Wie wähle ich den richtigen BH aus?

Das Tragen eines BHs mit falscher Größe oder eines falschen Typs kann einen möglicherweise großen Tag ablenken oder sogar ruinieren. Zum Glück ist es einfach, sich an der richtigen BH-Größe zu messen. Wenn Sie wissen, wonach Sie suchen, wird die Auswahl eines für Sie bequemen Stils zum Kinderspiel! Mit etwas Vorplanung können Sie den perfekten BH für jeden Anlass finden.

Tragen Sie einen bequemen, gut sitzenden, nicht gepolsterten BH.


Tragen Sie einen bequemen, gut sitzenden, nicht gepolsterten BH.

Wählen Sie den BH, in dem Sie sich am wohlsten fühlen – er sollte eng anliegen, sich aber nicht in Ihre Seiten bohren. Ihre Brustwarzen sollten sich etwa auf halber Strecke zwischen Ellbogen und Schulter befinden. Wenn sie niedriger sind, ziehen Sie die Gurte an, um sie anzuheben.

Sie können auch ohne BH messen, aber es kann etwas schwieriger sein, wenn sich Dinge bewegen können.

Finden Sie Ihre Bandgröße.



Finden Sie Ihre Bandgröße.

Stehen Sie vor einem Spiegel und messen Sie Ihre Rippen mit einem weichen Maßbandmesser direkt unter Ihren Brüsten. Dies ist auch, wo das Band Ihres BHs Ihren Torso umwickelt. Ziehen Sie das Band fest. Notieren Sie sich diese Messung.

Verwenden Sie den Spiegel, um sicherzustellen, dass sich das Band genau parallel zum Boden befindet. Wenn sich das Maßband nicht in einer geraden Linie um Ihren Körper und in einem Winkel befindet, erhalten Sie keine genaue Messung.

Ziehen Sie das Band nicht so fest, als ob Sie ein Korsett tragen. Stellen Sie nur sicher, dass es Ihren Körper eng drückt.

Wenn Ihre Messung ein Bruch ist (z. B. 33 1/2 Zoll), runden Sie auf die nächste ganze Zahl (34 Zoll) auf.

Die Bandgrößen werden in geraden Zahlen gemessen. Wenn Ihre Messung ungerade war, sollten Sie eine Größe größer und eine Größe kleiner ausprobieren (wenn Sie 35 Zoll messen, versuchen Sie es mit dem 34- und dem 36-BH) .



Finden Sie Ihre Oberweite.

Finden Sie Ihre Oberweite.

Wickeln Sie das Maßband um Ihren Rücken und messen Sie Ihre Brüste an ihrer vollsten Stelle, normalerweise am Nippel. Notieren Sie sich diese Messung.

Da Ihre Körbchengröße aufgrund von Hormonen und Blähungen schwanken kann, versuchen Sie, an einem Tag zu messen, an dem sich Ihre Brüste relativ normal fühlen.

Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Haltung machen (vielleicht sind Sie gebeugt), versuchen Sie, sich an den Hüften in einem Winkel von 90 Grad nach vorne zu beugen, oder bis Ihr Körper eine L-Form bildet. Dann messen Sie Ihre Büste von dieser Position aus.

Ziehen Sie das Band nicht so fest wie bei Ihrer Bandmessung.
Runden Sie wie bei der Bandmessung auf die nächste ganze Zahl auf, wenn Ihre Messung ein Bruch ist.


Vergewissern Sie sich wieder, dass das Band gerade über den Rücken verläuft. Das Maßband sollte sich nicht von hinten zu den Brustwarzen neigen.
Alle Frauen haben eine Brust, die größer ist als die andere. Stellen Sie also sicher, dass Sie bis zur volleren Brust messen.

Ziehen Sie Ihre Bandgröße von Ihrer Oberweite ab.

Ziehen Sie Ihre Bandgröße von Ihrer Oberweite ab.

Der Unterschied zwischen diesen beiden Zahlen ist der Schlüssel zum Ermitteln der Körbchengröße. Ein Unterschied von 1 Zoll = Eine Tasse. 2 Zoll = B-Becher. 3 Zoll = C-Becher. 4 Zoll = D Tasse. 5 Zoll = DD-Becher.

Wenn Sie mehr als 12,7 cm (5 Zoll) haben, unterscheiden sich die Körbchengrößen von Unternehmen zu Unternehmen. Es sollte eine Größentabelle auf der Unternehmenswebsite vorhanden sein, und Sie können Ihre Band- und Büstenmessung verwenden, um die gewünschte Tasse zu finden.

Kombinieren Sie die Körbchengröße mit Ihrer Bandgröße, und Sie haben die endgültige BH-Größe.


Kombinieren Sie die Körbchengröße mit Ihrer Bandgröße, und Sie haben die endgültige BH-Größe.

Ein 34C bedeutet also, dass Sie ein 34-Zoll-Band und einen C-Becher haben.

<img src='https://i0.wp.com/www.wikihow.com/images/thumb/2/2b/Choose-the-Right-Bra-Step-6-Version-3.jpg/aid1009391-v4-728px-Choose-the-Right-Bra-Step-6-Version-3.jpg' alt='Denken Sie daran, dass die Körbchengröße nicht ist’ width=’900′ height=’599′ />

Denken Sie daran, dass die Körbchengröße nicht ist

das gleiche für jede Bandgröße. Ein 34B-Becher ist kleiner als ein 36B-Becher. Wenn Sie BHs anprobieren, müssen Sie auch die Körbchengröße ändern, wenn Sie die Bandgröße ändern.

Wenn Sie ein größeres Band benötigen, gehen Sie eine Körbchengröße herunter. Anstelle von 34B wollen Sie also 36A.
Wenn Sie eine kleinere Bandgröße benötigen, erhöhen Sie die Cup-Größe. Anstelle von 34B gehen Sie für 32C.
Eine genaue Bandmessung ist wichtiger als die Körbchenmessung. Das Herauf- oder Herabsteigen einer Bandgröße ist eine signifikantere Änderung als das Herauf- oder Herabsetzen einer Tassengröße. Holen Sie sich zuerst eine bequeme Band und dann die Feinabstimmung mit der Cup-Größe.

Holen Sie sich Hilfe von einem Fachmann, wenn Sie es brauchen.

Holen Sie sich Hilfe von einem Fachmann, wenn Sie es brauchen.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie es richtig machen, eine zweite Meinung haben möchten oder einfach keine Lust haben, sich selbst zu messen, machen Sie einen Abstecher in einen BH oder einen Lingerie-Shop oder in eine Abteilung und fragen Sie einen Verkäufer nach Hilfe. Kunden dabei zu helfen, den besten BH zu finden, gehört zu ihrem Job und sie wissen genau, was zu tun ist.

Haken Sie den BH so ein, dass er um Ihre Taille hängt.

Haken Sie den BH so ein, dass er um Ihre Taille hängt.

Vergewissern Sie sich, dass die Gurte locker sind. Sie können sie bei Bedarf später festziehen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen BH hinter Ihrem Rücken zu befestigen, können Sie den BH an der Vorderseite einhaken und dann um Ihre Taille drehen, so dass sich die Haken an Ihrem Rücken befinden.

<img src='https://i0.wp.com/www.wikihow.com/images/thumb/d/dd/Choose-the-Right-Bra-Step-9-Version-2.jpg/aid1009391-v4-728px-Choose-the-Right-Bra-Step-9-Version-2.jpg' alt='Lehnen Sie sich nach vorne und ziehen Sie den BH nur von vorne nach oben. Schieben Sie die Arme durch die Träger.’ width=’900′ height=’599′ />

Lehnen Sie sich nach vorne und ziehen Sie den BH nur von vorne nach oben. Schieben Sie die Arme durch die Träger.

Die Tassen mögen sich an diesem Punkt leer oder etwas zu groß anfühlen, aber das ist in Ordnung. Das Band sollte eng am Rücken anliegen.

Lehnen Sie sich nach vorne und greifen Sie mit der anderen Hand in den BH und ziehen Sie das weiche Fleisch in der Nähe Ihrer Achselhöhlen in die Tasse.

Lehnen Sie sich nach vorne und greifen Sie mit der anderen Hand in den BH und ziehen Sie das weiche Fleisch in der Nähe Ihrer Achselhöhlen in die Tasse.

Ziehe alles weiche Fleisch nach vorne und nach oben. Halten Sie dann den BH in der Mitte zwischen den beiden Tassen und rütteln Sie ihn.

Überprüfen Sie den Sitz und ziehen Sie die Riemen fest.

Überprüfen Sie den Sitz und ziehen Sie die Riemen fest.

Die Gurte sollten nicht so eng sein, dass sie sich in die Schultern graben, aber es sollte kein Spiel geben.

Kneift der BH deine Brüste oder macht es so, als hättest du vier Brüste? Dann hat es die falsche Größe.

Ihre Brustwarzen sollten sich etwa auf halber Strecke zwischen Schulter und Ellbogen befinden.

Wenn Ihre Brüste aus den Seiten Ihres Büstenhalters laufen, benötigen Sie eine andere Größe.

Denken Sie daran, dass Ihre BH-Größe nicht dauerhaft ist und sich mit Ihrem Körper ändert.

Denken Sie daran, dass Ihre BH-Größe nicht dauerhaft ist und sich mit Ihrem Körper ändert.

Nur weil Sie jetzt ein 34C sind, bedeutet das nicht, dass Sie immer dieselben Messwerte haben werden. Wenn Sie einen größeren Körperwechsel durchgemacht haben oder sich Ihr BH nicht richtig anfühlt, messen Sie erneut.

Lassen Sie sich umrüsten, wenn Ihr Gewicht mehr als 10 Pfund schwankte, Sie ein Baby hatten, regelmäßig Sport taten oder die Hormontherapie beendet haben.

Lerne deine Brüste kennen.

Lerne deine Brüste kennen.

Die Größe und Form Ihrer Brüste kann die Größe Ihres Büstenhalters beeinflussen und beeinflussen, welcher Stil Ihrem Körper am besten schmeichelt. Brüste und Körper kommen in jeder Form und Größe vor. Anstatt sich zu sorgen, dass Ihre Brüste nicht wie ein Victoria Secret Model aussehen, konzentrieren Sie sich auf das Ankleiden Ihres Körpers und das Finden, was für Sie am besten aussieht.

Sehen Sie sich die ausführlichen Anleitungen an, die BHs für viele verschiedene Brustformen und -typen empfehlen. Sie machen Vorschläge für Frauen mit prominenten Brustknochen, großen Areolas, ausgedehnten Mägen und mehr.

Betrachten Sie die Funktion des BHs, den Sie kaufen.

Betrachten Sie die Funktion des BHs, den Sie kaufen.

Ist das ein Alltags-BH, der unter einem T-Shirt getragen werden kann? Tragen Sie viele niedrig geschnittene Hemden oder planen Sie ein rückenfreies Kleid? Vielleicht können Sie sich nur einen BH leisten und brauchen etwas Vielseitiges? Es gibt unzählige Möglichkeiten für verschiedene Stile, Schnitte und Passungen.

Sehen Sie sich eine Anleitung zu den Vor- und Nachteilen der verschiedenen BH-Stile an und darüber, mit welchen Körpern und Brustformen sie am besten funktionieren.
Ein nahtloser BH kann ein toller Alltags-BH sein, der sich unter einem T-Shirt oder mit anderer anliegender Kleidung eignet, da er unter uns fast unsichtbar ist.

Kaufen Sie einen Sport-BH zum Trainieren.

Kaufen Sie einen Sport-BH zum Trainieren.

Wenn Ihre Brüste während der Aktivität zu stark springen oder sich zu stark bewegen, beginnen die Stützbänder. Das Springen kann auch sehr schmerzhaft sein und die Unannehmlichkeiten können Sie letztendlich von der Teilnahme an Aktivitäten abhalten.

Überprüfen Sie die Auswirkung oder die Intensität, wenn Sie einen Sport-BH kaufen. Ein Low-Impact-BH eignet sich hervorragend für Yoga oder Wandern. Für Aktivitäten wie Laufen ist ein starker BH erforderlich.

Frauen mit kleineren Brüsten fühlen sich in Kompressions-BHs (die den Anschein eines “unibreast” geben) normalerweise bequem und sehen aus wie ein kurz geschnittenes Tank-Top.
Bei Frauen mit größeren Brüsten kann ein BH, der jede Brust umschließt und einkapselt, komfortabler sein und das Aufspringen hemmen. Diese BHs haben breite Träger und Schließen.

Möglicherweise finden Sie auch einen BH, der Kompression und Kapselung kombiniert, wodurch Sie insgesamt die beste Unterstützung erhalten.

Vergewissern Sie sich, dass die Tassen glatt sind und die Kanten flach an Ihrer Brust anliegen.

Vergewissern Sie sich, dass die Tassen glatt sind und die Kanten flach an Ihrer Brust anliegen.

Wenn die Becher zerknittert sind oder spitz aussehen, füllen Sie den Becher möglicherweise nicht aus und benötigen eine kleinere Größe. Wenn Sie aus den Bechern verschütten oder sich eingeklemmt fühlen, versuchen Sie es mit einem größeren Becher.

Stellen Sie sicher, dass das BH-Band im Rücken eng anliegt.

Stellen Sie sicher, dass das BH-Band im Rücken eng anliegt.

Das Band kann parallel zum Boden sein, sollte jedoch nicht höher sein. Wenn das Band zu hoch ist, kann der BH keine angemessene Unterstützung bieten. Versuchen Sie es mit einer kleineren Bandgröße oder straffen Sie die Riemen.

Stellen Sie sicher, dass die Gurte an Ort und Stelle bleiben, aber graben Sie sich nicht in die Schultern.

Stellen Sie sicher, dass die Gurte an Ort und Stelle bleiben, aber graben Sie sich nicht in die Schultern.

Ihre Gurte sollten nicht die Mehrheit der Unterstützung bieten. Wenn Sie sich auf die Schultergurte verlassen, um Ihre Brüste anzuheben, benötigen Sie möglicherweise eine kleinere Bandgröße.

Wenn Ihre Schultern schräg oder schmal sind, probieren Sie einen BH mit einem Trikot-Rücken, einen Racerback-BH oder kaufen Sie einen speziellen Clip, mit dem die Riemen nicht von den Schultern rutschen.

Vergewissern Sie sich, dass der Bügel nicht in Ihre Brust eingreift oder Ihre Haut einklemmt.

Vergewissern Sie sich, dass der Bügel nicht in Ihre Brust eingreift oder Ihre Haut einklemmt.

Die Drähte dürfen sich in der Mitte nicht nach außen biegen. Versuchen Sie es mit einer größeren Größe oder betrachten Sie einen BH ohne Unterwäsche.

Viele Frauen entscheiden sich für einen BH mit Bügel, aber ein richtig sitzender, weich sitzender BH kann die gleiche Unterstützung bieten. Gehen Sie mit, was Ihnen am angenehmsten erscheint.

Stellen Sie sicher, dass das Band nicht zu eng ist.

Stellen Sie sicher, dass das Band nicht zu eng ist.

Führen Sie einen Finger unter die Vorderseite Ihrer Band. Wenn Sie Ihren Finger nicht unter das Band schieben können, ist Ihr BH möglicherweise zu eng eingehakt oder Sie benötigen eine größere Bandgröße.

Wenn Ihr BH beim Sitzen unangenehm wird, versuchen Sie es mit einem größeren Band oder einem BH mit gebogener Mittelkonsole. Ihre Rippen dehnen sich aus, wenn Sie sitzen. Sie möchten, dass Ihr BH bequem ist, egal ob Sie auf den Beinen sind oder auf einem Stuhl.


Categories:   Personal Care and Style

Comments