So richten Sie Ihre Tattoo-Maschine ein

Wollten Sie schon immer Ihre eigenen Tätowierungen für sich und Ihre Freunde machen? Tätowierungen gedeihen außerhalb der Tätowierungssalons. Heimstudios sind manchmal, wie viele aktuelle Tätowierer ihren Anfang hatten. Tätowiermaschinen sind einfach einzurichten. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in einer sauberen Umgebung befinden, während Sie Ihr Tattoo-Gerät einrichten.

Kaufen Sie ein Starter-Kit für eine bequeme Option.


Kaufen Sie ein Starter-Kit für eine bequeme Option.

Starter-Kits sind großartig, da sie alle Teile enthalten, die Sie zum Tätowieren benötigen. Diese Kits sind nicht von hoher Qualität, aber sie eignen sich hervorragend für den Betrieb und die Wartung einer Tätowiermaschine.

Berücksichtigen Sie die Qualität Ihrer Maschine, bevor Sie jemanden tätowieren. Eine Einrichtung, die billiger ist, kann jemanden verletzen, infizieren oder zu einem minderwertigen Tattoo führen.

Kaufen Sie einzelne Teile, wenn diese länger halten sollen.



Kaufen Sie einzelne Teile, wenn diese länger halten sollen.

Für diejenigen, die qualitativ bessere Teile wünschen, ist der Kauf einzelner Komponenten der Weg für Sie. Wenn Sie einzelne Teile kaufen, haben Sie die Freiheit, die gewünschten Erweiterungen auszuwählen und die Maschine nach Ihren Wünschen einzurichten.

Außerdem müssen Einzelteile im Allgemeinen seltener als ein Starter-Kit ausgetauscht werden.

Holen Sie sich die Werkzeuge, die Sie zum Einrichten der Maschine benötigen.

Holen Sie sich die Werkzeuge, die Sie zum Einrichten der Maschine benötigen.

Sie benötigen mindestens einen Inbusschlüsselsatz und einen kleinen Schraubendreher. Lesen Sie die Kit-Anweisungen durch oder sehen Sie sich die einzelnen Teile an, um zu bestimmen, ob Sie weitere Werkzeuge zum Einrichten der Maschine benötigen.

Bitten Sie einen Fachmann um Rat, wenn Sie zum Tätowieren neu sind.



Bitten Sie einen Fachmann um Rat, wenn Sie zum Tätowieren neu sind.

Wenn Sie einen normalen Tätowierer haben, eröffnen Sie einen Dialog über Heimausrüstungen. Künstler, die außerhalb der Tätowierläden tätig sind, haben oft schon von zu Hause aus gearbeitet. Sie können wertvolle Beiträge liefern.

Einige Fachleute können sogar bereit sein, Ihnen gegen eine Gebühr ein Tutorial zum Einrichten des Geräts zu geben.

Hände desinfizieren.

Hände desinfizieren.

Tätowiermaschinen müssen mit äußerster Sorgfalt behandelt werden. Treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen, bevor Sie mit diesen Maschinen umgehen. Waschen Sie Ihre Hände mit antibakterieller Seife oder tragen Sie Latexhandschuhe.

Machen Sie sich mit der Maschine vertraut.


Machen Sie sich mit der Maschine vertraut.

Der Rahmen hält alle Teile zusammen. Dann haben Sie 2 elektromagnetische Spulen, die die Maschine mit Strom versorgen. Die Spulen bewegen die Ankerstange schnell, die mit einer Nadel verbunden ist. Die Stromversorgung wird an die elektromagnetischen Spulen angeschlossen.

Alle diese Komponenten können bei Bedarf entfernt oder ausgetauscht werden.

Das Fass zusammenbauen.

Das Fass zusammenbauen.

Überprüfen Sie den Griff der Maschine. Es gibt zwei Seiten des Griffs für das Rohr und die Maschinenspitze. Stellen Sie diese auf die gewünschte Länge ein und ziehen Sie die 2 Schrauben am Griff fest. Im Durchschnitt sollte die Nadel die Spitze nicht mehr als 2 mm und nicht weniger als 1 mm überschreiten.

Wenn zu viel Blut vorhanden ist, ist Ihre Nadel zu lang.


Richten Sie die Nadel ein.

Richten Sie die Nadel ein.

Schauen Sie sich die Nadeln an, die Sie mit der Maschine erhalten haben. Sie sollten einige unterschiedliche Nadeltypen und -größen haben. Installieren Sie eine der Nadeln, indem Sie sie durch das Rohr zur Spitze hin einführen. Achten Sie darauf, die Nadel während des Zusammenbaus nicht zu stumpfen. Dies kann zu einer schmerzhaften Tätowierung führen.

Zum Beispiel sind RL (Round Liner), RS (Round Shader), M1 (Magnum 1 Layer), M2 (Doppelmagnum), RM (Round Magnum) und F (Flach) verschiedene Arten von Nadeln. Die Zahlen geben die Größe und die Anzahl der Nadeln an.

Befestigen Sie den Nippel.

Befestigen Sie den Nippel.

Der Nippel, auch Tülle genannt, sichert die Nadel und den Griff an der Maschinenbasis. Setzen Sie einen Nippel auf den Ankerstangenstift. Befestigen Sie das runde offene Ende der Nadel auf dem Nippel.

Stellen Sie die Nadel ein.

Stellen Sie die Nadel ein.

Nachdem Sie das Röhrchen zusammengebaut haben, müssen Sie die Länge der Nadel einstellen. Sie können die Belichtung der Nadel durch Einstellen des Rohrschraubstocks anpassen. Der Rohrschraubstock ist die einstellbare Schraube zwischen Anker und Nadel.

Wählen Sie eine Stromversorgung.

Wählen Sie eine Stromversorgung.

Netzteile variieren in Spezifikationen und Spannungen. Einige Starter-Kits sind mit einem Netzteil ausgestattet, das nicht einstellbar ist. Falls gewünscht, können Sie dies durch ein anderes ersetzen. Ihre Stromversorgung sollte nicht mehr kosten als die Tätowiermaschine.

Stromversorgungen mit analogen oder digitalen Anzeigen ermöglichen die Anpassung der Einstellungen.

Untersuchen Sie die Stromversorgung.

Untersuchen Sie die Stromversorgung.

Überprüfen Sie die Sicherung. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Spannung in Ihre Maschine einspeisen. Die meisten Tattoo-Netzteile verfügen über eine regulierte Steuerung der Menge an Sicherung und Strom, die in Ihre Tattoo-Maschine gelangen. Einige der günstigeren Modelle verfügen nicht über diese Funktion.

Erwerben Sie einen Fußschalter und eine Clipschnur.

Erwerben Sie einen Fußschalter und eine Clipschnur.

Wenn Ihr Netzteil nicht mit einem Fußschalter ausgestattet ist, müssen Sie einen kaufen. Ein Fußschalter ist relativ kostengünstig und erfordert keine größeren Einstellungen. Sie benötigen außerdem eine Clipschnur, um das Tätowiergerät an die Stromversorgung anzuschließen.

Schließen Sie Ihren Fußschalter an.

Schließen Sie Ihren Fußschalter an.

Befestigen Sie Ihren Fußschalter an der Stromversorgung. Der Fußschalter aktiviert und regelt die Kraft von der Stromversorgung der Nadel, ähnlich wie bei einem Nähpedal.

Schließen Sie das Gerät an die Stromversorgung an.

Schließen Sie das Gerät an die Stromversorgung an.

An der Unterseite des Geräts befindet sich eine klare Stelle, an der das Clip-Kabel zum Anschließen des Geräts an die Stromversorgung angeschlossen ist. Es sollten nur 2 Eingänge am Netzteil vorhanden sein. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kabel am richtigen Ort anschließen.

Testen Sie die Maschine.

Testen Sie die Maschine.

Sobald alles angeschlossen und zusammengebaut ist, können Sie die Maschine testen. Wenn Sie das Tätowiergerät selbst testen möchten, schalten Sie einfach alles ein und prüfen Sie es. Die Nadel sollte beim Drücken des Fußschalters mit konstanter Geschwindigkeit (ohne Anhalten) vibrieren.

Übe auf Obst.

Übe auf Obst.

Ein guter Weg, um Ihre Kunst zu üben, ist das Üben auf Äpfeln oder Birnen. Die Haut von Äpfeln und Birnen ähnelt dem menschlichen Fleisch. Wenn Ihre Früchte beschädigt werden, punktieren Sie die Nadel zu tief.


Categories:   Personal Care and Style

Comments