Herstellung einer Mischung zum Reinigen von Kunststoff

Wir leben im Zeitalter der Kunststoffe, Kunststoffe sind überall und manchmal müssen sie gereinigt werden. Kommerzielle chemische Reiniger sind jedoch nicht jedermanns Sache. Lesen Sie unten, wie Sie hausgemachte Reinigungsmischungen und Lösungen für die Reinigung der Kunststoffe in Ihrem Leben herstellen können.

Machen Sie eine Essig / Waschmittel / Backmischung.


Machen Sie eine Essig / Waschmittel / Backmischung.

Um die Lösung herzustellen, fügen Sie 1 2/3 Tassen Backpulver, 1/2 Tasse Flüssigseife und 2 Esslöffel (29,6 ml) weißen Essig zu einer 1/2 Tasse Wasser hinzu. Gut mischen. Diese Mischung eignet sich hervorragend zur Reinigung von Seifenschaum und Fett.

Mischung auf Kunststoff wischen oder aufsprühen.

Mischung auf Kunststoff wischen oder aufsprühen.

Essig / Waschmittel / Backmischung in Sprühflasche geben und sprühen oder mit einem sauberen Lappen oder Schwamm Essig / Waschmittel / Backmischung auf die Kunststoffoberfläche auftragen.



Schrubben.

Schrubben.

Reiben Sie den Kunststoff mit der Essig / Waschmittel / Backmischung ab, um Schmutz zu entfernen.

Spülen.

Spülen.

Spülen Sie den Kunststoff mit Wasser ab. Je nach Artikel können Sie dies mit einem Schlauch oder Wasserhahn oder mit empfindlicheren Gegenständen mit einem feuchten Tuch abwischen.

Trocken.



Trocken.

Trocknen Sie Ihren jetzt sauberen Kunststoff mit einem sauberen, trockenen Tuch.

Machen Sie eine Backpulver-Mischung.

Machen Sie eine Backpulver-Mischung.

Fügen Sie 1 Teil Backpulver zu 1 Teil Wasser hinzu. Gut mischen. Diese Mischung ist großartig, wenn Sie es eilig haben und wenig Vorräte haben. Diese Mischung eignet sich gut zum Abwischen von hartem Schmutz.

Wischen Sie die Natronmischung auf den Kunststoff.

Wischen Sie die Natronmischung auf den Kunststoff.

Tragen Sie Backpulverpaste mit einem sauberen Tuch oder Schwamm auf die Kunststoffoberfläche auf.


Schrubben.

Schrubben.

Reiben Sie den Kunststoff mit der Natronmischung ein, um Schmutz zu entfernen.

Spülen.

Spülen.

Spülen Sie den Kunststoff mit Wasser ab. Je nach Artikel können Sie dies mit einem Schlauch oder Wasserhahn oder mit empfindlicheren Gegenständen mit einem feuchten Tuch abwischen.

Trocken.


Trocken.

Trocknen Sie Ihren jetzt sauberen Kunststoff mit einem sauberen, trockenen Tuch.

Machen Sie eine Essiglösung.

Machen Sie eine Essiglösung.

Fügen Sie 1 Teil Essig zu 1 Teil Wasser hinzu. Gut mischen. Diese Lösung ist großartig, wenn Sie es eilig haben und wenig Vorräte benötigen. Diese einfache Essiglösung eignet sich hervorragend für Mehltau.

Lösung auf Kunststoff wischen oder aufsprühen.

Lösung auf Kunststoff wischen oder aufsprühen.

Essiglösung in Sprühflasche geben und sprühen, oder mit einem sauberen Lappen oder Schwamm Essig auf die Kunststoffoberfläche auftragen.

Schrubben.

Schrubben.

Reiben Sie den Kunststoff mit der Essiglösung ab, um Schmutz zu entfernen.

Spülen.

Spülen.

Spülen Sie den Kunststoff mit Wasser ab. Je nach Artikel können Sie dies mit einem Schlauch oder Wasserhahn oder mit empfindlicheren Gegenständen mit einem feuchten Tuch abwischen.

Trocken.

Trocken.

Trocknen Sie Ihren jetzt sauberen Kunststoff mit einem sauberen, trockenen Tuch.

Machen Sie eine 5% ige Bleichlösung.

Machen Sie eine 5% ige Bleichlösung.

Um eine ~ 5% ige Bleichmittellösung herzustellen, geben Sie 1 Esslöffel (14,8 ml) Bleichmittel in eine Tasse Wasser. Gut mischen. Diese Lösung eignet sich hervorragend zum Sterilisieren von Kunststoffoberflächen.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit Bleichmittel arbeiten, um keine Bleichmittel auf Ihre Kleidung oder andere Stoffe zu bekommen.

Lösung auf Kunststoff wischen oder aufsprühen.

Lösung auf Kunststoff wischen oder aufsprühen.

Die Bleichmittellösung in eine Sprühflasche geben und sprühen oder mit einem sauberen Lappen oder Schwamm auf die Kunststoffoberfläche auftragen.

Wenn der Kunststoffgegenstand klein und wasserfreundlich ist, können Sie den Kunststoff alternativ direkt in die Bleichmittellösung einweichen.

Warten.

Warten.

Lassen Sie die Bleichlösung 10-15 Minuten auf dem Kunststoff ruhen.

Spülen.

Spülen.

Spülen Sie den Kunststoff mit Wasser ab. Je nach Artikel können Sie dies mit einem Schlauch oder Wasserhahn oder mit empfindlicheren Gegenständen mit einem feuchten Tuch abwischen.

Trocken.

Trocken.

Trocknen Sie Ihren jetzt sauberen Kunststoff mit einem sauberen, trockenen Tuch.


Categories:   Home and Garden

Comments