Wie man Kaffeebohnen erntet

Möglicherweise planen Sie nicht, an einen abgelegenen Standort in großer Höhe zu gehen und eine Kaffeeplantage zu gründen. Sie können jedoch eine kleine Ernte auf Ihrem Gehöft beginnen. Wenn Sie dies tun, müssen Sie wissen, wie man Kaffeebohnen erntet. Es hilft zu wissen, dass sich die Kaffeebohne in der Kaffeekirsche befindet, die auf dem Kaffeebaum wächst. Ernten Sie den Kaffee einmal im Jahr, wenn die meisten Kirschen reif sind. Kommerzielle Züchter verwenden eine von mehreren Methoden zur Kaffeeernte. Hausbauern wird weder die Erntegröße noch der Bedarf an mechanischeren Erntemethoden bestehen, aber die praktischeren Methoden können sicherlich von Eigenanbauern durchgeführt werden.

Pflücke die reifen Kaffeekirschen.


Pflücke die reifen Kaffeekirschen.

Lassen Sie die unreifen Kirschen am Baum bleiben, um zu reifen und später geerntet zu werden. Die Reife wird durch Aussehen und Berührung bestimmt. Drücken Sie die Frucht leicht zusammen. Wenn er reif ist, wird er etwas weich und gibt unter dem Druck etwas nach. Reife Kaffeekirschen sind auch hellrot und glänzend. Legen Sie die Kirschen in einen Korb.

Entfernen Sie alle Kirschen vom Kaffeebaum.

Entfernen Sie alle Kirschen vom Kaffeebaum.

Mit einem Ast eines Astes werden sowohl die reifen als auch die unreifen Beeren entfernt. Kommerzielle Züchter verwenden Maschinen, um alle Beeren zu entfernen. Diese Methode wird angewendet, wenn die Mehrheit der Beeren reif ist. Zwar gibt es eine beträchtliche Menge an Abfall, wenn Kaffee durch Strippen geerntet wird, die Kosten sind es jedoch für gewerbliche Züchter wert, die diese Methode als kosteneffektiver betrachten als die Zeit und die finanziellen Investitionen, die mit der selektiven Ernte verbunden sind. Sie können die Ernte zu Hause mit der Hand entfernen, indem Sie einen Ast greifen und die Hand nach vorne schieben, um alle Kirschen vom Baum auf den Boden zu schlagen.



Harke die Kaffeekirschen.

Harke die Kaffeekirschen.

Sammeln Sie die Kirschen, die zu Boden gefallen sind, mit einem Rechen. Sie können ein Tuch oder ein Netz unter den Baum legen, um die Kirschen zu sammeln, wenn sie fallen. Dies erleichtert das Aufnehmen vom Boden.

Sortiere die Kaffeekirschen.

Sortiere die Kaffeekirschen.

Trennen Sie die Reife von den unreifen Kirschen. Entfernen Sie eventuell eingemischte Blätter und Zweigstücke. Der Müll kann weggeworfen oder in Ihren Komposthaufen gelegt werden.

Kaffeekirschen mit einer Maschine entfernen.



Kaffeekirschen mit einer Maschine entfernen.

Große kommerzielle Züchter verwenden große Erntemaschinen, um die Kaffeekirschen von den Bäumen zu entfernen. Einige Maschinen vibrieren den Stamm und schütteln die Beeren zu Boden. Bei anderen Maschinen sind Bürsten angebracht, die die Beeren vom Baum fegen.

Zerdrücken Sie die Beeren.

Zerdrücken Sie die Beeren.

Drücken Sie die Kirschen zusammen, um den Samen oder die Kaffeebohne von den Früchten zu trennen.

Die Bohnen einweichen.

Die Bohnen einweichen.

Nachdem Sie die Bohnen von der Frucht getrennt haben, bleibt etwas Fleisch auf den Bohnen. Tränken Sie sie ein bis zwei Tage in einer Schüssel oder einem Eimer Wasser, um die Früchte abzubauen und von der Bohne zu trennen. Die Früchte schwimmen nach oben und können weggeworfen werden, während die Bohnen auf den Boden der Schüssel sinken.


Trockne die Bohnen.

Trockne die Bohnen.

Das Trocknen der Bohnen ist ein langwieriger Prozess, der je nach Wetter zwischen 10 und 30 Tagen dauert. Das Warten lohnt sich jedoch. Legen Sie die Bohne irgendwo draußen im Schatten auf ein Drahtgitter oder Beton. Mehrmals täglich rühren und drehen Sie die Bohnen, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig trocknen. Sie werden wissen, dass die Bohnen trocken sind, wenn ihre Außenhaut leicht abplatzt.


Categories:   Home and Garden

Comments