Wie man eine Essigreinigungslösung herstellt

Viele Menschen möchten die giftigen und abrasiven Chemikalien in kommerziell hergestellten Reinigungsmitteln vermeiden. Destillierter weißer Essig, ob alleine oder in verschiedenen natürlichen Mischungen verwendet, kann nahezu jeden chemischen Reiniger in Ihrem Haushalt effektiv ersetzen. Mischen Sie flüssige Lösungen, um glatte Oberflächen wie Arbeitsplatten, Geräte, Glas und Fliesen zu reinigen. Erstellen Sie Pasten und Peelings, wenn Sie etwas mehr Schleifmittel benötigen. Sie können sogar Möbel und Metallpolituren mit Essiglösungen herstellen.

Mischen Sie zu gleichen Teilen Wasser und Essig in einer Sprühflasche.


Mischen Sie zu gleichen Teilen Wasser und Essig in einer Sprühflasche.

Verwenden Sie destillierten weißen Essig und wenn möglich destilliertes oder gefiltertes Wasser. Wenn Sie diese nicht zur Hand haben, wird Leitungswasser gut funktionieren. Legen Sie sie in eine leere Sprühflasche, bringen Sie die Düse an und schütteln Sie sie kurz, um sie zu kombinieren.

Sprühen Sie diese Mischung auf Küchen- und Badarbeitsplatten, Herdplatten, Backsplashes, Toilettenoberflächen, Fliesen, Bodenbeläge und fast jede glatte Oberfläche, die Sie wünschen. Wischen Sie es mit einem Papiertuch oder einem Schwamm auf.
Essig- und Wasserlösungen können helfen, Schmutz, Seifenschaum, klebrige Verschmutzungen und hartes Wasser zu beseitigen.

Fügen Sie Zitronensaft hinzu, um die Oberflächen zu desinfizieren.



Fügen Sie Zitronensaft hinzu, um die Oberflächen zu desinfizieren.

Mischen Sie einen Teil Zitronensaft, einen Teil weißen Essig und zwei Teile Wasser in einer Sprühflasche. Ersetzen Sie die Düse und schütteln Sie sie. Sprühen Sie die Lösung auf glatte Oberflächen, die Sie desinfizieren möchten, z. B. in der Küche oder im Badezimmer. Diese Mischung kann in der Regel 99% der Bakterien von den Oberflächen entfernen, was sie ideal für die Desinfektion macht.

Fügen Sie Spülmittel für hartnäckige Flecken auf dem Teppich hinzu.

Fügen Sie Spülmittel für hartnäckige Flecken auf dem Teppich hinzu.

Wenn die Essig-Wasser-Lösung keinen Teppichfleck entfernt, fügen Sie einen Teelöffel milde Spülmittel in die Sprühflasche. Schütteln Sie es und sprühen Sie es direkt auf den Fleck. Lassen Sie es etwa zwei Minuten einwirken und tupfen Sie dann vorsichtig mit einem sauberen Tuch oder Schwamm über den Fleck.

Bekämpfen Sie harte Flecken und Schmutz mit unverdünntem Essig.

Bekämpfen Sie harte Flecken und Schmutz mit unverdünntem Essig.

Um schweren Seifenschaum und mineralische Ablagerungen zu reinigen, lassen Sie das Wasser aus und gießen Sie weißen destillierten Essig in eine Sprühflasche, direkt aus der Kanne. Ersetzen Sie die Düse. Sprühen Sie die Lösung auf die betroffene Stelle, schrubben Sie mit einer Bürste oder einem Schwamm und spülen Sie sie mit Wasser aus.



Verwenden Sie unverdünnte Lösungen für Seifenschaum an Duschwänden und Ablagerungen von hartem Wasser. Für Toiletten gießen Sie gerade Essig direkt in die Schüssel.

Desinfizieren Sie Schneidebretter mit unverdünntem Essig.

Geben Sie Essig und Wasser in eine Schüssel, um Mikrowellen und Öfen zu reinigen.

Geben Sie Essig und Wasser in eine Schüssel, um Mikrowellen und Öfen zu reinigen.

Mischen Sie zu gleichen Teilen weißen Essig und Wasser und gießen Sie sie in eine hitzebeständige Schüssel. Stellen Sie die Schüssel in Ihre Mikrowelle oder einen herkömmlichen Ofen. Mikrowellen oder die Lösung lange genug erhitzen, um sie zum Kochen zu bringen. Lassen Sie es etwas abkühlen, bevor Sie die Tür öffnen.

Gerüche werden beseitigt und verspritzte Nahrung wird gelockert und kann leicht abgewischt werden.


Mischen Sie Essig, Alkohol und Wasser zu einem Glasreiniger.

Mischen Sie Essig, Alkohol und Wasser zu einem Glasreiniger.

Messen Sie 1 Tasse (120 ml) Alkohol ab, 1 Tasse (120 ml) Wasser und 1 Esslöffel weißen Essig. Gießen Sie sie in eine Sprühflasche. Sprühen Sie die Mischung auf Glas, Spiegel, Keramikfliesen und Chromoberflächen und wischen Sie sie anschließend mit einem Papiertuch oder einem Mikrofasertuch ab.

Diese Mischung eignet sich zum Reinigen und Polieren von Glasoberflächen.
Für einen angenehmen Duft nach Zitrusfrüchten fügen Sie der Mischung ein oder zwei Tropfen ätherisches Orangenöl hinzu.

Entfernen Sie Teppichflecken zu gleichen Teilen mit Essig, Salz und Borax.

Entfernen Sie Teppichflecken zu gleichen Teilen mit Essig, Salz und Borax.

Für harte Teppich- oder Stoffflecken mischen Sie zu gleichen Teilen Essig, Tafelsalz und Borax in einer großen Schüssel, bis sich eine Paste bildet. Tragen Sie die Paste direkt auf den befleckten Bereich auf. Lassen Sie die Paste einige Minuten einwirken, bevor Sie sie mit einem sauberen Handtuch abwischen. Spülen Sie den Bereich mit Wasser aus.


Entleeren Sie den Abfluss mit Backpulver und Essig.

Entleeren Sie den Abfluss mit Backpulver und Essig.

Backpulver ist ein mildes Schleifmittel. In Kombination mit den sauren Eigenschaften des Essigs kann das Duo Küchenabläufe effektiv entfernen. Gießen Sie eine halbe Tasse (60 g) Natron in den Abfluss. Anschließend mit einer ½ Tasse (60 ml) weißem Essig. Die Kombination der beiden erzeugt Fizz. Wenn es nicht mehr sprudelt, gießen Sie warmes oder heißes Wasser in den Abfluss.

Reinigen Sie das Messing mit einem Salz- und Essigpeeling.

Reinigen Sie das Messing mit einem Salz- und Essigpeeling.

Tauchen Sie einen Schwamm in weißen Essig und wringen Sie die überschüssige Flüssigkeit aus. Streuen Sie das Tafelsalz gleichmäßig über eine Seite des Schwamms. Reinigen Sie die Messingoberflächen vorsichtig mit der Mischung. Spülen Sie den Bereich gründlich mit klarem Wasser aus und trocknen Sie ihn anschließend mit einem weichen Tuch ab.

Metalloberflächen mit Essig, Salz und Mehlpaste reinigen.

Metalloberflächen mit Essig, Salz und Mehlpaste reinigen.

Verwenden Sie diese Paste für Silber, Zinn, Kupfer oder Messing. Kombinieren Sie 1 Teelöffel Salz mit 1 Tasse (120 ml) Essig. Fügen Sie ¼ Tasse (30 g) Mehl hinzu und rühren Sie, bis sich eine Paste bildet. Tragen Sie die Paste auf die Metalloberfläche auf und lassen Sie sie etwa 15 Minuten einwirken. Spülen Sie es mit warmem Wasser ab und polieren Sie die Oberfläche anschließend mit einem sauberen Tuch.

Mischen Sie zu gleichen Teilen Essig und Olivenöl, um eine Möbelpolitur herzustellen.

Mischen Sie zu gleichen Teilen Essig und Olivenöl, um eine Möbelpolitur herzustellen.

Messen Sie zu gleichen Teilen weißen Essig und Olivenöl ab und mischen Sie sie in einer großen Schüssel oder einem großen Glas. Testen Sie die Mischung an einer unauffälligen Stelle Ihres Holzmöbels, bevor Sie sie auf die gesamte Oberfläche auftragen. Wenn keine negative Reaktion auftritt, befeuchten Sie ein weiches Tuch mit der Mischung und reiben Sie es auf die Oberfläche. Polieren Sie die Holzoberfläche durch langsame, kreisende Bewegungen.

Verwenden Sie ein sauberes, trockenes Tuch, um Überschüsse von der Oberfläche zu entfernen.
Diese Mischung eignet sich gut für Holzmöbel wie Couchtische, Schreibtische und Kommoden. Es kann effektiv Ringe entfernen, die von Getränkegläsern zurückgelassen wurden.

Entfernen Sie Flecken aus Edelstahl mit Essig und Olivenöl.

Entfernen Sie Flecken aus Edelstahl mit Essig und Olivenöl.

Tragen Sie 1 Esslöffel Olivenöl auf eine Seite eines Tuches oder Schwammes auf. Reiben Sie es auf die Oberfläche von Edelstahl, um Flecken zu entfernen. Feuchten Sie die andere Seite des Schwamms mit weißem Essig an. Wischen Sie das Olivenöl damit ab und polieren Sie die Stahloberfläche.

Verwenden Sie Olivenöl, Essig und Wasser zum Reinigen und Polieren der Holzverkleidung.

Verwenden Sie Olivenöl, Essig und Wasser zum Reinigen und Polieren der Holzverkleidung.

Mischen Sie 2 Tassen (240 ml) warmes Wasser mit ½ Tasse (60 ml) weißem Essig und ½ Tasse (60 ml) Olivenöl. Tragen Sie die Mischung mit einem sauberen, weichen Tuch auf die Holzvertäfelung auf. Reiben Sie es sanft über die Oberfläche. Wischen Sie es mit einem sauberen, trockenen Tuch ab und reinigen und polieren Sie gleichzeitig die holzgetäfelte Oberfläche.


Categories:   Home and Garden

Comments