So reinigen Sie eine stinkende Spülmaschine

Ihre Spülmaschine ist der letzte Ort, an dem Sie ungewöhnliche oder abstoßende Gerüche wünschen. Dennoch sammeln sich viele Spülmaschinen Schmutz an und entwickeln den Geruch von Schimmel oder Mehltau. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie den Geschirrspüler reinigen und den anstößigen Geruch entfernen können.

Reinigen Sie den Abflussfilter.


Reinigen Sie den Abflussfilter.

Kein Teil Ihres Geschirrspülers ist eher für ungewöhnliche Gerüche verantwortlich als der Ablassfilter. Hier können sich Lebensmittelpartikel ansammeln und im Laufe der Zeit in einer warmen, feuchten Umgebung können sie widerlich werden.

Es wird wahrscheinlich einen zylindrischen, abnehmbaren Filter geben, durch den das gesamte Wasser abfließt.
Um auf den Filter zuzugreifen, entfernen Sie den unteren Korb und drehen Sie den Filter heraus.
Waschen Sie den Filter mit Seife und heißem Wasser in Ihrer Spüle. Es kann schwierig sein, alle inneren Bereiche mit einem Lappen zu erreichen, so dass Sie eine Flaschenbürste verwenden möchten.

Waschen Sie das Innere der Tür und die Innenwände.



Waschen Sie das Innere der Tür und die Innenwände.

Gerüche können auch von Schmutz herrühren, der sich im Inneren des Geschirrspülers angesammelt hat. Sie müssen die gesamte Einheit ausbürsten.

Entfernen Sie alle Gestelle aus dem Inneren des Geschirrspülers. Diese behindern nur beim Spülen des Innenraums der Geschirrspülmaschine.
Reinigen Sie das Innere des Geschirrspülers mit einem Lappen oder einer Bürste und heißem Seifenwasser. Wenn sich Schmutz angesammelt hat und nicht leicht zu entfernen ist, sollten Sie auch die Verwendung einiger küchensicherer Haushaltsreiniger in Betracht ziehen, um den Schmutz zu entfernen.

Waschen Sie die Türdichtung.

Waschen Sie die Türdichtung.

Die Dichtungen der Spülmaschinentür können auch Feuchtigkeit und Schmutz ansammeln und müssen gewaschen werden.

Schrubben Sie die Spülmaschinenständer in Ihrer Spüle.



Schrubben Sie die Spülmaschinenständer in Ihrer Spüle.

Obwohl dies die unwahrscheinlichste Ursache für Gerüche ist, sollten Sie alle einfachsten Möglichkeiten ausschließen, bevor Sie zu viel Zeit und Energie in das Problem investieren.

Stellen Sie eine Tasse (8 Unzen) destillierten weißen Essig in den oberen Rost der Spülmaschine.

Stellen Sie eine Tasse (8 Unzen) destillierten weißen Essig in den oberen Rost der Spülmaschine.

Trotz ihres eigenen Geruchs ist die Säure in Essig einer der stärksten Geruchsentferner. Außerdem trocknet der Essiggeruch schnell ab.

Stellen Sie sicher, dass der Geschirrspüler leer ist, wenn Sie versuchen, ihn auf diese Weise zu reinigen.

Lassen Sie den Geschirrspüler für einen vollen Zyklus laufen.


Lassen Sie den Geschirrspüler für einen vollen Zyklus laufen.

Der Essig wird überall im Inneren des Geschirrspülers gestrahlt, und genau das ist beabsichtigt. Die Säuren im Essig helfen dabei, Rückstände im Inneren Ihres Geschirrspülers zu beseitigen.

Streuen Sie eine Tasse Backpulver über den Boden des Geschirrspülers.

Streuen Sie eine Tasse Backpulver über den Boden des Geschirrspülers.

Backpulver ist ein weiterer bekannter Geruchsneutralisator, und nach dem Essigduschen mit einer Spülung Backpulver wurde eine beliebte (und organisch zugelassene) Lösung für Reinigungs- und Geruchsprobleme gefunden.

Führen Sie einen zusätzlichen Zyklus aus.

Führen Sie einen zusätzlichen Zyklus aus.

Diesmal sollte der Geschirrspüler einen der kürzesten verfügbaren Zyklen durchlaufen, und um das gesamte Backpulver aufzulösen, sollte das Wasser das heißeste sein, das es sein kann. Danach sollte der Geschirrspüler sauber und frisch riechen.


Überprüfen Sie den Abschnitt zur Fehlerbehebung im Handbuch Ihres Geschirrspülers.

Überprüfen Sie den Abschnitt zur Fehlerbehebung im Handbuch Ihres Geschirrspülers.

Die meisten Geschirrspüler werden mit Handbüchern geliefert, die Fehlerbehebungsabschnitte enthalten, die in genau dieser Situation spezifische Reinigungsanweisungen enthalten.

Viele Handbücher für Geschirrspüler sind auch online kostenlos verfügbar. Websites wie ManualsOnline.com und ManualsLib.com sind nur einige der vielen Websites, für die Handbücher zum Herunterladen für eine Vielzahl von Haushaltsgeräten verfügbar sind.

Überprüfen Sie den Ablaufschlauch auf Verstopfungen.

Überprüfen Sie den Ablaufschlauch auf Verstopfungen.

Prüfen Sie dies insbesondere, wenn sich am Ende eines Spülvorgangs Wasser im Boden Ihres Geschirrspülers befindet. Wenn der Ablaufschlauch verbogen oder eingeschränkt ist, kann der Wasserfluss eingeschränkt sein und das angesammelte Wasser kann im Schlauch muffig werden.

Wenn der Geschirrspüler von der Wand weggezogen werden kann, überprüfen Sie den Schlauch.
Die meisten anderen Spülmaschinen befinden sich neben der Küchenspüle und haben Ablaufschläuche, die an das gleiche Küchenablassrohr angeschlossen werden. Sie können den Schlauch an einem leicht zugänglichen Ende abziehen, um ihn zu überprüfen.

Stellen Sie sicher, dass der Spülschlauch des Geschirrspülers an der richtigen Stelle installiert ist.

Stellen Sie sicher, dass der Spülschlauch des Geschirrspülers an der richtigen Stelle installiert ist.

Das Abwasser aus der Spüle kann durch den Schlauch in die Geschirrspülmaschine ablaufen, wenn der Ablaufschlauch nicht vom Abflussrohr hochgezogen wird, bevor er in die Geschirrspülmaschine geführt wird. Das Gewicht einer Spüle voll Wasser kann Wasser durch den Spülschlauch des Geschirrspülers nach oben drücken. Wenn dies ein Problem zu sein scheint, heben Sie die Schleife des Ablaufschlauchs höher an.

Überprüfen Sie die elektrische Verbindung.

Überprüfen Sie die elektrische Verbindung.

Untersuchen Sie die Anschlussdose hinter der Trittplatte unter der Tür des Geschirrspülers. Eine schlechte Verbindung kann einen Geruch erzeugen und ist eine Brandgefahr. Andere Probleme können von Kurzschlüssen in einer der elektrischen Leitungen oder von einer defekten Heizeinheit herrühren. Wenn der Geschirrspüler ein elektrisches Problem zu haben scheint, ziehen Sie den Stecker heraus und wenden Sie sich an einen Elektriker, um das Problem zu beheben.


Categories:   Home and Garden

Comments