Wie man Sandkrabben fängt

Sandkrabben sind nicht das Gleiche wie “Mr. Krabs” in Spongebob oder die riesigen rot-orangefarbenen Krabben, die Sie in einem Fischrestaurant finden würden. Die, die Sie zu fangen versuchen, sind langweiliger und kleiner und können sich besser mit Sand vermischen. Wenn Sie also ein paar fangen möchten, geben Sie diese Vorschläge ein.

Finden Sie einen Strand, sammeln Sie Ihre Sachen und machen Sie sich auf den Weg.


Finden Sie einen Strand, sammeln Sie Ihre Sachen und machen Sie sich auf den Weg.

Begib dich Richtung Wasser.

Begib dich Richtung Wasser.

Wenn es zu kalt ist, versuchen Sie sich an die Temperatur zu gewöhnen.

Finden Sie einen Ort, an dem das Wasser zu Ihnen hinauf und zurück zum Meer geht.



Finden Sie einen Ort, an dem das Wasser zu Ihnen hinauf und zurück zum Meer geht.

Das ist, was die Sandkrabben brauchen, damit sie nicht entkommen, wenn sie nicht wollen, und dass sie nicht zu trocken werden.

Suchen Sie nach einer Stelle in der Nähe des Ufers, an der kleine "V" erscheinen, wenn die Welle ausrollt.

Suchen Sie nach einer Stelle in der Nähe des Ufers, an der kleine “V” erscheinen, wenn die Welle ausrollt.

Das “V” ist der Satz von Antennen, die zu einer Sandkrabbe gehören.

Wenn Sie eine Stelle gefunden haben, graben Sie ein Loch.

Wenn Sie eine Stelle gefunden haben, graben Sie ein Loch.

Sie brauchen kein Loch so tief wie ein Abgrund. Du willst einen halben Meter tief.



Wenn das Wasser kommt, fangen Sie an, ein wenig zu graben.

Wenn das Wasser kommt, fangen Sie an, ein wenig zu graben.

Wenn Sie mit dem Graben beginnen, wird wahrscheinlich eine Sandkrabbe in der Pfütze herumschwimmen.

Wenn Sie die Sandkrabbe schwimmen sehen, versuchen Sie am besten, beide Hände zu benutzen und sie zu fangen.

Wenn Sie die Sandkrabbe schwimmen sehen, versuchen Sie am besten, beide Hände zu benutzen und sie zu fangen.

Sandkrabben vergraben sich gerne im Sand, versuchen Sie also schnell zu sein. Wenn Sie es in den Händen halten, zerdrücken Sie die Sandkrabbe nicht, bevor sie wieder ins Wasser geht.

Wenn Sie um ein "V" graben, nehmen Sie den Sand um ein "V" auf.


Wenn Sie um ein “V” graben, nehmen Sie den Sand um ein “V” auf.

Lassen Sie die Krabbe in den Händen oder auf einer flachen Oberfläche aus dem Sand kriechen.

Wenn Sie vorhaben, die Krabbe eine Weile zu behalten, stellen Sie sie in einen mit feuchtem Sand gefüllten Eimer.

Wenn Sie vorhaben, die Krabbe eine Weile zu behalten, stellen Sie sie in einen mit feuchtem Sand gefüllten Eimer.

Wenn Sie es lange genug gehalten haben, geben Sie es frei.

Wenn Sie es lange genug gehalten haben, geben Sie es frei.

Wilde Tiere mögen es nicht, gefangen gehalten zu werden.



Categories:   Holidays and Traditions

Comments