Wie man eine Gartenfahne macht

Es ist einfach, eine Gartenfahne aus robustem Material wie Segeltuch oder Sackleinen herzustellen. Wenn Sie das Projekt so einfach wie möglich gestalten möchten, können Sie die Flagge einfach mit Stoffkleber aufkleben. Es ist jedoch auch ein einfaches Projekt, das von Hand oder auf einer Nähmaschine zu nähen ist. Nachdem Sie die Flagge erstellt haben, können Sie sie so gestalten und dekorieren, wie Sie Ihrem Garten eine persönliche Note verleihen möchten.

Sammeln Sie die notwendigen Materialien.


Sammeln Sie die notwendigen Materialien.

Dieses Projekt erfordert eine Länge von festem Tuch, etwas Farbe oder anderen Dekorationen (z. B. Material für Applikationen), Schere und etwas Gewebekleber, eine Nadel und einen Faden oder eine Nähmaschine.

Sie benötigen auch eine Möglichkeit, Ihre Flagge aufzuhängen. Eine Möglichkeit besteht darin, einen rostfreien Gartenfahnenmast aus Stahl zu erhalten, der leicht in ein Blumenbeet oder einen großen Übertopf eingesetzt werden kann.
Ein Geschäft wie Home Depot verkauft diese für ein paar Dollar.

Wählen Sie einen Stoff für Ihre Flagge.



Wählen Sie einen Stoff für Ihre Flagge.

Sackleinen ist eine gute rustikale Wahl für eine Gartenfahne.

Sie können jedoch auch jede Art von robustem Tuch verwenden, z. B. Leinwand. Ein schwereres Tuch hängt normalerweise besser.
Ein Platzdeckchen aus einem Dollar-Geschäft ist auch eine gute Wahl, oder Sie könnten in Betracht ziehen, eine alte, robuste Canvas-Tasche aufzuschneiden.

Wähle ein Design aus.

Wähle ein Design aus.

Helle Farben sind normalerweise bei der Herstellung einer Gartenfahne beliebt. Sie können auch Sackleinen oder ungebleichte Baumwolle oder Leinwand für einen rustikaleren Look verwenden. Inspiration findest du auf einer Website wie Pinterest oder einigen Craft-Blogs.

Bei einer senkrecht hängenden Gartenfahne ist es nicht so wichtig, dass das Material im Wind flattern kann.
Erwägen Sie, Ihren Stoff mit schwereren Materialien zu beschweren, so dass er gut hängt und Ihr Design darstellt, ohne sich um den Fahnenmast zu wickeln.



Lass dich inspirieren.

Lass dich inspirieren.

Hier einige lustige Ideen, um Inspiration für Ihre Gartenfahne zu geben:

Fügen Sie mithilfe von Applikationstechniken Ihre Hausnummer oder ein Wort, das für Sie von Bedeutung ist, auf Ihre Leinwand hinzu. Verwenden Sie dazu ein Material, das sich vom Hintergrund abhebt.
Verwenden Sie Stofffarbe, um auf Ihre Flagge zu zeichnen.
Verwenden Sie eine Klebepistole, um Objekte auf Ihrer Flagge einzufügen. Dazu gehören Muscheln, Weihnachtskugeln, Seidenblumen oder Knöpfe.
Machen Sie eine Patchwork-Gartenfahne, indem Sie mit Druckgarn für die Stiche zusammenpassende Drucke auf den Hintergrund sticken.
Verwenden Sie Schablonen und eine Spraydose, um schnell ein Design für Ihre Flagge zu erstellen.
Verwenden Sie dasselbe Material oder ein Kontrastmaterial, um Ihrer Flagge einen Bogen oder eine Kräuselung hinzuzufügen.

Messen Sie Ihr Material am Fahnenmast.

Messen Sie Ihr Material am Fahnenmast.

Es ist am besten, wenn Sie zuerst Ihre Flagge stehen lassen, damit Sie das Material messen können. Schneiden Sie eine Länge Ihres Hauptflaggenmaterials auf die Breite der Hängestange Ihres Fahnenmastes.


Die meisten Fahnenmasten sind an der horizontalen Stange, an der die Fahne hängt, etwa 30 cm breit. Schneiden Sie Ihr Flaggenmaterial also auf 12 Zoll (30,5 cm) Breite (oder was auch immer das geeignete Maß ist) oder etwas schmaler aus.

Legen Sie fest, welche vertikale Länge Ihre Flagge haben soll.

Legen Sie fest, welche vertikale Länge Ihre Flagge haben soll.

Die meisten Fahnenmasten sind etwa 45,7 cm (18 Zoll) groß. Lassen Sie der Aufhängeklappe eine Länge von 10,2 cm (4 Zoll), und schneiden Sie dann das Flaggenmaterial um weitere 45,7 cm (18 Zoll), d. H. 55,9 cm (22 Zoll).

Wenn Sie unter dem Fahnenmast große Pflanzen anbauen, sollten Sie die Länge der Fahne in der Länge verkürzen, damit sie über den Pflanzen sichtbar wird. Die Hauptsache ist, dass das Material den Boden nicht berühren sollte, da es nass und matschig wird.
Sie können die Flaggenlänge verdoppeln, um zusätzliches Gewicht bereitzustellen und besser hängen zu lassen.

Nähen oder kleben Sie die Fahne.


Nähen oder kleben Sie die Fahne.

Legen Sie Ihr Flaggenmaterial auf eine ebene Fläche. Wenn Sie das Material verdoppeln, tun Sie dies jetzt und kleben Sie die beiden Seiten entlang der linken, rechten und unteren Seite zusammen.

Falten Sie oben auf Ihrer Flagge ein 10,2 cm (4 Zoll) großes Material. Dadurch wird die Tasche erstellt, in die die Fahnenstange eingesetzt wird, um die Fahne aufzuhängen.
Kleben oder nähen Sie entlang der unteren horizontalen Seite dieser Klappe, aber kleben Sie die linke und rechte Seite nicht, da sich die Klappenstange hier einfügt.

Schmücke deine Flagge.

Schmücke deine Flagge.

Nachdem Sie nun den Hauptteil Ihrer Flagge erstellt haben, können Sie den kreativen Entwurf mit den Ideen im obigen Abschnitt vornehmen.

Nähen, kleben oder malen Sie Ihr Design auf den von Ihnen erstellten Flaggenhintergrund.
Ein helles Design kann sehr gut funktionieren, aber denken Sie daran, dass einige Farben mit der Zeit verblassen können.

Wählen Sie einen geschützten Ort für Ihre Flagge.

Wählen Sie einen geschützten Ort für Ihre Flagge.

Ein ziemlich geschützter Ort ist normalerweise der beste Ort für Ihre Flagge. Stellen Sie sicher, dass der Fahnenmast sicher aufgestellt ist.

Normalerweise sollte es ausreichen, die stehenden Zinken tief in die Erde zu treiben. Denken Sie jedoch daran, dass der Wind Ihre Flagge fangen und versuchen kann, sie zu kippen.
Möglicherweise vermeiden Sie es, den Fahnenmast in der Nähe von zerbrechlichen Gegenständen wie einem Terrakotta-Pflanzgefäß oder einem Fenster zu pflanzen, nur für den Fall, dass er bei einem Sturm umkippt.

Schieben Sie die Fahne auf den horizontalen Fahnenmast.

Schieben Sie die Fahne auf den horizontalen Fahnenmast.

Schieben Sie die oberste Klappe Ihrer Fahne über die horizontale Stange des Fahnenmastes. Wenn Ihr Fahnenmast ein Schleifenende hat, sollte dies ausreichen, um die Fahne dort zu halten.

Wenn die Fahne nicht sicher genug erscheint, können Sie versuchen, die Aufhängeklappe etwas einzuklemmen und sie mit einer Sicherheitsnadel zu befestigen, damit sie sich nicht löst.

Verhindern Sie, dass sich die Fahne verdreht und dreht, indem Sie sie wiegen.

Verhindern Sie, dass sich die Fahne verdreht und dreht, indem Sie sie wiegen.

Wenn Ihre Flagge zu leicht ist, kann sie sich leicht drehen und drehen. Erwägen Sie das Abwägen der Flagge, indem Sie eine Metallstange in den unteren Rand stechen. Dadurch wird auch verhindert, dass sich Ihre Flagge um den Fahnenmast dreht.

Erwägen Sie, den Fahnenmast zu befestigen.

Erwägen Sie, den Fahnenmast zu befestigen.

Wenn Sie wirklich Schwierigkeiten haben, Ihren Fahnenmast aufrecht zu erhalten, ohne umzufallen, sollten Sie ihn in Betracht ziehen. Graben Sie dazu ein Loch, setzen Sie den Fahnenmastfuß ein und befestigen Sie ihn vorübergehend im rechten Winkel mit Ziegeln oder ähnlichem.

Während es festgehalten wird, gießen Sie Beton oder Pfostenmischung in das Loch. Post-Mix lässt sich leicht im Loch aufrühren und ist somit einfach zu verwenden. Füllen Sie das Loch etwas unterhalb der Oberfläche.
Sobald die Mischung fertig ist, entfernen Sie die Steine, die den Fahnenmast in Position halten, und decken Sie den Beton mit Schmutz ab, um ihn zu verbergen. Jetzt können Sie Ihre Flagge aufhängen.


Categories:   Home and Garden

Comments