Behandlung von Beinverletzungen bei Meerschweinchen

Meerschweinchen können großartige Haustiere sein, die im Allgemeinen leicht zu pflegen sind. Sie können jedoch verletzungsanfällig sein, wenn sie nicht korrekt gehandhabt werden. Ein Meerschweinchen, das aufgrund eines Unfalls oder unsachgemäßer Behandlung eine Beinverletzung hat, muss von einem Tierarzt behandelt werden. Mit ein wenig Zeit und Mühe kann das Bein Ihres Meerschweinchens effektiv behandelt werden, und die Verletzung kann hoffentlich vollständig heilen.

Suchen Sie nach Verletzungen, wenn Sie mit Ihrem Meerschweinchen fallen oder rau sind.


Suchen Sie nach Verletzungen, wenn Sie mit Ihrem Meerschweinchen fallen oder rau sind.

Die meisten Verletzungen an den Meerschweinchenbeinen entstehen durch unsachgemäße Handhabung. Wenn Sie die Hinterbeine eines Meerschweinchens nicht unterstützen, wenn Sie ihn halten, oder wenn Sie mit dem Körper des Tieres zu rau sind, kann dies Ihr Haustier ernsthaft verletzen.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Meerschweinchen verletzt wurde, schauen Sie es sofort und dann alle paar Minuten an, bis Sie sicher sind, dass das Tier in Ordnung ist.
Wenn Sie sicher sind, dass Sie Ihr Meerschweinchen verletzt haben, als es unsachgemäß behandelt wurde, sollten Sie es sofort von einem Tierarzt sehen lassen.

Achten Sie auf Veränderungen in der Bewegung des Tieres.



Achten Sie auf Veränderungen in der Bewegung des Tieres.

Wenn ein Meerschweinchen ein verletztes Bein hat, bewegt sich das Tier wahrscheinlich so wenig wie möglich. Dies erlaubt dem Meerschweinchen, schmerzhafte Bewegungen zu vermeiden und keine Anzeichen von Verletzungen zu zeigen, die es für Raubtiere anfälliger machen könnten.

Stellen Sie fest, dass Ihr Meerschweinchen ein Bein gegenüber dem anderen bevorzugt oder sich weniger bewegt als normal.

Suchen Sie nach Schwellungen oder sichtbaren Verletzungen.

Suchen Sie nach Schwellungen oder sichtbaren Verletzungen.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Meerschweinchen Probleme mit dem Bein hat, sollten Sie es genau untersuchen, um nach Anzeichen einer Verletzung zu suchen. Jede Schwellung oder sichtbare Verletzung, wie z. B. Schnittverletzungen, weist darauf hin, dass das Meerschweinchen eine Beinverletzung hat, die möglicherweise tierärztlicher Behandlung bedarf.

Übermäßige Schwellung und tiefe Einrisse sind Symptome schwerer Beinverletzungen, die einer tierärztlichen Behandlung bedürfen. Bringen Sie Ihr Meerschweinchen sofort zu einem Tierarzt, wenn Sie eines dieser Symptome bemerken.



Erwarten Sie keine offensichtlichen Anzeichen von Schmerzen.

Erwarten Sie keine offensichtlichen Anzeichen von Schmerzen.

Es ist unwahrscheinlich, dass Ihr Haustier weint oder Schmerzen zeigt, wenn er sich am Bein verletzt. Ihr Meerschweinchen ist ein Beutetier, was bedeutet, dass es auf natürliche Weise Anzeichen von Schwäche verbergen wird. Ein verletztes Tier in der Wildnis ist eine leichtere Beute, daher neigen Beutetiere dazu, ihre medizinischen Probleme zu verbergen.

Untersuchen Sie den Mund des Meerschweinchens auf Anzeichen von Kreislauf.

Untersuchen Sie den Mund des Meerschweinchens auf Anzeichen von Kreislauf.

Wenn Ihr Meerschweinchen verletzt ist, müssen Sie sicherstellen, dass sich in seinem Körper immer noch eine gute Durchblutung befindet. Schauen Sie auf die Innenseite des Mundes des Tieres, das Schleimhautfutter genannt wird. Es sollte eine gesunde rosa Farbe sein, wenn das Meerschweinchen eine starke Durchblutung hat.

Wenn die Durchblutung Ihres Meerschweinchens nachlässt, ist die Farbe der Innenseite des Mundes blass oder blau.


Nehmen Sie Ihr Meerschweinchen mit, um von einem Tierarzt gesehen zu werden.

Nehmen Sie Ihr Meerschweinchen mit, um von einem Tierarzt gesehen zu werden.

Wenn Ihr Meerschweinchen eine sichtbare Verletzung hat oder sich nicht normal bewegt, sollten Sie es zur Beurteilung einnehmen. Ihr Tierarzt kann durch diagnostische Tests, einschließlich Röntgenaufnahmen, die Ursache des Problems ermitteln.

Es ist besser als sicher zu sein, wenn es um Verletzungen in Ihrem Haustier geht. Wenn Sie vermuten, dass ein Problem vorliegt, lassen Sie es auf die Gesundheit Ihres Haustieres und Ihren Seelenfrieden prüfen.

Folgen Sie den Vorschlägen Ihres Tierarztes.

Folgen Sie den Vorschlägen Ihres Tierarztes.

Je nach Art der Verletzung und Schwere der Verletzung kann die Behandlung variieren. Wenn Ihr Meerschweinchen eine Fraktur hat, muss der Knochen immobilisiert werden. Wenn das Meerschweinchen nur eine Wunde oder Infektion hat, wird Ihr Tierarzt wahrscheinlich Medikamente verschreiben und sich ausruhen.


Wenn Ihr Meerschweinchen eine schwere Verletzung hat, die zu starken Schmerzen führt und nicht behandelt werden kann, schlägt Ihr Tierarzt möglicherweise eine mitfühlende Sterbehilfe vor. Dies ist eine schwierige Entscheidung, die jedoch nur empfohlen wird, wenn keine anderen Optionen zur Verfügung stehen.

Setzen Sie die Nachsorge zu Hause fort.

Setzen Sie die Nachsorge zu Hause fort.

Nachdem Ihr Meerschweinchen mit der Behandlung im Veterinäramt begonnen hat, müssen Sie es wahrscheinlich zu Hause fortsetzen. Geben Sie dem Meerschweinchen die vorgeschriebenen Medikamente und stellen Sie sicher, dass die Verletzung angemessen heilt.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle offenen Verletzungen sauber halten. Möglicherweise müssen Sie den Verband regelmäßig wechseln, wenn Ihr Tierarzt dies vorschlägt.
Medikamente für Meerschweinchen werden oft in flüssiger Form verabreicht. Legen Sie die von Ihrem Tierarzt verordnete Medikamentenmenge in eine Spritze, an der keine Nadel befestigt ist. Stecken Sie dann das Ende der Spritze in den Mund des Meerschweinchens und drücken Sie es langsam, um das Medikament zu verabreichen.

Sorgen Sie für eine stressarme Umgebung mit niedriger Stimulation.

Sorgen Sie für eine stressarme Umgebung mit niedriger Stimulation.

Wenn Sie Ihr Schwein nach Hause bringen, braucht es eine ruhige und ruhige Atmosphäre, um sich richtig zu erholen. Stellen Sie sicher, dass in Ihrem Haus keine lauten Geräusche zu hören sind, und versuchen Sie, die Temperatur zwischen 18 und 24 Grad Celsius zu halten. Diese ruhige Atmosphäre hilft Ihrem Meerschweinchen, sich so schnell wie möglich zu erholen.

Wenn Sie einen hektischen und lauten Haushalt haben, ziehen Sie in Betracht, Ihr Meerschweinchen abseits zu positionieren.
Wo auch immer Sie sich entscheiden, Ihr Meerschweinchen zu behalten, stellen Sie sicher, dass Sie es regelmäßig überprüfen, besonders in den ersten Tagen der Genesung.

Halte den Käfig des Tieres sauber.

Halte den Käfig des Tieres sauber.

Reinigen Sie den Käfig des Meerschweinchens wirklich gut, während er sich von einer Verletzung erholt. Bakterien und Viren können in einem verschmutzten Käfig gären. Wenn Sie den Käfig sauber halten, kann Ihr Haustier eine Infektion vermeiden.

Reinigen Sie den Käfig gründlich mit Wasser und Seife, einschließlich Bettzeug, Geschirr und Gegenständen im Käfig.
Um den Käfig sauber zu halten, führen Sie jeden Tag eine leichte Reinigung durch. Entfernen Sie verschmutzte Bettwäsche und reinigen Sie die Futter- und Wasserschalen der Tiere.

Seien Sie vorsichtig mit einem verletzten Bereich, nachdem er geheilt ist.

Seien Sie vorsichtig mit einem verletzten Bereich, nachdem er geheilt ist.

Sobald Ihr Meerschweinchen verletzt ist, müssen Sie mit seinem Körper vorsichtiger sein. Ein Bereich, der einmal verletzt wurde, kann anfälliger für eine erneute Verletzung sein. Daher müssen Sie in Zukunft mit diesem Teil Ihres Haustieres vorsichtig sein.

Nach einer Verletzung müssen Sie möglicherweise die Bewegung Ihres Meerschweinchens für eine Weile einschränken. Halten Sie Ihr Meerschweinchen in einem kleinen Bereich, so dass es sich beim Heilen nicht sehr bewegt.

Halten Sie das Meerschweinchen richtig.

Halten Sie das Meerschweinchen richtig.

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Meerschweinchen richtig halten, damit es nicht verletzt wird. Wenn Sie es halten, stützen Sie den Mittelteil mit einer Hand und die Hinterbeine mit der anderen Hand.

Wenn Sie Ihr Meerschweinchen richtig halten, werden Wirbelsäule und Rücken geschützt. Diese Teile des Meerschweinchens können gespannt oder zerbrochen werden, wenn zu viel Druck auf sie ausgeübt wird.
Beaufsichtigen Sie immer kleine Kinder, wenn sie das Meerschweinchen halten.

Füttern Sie Ihrem Meerschweinchen eine gesunde Ernährung.

Füttern Sie Ihrem Meerschweinchen eine gesunde Ernährung.

Wenn Sie Ihrem Meerschweinchen eine angemessene Diät geben, wird sichergestellt, dass es gesund bleibt. Es hilft auch, das Tier von Verletzungen zu heilen, die es möglicherweise hat.

Die Ernährung eines Meerschweinchens besteht in der Regel aus einer Kombination von Heu, Gemüse und Pellets.

Lassen Sie sich regelmäßig tierärztlich behandeln.

Lassen Sie sich regelmäßig tierärztlich behandeln.

Lassen Sie Ihr Meerschweinchen jedes Jahr von einem Tierarzt sehen. Auf diese Weise können Sie auf Verletzungen achten und beurteilen, ob bestehende Verletzungen gut heilen.

Wenn Ihr Meerschweinchen eine Verletzung hat, die aufflammen oder andere Gesundheitsprobleme verursachen könnte, schlägt Ihr Tierarzt möglicherweise vor, die Untersuchung häufiger durchzuführen.


Categories:   Pets and Animals

Comments