Wie man Jeans anpasst

Jeans in der richtigen Größe zu kaufen, ist oft leichter gesagt als getan, zumal nicht alle Marken ihre Jeans identisch haben. Wenn Sie eine Jeans haben, die Sie lieben, können Sie herausfinden, wie groß diese Größe bei anderen Marken ist, indem Sie sie messen und anhand der Maßtabellen einer Marke verwenden. Darüber hinaus können Sie den Kauf einer passenden Jeans einfacher machen, indem Sie sich selbst messen und als Orientierungshilfe beim Einkauf von Jeans verwenden.

Legen Sie eine Jeans flach auf einen Arbeitsbereich.


Legen Sie eine Jeans flach auf einen Arbeitsbereich.

Um genaue Messungen zu erhalten, glätten Sie die Jeans flach auf der Oberfläche. Falten können Ihre Messungen abwerfen.

Bevor Sie anfangen, knöpfen und schließen Sie Ihre Jeans.

Messen Sie den Bund und verdoppeln Sie die Zahl, um die Taillenweite zu erhalten.



Messen Sie den Bund und verdoppeln Sie die Zahl, um die Taillenweite zu erhalten.

Die Taillenweite ist eine der häufigsten Messungen, die Sie in einem Geschäft sehen. Verwenden Sie ein Maßband, um über die Jeans zu gehen. Stellen Sie sicher, dass die Taille überhaupt nicht herunterhängt oder durchhängt.

Wenn Ihr Bund aus elastischem Material besteht, dehnen Sie ihn beim Messen nicht, da Sie sonst das Taillenmaß aufpumpen.
Notieren Sie sich, ob die Jeans als “high-wasted” oder “low rise” gekennzeichnet sind. Wenn die Jeans irgendwo neben Ihrer natürlichen Taille sitzen soll, müssen Sie dies wissen, bevor Sie ein neues Paar kaufen.

Überprüfen Sie die Beininnenseite, indem Sie die Länge messen.

Überprüfen Sie die Beininnenseite, indem Sie die Länge messen.

Die Beinnaht reicht von der Schrittnaht bis zum Saum der Jeans; Messen Sie nicht von der Taille. Es wird häufig von Geschäften verwendet, um Sie bei der Suche nach Ihrer Größe zu unterstützen, insbesondere bei Herrengrößen. Es ist das, was normalerweise zum Messen der Länge von Hosen verwendet wird. Nehmen Sie die Messung herunter.

Stellen Sie sicher, dass die Jeans vollständig flach ist, wenn Sie diese Messung durchführen.



Nehmen Sie die Messung vom Schritt bis zur Taille vor, um den Anstieg zu erreichen.

Nehmen Sie die Messung vom Schritt bis zur Taille vor, um den Anstieg zu erreichen.

Diese Messung ist nicht so häufig zu sehen wie die Messung der Taille oder der Innennaht, aber Sie benötigen sie manchmal.

Einige Hosengrößen bieten möglicherweise eine Messung der Vorderhöhe und der Rückenhöhe. Die vordere Erhöhung ist vom Schritt bis zum Taillenbund vorne und die hintere Erhöhung vom Schritt bis zum Taillenbund hinten.

Messen Sie die Oberschenkel 5 cm unterhalb der Schrittnaht, um die Dicke der Oberschenkel zu ermitteln.

Messen Sie die Oberschenkel 5 cm unterhalb der Schrittnaht, um die Dicke der Oberschenkel zu ermitteln.

Messen Sie horizontal über das Bein. Verdoppeln Sie diese Zahl, um den Oberschenkel zu messen. Diese Messung ist auch nicht so üblich.


Wählen Sie eine geeignete Jeansgröße aus, indem Sie Ihre Messungen mit einem Diagramm vergleichen.

Wählen Sie eine geeignete Jeansgröße aus, indem Sie Ihre Messungen mit einem Diagramm vergleichen.

Bei Frauenjeans ist die Taillenweite am wichtigsten, obwohl die Beininnenseite bestimmen kann, ob Sie eine große, normale oder eine zierliche Jeans haben. Vergleichen Sie die Maße mit einem Größendiagramm, um die richtige Größe zu finden. Herrenjeans umfassen sowohl die Taillenweite als auch die Länge.

Verwenden Sie diese Tabelle, um Größen verschiedener Marken anzuzeigen: http://sev.h-cdn.co/assets/cm/15/08/54e782633993b_-_size-chart.pdf.
Die meisten Shopping-Websites haben Größendiagramme für ihre Produkte. Wenn Sie also nach einer bestimmten Marke suchen, verwenden Sie deren Größendiagramm.
Denken Sie daran, dass Sie bei Herrenjeans möglicherweise ein paar Zentimeter oder Zentimeter größer werden müssen, da die Bekleidungshersteller die Größen verkleinert haben, ein Problem, das als Eitelkeitsbemaßung bekannt ist.

Verwenden Sie ein weiches Maßband, um die Taille für Ihre Taille zu messen.

Verwenden Sie ein weiches Maßband, um die Taille für Ihre Taille zu messen.

Das Maßband muss sich um die Taille biegen und muss daher weich sein. Legen Sie das Maßband etwa 10 cm unterhalb Ihres Bauchnabels direkt auf Ihre Haut. Gehen Sie um den Rücken Ihres Körpers herum und zurück nach vorne, um Ihre Taille zu messen. Sie werden feststellen, dass viele Geschäfte diese Messung verwenden.


Wenn Sie nicht an Ihrer Haut messen, erhalten Sie keine genaue Messung.
Verfolgen Sie diese Messungen auf einem Blatt Papier.
Ihre natürliche Taille ist tatsächlich etwas höher, nur etwas über Ihrem Bauchnabel. Die meisten Jeans passen jedoch niedriger.

Überprüfen Sie Ihre Beinlänge, indem Sie Ihre Beinlänge vom Schritt ab messen.

Überprüfen Sie Ihre Beinlänge, indem Sie Ihre Beinlänge vom Schritt ab messen.

Messen Sie mit Ihren Schultern in Schulterbreite vom Fuß bis zum Schritt auf der Innenseite Ihres Beines. Wenn Sie müssen, bitten Sie jemanden, dem Sie vertrauen, Ihnen zu helfen. Messen Sie, wo Sie Ihre Jeans auf Ihren Fuß fallen lassen möchten. Sie werden dieses Maß häufig sehen, besonders bei Herrengrößen.

Wenn Sie Ihre Jeans zum Beispiel ein bisschen lang mögen, messen Sie am Fußende.
Biegen Sie sich nicht, um die Messung abzulesen. Verwenden Sie stattdessen einen Spiegel oder eine Markierung mit dem Finger, der das Maßband hält.
Wenn Sie Schwierigkeiten haben, das Maßband an Ort und Stelle zu halten, versuchen Sie, ein Ende mit einem Klebeband am Knöchel zu befestigen, während Sie das andere am Schritt festhalten.

Holen Sie sich Ihre Hüftmessung durch Messen um Ihre Hüften.

Holen Sie sich Ihre Hüftmessung durch Messen um Ihre Hüften.

Einige Jeans haben auch dieses Maß. Wickeln Sie das Maßband um Ihre Hüften, wo sie am breitesten sind. Vergewissern Sie sich, dass das Maßband nicht hinten ansteigt oder herabfällt. Sie werden diese Messung nicht so oft sehen, aber Sie können sie immer noch verwenden, wenn Sie Jeans messen, bevor Sie sie anprobieren.

Nehmen Sie Ihre Oberschenkelmessung um einen Oberschenkel.

Nehmen Sie Ihre Oberschenkelmessung um einen Oberschenkel.

Wickeln Sie das Maßband um Ihre Haut, wo Ihre Oberschenkel am dicksten sind. Messen Sie nur einen Oberschenkel; Sie brauchen nicht beides zu tun. Wenn einer etwas dicker ist, messen Sie den Oberschenkel. Diese Messung ist auch nicht sehr üblich.

Versuchen Sie, Ihr Maßband nicht zu fest zu ziehen, da Sie sonst eine ungenaue Oberschenkelmessung vornehmen und sich in einer unbequemen Jeans aufwickeln können. Das Band sollte eng anliegen, aber Sie sollten immer noch einen Finger darunter schieben können.

Überprüfen Sie Ihren vorderen Anstieg vom Schritt bis zum Bauchnabel.

Überprüfen Sie Ihren vorderen Anstieg vom Schritt bis zum Bauchnabel.

Strecken Sie ein Maßband direkt hinter Ihrer Schrittlinie und über die Vorderseite Ihres Beckens bis zur Taille. Bei Frauen handelt es sich um den Bauchnabel; für Männer normalerweise ein Zoll oder zwei oder ein paar Zentimeter darunter. Es kann hilfreich sein, einen Gürtel für die Messung der vorderen Steigung zu tragen, um einen Hinweis darauf zu geben, wo Ihre Jeanshose liegen würde. Sie werden diese Messung nicht so oft sehen, aber manchmal wird in den Geschäften festgelegt, wie hoch oder tief die Jeans sitzt.

Wenn Sie den Rückenanstieg messen müssen, tun Sie dasselbe in die entgegengesetzte Richtung.

Verwenden Sie Ihre Maße, um eine Jeans anhand von Größentabellen zu finden.

Verwenden Sie Ihre Maße, um eine Jeans anhand von Größentabellen zu finden.

Schauen Sie sich bei der Damenjeans die Taille an, die der beste Größenindikator sein wird. Sie können auch die Innennahtmessung verwenden. Bei Männern verwenden Sie sowohl die Längen- als auch die Taillenweite, wenn Sie eine Größe in einer Größentabelle finden. Beachten Sie, dass die Größen möglicherweise etwas klein oder groß sind. Daher sollten Sie immer das tatsächliche Diagramm überprüfen.

Verwenden Sie beim Online-Einkauf die Größentabelle der Marke, um eine gute Passform für diese Marke zu finden. Wenn Sie Größen in verschiedenen Marken sehen möchten, schauen Sie sich diese Tabelle an: http://sev.h-cdn.co/assets/cm/15/08/54e782633993b_-_size-chart.pdf.

Beziehen Sie Ihre bevorzugte Steigungshöhe in Ihre Taillenweite ein.

Beziehen Sie Ihre bevorzugte Steigungshöhe in Ihre Taillenweite ein.

Eine niedrige Jeans sitzt 5,1 bis 10,2 cm unter Ihrem Bauchnabel. Die Mid-Rise-Jeans fällt knapp unter den Bauchnabel, während der Hochsitz sich näher an der natürlichen Taille befindet, am Bauchnabel oder etwas darüber.

Nehmen Sie bei Bedarf eine Taillenweite vor, bei der Sie Ihre Jeans lieber fallen lassen möchten.

Messen Sie die Jeans im Laden, bevor Sie sie anprobieren.

Messen Sie die Jeans im Laden, bevor Sie sie anprobieren.

Wenn Sie es hassen, Jeans auszuprobieren, sollten Sie zuerst die Jeans mit einem Maßband überprüfen. Passen Sie sie an Ihre Maße an, um Paare zu finden, die passen. Wenn Sie keine perfekte Kombination finden, wählen Sie eine etwas größere Jeans.

Sie können auch eine Jeans mitbringen, die gut in den Laden passt. Halten Sie die Jeans gegen neue Paare, um eine zu finden, die gut passt.

Probiere Jeans an, bevor du sie kaufst, um zu sehen, ob die Maße korrekt waren.

Probiere Jeans an, bevor du sie kaufst, um zu sehen, ob die Maße korrekt waren.

Selbst wenn Sie Ihre Jeans messen, ist es immer noch eine gute Idee, die Jeans anzuprobieren. Sie haben nicht so viele Paare zum Anprobieren, daher wird der Prozess schneller ablaufen.

Jede Jeans wird sich auch etwas anders anfühlen, vor allem, wenn einige Stretch haben, andere dagegen nicht.

Untersuchen Sie beim Online-Kauf die Größendiagramme und Beschreibungen, um die richtige Größe zu finden.

Untersuchen Sie beim Online-Kauf die Größendiagramme und Beschreibungen, um die richtige Größe zu finden.

Die meisten Online-Shops verfügen über Größentabellen, in denen Sie die jeweiligen Größen genau überprüfen können. Außerdem haben viele Geschäfte auch Größenbeschreibungen auf der Produktseite, die die Messung der Hüfte und des vorderen Anstiegs umfassen können, so dass Sie eine klarere Vorstellung davon bekommen, was Sie kaufen.

Achten Sie immer auf die Größe des Waschtischs, da Sie nicht in jedem Geschäft die gleiche Größe haben. Machen Sie sich nicht so viele Sorgen über die “richtige” Größe. Konzentrieren Sie sich darauf, die richtigen Maße zu finden. Das gilt auch für Männergrößen, die theoretisch “abgemessen” werden, aber auch in anderen Geschäften unterschiedlichen Größen zum Opfer fallen können.

Lernen Sie die Marken, die zu Ihnen passen, so dass Sie nicht so oft messen müssen.

Lernen Sie die Marken, die zu Ihnen passen, so dass Sie nicht so oft messen müssen.

Einige Marken werden immer kleiner oder größer ausgeführt, daher kann es hilfreich sein, zu beachten, welche Marken am besten zu Ihnen passen. Notieren Sie sich auch, welche Marken der Größe entsprechen und welche nicht.

Zum Beispiel hat eine Website diese Marken auf einer Skala eingestuft, wobei die erste der tatsächlichen Größe bis zur letzten am nächsten war, die viel größer als die tatsächliche Größe war: H & amp; M, Calvin Klein, Alfani, Gap, Haggar, Dockers. Alte Marine.
Wenn Sie Jeans online kaufen, lesen Sie das Feedback und die Bewertungen Ihrer Kunden, um ein Gefühl für die Passform der Hose zu erhalten, z. B. ob sie groß oder klein sind. Erwägen Sie auch den Kauf bei Einzelhändlern mit großzügigen Rückgaberichtlinien für Online-Verkäufe, damit Sie diese bei Bedarf gegen ein anderes Paar eintauschen können.

Kaufe Jeans etwas kleiner, wenn du denkst, sie würden sich dehnen.

Kaufe Jeans etwas kleiner, wenn du denkst, sie würden sich dehnen.

Wenn sie beim Waschen nicht schrumpfen, sind die meisten Jeans beim ersten Tragen am engsten. Mit den Belastungen durch wiederholtes Tragen lockern sich die meisten Jeans mit der Zeit etwas auf und werden so bequemer. Wenn sich eine Jeans beim Anprobieren ein bisschen zu eng anfühlt, können Sie sie auf lange Sicht tragen.

Erwägen Sie, Ihre Hose für eine bessere Passform anzupassen.

Erwägen Sie, Ihre Hose für eine bessere Passform anzupassen.

Wenn Sie mit der Passform Ihrer Jeans nicht zufrieden sind, können sie durch die Passform perfekt passen. Finden Sie einen Schneider in der Nähe, der Anpassungen vornehmen kann, was häufig weniger kostet als der Kauf einer maßgeschneiderten Jeans.


Categories:   Personal Care and Style

Comments