Wie man den Duft einer Dauerwelle aus den Haaren bekommt

Eine dauerhafte Welle oder Dauerwelle macht Spaß, um Ihre Frisur zu verfeinern. Dauerwellen verändern die Struktur Ihres Haares durch einen chemischen Prozess, und diese Chemikalien können einen starken Geruch im Haar hinterlassen, der manchmal mehrere Tage oder Wochen andauern kann. Einige Haarspülungen können helfen, den Geruch von Ihrem Haar zu entfernen, und andere Produkte können dazu beitragen, den Geruch zu verdecken, während der chemische Geruch nachlässt. Ihre neuen Schlösser werden in kürzester Zeit großartig aussehen und wunderbar riechen!

Spülen Sie Ihr Haar ab, bevor Sie einen Neutralisator anwenden.


Spülen Sie Ihr Haar ab, bevor Sie einen Neutralisator anwenden.

Bitten Sie Ihren Friseur, Ihr Haar 5 Minuten lang gründlich zu spülen. Ihr Friseur wird höchstwahrscheinlich ein klärendes Shampoo verwenden, um Silicon- oder Chemikalienansammlungen vor dem Hinzufügen des Neutralisators zu entfernen. Dadurch wird sichergestellt, dass das Haar vor dem Auftragen der Chemikalien gründlich gereinigt wird. Dadurch kann ein Teil des chemischen Geruchs entfernt werden, der beim Perm-Prozess im Haar verbleibt.

Waschen Sie Ihre Haare mit einem klärenden Shampoo zu Hause.

Waschen Sie Ihre Haare mit einem klärenden Shampoo zu Hause.

Das Waschen der Haare mit einem klärenden Shampoo kann dazu beitragen, einige der chemischen Gerüche zu reduzieren, die in Ihr Haar eingedrungen sind. Diese Shampoos helfen, mineralische Ablagerungen, Chlor und andere Chemikalien zu entfernen, die sich in Ihren Strängen angesammelt haben.



Reinigen Sie Ihr Haar einmal wöchentlich mit einem klärenden Shampoo und spülen Sie es aus.
Follow-up einer Konditionierungsbehandlung. Leave-in oder Tiefenpflegemittel helfen Ihrem Haar, die Feuchtigkeit einzuschließen, schützen Ihre Locken und hinterlassen ein duftendes und parfümiertes Haar.
Waschen Sie Ihr Haar sofort nach dem Erhalt einer Dauerwelle, um die frisch gesetzten Locken zu lösen. Daher sollten Sie am besten 2 bis 3 Tage warten, um Ihr Haar zu waschen.

Tragen Sie eine Kokosöl-Haarmaske auf.

Tragen Sie eine Kokosöl-Haarmaske auf.

Kokosnussöl finden Sie in Ihrem Lebensmittelgeschäft. Es hat hervorragende Konditionierungseigenschaften und sein süßer, duftender Geruch kann helfen, die chemischen Gerüche Ihrer Dauerwelle zu maskieren. Kokosnussöl hat auch antimikrobielle Eigenschaften, die möglicherweise dazu beitragen, den Geruch aus Ihrem Haar zu entfernen.

Kämmen Sie einmal wöchentlich nach dem Haarewaschen das Kokosnussöl durch die Haare und massieren Sie die Kopfhaut mit den Fingerspitzen. Wenn Sie das Öl verteilt haben, wickeln Sie Ihr Haar in ein Handtuch und lassen Sie das Öl 30 Minuten einwirken. Wasche, konditioniere und spüle dein Haar danach ab.

Es gibt eine Reihe von Haarpflegeprodukten und Masken aus Kokosnussöl, die dabei helfen können, Ihr Haar zu reinigen und den chemischen Geruch der Dauerwelle zu verringern. Ein Kokosnuss-Reinigungsöl kann dabei helfen, Schmutz und Ablagerungen zu entfernen, während eine cremefarbene Creme dazu beiträgt, die Definition der Locken zu verbessern und dabei süß zu riechen. Besuchen Sie Ihren örtlichen Schönheitssalon, um diese Produkte zu finden, oder fragen Sie Ihren Friseur nach Empfehlungen.



Verwenden Sie eine ätherische Ölhaarmaske.

Verwenden Sie eine ätherische Ölhaarmaske.

Die Verwendung eines ätherischen Öls wie Lavendel und Rose hinterlässt ein angenehmes Aroma in Ihrem Haar. Besuchen Sie Ihre Apotheke, ein Lebensmittelgeschäft oder einen Bioladen, um eine Flasche ätherisches Öl zu finden, das Sie mögen.

Verwenden Sie ungefähr 8-10 Tropfen des Öls und mischen Sie es mit 2 Esslöffeln Kokosnussöl oder Olivenöl. Diese Mischung in die Kopfhaut einarbeiten. Bedecken Sie Ihr Haar mit einem Handtuch oder einer Duschhaube und lassen Sie es über Nacht ein. Morgens unter warmem Wasser abspülen.

Spülen Sie Ihre Haare mit Tomatensaft.

Spülen Sie Ihre Haare mit Tomatensaft.

Tomatensaft kann helfen, Ihr Haar zu reinigen und seinen pH-Wert auszugleichen, wodurch der chemische Geruch neutralisiert wird. Sie können jeden Tomatensaft verwenden, den Sie in Ihrem Supermarkt finden können, oder Sie können den Saft von den Tomaten zu Hause manuell auspressen. Wenn Sie blondes Haar haben, sollten Sie unbedingt gewürfelte Tomaten kaufen, da der Tomatensaft die Haarfarbe verändern kann.


Verwenden Sie während der Dusche ausreichend Tomatensaft, um Ihre Haare zu bedecken. Massieren Sie es mit den Fingerspitzen in Haar und Kopfhaut. 10-20 Minuten einwirken lassen und mit warmem Wasser abspülen. Anschliessend waschen Sie Ihr Haar mit einem klärenden Shampoo und Conditioner. Spüle dein Haar noch einmal und lass es trocknen.

Tomatensaft kann zweimal pro Woche auf Ihr Haar aufgetragen werden. Beachten Sie jedoch, dass es Ihr Haar mit der Zeit aufhellen kann.

Tomaten sind auch eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin A, wodurch Ihr Haar stärker und gesünder wird.

Machen Sie eine Backpulver-Mischung.

Machen Sie eine Backpulver-Mischung.

Wie Tomatensaft kann Backpulver dabei helfen, Gerüche in Ihren Schlössern zu neutralisieren und aufzunehmen. Verwenden Sie einmal pro Woche eine Backsoda-Mischung für Ihr Haar, um den pH-Wert Ihres Haares auszugleichen und den chemischen Geruch zu entfernen.


Mischen Sie 3 Teile Backpulver mit 1 Teil Wasser; Die Menge an Backpulver, die Sie verwenden, hängt von der Länge und Dicke Ihres Haares ab. Legen Sie die Mischung auf Ihr nasses Haar und befestigen Sie sie unter einer Duschhaube. Lassen Sie die Mischung vor dem Spülen 20-30 Minuten einwirken.

Tränken Sie Ihr Haar mit Zitronensaft.

Tränken Sie Ihr Haar mit Zitronensaft.

Der Säuregehalt von Zitronensaft kann helfen, den chemischen Geruch nach einer Dauerwelle aus Ihrem Haar zu entfernen. Mit einer Zitronensaftspülung werden sich die Haare nicht verfärben. Daher ist es besonders hilfreich, wenn Sie helle oder blonde Haare haben.

Verwenden Sie frische Zitronen und quetschen Sie etwa 3 Tassen Zitronensaft oder genug, um Ihr Haar zu bedecken. Tragen Sie den Saft auf und massieren Sie ihn 20 bis 30 Minuten lang in Haar und Kopfhaut. Spülen Sie Ihre Haare mit Wasser ab. Mit klärendem Shampoo und Conditioner waschen.

Sie können diesen Vorgang ein paar Tage hintereinander wiederholen, wenn der Geruch noch vorhanden ist. Achten Sie darauf, diese Spülung nicht zu stark zu beanspruchen, da dies zu einem brennenden Gefühl auf Ihrer Kopfhaut führen kann.

Zitronensaft kann Ihr Haar bei fortgesetzter Anwendung aufhellen.

Erstellen Sie eine Apfelessigspülung.

Erstellen Sie eine Apfelessigspülung.

Die Verwendung von Apfelessig für Ihr Haar kann dazu beitragen, den pH-Wert Ihres Haares auszugleichen, wodurch der Geruch neutralisiert wird. Der Essiggeruch mag nicht ansprechend sein, wird jedoch nach dem Trocknen der Haare verschwinden.

Kombinieren Sie 1 Tasse Wasser mit 4 Esslöffeln (59,1 ml) Apfelessig. Gießen Sie die Mischung über Ihr Haar, nachdem Sie Ihr Haar mit einem klärenden Shampoo gewaschen und mit einem Conditioner nachbehandelt haben. Massieren Sie die Mischung in Haar und Kopfhaut ein und spülen Sie sie nach 2 Minuten gründlich aus.

Sie können eine Apfelessigspülung beliebig oft durchführen, es wird jedoch empfohlen, sie einmal pro Woche anzuwenden.


Categories:   Personal Care and Style

Comments