So entfernen Sie Blutflecken

Blutflecken sind unansehnliche Flecken, die alles von Ihrer Kleidung bis zu Ihrem Teppich ruinieren können, egal ob sie von unerwarteten Nasenbluten oder versehentlichen Schnitten stammen. Glücklicherweise gibt es eine Reihe bewährter Methoden, mit denen Sie diese Flecken zu Hause entfernen können.

Spülen Sie das Kleidungsstück unter kaltem Wasser ab.


Spülen Sie das Kleidungsstück unter kaltem Wasser ab.

Dies ist der einfachste Weg, um frisches Blut loszuwerden, und es funktioniert gut, wenn Sie es sofort fangen können. Wenn sich der Fleck auf einem Teppich, einer Matratze oder schweren Möbeln befindet, die nicht eingeweicht werden können, verwenden Sie ein sauberes Tuch oder einen Schwamm, um den Fleck zu entfernen. Verwenden Sie kein heißes Wasser – dies kann dazu führen, dass Blut in den Stoff gerät.
//

Versuchen Sie als Nächstes Wasserstoffperoxid.

Versuchen Sie als Nächstes Wasserstoffperoxid.

Dies funktioniert je nach Stoff mit nassem und trockenem Blut. Bevor Sie sich für die Verwendung von Wasserstoffperoxid entscheiden, beachten Sie, dass bestimmte Stoffe möglicherweise gebleicht oder geschwächt werden und selbst Flecken entstehen können. Verwenden Sie es daher vorsichtig und stellen Sie sicher, dass das Wasserstoffperoxid an einer kleinen, unauffälligen Stelle des befleckten Gegenstands vorgetestet wird. Wasserstoffperoxid kann Blutflecken auf porösen Oberflächen wie Beton sicher und effektiv entfernen.
//



Gießen Sie Wasserstoffperoxid auf den Fleck. Verdünnen Sie das Wasserstoffperoxid mit 50% Wasser, wenn Sie empfindliche Stoffe behandeln. Achten Sie darauf, dass sich der Schaum nicht außerhalb des ursprünglichen Fleckenbereichs ausbreitet.
Füllen Sie das Wasserstoffperoxid mehrmals auf, da sich die chemische Wirkung verlangsamt und der Schaum stabil wird.
Wischen Sie den Schaum mit einem Tuch weg und gießen Sie erneut etwas Wasserstoffperoxid auf, bis der Fleck verschwunden ist oder extrem schwach ist.
Waschen Sie den verschmutzten Gegenstand mit kaltem Wasser und normaler Seife oder Spülmittel.
Sie können auch das gesamte Kleidungsstück in einer Schüssel mit Wasserstoffperoxid einweichen. Lassen Sie es 15 bis 20 Minuten ruhen. Entfernen Sie die fleckige Kleidung aus dem Wasserstoffperoxid und spülen Sie sie mit kaltem Wasser aus.

Verwenden Sie bei empfindlichen Stoffen Salz und Wasser.

Verwenden Sie bei empfindlichen Stoffen Salz und Wasser.

Handeln Sie schnell – je schneller Sie den Fleck mit Salz- und Wasserpaste behandeln können, desto weniger Zeit muss sich in den Fasern befinden. Die Verwendung einer Salz- und Wasserpaste ist eine großartige Möglichkeit, um Blutflecken von Gegenständen zu entfernen, die nicht wie Matratzen in die Wäsche gelegt werden können.
//

Spülen Sie den Fleck unter viel kaltem Wasser. Wenn Sie Zugang zu fließendem Wasser haben, legen Sie den Fleck unter den Wasserhahn und lassen Sie das kalte Wasser durch. Auf diese Weise können Sie viel Blut abwaschen. Wenn sich der Fleck auf einem Teppich oder einem schweren Möbelstück befindet, mischen Sie etwas Eis und Wasser in eine Schüssel oder einen Eimer und bringen Sie ihn zu Ihrem fleckigen Bereich und tupfen Sie den Fleck mit einem Geschirrtuch oder einem Schwamm ab.
Reiben Sie den Stoff wenn möglich unter Wasser, um den verbleibenden Fleck zu entfernen. Wenn Sie den Fleck innerhalb von 10 bis 15 Minuten behandeln können, können Sie ihn möglicherweise vollständig auswaschen. Wenn Sie jedoch immer noch Anzeichen des Blutes sehen, holen Sie sich Salz.
Mischen Sie ein wenig Wasser mit Salz, um eine Paste herzustellen. Sie möchten den Fleck mit Salz sättigen, daher hängt die Menge der Paste, die Sie benötigen, von der Größe des Flecks ab.
Reiben Sie die Salz- und Wasserpaste auf die verschmutzte Stelle. Die Abrasivität der Salzkörnchen und ihre dehydratisierenden Eigenschaften lösen den verbleibenden Blutfleck und ziehen ihn aus den Fasern.
Spülen Sie das Salz mit kaltem Wasser ab. Prüfen Sie, ob der Fleck verschwunden ist.
Wenn der Fleck weg ist oder Sie ihn nicht mehr auswaschen können, geben Sie den Stoff einem normalen Waschgang mit Waschmittel.
Wenn der befleckte Gegenstand nicht in die Wäsche gegeben werden kann, verwenden Sie so viel kaltes Wasser wie nötig, um das Blut und Salz abzuspülen.

Versuchen Sie, den Fleck einseifen, wenn Sie ein öffentliches Bad zum Reinigen des Flecks verwenden.



Versuchen Sie, den Fleck einseifen, wenn Sie ein öffentliches Bad zum Reinigen des Flecks verwenden.

Manchmal haben Sie kein Wasserstoffperoxid oder Salz zur Hand. Diese Methode ähnelt der Salzmethode, aber anstelle von Salz reiben Sie Seife oder Shampoo direkt in den Fleck. Wenn Sie diese Methode auf Teppichen, Matratzen oder Möbeln anwenden, ist es wichtig, nicht zu viel Seife zu verwenden, da es schwierig ist, sie auszuwaschen.
//

Tränken Sie den befleckten Bereich in kaltem Wasser.
Reiben Sie eine großzügige Menge Seife oder Shampoo direkt auf den Fleck.
Schrubben Sie den Bereich hart zwischen Ihren Fäusten, wobei Ihre Handflächen sich gegenüberliegen.
Einen guten Schaum aufarbeiten. Bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen.
In kaltem Wasser abspülen und wiederholen, bis der Fleck und der Schaum verschwunden sind. Verwenden Sie kein heißes Wasser. Durch heißes Wasser setzt sich der Fleck ein.

Versuchen Sie es mit Ammoniak für harte Flecken.

Versuchen Sie es mit Ammoniak für harte Flecken.

Mischen Sie 1 Esslöffel Ammoniak mit 1/2 Tasse kaltem Wasser und gießen Sie weitere hartnäckige Flecken. Wenn der Fleck weg ist, spülen Sie ihn mit kaltem Wasser ab. Vermeiden Sie die Verwendung von Ammoniak auf Leinen, Seide oder Wolle.
//

Verwenden Sie Zahnpasta für Kleidung und Bettwäsche.


Verwenden Sie Zahnpasta für Kleidung und Bettwäsche.

Diese Methode eignet sich am besten für Stoffe, die in der Waschmaschine gewaschen oder gründlich von Hand gewaschen werden können. Wenn Sie diese Methode auf Teppichen, Teppichen oder Möbeln anwenden, besteht die Gefahr, dass der Geruch der Zahncreme dauerhaft in den Stoff eindringt.
//

Tragen Sie Zahnpasta auf die blutverschmierte Stelle auf.
Lassen Sie die Zahnpasta trocknen.
Spülen Sie die Zahnpasta mit kaltem Wasser ab.
Waschen Sie den befleckten Bereich mit Seife und spülen Sie ihn gründlich mit kaltem Wasser aus. Bei Bedarf wiederholen.

Versuchen Sie, Fleischklopfer für robuste Stoffe zu verwenden.

Versuchen Sie, Fleischklopfer für robuste Stoffe zu verwenden.

Sowohl Blut als auch Fleisch sind organisches Material, das durch die Wirkung von Enzymen abgebaut werden kann: Proteasen, Cellulosen und Lipase. Kommerziell hergestellte ungesalzene Fleischklopfer können wirksam sein, wenn sie auf trockene Blutflecken großzügig angewendet werden. Spülmaschinenpulver oder -kapseln enthalten normalerweise auch diese Enzyme.
//

Diese Methode eignet sich am besten für die Reinigung von festem Stoff wie Jeans, jedoch nicht für empfindliche Stoffe. Vermeiden Sie Enzyme auf Leinen, Seide oder Wolle. Diese Produkte bauen Proteine ​​ab und können das aus Proteinen hergestellte Seiden-, Leinen- und Wollgewebe beschädigen.
Füllen Sie eine kleine Schüssel mit 1 Tasse kaltem Wasser.
Drapieren Sie die blutige Region des Gewebes in das seichte Wasser.
Sprühen Sie 1 Esslöffel des Enzymprodukts direkt auf den nassen Fleck.
1 Tag gehen lassen. Massieren Sie die Paste alle paar Stunden in den Fleck.
Waschen Sie das Kleidungsstück wie gewohnt.


Verwenden Sie Speichel, um empfindliche Stoffe zu reinigen.

Verwenden Sie Speichel, um empfindliche Stoffe zu reinigen.

Die Verwendung von Speichel kann ein wirksames Mittel zur Entfernung von Blutflecken sein, da die Enzyme im Speichel, die zur Verdauung von Nahrung beitragen, auch die Proteine ​​im Blut abbauen, und diese Proteine ​​machen die Reinigung des Bluts so schwierig. Beachten Sie, dass diese Methode am besten für kleine Flecken verwendet wird.
//

Sammle etwas Spucke in deinen Mund.
Spucke auf die blutverschmierte Stelle.
Die Flecken abreiben.
Tränken Sie den Stoff in kaltem Wasser.

<img src='https://i0.wp.com/' alt=' Entfernen Sie Blut von Hartholzböden .’ width=’900′ height=’599′ />

Entfernen Sie Blut von Hartholzböden .

Hartholzoberflächen wie Wachs, Urethan und Polyurethan schützen den Parkettboden vor Feuchtigkeit, Verschleiß und den meisten Flecken. In den meisten Fällen kann das Blut mit einem Lappen und Wasser oder einem handelsüblichen Haushaltsreiniger abgewischt werden.
//

<img src='https://i0.wp.com/' alt=' Entfernen Sie Blut von Satin Sheets .’ width=’900′ height=’599′ />

Entfernen Sie Blut von Satin Sheets .

Satin ist ein empfindlicher Stoff und sollte vorsichtig behandelt werden. Die Verwendung von sanften Entfernungsmitteln wie Salz und kaltem Wasser ist häufig der Trick, besonders wenn das Blut noch frisch ist.
//

Entfernen Sie Blutflecken von einer Matratze.

Entfernen Sie Blutflecken von einer Matratze.

Matratzen können nicht in die Wäsche gelegt werden. Stellen Sie daher sicher, dass die verwendete Reinigungslösung auf ein Minimum beschränkt ist. Verwenden Sie eine Paste, um den Blutfleck zu entfernen, da Sie nicht zu viel Feuchtigkeit von Ihrer Matratze aufnehmen möchten.
//

<img src='https://i0.wp.com/' alt=' Entfernen Sie Blutflecken vom Teppich .’ width=’900′ height=’599′ />

Entfernen Sie Blutflecken vom Teppich .

Es gibt verschiedene Methoden, um Blutflecken von einem Teppich zu entfernen. Es wird empfohlen, zuerst die “sanfteste” Methode (Wassermethode) und dann die “stärkere” Entfernungsmethode für hartnäckige Blutflecken zu verwenden.
//

<img src='https://i0.wp.com/' alt=' Entfernen Sie Blutflecken aus Beton .’ width=’900′ height=’599′ />

Entfernen Sie Blutflecken aus Beton .

Beton ist porös, daher neigt Blut dazu, tiefer einzudringen, wodurch es schwieriger wird, es zu entfernen. Eine spezielle Behandlung wie die chemische Methode ist der effektivste Weg, um Blutflecken aus Beton zu entfernen.
//

Entfernen Sie Blutflecken von Jeans.

Entfernen Sie Blutflecken von Jeans.

Die Behandlung mit kaltem Wasser ist ein wirksames Mittel, um frische Blutflecken aus Jeans zu entfernen, während getrocknete Blutflecken mit üblichen Haushaltsprodukten wie Salz, Ammoniak und Backsoda entfernt werden können.
//

<img src='https://i0.wp.com/' alt=' Entfernen Sie Blutflecken aus Seidenstoff .’ width=’900′ height=’599′ />

Entfernen Sie Blutflecken aus Seidenstoff .

Verwenden Sie zum Entfernen von Blutflecken aus abwaschbarer Seide nur die schonendsten Entfernungsmittel wie Salz, Speichel und Spülmittel. Vermeiden Sie die Verwendung von Ammoniak oder chemischen Reinigern, die den Stoff beschädigen könnten.
//


Categories:   Home and Garden

Comments