Wie man Smokey Eyeshadow anwendet

Wenn es um sexy, schwüle Make-up-Looks geht, ist es schwer, das rauchige Auge zu übertreffen. Wenn Sie Make-up noch nicht kennen, kann das Abziehen des Looks einschüchternd wirken – es ist einfach so, als ob Sie am Ende aussehen würden, als ob Sie in die Augen geschlagen hätten. Der Schlüssel zum erfolgreichen Auftragen von Smokey Eyeshadow besteht darin, die richtigen Farben auszuwählen und genau zu wissen, wo sie jeweils angewendet werden sollen. Mit Übung können Sie im Handumdrehen ein perfektes Rauchauge erzeugen.

Wählen Sie eine dunkle Farbpalette.


Wählen Sie eine dunkle Farbpalette.

Um ein Rauchauge zu erzeugen, müssen Sie mit einer dunklen Palette arbeiten. Ein traditionelles Rauchauge verwendet Schwarz und Grau, aber Sie können dunkle Farbtöne in fast allen Farben verwenden. Braun, Gold, Purpur, Grün und Marineblau funktionieren auch gut für rauchige Augen. Sie benötigen einen dunklen Eyeliner, einen mittel-dunklen Lidschatten und heben den Schatten in derselben Farbgruppe hervor, um Ihr Rauchauge zu gestalten.

Suchen Sie nach Farben und Nuancen, die zu Ihrem Hautton passen. Wenn Sie eine sehr helle Haut haben, kann ein mittlerer Schatten dunkel genug sein, um mit Ihrem Teint ein rauchiges Auge zu erzeugen. Wenn Sie Ebenholz haben, müssen Sie eine sehr tiefe Schattierung verwenden, um ein rauchiges Auge zu erzeugen.
Denken Sie darüber nach, wie Sie Ihr Rauchauge tragen möchten. Ein hellerer, subtilerer Blick kann tagsüber nach oben oder unten gekleidet sein, während ein sehr dunkles, dramatisches Rauchauge eine mutige Aussage sein kann, wenn Sie die Nacht verbringen möchten.

Wischen Sie den Eyeliner entlang der Wimpern.



Wischen Sie den Eyeliner entlang der Wimpern.

Ein einfaches Rauchauge beginnt normalerweise mit einem Eyeliner. Verwenden Sie einen cremigen Liner, und führen Sie ihn entlang der oberen und unteren Wimpernlinie. Sie sollten den Liner an der unteren Wimpernlinie dünner halten, aber Sie können über die obere Wimpernlinie etwas dicker gehen. Als nächstes verwischen Sie den Liner mit einer kleinen Bürste, einem Finger oder einem Wattestäbchen, um ihn weich zu machen.

Wenn Sie den Liner mit dem Finger verwischen, verleihen Sie Ihrem rauchigen Auge ein unordentlicheres, grungigeres Aussehen, wenn Sie diese Art von Make-up bevorzugen.

Fegen Sie einen dunklen Farbton über Ihren Deckel.

Fegen Sie einen dunklen Farbton über Ihren Deckel.

Der Schlüssel zu einem rauchigen Auge ist die Verwendung dunklerer Puderlidschatten, die Ihren Augen einen schwülen Blick verleihen. Verwenden Sie eine kleine, flache Bürste, um den gewünschten Farbton über den gesamten Deckel aufzutragen, selbst über dem verschmierten Liner. Konzentrieren Sie mehr Pigment auf den äußeren Augenwinkel und lassen Sie die innere Hälfte des Deckels leichter.
//

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass der dunkle Schatten zu hart wirkt, verwenden Sie einen leicht schimmernden Abschluss. Es reflektiert Licht und Ihre Augen erscheinen nicht so dunkel.
Wenn Sie keinen Pinsel zum Auftragen des Schattens haben, können Sie den Schwammspitzen-Applikator verwenden, der normalerweise mit Lidschatten geliefert wird, um die Farbe auf den Deckel zu drücken.



Mischen Sie den Schatten bis zur Falte.

Mischen Sie den Schatten bis zur Falte.

Sobald sich Ihr Schatten auf Ihrem Deckel befindet, müssen Sie ihn ausblenden, um scharfe Linien zu entfernen und diesen Raucheffekt zu erzeugen. Verwenden Sie eine kleine, flauschige Knickbürste, um den Lidschatten mit einer kreisförmigen, polierenden Bewegung vom Deckel nach oben in die Falte zu mischen.
//

Nehmen Sie sich Zeit, den Schatten in Ihre Falte zu mischen. Sie wollen keine harten Linien oder Kanten.
Wenn Sie mit dem bloßen Pinsel nicht genug Farbe in den Falz des Deckels eindiffundieren können, können Sie den Falzpinsel gegen den Schatten tippen, um ein zusätzliches Produkt aufzunehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Überschuss abnehmen, damit Sie nicht zu viel auftragen.

Markieren Sie das Stirnbein und die innere Ecke.

Markieren Sie das Stirnbein und die innere Ecke.

Wenn Sie den dunklen Schatten über Ihrem Auge gemischt haben, möchten Sie einen hellen Schatten verwenden, um sich unter dem Stirnbein und dem inneren Augenwinkel in der Nähe des Tränenkanals aufzuhellen. Tragen Sie je nach Hautton eine Elfenbein-, Creme- oder Beigetönung mit einem kleinen Pinsel auf diese Bereiche auf.
//


Sie können einen beliebigen hellen Farbton verwenden, den Sie gerne hervorheben möchten. Am besten wählen Sie einen Schatten, der nicht zu viel schimmert oder glänzt, wenn Sie nicht einen metallischen Schatten für den Deckel verwenden. Eine matte Farbe ist die beste Wahl, aber auch ein Satin oder ein leicht schimmerndes Finish können gut funktionieren.

Wölben Sie Ihre Wimpern und fügen Sie Mascara hinzu.

Wölben Sie Ihre Wimpern und fügen Sie Mascara hinzu.

Da dunkle Schatten dazu neigen, dass die Augen kleiner aussehen, sollten Sie sie so weit wie möglich öffnen. Beginnen Sie mit einem Wimpernwickler, um Ihre Wimpern zu kräuseln und zu heben. Als nächstes tragen Sie Ihre Lieblingswimperntusche auf, um das Aussehen Ihrer Wimpern zu verlängern und zu verstärken, damit sie sich vom dunklen Augen Make-up abheben können.
//

Möglicherweise benötigen Sie mehr als eine Schicht Mascara, damit sich Ihre Wimpern mit dunklerem Makeup abheben. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu viel aufzutragen, da sich sonst Wimpern bilden können.

Verwenden Sie eine Augengrundierung.


Verwenden Sie eine Augengrundierung.

Sie möchten immer, dass Ihr Make-up den ganzen Tag frisch aussieht, aber es ist besonders wichtig bei dunklen Lidschatten, die stärker ausfallen und sich knicken. Bevor Sie Schatten auf Ihre Augen auftragen, tupfen Sie eine Augengrundierung. Es bildet eine Barriere zwischen den Ölen in Ihrem Deckel und dem Schatten, sodass es frisch aussieht. Mit der Grundierung können Sie auch die Schatten verstärken, die Sie darüber legen.
//

Wenn Sie keinen speziellen Augenprimer zur Hand haben, tragen Sie vor dem Einsatz von Lidschatten ein wenig Concealer oder Foundation auf Ihre Augenlider auf. Als nächstes bestäuben Sie die Deckel mit durchscheinendem Pulver, um eine glatte Basis zu schaffen.

Verwenden Sie einen hellen Schirm auf dem gesamten Deckel.

Verwenden Sie einen hellen Schirm auf dem gesamten Deckel.

Wählen Sie zu Beginn Ihres Smokey Eyes einen leichten Schattierungen aus pulverisiertem Lidschatten, der Ihrem Hautton schmeichelt, z. B. Weiß, Elfenbein, Creme, Beige oder Bräune. Tragen Sie es mit einem Pinsel oder einem Schwammspitzen-Applikator auf das gesamte Augenlid auf, von der oberen Wimpernspitze bis unter die Stirn. Betupfen Sie auch ein wenig im inneren Augenwinkel.
//

Am besten verwenden Sie einen Mattschatten als Basisschatten.

Drücken Sie eine mittlere dunkle Nuance über die Augenlidbasis.

Drücken Sie eine mittlere dunkle Nuance über die Augenlidbasis.

Beginnen Sie, Ihrem Augen-Look mehr Tiefe zu verleihen, indem Sie mit einem flachen Shader-Pinsel oder einem Schwammspitzen-Applikator einen mittleren dunklen Ton auf das Augenlid auftragen. Behalten Sie den Schatten auf dem Deckel und dem Knickbereich, so dass Ihr Stirnknochen durch den Basisfarbton aufgehellt bleibt.
//

Sie können mehrere Schichten des mittleren dunklen Farbtons anwenden, um die gewünschte Tiefe und Intensität zu erreichen. Das Pigment sollte in der Nähe der Wimpern am dunkelsten sein und allmählich in der Falte verblassen, so dass es nahtlos mit dem helleren Farbton verschmilzt.

Tragen Sie den dunkelsten Farbton auf die äußere Ecke auf.

Tragen Sie den dunkelsten Farbton auf die äußere Ecke auf.

Damit Ihr rauchiges Auge wirklich schwül und dramatisch aussieht, sollten Sie in einem noch dunkleren Farbton arbeiten. Verwenden Sie eine spitze Knickbürste, um den Schirm in den äußeren Augenwinkel einzuarbeiten. Beginnen Sie am äußeren Rand der Wimpernlinie und legen Sie eine diagonale Linie gegen das Ende Ihrer Stirn. Wenn Sie die Falte erreichen, ziehen Sie den Pinsel nach innen, um diesen Bereich abzudunkeln. Sie werden effektiv eine “V” -Form in Ihrem Augenwinkel erstellen.
//

Stellen Sie sicher, dass Sie den dunklen Schatten gut mischen, damit keine scharfen Linien oder Kanten entstehen. Möglicherweise möchten Sie zu einem sauberen, flauschigen Pinsel wechseln, nachdem Sie den Schatten angewendet haben, um ihn weich zu machen.
Wenn der dunkle Schatten nicht so dunkel ist, wie Sie möchten, schichten Sie ihn so lange, bis Sie ihn auf die gewünschte Intensität aufbauen.

Line deine obere Wimpernspitze.

Line deine obere Wimpernspitze.

Verwenden Sie einen cremigen Eyeliner-Stift in Schwarz oder einen anderen dunklen Farbton, um Ihren oberen Wimpern eine Definition zu geben, indem Sie sie von der äußeren Ecke zur inneren Ecke bewegen. Die Farbe sollte mindestens so dunkel sein wie der dunkelste Schatten, wenn nicht dunkler. Wischen Sie den Liner aus und drücken Sie dann einen Puderschatten in ähnlicher Farbe wie der Liner mit einem kleinen Bleistiftpinsel darüber, um ihn weiter zu verdunkeln.
//

Sie können den Liner mit einer Bürste oder einem Wattestäbchen verwischen. Es ist jedoch am besten, nicht mit dem Finger zu arbeiten, da dies das Aussehen etwas unordentlich erscheinen lässt. Wenn Sie keinen Pinsel oder Wattestäbchen haben, kann ein Applikator für Schwammspitzen funktionieren.

Fügen Sie Liner Ihrer unteren Wimpernlinie hinzu.

Fügen Sie Liner Ihrer unteren Wimpernlinie hinzu.

Mit demselben Bleistift, den Sie für Ihre obere Wimpernlinie verwendet haben, zeichnen Sie Ihre unteren Wimpern. Halten Sie den Liner jedoch so nah wie möglich an Ihrem Wimpernrand. Verwenden Sie anschließend eine Bürste oder ein Wattestäbchen, um die Linie weicher zu machen, um ein rauchigeres Aussehen zu erzielen.
//

Wenn Sie ein wirklich schwülendes, rauchiges Auge wünschen, sollten Sie den dunklen Eyeliner an Ihrem inneren Rand der unteren Wimpernlinie (auch als Wasserlinie bezeichnet) auftragen. Ziehen Sie leicht an Ihrem unteren Deckel, um den Bereich freizulegen, und führen Sie den Liner vorsichtig darüber hinweg.

Wenden Sie Mascara oder falsche Wimpern an.

Wenden Sie Mascara oder falsche Wimpern an.

Beenden Sie Ihr rauchiges Auge, indem Sie Ihre Wimpern definieren. Verwenden Sie einen Wimpernwickler, um Ihre Wimpern zu kräuseln, und tragen Sie mehrere Schichten Ihrer Lieblings-schwarzen Mascara auf. Wenn Sie jedoch sehr dunkle Schatten verwendet haben oder einfach nur einen kühneren Look wünschen, möchten Sie möglicherweise falsche Wimpern anwenden, um wirklich Drama hinzuzufügen.
//

Vergessen Sie nicht, eine kleine Mascara auch auf Ihre unteren Wimpern aufzutragen.

Tragen Sie zuerst Ihr Augen Make-up auf.

Tragen Sie zuerst Ihr Augen Make-up auf.

Viele Menschen beginnen mit ihrem Gesichts-Make-up und gehen später auf die Augen. Sie bekommen jedoch oft einen Fallout auf den Wangen von den Schatten, die Sie auf Ihre Augen auftragen. Wenn Sie wirklich dunkle Schatten verwenden, kann es schwierig sein, die Flecken auf Ihrem Gesicht loszuwerden, ohne Ihre Grundierung und den Concealer zu ruinieren. Deshalb ist es am besten, zuerst die Augen zu schminken und dann die Gesichtsprodukte anzuwenden.
//

Wenn Sie es vorziehen, zuerst Ihr Gesicht zu schminken, tragen Sie eine großzügige Menge loses durchscheinendes Pulver unter den Augen auf, bevor Sie den Schatten auftragen. Das Pulver fängt jeden Fallout auf und Sie können es einfach mit einer Bürste wegfegen, wenn Sie mit Ihren Augen fertig sind.

Behalte den Rest dein Make-up subtil.

Behalte den Rest dein Make-up subtil.

Wenn Sie ein kühnes, rauchiges Auge tragen, ist es normalerweise am besten, den Rest Ihres Looks abzuschwächen. Daher ist es nicht immer die beste Wahl, wenn Sie einen leuchtend roten Rand oder einen super schimmernden Rouge mit einem dramatischen schwarzen Rauchauge tragen. Entscheiden Sie sich stattdessen für helle, neutrale Schattierungen wie eine nackte Lippenfarbe und ein mattes, neutrales Rouge, damit Ihre Augen der Star Ihres Looks sind.
//

Denken Sie daran, dass es sich nicht um Make-up-Regeln handelt. Wenn Sie Lust haben, eine kühne rote Lippe mit Ihrem rauchigen Auge zu tragen, sollten Sie es tun. Wenn Sie jedoch mit Smokey Eyes noch nicht vertraut sind, beginnen Sie am besten langsam mit einer zarten rosa oder nackten Lippe.

Bringe Farbe in deine Wangen.

Bringe Farbe in deine Wangen.

Während Sie mit dem Rest Ihres Make-ups normalerweise nicht zu mutig sein möchten, ist es wichtig, Ihrem Gesicht etwas Farbe zu verleihen. Das liegt daran, dass die dunklen Lidschatten dich blass und fast krank aussehen lassen. Tragen Sie ein rosiges oder pfirsichfarbenes Rouge auf die Äpfel Ihrer Wangen auf und mischen Sie es zurück zum Haaransatz, um Ihre Haut zu beleben.

Wenn Sie kein Fan von Rouge sind, tauschen Sie ihn gegen Ihren bevorzugten Bronzer ein. Bestäuben Sie es über die Wangenknochen, um Ihrer Haut Wärme und Farbe zu verleihen.


Categories:   Personal Care and Style

Comments