Wie man Lavendel erntet

Lavender ist ein wunderschönes blühendes Kraut, das in buschigen Sträuchern wächst, die jedes Jahr größer werden. Ein ausgewachsener Lavendelbusch ergibt 7 – 8 Lavendelbündel, die dann getrocknet und zum Kochen oder zur Zubereitung von süß duftenden Beuteln und anderem Handwerk verwendet werden können. Durch das Beschneiden und Ernten von Lavendel wird die Langlebigkeit der Pflanze sichergestellt, die mit viel Glück Blumen für Jahrzehnte produzieren kann. In Schritt 1 und darüber hinaus erfahren Sie, wie der Lavendel richtig geschnitten und geerntet wird.

Beschneiden und ernten, wenn die Blumen blühen.


Beschneiden und ernten, wenn die Blumen blühen.

Beschneiden und Ernten von Lavendel sind im Wesentlichen die gleichen – Sie entfernen die Blütenstiele aus dem Busch. Dies fördert neues Wachstum in den Wurzeln der Pflanze, hält die Pflanze sauber und hinterlässt 1 – 8 Trauben frischer Lavendelblüten. Lavender sollte geschnitten werden, wenn sich die Blume gerade im Frühling geöffnet hat. Dies ist die Zeit, in der sie am wohlsten und schönsten sind.

Überwachen Sie den Lavendel im frühen Frühling, damit Sie ihn bei geöffneten Blüten richtig fangen können.
Wenn Sie im Frühling Lavendel schneiden, hat die Pflanze möglicherweise Zeit, mehr Blüten für eine zweite Ernte zu produzieren.

Sammeln Sie den Lavendel zu einem Haufen.



Sammeln Sie den Lavendel zu einem Haufen.

Verwenden Sie Ihre Hände, um genügend Stiele zu sammeln, um bequem in Ihre Faust zu passen. Dies ist ein Bündel Lavendel. Die Stiele sind ziemlich winterhart, so dass Sie aus allen Teilen des Busches sammeln können, ohne sich darum zu sorgen, dass der Busch auseinander gerissen wird.

Ein Lavendelbusch aus dem ersten Jahr produziert in der Regel nur so viele Blüten, dass er ein oder zwei Trauben bildet.
Lavendelbüsche erreichen ihre volle Reife bereits im dritten Jahr, in dem sie 8 bis 10 Lavendelbündel produzieren können.

Schneiden Sie den Lavendel einige Zentimeter über dem holzigen Wuchs.

Schneiden Sie den Lavendel einige Zentimeter über dem holzigen Wuchs.

Wenn Sie den Lavendelbusch untersuchen, werden Sie feststellen, dass er mit hartem, holzigem Wachstum auf dem Boden verwurzelt ist, über dem die grünen Stiele wachsen – grünes Wachstum. Das Einschneiden in das holzige Wachstum kann der Pflanze schaden. Geben Sie genügend Platz, indem Sie etwa zwei Zoll über dem Ende des holzigen Wachstums schneiden.

Das beste Schneidwerkzeug für Lavendel wird als Erntemesser bezeichnet. Sie ist wie eine Sense gekrümmt und hat einen gezackten Rand. Wenn Sie keinen zur Hand haben, funktioniert auch ein Handschere.
Wenn Sie ein Erntemesser verwenden, haken Sie es um den gebündelten Lavendel, ziehen Sie das Messer in Ihre Richtung und schneiden Sie die Lavendelstiele ab.
Schneiden Sie den Lavendel weiter, bis alle Stiele geschnitten sind und der verbleibende Busch in einem ordentlich aussehenden Hügel geformt ist.
Schneiden Sie nach dem Trocknen des Taus, aber bevor die Hitze der Sonne zu viel ätherische Öle entzieht (Sie möchten, dass die intakten den Geruch in Ihrem Zuhause hervorrufen).



Schneiden Sie die Lavendelstiele in der Reihenfolge des Blühens ab.

Schneiden Sie die Lavendelstiele in der Reihenfolge des Blühens ab.

Die erste Ernte erfolgt früh im Blumenzyklus. Da der Busch während der Saison immer mehr Blumen produziert, schneiden Sie ihn bei Bedarf ab. Gebiete mit kleinerer Sorte Lavendel neigen dazu, in Flecken zu blühen und sollten auf diese Weise rechtzeitig geerntet werden, um die Wiederblüte zu fördern. Im Allgemeinen verhält sich Lavendel wie jede andere blühende Pflanze. Wenn sie früh genug entblüht wird, wächst an der Basis der Blüte eine neue Blüte, sodass Sie mehr als eine Ernte pro Jahr erhalten.

Blüten sollten innerhalb von 2 Wochen bis zu einem Monat wieder erneuert werden können; Wenn die Wiederblüte langsamer wird (etwa 1 Monat), eine letzte Ernte durchführen.

Entfernen Sie das abgestorbene Blattmaterial.

Entfernen Sie das abgestorbene Blattmaterial.

Schneiden Sie alle abgestorbenen Stängel zusammen mit fadenziehenden Zweigen und anderen Pflanzengewirr ab. Sie werden fast immer für die Ernte “beschnitten”, aber manchmal ist es notwendig, unansehnliche Pflanzenstoffe am Ende der Saison zu beschneiden. Schneiden Sie nicht in das holzige Wachstum.


<img src='https://i0.wp.com/www.wikihow.com/images/thumb/d/d1/Harvest-Lavender-Step-6.jpg/aid3845-v4-728px-Harvest-Lavender-Step-6.jpg' alt=' Trocknen Sie den Lavendel in Bündeln oder auf Bildschirmen.’ width=’900′ height=’599′ />

Trocknen Sie den Lavendel in Bündeln oder auf Bildschirmen.

Sie können einen Trocknungsapparat verwenden, ihn an einem kühlen, dunklen Ort zu Hause trocknen lassen oder ihn draußen auf Sonnenschirmen trocknen. Die letztere Methode beeinflusst die Farbe des getrockneten Lavendels, da die Zeit in der Sonne ihn aufhellt.

Wenn Sie den Lavendel zum Trocknen aufhängen möchten, verwenden Sie Bindfäden oder Zwirne, um die Stiele in Bündeln zusammenzufassen und die Bündel von Haken oder Nägeln kopfüber aufzuhängen. Halten Sie die Bestände nach Bedarf zurück, um sie zusammenzuhalten, da sie beim Trocknen schrumpfen.

Kühl und dunkel aufbewahren.

Kühl und dunkel aufbewahren.

Wenn der Lavendel vor Sonne und Hitze geschützt wird, hält er ihn so lange wie möglich


Wenn Sie es wünschen, enteisen Sie Ihren Lavendel.

Wenn Sie es wünschen, enteisen Sie Ihren Lavendel.

Die kleine Lavendelvielfalt macht das feinste Endprodukt aus, erfordert aber die meiste zusätzliche Verarbeitung. Um die Blüten von den Stielen zu entfernen, legen Sie den Lavendel zwischen 2 1’x 2 ‘Sperrholzplatten. Zerkleinern und rollen Sie die Stiele zwischen den Holzstücken. Gießen Sie den zerdrückten Lavendel durch ein Sieb, um die Blumen zu fangen.

Verwenden Sie den Lavendel zum Kochen und Basteln.

Verwenden Sie den Lavendel zum Kochen und Basteln.

Jetzt ist es Zeit, den Lavendel zu verwenden. Sie können die getrockneten Stängel in Vasen platzieren, um Ihr Zuhause zu dekorieren, die Blumen für die Herstellung von Sachets verwenden oder köstliche Konfekte mit Ihrer Ernte herstellen. Hier sind ein paar Ideen:

Lavendelseife herstellen.
Fügen Sie ein paar Löffel Lavendel hinzu, um den Teig zu machen, um Lavendelzuckerkekse herzustellen.

Stellen Sie Lavendelöl her, um Ihr Zuhause mit einem wundervollen blumigen Duft zu versorgen.


Categories:   Home and Garden

Comments