Wie man häufige Haarfärbungsfehler vermeidet

Das Färben der Haare zu Hause mit einem Färbeset ist einfach, kostengünstig und macht sogar Spaß. Da Haarfärbemittel jedoch äußerst dauerhaft ist, können sie Oberflächen verfärben und einen unbeabsichtigten Effekt in Ihrem Haar erzeugen. Obwohl Sie erst nach dem Färben der Haare wissen, wie die Farbe wirklich aussieht, können Sie einige der häufigsten Fehler bei der Anwendung vermeiden, um unerwünschte Färbung und Unordnung zu vermeiden. Wenn Sie müssen, können Sie möglicherweise einige Fehler korrigieren, sobald sie auftreten.

Färben Sie Ihr Haar, um einen dunkleren Farbton zu erzielen, keinen helleren.


Färben Sie Ihr Haar, um einen dunkleren Farbton zu erzielen, keinen helleren.

Während Sie Ihr Haar mit einer Färbung zu Hause subtil aufhellen können, ist eine dunkle Nuance besser für Ihr Haar. Leichter zu gehen ist auch ein schwierigerer und komplizierterer Vorgang als dunkler. Vermeiden Sie den Versuch, eine drastische Änderung vorzunehmen, indem Sie sich an eine Farbe halten, die nur ein oder zwei Farbtöne von Ihrem natürlichen Haar entfernt ist.

Wenn Sie versuchen, Ihre Farbe dramatisch zu ändern, werden Sie möglicherweise versucht, Ihre Augenbrauen passend zu färben. Dies ist etwas, was Sie niemals tun sollten, da es gefährlich ist, Farbstoffe so nah an Ihre Augen zu bringen.
Mischen Sie zwei Haarfarben, die eine Farbe voneinander entfernt sind, oder Varianten derselben Farbe, um eine natürlichere Farbänderung der aktuellen Farbe zu erzielen.

Gehen Sie in einen Salon, wenn Sie leichter werden möchten.



Gehen Sie in einen Salon, wenn Sie leichter werden möchten.

Wenn Sie einen viel helleren Farbton als Ihren eigenen wünschen, ist es am besten, wenn Sie es einem Fachmann überlassen. Sie können Ihr Haar selbst bleichen, aber es ist viel einfacher, konsistente Ergebnisse von einem Profi zu erzielen. Sie sollten auch nicht versuchen, zu dunkel zu werden. Eine gute Faustregel für einen dunkleren Farbton ist eine, die nicht dunkler als Ihre Augenbrauen ist.

Verwenden Sie einen Toner oder Glanz, um messingfarbene Highlights zu korrigieren.

Verwenden Sie einen Toner oder Glanz, um messingfarbene Highlights zu korrigieren.

Wenn Sie versuchen, Ihre eigenen Highlights zu erhalten, können sie ungewollt eine messingfarbene Orange sein. Fügen Sie nach dem Farbstoff einen Toner in einer Aschefarbe hinzu. Sie können Ihrem Haar auch einen Glanz verleihen, um verblassende Highlights wieder zu beleben.

Waschen Sie Ihre Haare vor dem Färben.

Waschen Sie Ihre Haare vor dem Färben.

Shampoo nicht dein Haar am selben Tag, an dem du es färbst. Lassen Sie etwas natürliches Öl in Ihrem Haar, um Ihre Kopfhaut zu schützen und den Farbstoff besser in Ihr Haar zu bringen.



Wenn Sie Ihr Haar zwischen dem Shampoonieren und Färben reinigen müssen, verwenden Sie einfach eine Spülung und spülen Sie es mit Wasser aus, damit Sie die Schutzöle nicht entfernen. Ihr Haar sollte frei von Produktansammlungen oder Schmutz sein, da sonst die Farbe unregelmäßig werden kann.

<img src='https://i0.wp.com/www.wikihow.com/images/thumb/e/e4/Dye-Bleached-Hair-Step-18-Version-3.jpg/aid2405269-v4-728px-Dye-Bleached-Hair-Step-18-Version-3.jpg' alt=' Führen Sie zuerst einen Strangtest durch. ‘ width=’900′ height=’599’ />

Führen Sie zuerst einen Strangtest durch.

Testen Sie, wie Ihr Haar aussehen wird, wenn es einmal gefärbt ist, indem Sie den Farbstoff zuerst auf einen Strang auftragen. Mit dem Strangtest können Sie auch bestimmen, wie lange Sie den Farbstoff belassen müssen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Lassen Sie es vollständig trocknen, um die Farbe zu überprüfen und gegebenenfalls den Farbton anzupassen.

Wählen Sie eine Haarsträhne an einer unauffälligen Stelle aus, um sie nicht zu sehen, oder schneiden Sie sogar eine kleine Haarsträhne ab, um sie zu färben.
Ein Strang-Test hilft Ihnen auch, allergische Reaktionen auf die Inhaltsstoffe zu prüfen. Sie sollten auch einen Fleckentest durchführen, indem Sie einen kleinen Punkt des Farbstoffs auf Ihren inneren Ellbogen legen und 48 Stunden warten, um festzustellen, ob Rötung, Juckreiz oder Unbehagen auftreten.

Tragen Sie zuerst einen Farbstoff auf die Mitte des Haares auf.


Tragen Sie zuerst einen Farbstoff auf die Mitte des Haares auf.

Versuchen Sie, Haarfärbemittel auf den mittleren Teil jeder Haarsträhne aufzutragen, bevor Sie alle Wurzeln und Enden bearbeiten. Der Farbstoff wird an den Wurzeln normalerweise aufgrund der Wärme der Kopfhaut schneller verarbeitet und kann an den Enden stärker erscheinen, wenn er trocken oder beschädigt ist. Dies kann dazu führen, dass Ihre Wurzeln oder Enden heller aussehen oder eine andere Farbe haben als die übrigen Haare.

Wenn Sie von einem vorherigen Farbstoff Reste in Ihrem Haar haben, tragen Sie den Farbstoff zuerst auf die Wurzeln auf und bis zu dem Punkt, an dem der Rest im Haar beginnt.
Das Auftragen von Farbstoff auf einen Abschnitt jedes Strangs, bevor der Rest durchgegangen wird, um den Rest zu erledigen, gibt diesem Abschnitt etwas mehr Zeit, während der Farbstoff eingeschaltet ist, was etwaige Unterschiede in der Farbverarbeitung ausgleichen kann.

Vermeiden Sie, Ihre Kopfhaut mit Farbstoff zu färben.

Vermeiden Sie, Ihre Kopfhaut mit Farbstoff zu färben.

Tragen Sie den Farbstoff so nah wie möglich an den Wurzeln auf, ohne ihn in die Kopfhaut zu reiben. Diese kann die Haut verfärben und den harten Chemikalien im Farbstoff aussetzen.

Versuchen Sie, jede Haarsträhne, auf die Sie den Farbstoff auftragen, so hochzuheben, dass das Haar nicht in Ihrem Kopf ist.
Schützen Sie Ihren Haaransatz, indem Sie eine kleine Menge Babyöl, Olivenöl oder Vaseline an den Rand Ihres Gesichts und Halses tupfen, wo der Haaransatz endet, so dass der Farbstoff nicht dort haften bleibt.


Halten Sie sich an die angegebene Zeit.

Halten Sie sich an die angegebene Zeit.

Befolgen Sie die Anweisungen, die mit Ihrem Farbstoff geliefert wurden, wie lange die Farbe im Haar verbleibt, bevor Sie sie ausspülen. Es kann zu keinem Unterschied zwischen den Haaren kommen, wenn das Haar nicht lange genug bleibt, oder wenn die Farbe zu stark ist und sogar schädlich ist, wenn Sie es zu lange lassen.

Wenn Sie einen oder mehrere Strang-Tests durchgeführt haben und festgestellt haben, dass die Farbe am besten aussieht, wenn sie etwas länger oder länger stehen gelassen wird, können Sie diesen Zeitpunkt für Ihren vollen Farbstoff verfolgen. Stellen Sie sicher, dass Sie es ausspülen, wenn Sie sich brennen oder jucken.
Das Bedecken von grauem Haar kann zusätzliche Zeit erfordern. Erwägen Sie den Kauf eines Farbstoffs, der speziell für die Grauabdeckung gedacht ist, und befolgen Sie die Anweisungen zum Umgang mit Grautönen sorgfältig.

Nach Anweisungen ausspülen.

Nach Anweisungen ausspülen.

Befolgen Sie Ihre spezifischen Farbstoffanweisungen, um den Farbstoff nach Ablauf der vorgegebenen Zeit aus Ihrem Haar auszuspülen. Im Allgemeinen sollten Sie mit warmem oder kaltem Wasser spülen, bis das Wasser klar wird.

Überspringen Sie nicht den Schritt in vielen Anweisungen zum Färben, der besagt, dass Sie eine kleine Menge Wasser hinzufügen und den Farbstoff in Ihrem Haar vor dem Spülen aufschäumen müssen. Dies kann helfen, die Farbe zu verteilen und den Farbstoff leichter auswaschbar zu machen.

Vergewissern Sie sich, dass der Farbstoff nach dem Spülen nicht mehr in Haar und Gesicht ist, und verwenden Sie ein altes Handtuch, falls es mit Farbstoffrückständen verschmutzt ist.
Befeuchten Sie Ihr Haar mit Ihrem eigenen reichhaltigen Conditioner oder der kleinen Flasche, mit der einige Farbkits geliefert werden.

Bedecken Sie Ihren Arbeitsbereich.

Bedecken Sie Ihren Arbeitsbereich.

Legen Sie alte Handtücher, Lumpen, Zeitungen oder Tücher über den Boden und die Flächen, auf denen Sie stehen oder sitzen, Materialien ablegen oder abspülen.

Das Badezimmer ist ein guter Ort, um Farbflecken zu vermeiden, da Sie in der Nähe ein Waschbecken und eine Dusche für den Spülvorgang haben. Sie sollten jedoch für eine gute Belüftung in Ihrem Badezimmer sorgen, um die chemischen Dämpfe zu vermeiden.
Denken Sie daran, dass Sie Zeit haben, um zu warten, während sich der Farbstoff auf Ihrem Haar befindet. Schützen Sie Ihr Haar und andere Oberflächen, auf denen Sie sich während dieser Zeit aufhalten, vor dem Kontakt miteinander.

Trag Handschuhe.

Trag Handschuhe.

Tragen Sie immer die Kunststoffhandschuhe, die Sie in Ihrem Farbstoffset erhalten haben, oder kaufen Sie Einmalhandschuhe aus dem Laden, um Ihre Hände vor dem Farbstoff zu schützen.

Tragen Sie während des gesamten Färbeprozesses Handschuhe, vom Mischen des Farbstoffs bis zum Auftragen. Sie können sogar die Handschuhe behalten, um Ihr Haar auszuspülen, bis das Wasser klar wird.
Selbst wenn Sie die Handschuhe mit Ihrem Farbstoff mitgeliefert haben, ist es eine gute Idee, andere wegwerfbare Handschuhe in der Nähe zu haben, falls das erste Paar bricht oder es schwierig ist, den Farbstoff in der normalerweise zu großen, generischen Größe Ihres Kits aufzutragen.

Schützen Sie Ihre Haut und Ihre Kleidung.

Schützen Sie Ihre Haut und Ihre Kleidung.

Tragen Sie Kleidung, bei der Sie nichts dagegen haben, ruiniert zu werden, und bedecken Sie Ihre Schultern mit einem Lappen für zusätzlichen Schutz. Tupfen Sie Vaseline oder Öl um Ihren Haaransatz, Ihre Ohren und Ihren Hals, damit Sie später die Farbe von diesen Bereichen wegwischen können.

Wenn Sie Farbstoffe an Hals und Ohren bekommen, versuchen Sie es mit klärendem Shampoo und einem feuchten Handtuch, um die Flecken wegzuwischen, nachdem Sie den Farbstoff aus dem Haar gespült haben.

Sie können auch Babyöl, Olivenöl oder ein mildes Spülmittel oder Waschmittel verwenden, um Flecken von der Haut zu entfernen.

Farbstoffflecken mit Bleichmittel einsprühen.

Farbstoffflecken mit Bleichmittel einsprühen.

Wenn Ihre Haarfarbe auf die Spüle oder auf eine andere Oberfläche kommt, besprühen Sie die Stelle mit Bleichmittel und lassen Sie sie 10 bis 15 Minuten einwirken, bevor Sie sie abwischen.

Wenn der Farbstoff auf Kleidung oder andere Textilien gelangt ist, können Sie ihn möglicherweise auch mit Bleichmittel behandeln, aber diese Flecken sind sehr schwer zu entfernen.

Verwenden Sie klärendes Shampoo.

Verwenden Sie klärendes Shampoo.

Wenn Ihre Haarfarbe nach dem Färben zu dunkel geworden ist, waschen Sie sie sofort mit einem Reinigungsshampoo oder einem Mittel zur Schuppenkontrolle. Wiederholen Sie den Waschvorgang häufig, um weniger Farbe zu sehen.

Stellen Sie sicher, dass Sie nach jeder Wäsche eine gute, reichhaltige Spülung mit einem klärenden oder Schuppenshampoo verwenden, da diese trocknen und gute Öle von Ihrer Kopfhaut und Ihrem Haar entfernen können.

Sie können sich auch ein zweites Mal mit einem hochwertigen, feuchtigkeitsspendenden Shampoo waschen, nachdem Sie das Klärshampoo ausgespült haben.

Verwenden Sie ein Produkt zur Farbreduzierung.

Verwenden Sie ein Produkt zur Farbreduzierung.

Kaufen Sie einen Farbreduzierer von vielen derselben Marken, die Haarfärbemittel tragen, um einige Ihrer Farbstoffe zu entfernen.

Beachten Sie, dass zwischen einem Farbentferner und einem Farbreduzierer Unterschiede bestehen können. Ein Entferner kann Bleichmittel enthalten, die rauher auf Ihrem Haar sind und Ihre natürliche Farbe beeinflussen können, nicht nur die Farbstofffarbe. Reduktionsmittel helfen schonender beim Ablösen nur des Farbstoffs, also sollten diese bevorzugt werden.

Befolgen Sie die Anweisungen, die mit dem Produkt geliefert werden, genau wie die Anweisungen zum Färben.

Fügen Sie etwas Spülmittel oder Spülmittel hinzu.

Fügen Sie etwas Spülmittel oder Spülmittel hinzu.

Fügen Sie eine kleine Menge milder Spülmittel oder Waschmittel zu einem regulären Shampoo hinzu, um die Farbe zu entfernen.

Beachten Sie, dass diese Methode sehr trocken ist und Sie das Haar gut konditionieren sollten, um verloren gegangene Öle zu ersetzen.

Verwenden Sie Vitamin C.

Verwenden Sie Vitamin C.

Zerstäuben Sie aufbrausende oder kaubare Vitamin C-Tabletten und geben Sie das Pulver in Ihr normales Shampoo. Arbeite dies durch dein ganzes Haar, bedecke es und lass es für 20-60 Minuten einwirken, um die Farbe aufzuhellen.

Beachten Sie, dass Vitamin C bei manchen Kopfhaut zu hart oder irritierend sein kann. Sie sollten es also sofort entfernen, wenn es Sie stört.

Backpulver und Zitronensaft mischen.

Backpulver und Zitronensaft mischen.

Versuchen Sie eine natürliche Behandlung mit frischem Zitronensaft und Backpulver, um etwas Farbe herauszuziehen. Mischen Sie jeweils gleich viel und lassen Sie es für ein paar Minuten in Ihrem Haar, bevor Sie es ausspülen.

Lassen Sie diese Behandlung nicht zu lange stehen, da sie sehr trocken ist und möglicherweise schädigt, wenn sie darin verbleibt.
Verwenden Sie diese Behandlung, um auch Farbflecken von der Haut zu entfernen.

Führen Sie eine Heißölbehandlung durch.

Führen Sie eine Heißölbehandlung durch.

Tragen Sie heißes Öl auf Ihr Haar auf und decken Sie es eine Stunde lang ab, um die Farbstofffarbe herauszuziehen.

Verwenden Sie diese Behandlung, wenn Sie Ihr Haar nicht trocknen möchten oder es bereits mit anderen Entfernungsmethoden getrocknet haben und etwas Feuchtigkeit zurückgewinnen möchten. Diese Methode nährt das Haar tatsächlich.

Gehen Sie zu einem Salon, anstatt weiter zu behandeln.

Gehen Sie zu einem Salon, anstatt weiter zu behandeln.

Wenn Ihre Farbe nicht herauskommt oder aussieht, wie Sie sie auch möchten, versuchen Sie es in einigen Tagen oder Wochen mit einem anderen Farbton. Vermeiden Sie es jedoch, Ihr Haar mehrmals mit Farbstoffen zu behandeln, wenn Sie es nicht richtig machen. Wenden Sie sich an einen Fachmann, um ihn richtig zu beheben.

Je mehr Sie Ihre Haare färben, desto mehr Schaden verursachen Sie und desto schwieriger ist es für einen Fachmann, es zu reparieren. Sparen Sie das Geld, das Sie für mehrere Haarfärbemittel ausgeben, und gehen Sie stattdessen in den Salon.
Eine professionelle Farbkorrektur der Haare nach einem verpatzten Farbauftrag kann teuer sein. Sie können letztendlich Geld sparen, indem Sie von Anfang an in einen Salon gehen, anstatt zu versuchen, Ihr Haar zu Hause zu färben.
Bitten Sie einen Coloristen, ein sehr mildes Aufhellerbad für Ihr Haar zu verwenden, das eine kleine Menge Bleichmittel und Wasser verwendet und sorgfältig überwacht wird. Dies ist wesentlich schonender und kostengünstiger als bei anderen umfangreichen Farbentfernungsverfahren.


Categories:   Personal Care and Style

Comments