und schauen Sie sich um. Sie können einige Eier finden!

Sie können sie auch am Fuße der Bäume oder im Gras finden.

Checken Sie in warmen Innenräumen.


Checken Sie in warmen Innenräumen.

Wenn Sie in Ihrem Garten Plätze wie eine Scheune oder einen Schuppen haben, die Öffnungen für Ihre Hühner haben, sollten Sie dort nach Eiern suchen. Ihr Huhn entscheidet vielleicht, dass ein Heuboden oder eine Krippe ein großartiger Ort zum Legen ist, besonders, weil es aus den Elementen heraus ist!
Schauen Sie in alle versteckten Löcher, die Sie in diesen Gebäuden finden können!

Suchen Sie hoch und niedrig an Orten, an denen Sie vielleicht nicht erwarten.

Suchen Sie hoch und niedrig an Orten, an denen Sie vielleicht nicht erwarten.

Hühner sind nicht besonders rational, wo sie ihre Eier ablegen. Während sie normalerweise einen schattigen Bereich zum Schutz auswählen, können Sie sich entscheiden, auf einem Gefrierschrank oder auf einem Traktorsitz zu liegen. Das hängt wirklich vom Huhn ab! Suchen Sie sich also das Gebiet aus allen Blickwinkeln aus, da Sie nie wissen, wo Sie Eier finden.
Einige legen sogar Eier in die Mitte des Hofs.
Wenn du Kinder hast, lass sie dir helfen zu schauen! Sie können Dinge erkennen, die Sie vielleicht nicht sehen.

Laufen Sie die Zaunlinie entlang.

Laufen Sie die Zaunlinie entlang.

Hühner legen oft gerne Eier neben eine Barriere oder in eine Ecke. Überprüfen Sie Ihre Zaunlinie auf versteckte Nester. Sie können zum Beispiel eine in einer hinteren Ecke finden.


Das gleiche gilt für Ihr Haus. Gehen Sie um die Außenseite Ihres Hauses herum, um zu sehen, ob Ihre Hühner Eier um die Grenze gelegt haben.

Stellen Sie sicher, dass die Eier nicht im Stall sind.

Stellen Sie sicher, dass die Eier nicht im Stall sind.

Schauen Sie in Ihren Hühnerstall hinein, einschließlich des Laufs und unter dem Gehäuse, da Ihre Hühner ihre Eier in den Stall gelegt haben, aber nicht in den Brutbereich. Sie können sie in Ecken, im Schlafbereich oder sogar in der Mitte des Bodens finden.

Positionieren Sie Ihre Nester in einem niedrigeren Bereich als Ihrem Schlafbereich.

Positionieren Sie Ihre Nester in einem niedrigeren Bereich als Ihrem Schlafbereich.

Hühner benötigen getrennte Bereiche zum Schlafen und Nisten. Wenn sie sich in einem Gebiet aufhalten, dürfen sie nicht dort liegen. Stellen Sie sicher, dass sich die Nester tiefer auf dem Boden befinden, da sie höhere Bereiche bevorzugen.
Versuchen Sie jedoch, die Nester nicht direkt unter den Schlafplätzen zu platzieren, da sich sonst überall Kot auf Ihren Eiern befindet.

Reinigen Sie den Schachtelbereich mindestens einmal pro Woche.

Reinigen Sie den Schachtelbereich mindestens einmal pro Woche.

Es kann verlockend sein, einfach mehr Kiefernspäne auf die Oberseite des Nestes zu legen. Es ist jedoch am besten, alle Abfälle herauszufegen und den Schachtelbereich nach unten zu schrubben, wenn er über eine Schicht Kot verfügt. Geben Sie dann frischen Müll wieder in die Gegend. Ein sauberes Nest wird Ihre Hühner dazu anregen, es zu benutzen.
Versuchen Sie es mit Spülmittel und warmem Wasser, wenn Sie den Stall schrubben müssen.

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Nester für Ihre Hühner haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Nester für Ihre Hühner haben.

Sie benötigen kein Nest pro Henne, da Hühner das gleiche Nest verwenden. Vergewissern Sie sich, dass mindestens alle 4 Hühner mindestens 1 Nistplatz vorhanden ist, und mindestens 2, wenn Sie nur 5 oder 6 Hühner haben.
Nistplätze sind die einzelnen Küken, in denen Hühner ihre Eier legen.

Verwenden Sie Kiefernspäne anstelle von Heu als Nistmaterial.

Verwenden Sie Kiefernspäne anstelle von Heu als Nistmaterial.

Sie brauchen Nestmaterial, um Ihre Hühner dazu zu bewegen, dort zu liegen. Heu kann jedoch Bakterien und Parasiten beherbergen, und es ist wahrscheinlicher, dass es feucht bleibt. Verwenden Sie stattdessen Kiefernspäne, die gleichermaßen billig, aber insgesamt hygienischer sind.

Kiefernspäne finden Sie in den meisten Läden für Traktoren.

Legen Sie Golfbälle oder falsche Eier in das Nest.

Legen Sie Golfbälle oder falsche Eier in das Nest.

Die meisten Hühner werden an Orten liegen, an denen sich bereits Eier befinden. Sie können ein Huhn mit Eiersatz ausmachen. Wenn das Huhn diese gefälschten Eier sieht, wird es auch im Nest liegen.

Versuchen Sie es beispielsweise mit hölzernen Eiern.

Verschiebe echte Eier ins Nest.

Verschiebe echte Eier ins Nest.

Wenn Sie Eier außerhalb des Nestes finden, können Sie sie einfach aufheben und in das Nest legen. Dies wird die Hühner dazu ermutigen, in diesem Bereich statt anderswo zu liegen.
Markieren Sie das Ei mit einem permanenten Marker und machen Sie ein “X”. Auf diese Weise können Sie es für ein paar Tage dort lassen, ohne ein faules Ei aufzusammeln. Sammle einfach die anderen Eier ein.

Schließen Sie Ihre Hühner einige Tage im Stall.

Schließen Sie Ihre Hühner einige Tage im Stall.

Wenn mehrere Ihrer Hühner anderswo liegen, kann das Problem durch einfaches Schließen im Stall gelöst werden. Sie müssen drinnen liegen, und wenn sie sich erst einmal daran gewöhnt haben, können sie nicht mehr weggehen, um neue Nistplätze zu finden.

Möglicherweise möchten Sie dies nicht tun, wenn es draußen zu heiß wird, da es für Ihre Hühner zu warm werden kann.

Platzieren Sie ein Nest, in dem Ihre Henne liegt, und verschieben Sie es in Richtung des Stalls.

Platzieren Sie ein Nest, in dem Ihre Henne liegt, und verschieben Sie es in Richtung des Stalls.

Wenn Ihre Henne in der Nähe liegt, stellen Sie ein Nest für sie auf. Fast alles funktioniert für ein Nest, beispielsweise einen Eimer auf der Seite, einen Plastikbehälter oder einen Tierträger, solange Sie etwas Nistmaterial auf den Boden legen. Wenn Ihre Henne darin liegt, bewegen Sie sie jeden Tag langsam in Richtung Stall.
Wenn Sie zum Stall kommen, sollten Sie in der Lage sein, Ihre Henne dazu zu bewegen, sich im Stall im Brutbereich zu legen.


Categories:   Pets and Animals

Comments