So reinigen Sie einen Messerblock

Ein Messerblock kann Schimmel und Bakterien fördern, insbesondere in den Messerschlitzen. Entfernen Sie zunächst Krümel und Ablagerungen aus dem Block. Als nächstes sollten Sie den Block innen und außen gründlich mit Wasser und Seife reinigen. Zum Schluss den Block mit einer milden Bleichlösung desinfizieren.

Dreh es um.


Dreh es um.

Ein einfacher Weg, einige der Krümel oder Ablagerungen zu entfernen, die sich in Ihrem Messerblock gebildet haben, besteht darin, das Ganze einfach umzudrehen. Verbringen Sie ein oder zwei Minuten damit, es über dem Müll zu schütteln, um Krümel zu entfernen.

Um den Prozess zu erleichtern, versuchen Sie, mit einem Fön Krümel zu entfernen.

Versuchen Sie das Vakuum.



Versuchen Sie das Vakuum.

Befestigen Sie das Fugendüse am Schlauch und verwenden Sie es, um so weit wie möglich in den Messerblock zu gelangen. Das sollte den größten Teil der Trümmer absaugen.

Verwenden Sie einen Pfeifenreiniger, um in die Schlitze zu gelangen.

Verwenden Sie einen Pfeifenreiniger, um in die Schlitze zu gelangen.

Stecken Sie es hinein und verwenden Sie es, um weit in die Ecken zu gelangen. Möglicherweise müssen Sie ihn etwas drehen oder schwenken, um den Schmutz einzufangen. Reinigen Sie Ihr Werkzeug von Zeit zu Zeit, so dass Sie immer noch Schmutz entfernen, anstatt ihn hinzuzufügen.

Schrubben Sie die Außenseite nach unten.

Schrubben Sie die Außenseite nach unten.

Schrubben Sie die Außenseite des Blocks mit heißem Seifenwasser nach unten. Vergessen Sie nicht, auch die Unterseite zu bekommen, da sich hier Bakterien bilden können. Möglicherweise müssen Sie stärker schrubben, um Fett oder klebrige Stellen zu entfernen.



Waschen Sie die Messeröffnungen.

Waschen Sie die Messeröffnungen.

Für diesen Teil benötigen Sie eine schlanke Bürste. Eine Babyflaschennippelbürste funktioniert, aber Sie können auch einen Pfeifenreiniger ausprobieren. Verwenden Sie es, um innerhalb der Messerschlitze zu schrubben und so weit wie möglich nach unten zu gelangen.

Spüle es ab.

Spüle es ab.

Spülen Sie den Block von innen mit warmem Wasser, um die Seife abzuspülen. Gehen Sie nach außen und achten Sie darauf, alle Seiten des Blocks gründlich mit Wasser abzuspülen. Möglicherweise müssen Sie es mit den Händen ein wenig abreiben, um sicherzustellen, dass die Seife weg ist.

Gießen Sie eine Bleichmittellösung in die Messerschlitze.


Gießen Sie eine Bleichmittellösung in die Messerschlitze.

Mischen Sie einen Esslöffel Bleichmittel mit einer Gallone Wasser. Reines Bleichmittel ist für diesen Zweck zu stark, und diese Mischung wird den Block effizient desinfizieren. Wischen Sie die Lösung um die Außenseite des Behälters und gießen Sie die Mischung dann in die Schlitze und füllen Sie sie vollständig auf.

Anstelle von Bleichmitteln können Sie unverdünnten Essig oder Wasserstoffperoxid verwenden.

Lass die Mischung sitzen.

Lass die Mischung sitzen.

Der Block muss etwa eine Minute lang mit der Lösung darauf sitzen, wodurch der Block saniert wird. Sie können es länger lassen, aber versuchen Sie, es nicht auf dem Block trocknen zu lassen.

Spülen und trocknen.


Spülen und trocknen.

Spülen Sie den Block gründlich aus. Vergewissern Sie sich, dass Sie Wasser in die Schlitze bekommen und auch außen herum, um das Bleichmittel abzuspülen. Wenn Sie fertig sind, legen Sie es auf ein sauberes Handtuch und lassen Sie es an der Luft trocknen. Warten Sie, bis die Schlitze trocken sind, bevor Sie die Messer wieder einsetzen.


Categories:   Home and Garden

Comments