So reinigen Sie Opalringe

Obwohl Opale empfindlicher sind als einige Edelsteine, ist die Reinigung des Opalrings ein einfacher Vorgang. Der Stein Ihres Rings ist entweder ein reiner, ungeschnittener Opal oder ein Dublett- oder Triplettopal, der entsprechend der Einstellung in Scheiben geschnitten und geschichtet wurde. Unabhängig davon, welchen Typ Sie haben, verwenden Sie warmes Seifenwasser, um Ihren Ring zu reinigen, und vermeiden Sie die Verwendung chemischer oder mechanischer Reiniger. Wenn Sie ein Dublett oder Triplettopal haben, das geklebt wird, sollten Sie es auch vermeiden, es in Wasser zu tauchen.

<img src='https://i0.wp.com/www.wikihow.com/images/thumb/9/91/Clean-Opal-Rings-Step-9.jpg/aid9858169-v4-728px-Clean-Opal-Rings-Step-9.jpg' alt=' 1 2 Tasse (120 ml) warmes Wasser in eine kleine Schüssel geben.’ width=’900′ height=’599′ />


1 2 Tasse (120 ml) warmes Wasser in eine kleine Schüssel geben.

Fügen Sie 2 oder 3 Tropfen einer milden, nicht parfümierten Spülmittel hinzu und rühren Sie zu einem Schaum. Da Opale bei extremen Temperaturen Risse bekommen können, stellen Sie sicher, dass sich das Wasser in einem Bereich von 20 bis 22 ° C befindet.
//

Tauchen Sie den Ring in die Seifenlösung.

Tauchen Sie den Ring in die Seifenlösung.

Lassen Sie es 5-10 Minuten einweichen und schwenken Sie es alle paar Minuten, um Schmutz zu lösen. Vermeiden Sie es, den Edelstein mit den Fingern zu reiben, während er eingeweicht wird.
//



Verwenden Sie niemals Ihre Nägel, um den Opal zu verschrotten. Dies führt zu Kratzern auf der Steinoberfläche.

Befeuchten Sie ein weiches Tuch mit der Lösung und wischen Sie den Ring vorsichtig ab.

Befeuchten Sie ein weiches Tuch mit der Lösung und wischen Sie den Ring vorsichtig ab.

Verwenden Sie ein Mikrofasertuch oder ein ähnlich schonendes Material. Spülen Sie den Ring unter fließendem Wasser ab, wenn Sie mit der Reinigung fertig sind.
//

Verwenden Sie keine Zahnbürste. Die Borsten sind härter als der Opal und können die Oberfläche des Edelsteins dauerhaft zerkratzen.

Trocknen Sie Ihren Ring mit einem weichen, trockenen Tuch.



Trocknen Sie Ihren Ring mit einem weichen, trockenen Tuch.

Reiben Sie leicht die gesamte Oberfläche des Rings ab. Versuchen Sie zu vermeiden, dass nach der Reinigung Wasser auf Ihrem Ring steht.
//

<img src='https://i0.wp.com/' alt='Füllen Sie eine kleine Schüssel mit einer 1 2 Tasse (120 ml) warmem Wasser.’ width=’900′ height=’599′ />

Füllen Sie eine kleine Schüssel mit einer 1 2 Tasse (120 ml) warmem Wasser.

Fügen Sie 2 oder 3 Tropfen einer milden, nicht parfümierten Spülmittel hinzu und rühren Sie, um einen Schaum zu bilden. Da Opale gegenüber extremen Temperaturen empfindlich sind, sollten Sie sicherstellen, dass sich das Wasser in der Nähe von 20 bis 22 ° C befindet.
//

Legen Sie Ihr Dublett oder Triplett nicht in die Schüssel mit Seifenwasser!

Befeuchten Sie ein weiches Tuch mit der Lösung und wischen Sie den Ring vorsichtig ab.


Befeuchten Sie ein weiches Tuch mit der Lösung und wischen Sie den Ring vorsichtig ab.

Es ist wichtig, ein Mikrofasertuch oder etwas Ähnliches zu verwenden. Gehen Sie langsam und versuchen Sie, alle Ecken und Winkel des Rings mit Ihrem Tuch zu erreichen.
//

Verwenden Sie niemals eine Bürste, um Ihren Opalring zu reinigen. Die Borsten sind härter als der Opal und können die Oberfläche des Edelsteins dauerhaft zerkratzen.

Vermeiden Sie es, mit dem Finger oder den Fingernägeln den Edelstein zu verschrotten.

Spülen Sie Ihr Tuch ab und wischen Sie den Ring erneut ab.

Spülen Sie Ihr Tuch ab und wischen Sie den Ring erneut ab.

Um zu vermeiden, dass sich der Klebstoff zwischen den Steinschichten löst, setzen Sie Ihr Dublett oder Triplett nicht unter fließendes Wasser. Verwenden Sie stattdessen ein gespültes Tuch, um die Seife zu entfernen.
//


Trocknen Sie Ihren Ring mit einem weichen, trockenen Tuch.

Trocknen Sie Ihren Ring mit einem weichen, trockenen Tuch.

Reiben Sie leicht die gesamte Oberfläche des Rings ab. Versuchen Sie zu vermeiden, dass nach der Reinigung Wasser auf Ihrem Ring steht.
//

Reinigen Sie Ihren Opalring alle paar Monate, um Schmutz und Öle zu vermeiden.

Reinigen Sie Ihren Opalring alle paar Monate, um Schmutz und Öle zu vermeiden.

Da Sie sich nicht auf starke chemische Reinigungsmittel verlassen können, sollten Sie Ihren Opal häufig reinigen. Sie werden feststellen, dass die regelmäßige Reinigung das Spülwasser effektiver macht.

Vermeiden Sie alle chemischen und mechanischen Reinigungsmethoden.

Vermeiden Sie alle chemischen und mechanischen Reinigungsmethoden.

Wenn Ihr Opal nach der Reinigung mit Seifenwasser immer noch schmutzig oder zerkratzt erscheint oder die Metalleinstellung angelaufen ist, sollten Sie ihn zu einem Juwelier bringen, um ihn professionell reinigen und polieren zu lassen.

Wenn Sie die Metalleinstellung zu Hause polieren möchten, vermeiden Sie Zahnpasta oder Silberpolitur. Beide Methoden sind unordentlich und können den Edelstein beschädigen. Versuchen Sie stattdessen, Wischtücher zu polieren. Sie geben Ihnen mehr Kontrolle, um Ihren Opal zu schützen.

Bewahren Sie Ihren Opalring an einem sicheren Ort auf.

Bewahren Sie Ihren Opalring an einem sicheren Ort auf.

Halten Sie Ihren Opalring von anderem Schmuck getrennt, um Kratzer zu vermeiden. Bewahren Sie es an einem Ort auf, der keinen extremen Temperaturschwankungen oder direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Tragen Sie Ihren Opalring nicht während des Geschirrs oder im Freien.


Categories:   Personal Care and Style

Comments