Wie Sie sich um Ihren Pool kümmern, während er schneit

Das Einfrieren von Wasser kann in mehrfacher Hinsicht eine Gefahr für Ihr häusliches Schwimmbad bedeuten. Wenn Sie den Pool im Winter ordnungsgemäß schließen, können Sie viel Arbeit sparen, wenn der Pool für den Sommer geöffnet werden muss.

Schalten Sie die Poolheizung aus, bevor Sie beginnen.


Schalten Sie die Poolheizung aus, bevor Sie beginnen.

Entfernen Sie alle Zubehörteile für den Pool.

Entfernen Sie alle Zubehörteile für den Pool.

Nehmen Sie die Treppen, Leitern, Flöße, Spielzeug und andere Gegenstände weg und lagern Sie sie ordnungsgemäß.

Überwachen Sie Ihre Poolpumpe und Wasserleitungen.



Überwachen Sie Ihre Poolpumpe und Wasserleitungen.

Wenn Sie einen Pool über dem Boden haben, können Sie Ihre Pumpe wahrscheinlich gründlich entleeren und in einem geschützten Raum lagern. Entfernen Sie die flexiblen Wasserschläuche und verschließen Sie die Öffnungen der Wasserleitung, um ein Abfließen zu verhindern.

Beckenwasser chemisch ausgleichen.

Beckenwasser chemisch ausgleichen.

Beginnen Sie den Winter mit den richtigen Chemikalien, um Ihren Pool vor Ablagerungen (hartes Wasser) und vor Korrosion zu schützen. Testen und stellen Sie den pH-Wert, die Calciumhärte, den Chlorgehalt und die Gesamtalkalität nach Bedarf ein.

Schockiere das Wasser.

Schockiere das Wasser.

Fügen Sie gemäß den Produktanweisungen ein Schockprodukt hinzu, um die richtige Menge entsprechend der Poolgröße zu bestimmen. Schock erhöht den Chlorgehalt.



Führen Sie den Filter aus.

Führen Sie den Filter aus.

Lassen Sie die Pumpe und den Filter einige Stunden laufen – mindestens acht bis zwölf, wenn möglich.

Fügen Sie gegebenenfalls winterfeste Chemikalien hinzu.

Fügen Sie gegebenenfalls winterfeste Chemikalien hinzu.

Speziell verpackte Poolchemikalien für den Winterabschluss machen es einfach, die mitgelieferten Artikel entsprechend der Poolgröße hinzuzufügen. Übertragen Sie diese Chemikalien aus der Tiefe oder durch den Pool.

Reinigen Sie den Pool.


Reinigen Sie den Pool.

Wischen oder bürsten Sie zuerst die Seiten und dann den Beckenboden ab, um Schmutz, Algen und andere Verunreinigungen zu lösen. Überfluten Sie die Wasseroberfläche und saugen Sie den Boden ab, um die Rückstände zu entfernen. Algen und andere Verunreinigungen können die Oberflächen verschmutzen und bleibende Schäden hinterlassen.

Reinigen Sie die Poolausrüstung.

Reinigen Sie die Poolausrüstung.

Verbleibendes Chlor aus dem Chlorinator entfernen. Reinigen Sie den Skimmerkorb. Den Filter rückspülen oder reinigen, um ihn zu tippen: Beide Patronenfilter und D.E. Gitter – Filter aus Diatomeenerde – können mit einem Gartenschlauch mit Spritzdüse gründlich gespült werden, um genügend Wasserdruck zu erzeugen, um Verunreinigungen zu entfernen. Sandfilter hingegen erfordern eine Rückspülung gemäß den Anweisungen des Herstellers.

Senken Sie den Wasserstand.

Senken Sie den Wasserstand.

Bei oberirdischen Becken müssen Sie das Wasser absenken, damit Sie die Pumpe entfernen können. Lassen Sie ihn bis unter die Rücklaufleitung ab, aber nie tiefer als 45,7 cm, um die Poolabdeckung nicht zu belasten. Um strukturelle Schäden zu vermeiden, leeren Sie Ihr Aufstellbecken niemals vollständig. Es ist wichtig, etwa 3–8 cm Wasser oben auf der Winterabdeckung aufzubewahren, um Windschäden zu vermeiden. Sie können helfen, Ihren Liner an Ort und Stelle zu sichern, indem Sie „Schnellclips“ verwenden. wie sie genannt werden; um Ihre Abdeckung an den Poolrahmen zu halten.


Schneegewicht möglichst gering halten.

Schneegewicht möglichst gering halten.

Wenn Schnee und Eis auf der Abdeckung des Pools wiegen, wird dies möglicherweise beschädigt. Da die meisten Poolabdeckungen von einer Schnur gehalten werden, die um den Pool herum verläuft; Bei übermäßigem Gewicht dehnt sich der Bezug aus und die Schnur wird weiter angezogen. Lassen Sie die Poolabdeckung nicht zu schwer werden. Je nachdem, ob sich Ihr Pool oberirdisch oder unterirdisch befindet, sind die Schäden, die durch das Ansammeln von Eis und Schnee auf der Oberfläche verursacht werden, unterschiedlich:

Bei einem oberirdischen Swimmingpool lastet das Gewicht von Schnee oder Regen auf der Abdeckung, wodurch die Wände des Pools in Richtung Mitte gezogen werden, wodurch die Wände und / oder die oberen Schienen Ihres Pools beschädigt werden können.
Wenn Sie ein unterirdisches Schwimmbecken haben, können starker Schnee oder übermäßig viel Regenwasser dazu führen, dass die Sicherheitsabdeckanker herausspringen oder das Bewuchs der Schwimmbecken beschädigen.

Versuchen Sie Ihr Bestes, um das Schneegewicht auf ein Minimum zu reduzieren.

Versuchen Sie Ihr Bestes, um das Schneegewicht auf ein Minimum zu reduzieren.

Wenn es sich ansammelt, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

Entfernen Sie sofort überschüssiges Wasser mit einer kleinen elektrischen Pooldeckelpumpe von der Oberseite Ihres Pools. Sie können einen Frisbee verwenden, um zu verhindern, dass die Pumpe Blätter und andere Abfälle ansaugt. Es ist auch eine gute Idee, zu verhindern, dass Blätter und andere Ablagerungen Ihre Abdeckung weiter belasten. Entfernen Sie sie bei Bedarf.
Wenn die Ansammlung von Schnee zu einem Punkt gelangt, an dem es möglicherweise zu schwer ist, um die Schnur zu halten; Einfach die Schnur durchschneiden und die Abdeckung fallen lassen. Dies ist natürlich Ihr letztes Szenario. Es ist jedoch einfacher, den Pool von Ablagerungen zu reinigen, als mit Versicherungsgesellschaften.

Verhindern Sie, dass unbehandeltes Wasser in Ihren Pool gelangt.

Verhindern Sie, dass unbehandeltes Wasser in Ihren Pool gelangt.

Ein Poolschaden tritt auf, wenn Gewicht hinzugefügt wird. Wenn Sie dies zulassen, kann Wasser verdrängt werden, wodurch nicht chemisch aufbereitetes Wasser in Ihrem Pool gemischt wird.

Vermeiden Sie Wasserverdrängung.

Vermeiden Sie Wasserverdrängung.

Während der Wintermonate ist die Wasserverdrängung ein großes Problem.

Überprüfen Sie den Wasserstand noch einmal. vor allem vor schweren schneeveranstaltungen.
Schauen Sie unter die Abdeckung und notieren Sie den Wasserstand. Wenn das Niveau niedriger ist als beim Schließen des Pools, müssen Sie Schnee entfernen.
Füllen Sie kein Wasser in einen gefrorenen Pool. Den Schnee von der Spitze zu bekommen, ist das Beste, was Sie tun können, um Ihren Pool zu retten.

Lass es so viel wie möglich sein.

Lass es so viel wie möglich sein.

Ein gefrorener Pool ist besser alleine gelassen. Wenn es nicht mit einer frischen Schneedecke bedeckt ist, ist dies der beste Zeitpunkt zum Entfernen (siehe oben). Mit dem Eis darunter sollte es leichter sein, den größten Teil des Schnees zu entfernen. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie Schnee aus dem Pool holen.

Gehen Sie nicht aufs Eis.
Um Schnee zu entfernen, schieben Sie den Schnee vorsichtig mit einem langen Besen von der Abdeckung. Verwenden Sie keine scharfkantigen Gegenstände, wie z. B. eine Schaufel, da dies die Winterbeckenabdeckung beschädigen kann.
Verwenden Sie einen Dachrechen, um den Schnee von der Oberseite abzuziehen. Wenn der Schnee leicht ist, wird sogar ein Laubbläser diesen Zweck erfüllen.

Vergessen Sie nicht den Skimmerablauf.

Vergessen Sie nicht den Skimmerablauf.

Entfernen Sie den Schnee von innen und oben auf dem Abfluss, um ein Reißen zu vermeiden.

Poolfrostschutz verwenden.

Poolfrostschutz verwenden.

Verwenden Sie für unterirdische Pools entweder Poolfrostschutzmittel (kein AutoFrostschutzmittel!) Oder blasen Sie alle Ventile und Wasserleitungen mit einem starken Umkehrsauger oder einem Luftkompressor aus. Sie können auch beides in Kombination verwenden, indem Sie zuerst die Luft durchblasen und dann Frostschutzmittel durchlaufen lassen.

Frostschutzmittel hinzufügen: Fügen Sie das Produkt wie angegeben hinzu und lassen Sie es mindestens zwei Minuten oder gemäß den Anweisungen umlaufen.
Stecken Sie alle Leitungen mit speziellen winterfesten Steckern.
Zum Schluss den Abfluss unter dem Becken vor dem Verschließen am gegenüberliegenden Ende ausblasen. Wenn Blasen auftreten, verschließen Sie sofort die Abflussleitung. Die verursachte Dampfsperre verhindert, dass der Abfluss Wasser sammelt und in rauem Klima einfriert.


Categories:   Home and Garden

Comments