Umschläge mit Kunststoff-Fenstern zu recyceln

Recycling ist in den meisten Gemeinden der Industrie verfügbar. Die Richtlinien für das Recycling unterscheiden sich jedoch je nach Material und Standort erheblich. Da Recyclinganlagen neue Wege entwickeln, Kunststoff, Papier, Glas, Pappe und mehr zu sichten und zu rendern, gibt es mehr Dinge, die recycelt werden können. Einer der am häufigsten verwendeten Artikel in privaten und geschäftlichen E-Mails ist ein Umschlag. Viele Umschläge bestehen aus Papier, das mit anderem gemischten oder weißen Papier recycelt werden kann. Andere Umschläge haben Kunststofffenster, um Empfängeradressen anzuzeigen, die recycelt, wiederverwendet und reduziert werden können. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Umschläge mit Kunststofffenstern recyceln.

Rufen Sie Ihren Recycling-Service an, um zu fragen, ob sie Briefumschläge mit Kunststofffenstern recyceln.


Rufen Sie Ihren Recycling-Service an, um zu fragen, ob sie Briefumschläge mit Kunststofffenstern recyceln.

Wenn Sie einen Dienst haben, der Ihr Recycling jede Woche oder jeden Monat abholt, können Sie deren Nummer anrufen. Wenn Sie Ihr Recycling zu einem Ort bringen, wenden Sie sich an die Personen im Gebäude, wenn Sie das nächste Mal anderes Recycling durchführen.

Wenn Sie sich in einem Büro befinden, fragen Sie Ihren Büroleiter, wie das Unternehmen mit dem Recycling umgeht. Einige Unternehmen betrachten Umschläge als vertrauliches Material und würden es vorziehen, Umschläge mit Kunststofffenstern zu zerkleinern.
Sie können Recherchen über lokale Recycling-Agenturen anbieten, wenn Ihr Büro derzeit nicht recycelt wird. Einige Städte und Bundesländer bieten Anreize für Büros, die “grüner” werden wollen.

Informieren Sie sich über lokale Recyclingoptionen, wenn Sie derzeit nicht recyceln.



Informieren Sie sich über lokale Recyclingoptionen, wenn Sie derzeit nicht recyceln.

Sie können in den lokalen Gelben Seiten nach Recycling-Zentren suchen oder Ihre örtliche Handelskammer anrufen. Sie können den Bewohnern eine Broschüre mit Informationen zum Müll und zum Recycling anbieten.

In kleinen Städten gibt es normalerweise nur begrenzte Recyclingmöglichkeiten. Sie können zu einem örtlichen Abholort fahren oder eine größere Stadt in der Nähe anrufen, in der möglicherweise mehr recycelt wird. Mittelgroße Städte verfügen möglicherweise über private Dienstleistungen, die monatliche gebührenpflichtige Abholungen anbieten. Große Städte und Vororte verfügen möglicherweise über Abfall- und Recyclingdienste als Teil der städtischen Dienstleistungen. Wenn dies der Fall ist, gibt es wahrscheinlich eine Liste auf der Website der Stadt, die Ihnen sagt, was recycelbar ist.

Legen Sie Ihre Umschläge mit Kunststofffenstern zusammen mit dem anderen Papierrecycling ein, wenn Ihr Recyclingbüro dies empfiehlt.

Legen Sie Ihre Umschläge mit Kunststofffenstern zusammen mit dem anderen Papierrecycling ein, wenn Ihr Recyclingbüro dies empfiehlt.

Die meisten Recycling-Zentren können das Kunststofffenster aus Umschlag und Papier herausfiltern.

Entfernen Sie das Kunststofffenster von innen, wenn Ihr Recyclingbüro Kunststoff und Klebstoff nicht vom Umschlag trennen kann.



Entfernen Sie das Kunststofffenster von innen, wenn Ihr Recyclingbüro Kunststoff und Klebstoff nicht vom Umschlag trennen kann.

Sie müssen den Kunststoff und den Klebstoff wegwerfen und den Umschlag mit dem anderen Papierrecycling einlegen.

Aktualisieren Sie Ihre Konten, um Online-Kontoauszüge zu verwenden.

Aktualisieren Sie Ihre Konten, um Online-Kontoauszüge zu verwenden.

Viele der Dokumente, die in den Fensterumschlägen eingehen, stammen von Banken, Versorgungsunternehmen und Junk-Mail-Verteilern. Für große Unternehmen ist es schneller, Ihre Adresse auf dem Brief auszudrucken und die Verwendung von Adressetiketten zu vermeiden.

Wenden Sie sich an eine Opt-Out-Organisation in Ihrem Land, um Ihre Adresse vom Empfang von Junk-Mail zu entfernen.

Wenden Sie sich an eine Opt-Out-Organisation in Ihrem Land, um Ihre Adresse vom Empfang von Junk-Mail zu entfernen.

Obwohl möglicherweise nicht alle Direktmailkarten und Umschläge angehalten werden, kann dies die Anzahl erheblich reduzieren. Sie können das Unternehmen auch direkt anrufen, um die Korrespondenz zu stoppen.


Wenn Sie in Großbritannien leben, rufen Sie das Mail Preference System (MPSonline.org.uk) auf, um unerwünschte Direktnachrichten zu beenden.
Wenn Sie in den USA leben, können Sie das Mail Preference System der Direct Marketing Association (DMAchoice.org) aufrufen. Sie können eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 1 US-Dollar bezahlen, um die E-Mail-Anfragen von mehreren nationalen Unternehmen für 5 Jahre zu stoppen. Möglicherweise müssen Sie einige Kreditkarten- und Katalogunternehmen direkt kontaktieren, um die Ausschreibungen zu beenden.
Wenn Sie in Kanada leben, besuchen Sie die Website von Red Dot Campaign (www.RedDotCampaign.ca), um Junk-Mail zu stoppen. Sie erhalten Anweisungen, wie Sie die Canada Post in Ihrer Nähe kontaktieren können. Das Anhalten von Junk-Mails kann je nach Provinz unterschiedlich sein.

Verwenden Sie Ihre Umschläge erneut, wenn Sie sie nicht recyceln können.

Verwenden Sie Ihre Umschläge erneut, wenn Sie sie nicht recyceln können.

Nachfolgend sind mögliche Verwendungen für alte Umschläge aufgeführt.

Legen Sie die Samen in einen Umschlag und beschriften Sie sie für den Winter.

WH.shared.addScrollLoadItem (‘img_d297d4efb0’)



Categories:   Home and Garden

Comments