Wie man Farbroller reinigt

Sie haben gerade Ihr Haus fertig gestrichen. Der Job ist jedoch nicht abgeschlossen. Wenn Sie Ihre Geräte reinigen, können Sie sie wieder verwenden. Rollen werden anders als Bürsten gereinigt. Abhängig von der Farbe, die Sie verwendet haben, müssen Sie eine geeignete Methode auswählen, um die Farbe zu entfernen. Die Reinigungstechniken hängen davon ab, ob Sie einen Lack auf Latex- oder Ölbasis verwenden. Solange Sie die richtige Methode verwenden, sollten Sie Ihre Rollen vollständig reinigen können.

Handschuhe anziehen.


Handschuhe anziehen.

Sie möchten keine Farbe auf Ihre Hände bekommen. Damit dies nicht geschieht, sollten Sie Handschuhe tragen. Beide Gummi- oder Latexhandschuhe funktionieren. Sie finden diese in Ihrem örtlichen Supermarkt. Dadurch bleiben Ihre Hände sauber und sicher.

Schütze deine Augen.

Schütze deine Augen.

Die zum Entfernen der Farbe verwendeten Chemikalien können gefährlich sein. Schutzbrillen verhindern, dass die Chemikalien in Ihre Augen spritzen. Plastikbrillen sollten funktionieren. Sie können auch eine Arbeitsbrille tragen. Brillen oder Arbeitsbrillen erhalten Sie in einem Baumarkt. Finden Sie eine Brille oder eine Arbeitsbrille, die zu Ihrem Gesicht passt. Sie möchten nicht, dass sie herunterfallen!



Bereiten Sie den Bereich vor.

Bereiten Sie den Bereich vor.

Sie möchten Ihren Platz nicht schmutzig machen, wenn Sie die Walzen reinigen. Vielleicht möchten Sie einige alte Zeitungen auf den Boden werfen, wo Sie die Farbroller reinigen. Vielleicht möchten Sie auch die Walzen über Farbschalen reinigen. Jeder Raum, den Sie leicht reinigen können, sollte ebenfalls funktionieren. Sie möchten beispielsweise Ihre Rollen in Ihrer Garage oder im Keller reinigen.

Demontieren Sie die Walze.

Demontieren Sie die Walze.

Sie werden die Walzenabdeckung und ihren Käfig separat reinigen. Durch das Auseinandernehmen der Walze erleichtern Sie die gründliche Reinigung dieser Teile. Nehmen Sie den Rollendeckel aus dem Rollenkäfig. Sie können dies über die Farbschale tun. Je nach Art der Walze ziehen Sie die Walze einfach aus dem Käfig oder schrauben sie aus dem Käfig.
//

Speichern Sie es.



Speichern Sie es.

Wenn Sie Ihre Walzen nicht sofort reinigen, müssen Sie sie an einem verschlossenen Ort aufbewahren. Um die Walze frisch zu halten, legen Sie die Walze in eine Plastikfolie und legen Sie sie in den Kühlschrank.
//

Wenn Sie Ihre Walzen konservieren, können Sie die Reinigung vermeiden. Dies ist eine gute Option, wenn Sie ein mehrtägiges Projekt abschließen.

Malen Sie es ab. Möglicherweise haben Sie noch Farbe, die von der Walze tropft.

Malen Sie es ab. Möglicherweise haben Sie noch Farbe, die von der Walze tropft.

Vielleicht haben Sie einen Abschnitt, der nicht vollständig gezeichnet wurde. Um diese Farbe zu entfernen, sollten Sie die Walze über diesen Abschnitt führen. Sie können auch eine unauffällige Stelle übermalen.
//

Farbe abkratzen.


Farbe abkratzen.

Ihre Walze hat möglicherweise an den Rändern zu viel getrocknete Farbe. Halten Sie die Walze über den von Ihnen verwendeten Farbeimer. Verwenden Sie die gekrümmte Seite Ihres 5-in-1-Werkzeugs oder Ihres Spachtels, um die überschüssige Farbe von der Walze abzukratzen.
//

Bereiten Sie eine Reinigungslösung vor.

Bereiten Sie eine Reinigungslösung vor.

Füllen Sie zwei Behälter mit warmem Wasser. Sie verwenden einen Behälter zum Waschen der Walze und den anderen zum Spülen. Fügen Sie etwa einen Esslöffel Spülmittel in den Spülbehälter.
//

Reinigen Sie die Walze.

Reinigen Sie die Walze.

Zuerst sollten Sie die Walzenabdeckung mit warmem Wasser spülen. Nun sollten Sie den Walzenbezug in einen mit Reinigungslösung gefüllten Behälter legen. Reiben Sie die Walzenabdeckung mit beiden Händen, bis Sie so viel Farbe wie möglich entfernen. Nachdem Sie dies getan haben, tauchen Sie die Walzenabdeckung in und aus dem Wasser. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Abdeckung ausreichend sauber ist, legen Sie sie zur Seite. Beseitigen Sie das Schmutzwasser aus dem Behälter. Füllen Sie den Behälter mit mehr Reinigungslösung. Sie sollten jetzt den Rollenkäfig in den Behälter legen. Schrubben Sie mit einem Pinsel am Käfig, bis alle Farbe entfernt ist.
//


Spülen und trocknen Sie die Walze.

Spülen und trocknen Sie die Walze.

Legen Sie den gewaschenen Walzenbezug in den Spülbehälter und spülen Sie ihn ab, bis er sauber ist. Stellen Sie sicher, dass Sie spülen, bis Sie keine Seife oder Farbe mehr haben. Sie sollten auch den Käfig spülen. Wickeln Sie die Rollenabdeckung in ein sauberes Tuch, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Sie sollten die Walzenabdeckung zum Trocknen aufstellen. Trocknen Sie den Käfig mit Papiertüchern.
//

Alternativ können Sie einen Gartenschlauch verwenden, um verbleibende Rückstände von der Walzenabdeckung zu spülen. Legen Sie die Walze auf eine Stange und besprühen Sie die Walze mit einem Schlauch, bis sich der Lack löst. Wenn Sie den Schlauch über die gesamte Walze laufen lassen, wird der Lack mit der Kraft des Schleuderns abgesaugt. Setzen Sie dann den Wasserstrahl auf den Rand der Walze und lassen Sie ihn schnell drehen, um die Walze fast trocken zu lassen, da das Wasser ebenfalls herausfällt.

Beseitigen Sie überschüssige Farbe.

Beseitigen Sie überschüssige Farbe.

Sie können mit der Walze Flächen übermalen. Wählen Sie einen Bereich, der nicht richtig lackiert wurde oder der ziemlich unauffällig ist, und rollen Sie die Walze auf diesen Bereich. Möglicherweise ist etwas trockener Lack auf der Walze. Kratzen Sie mit einem Werkzeug wie 5 in 1 oder einem Spachtel die Farbe ab.
//

Bestimmen Sie, welche Art von Farbentferner Sie verwenden werden.

Bestimmen Sie, welche Art von Farbentferner Sie verwenden werden.

Wenden Sie sich an das Farbetikett. Auf dem Etikett sollte angegeben werden, welches das beste Lösungsmittel für diesen Lack ist. Übliche Lösungsmittel sind Lösungsbenzin, denaturierter Alkohol und Farbverdünner.

Farbschalen vorbereiten.

Farbschalen vorbereiten.

Entfernen Sie überschüssiges Material in Ihren Farbschalen. Füllen Sie zwei oder drei Fächer mit Farbentferner. Sie sollten auch ein Tablett mit warmem Wasser füllen.
//

Wenn Sie diese Fächer befüllen, sollten Sie so viel Flüssigkeit einfüllen, dass die gesamte Abdeckung der Walze und der Käfig bedeckt sind.

Reinigen Sie die Walze.

Reinigen Sie die Walze.

Nehmen Sie den Farbrollerdeckel aus dem Rollenkäfig und legen Sie ihn in das erste Fach des Farbentferners. Lassen Sie es für etwa fünf Minuten. Bewegen Sie die Rollenabdeckung vorsichtig von einer Seite zur anderen. Setzen Sie dann die Walzenabdeckung in das nächste Fach ein. Lassen Sie die Abdeckung drei bis vier Minuten in der Ablage liegen. Dieser Vorgang sollte die Walzenabdeckung von Farbe befreien. Wenn sich noch Farbe auf der Walzenabdeckung befindet, sollten Sie die Abdeckung in ein anderes Fach mit Farbentferner legen. Sie sollten das gleiche Verfahren mit dem Rollenkäfig befolgen.
//

Spülen und trocknen Sie die Walze.

Spülen und trocknen Sie die Walze.

Um die Walzenabdeckung zu spülen, legen Sie die Walzenabdeckung in die Schale mit warmem Wasser. Sie können Papiertücher verwenden, um die Walzenabdeckung abzutrocknen. Nach dem Trocknen der Walzenabdeckung sollten Sie die Walzenabdeckung an einem trockenen Ort aufstellen. Sie sollten den Rollenkäfig auf dieselbe Weise spülen. Sie können den Rollenkäfig auch mit Papiertüchern trocknen.
//

Recyceln.

Recyceln.

Legen Sie den gebrauchten Farbverdünner durch einen Trichter in den Originalbehälter und recyceln Sie ihn für eine andere Verwendung. Wenn Sie Ihren Farbverdünner nicht recyceln möchten, müssen Sie ihn gemäß den Bestimmungen Ihrer Gemeinde entsorgen. Sie finden diese Bestimmungen im Allgemeinen auf der Website Ihrer Gemeinde. Wenn Ihre Gemeinde keine Website hat, wenden Sie sich an die Sanitätsabteilung Ihrer Stadt.
//


Categories:   Home and Garden

Comments