Wie spielt man Kickball?

Kickball ist ein tolles, leicht zu spielendes Spiel, das für alle Altersgruppen geeignet ist. Die Regeln sind ähnlich wie beim Baseball, aber Sie verwenden einen Gummiball von der Größe eines Fußballs. Sie können das Spiel im Innen- oder Außenbereich spielen, so dass es zu jeder Jahreszeit perfekt ist, solange Sie ein ansehnliches Fitnessstudio haben. Lerne die Regeln, sammle Freunde und spiele Kickball.

Verstehe das Feld.


Verstehe das Feld.

Das Feld ist wie ein Diamant aufgebaut. Wenn Sie jemals Baseball gesehen haben, ist es dasselbe wie ein Baseball-Diamant. Heimatbasis, von der der “Teig” den Ball abprallt, ist die Basis des Diamanten. Die erste Basis ist diagonal fünfzehn Meter von der Heimatbasis nach rechts entfernt. Die zweite Basisstation ist diagonal bis fünfzehn Meter von der ersten Basisstation nach links und die dritte Basisstation ist von der Basisstation ausgehend links oben.

Foul Territory ist alles außerhalb der Linie von der Heimatbasis zur ersten Basis und die Heimatbasis zur dritten Basis, die sich in das Außenfeld erstreckt.

Lerne die Positionen.



Lerne die Positionen.

Die Verteidigungspositionen umfassen einen Werfer, einen Fänger, drei Spieler für jede Basis, drei Feldspieler und einen Shortstop, um den Bereich zwischen zweiter und dritter Basis abzudecken. Wenn sich Ihre Mannschaft in der Offensive befindet, stehen Sie abwechselnd an der Heimatbasis und schlagen den Ball, den der Werfer der anderen Mannschaft auf Sie abrollt.

Der Werfer rollt den Ball über die Home-Platte zum tretenden Team. Sie stehen etwa 9 m von der Home Plate entfernt.
Der Catcher versucht Spieler an der Heimatbasis zu markieren und gibt den Ball an den Werfer zurück.
Die Spieler, die jede Basis abdecken, versuchen, den Ball zu bekommen, nachdem die gegnerische Mannschaft sie getreten hat. Sobald sie den Ball haben, besteht das Ziel darin, den Läufer herauszufahren, bevor er sicher zur Basis gelangt.
Sie markieren einen Läufer heraus, indem Sie ihn mit dem Ball berühren oder den Ball darauf werfen.
Die Feldspieler wollen den Ball bekommen, wenn die gegnerische Mannschaft sie von den Spielern, die die Basen bedecken, wegstößt und an eine der Basen weiterleitet, damit der Teamkollege einen Läufer markieren kann.
Der Shortstop versucht, den Ball daran zu hindern, in das Außenfeld zu springen, und er möchte auch Läufer markieren oder an die Spieler abgeben, die die Basen abdecken.

Lerne, wie man punktet.

Lerne, wie man punktet.

Ein Team erzielt einen Run, wenn ein Spieler alle vier Basen der Reihe nach berührt und die Heimatbasis berührt, ohne herauszukommen. Wenn Sie an der Reihe sind, wird der Pitcher der gegnerischen Mannschaft den Ball zu Ihnen rollen. Sie versuchen, den Ball so zu treten, dass er im Spielfeld bleibt. Sobald Sie den Ball treten, versuchen Sie sofort, zur ersten Basis zu laufen, bevor das gegnerische Team Sie mit dem Ball markiert oder die erste Base mit dem Ball berührt. Wenn Sie es bis zur ersten Basis schaffen, sind Sie in Sicherheit. Wenn Sie sich in einer Basis befinden, können Sie nicht markiert werden.

Wenn Sie einen wirklich guten Tritt haben, können Sie möglicherweise bis zur zweiten oder dritten Basis laufen, bevor sie Sie erwischen.
Das Team mit den meisten Läufen am Ende eines Spiels gewinnt. Ein Kickball-Spiel dauert sechs Innings. Während eines Innings hat jedes Team die Chance zu treten. Ihr Team tritt so lange weiter, bis Sie drei Outs angesammelt haben.



Verstehe, wie man jemanden rausholt.

Verstehe, wie man jemanden rausholt.

Das defensive Team muss drei Outs erzielen, bevor es in die Offensive gehen kann. Es gibt vier Wege, um herauszukommen.

Der Werfer kann den Teig ausschlagen. Wenn der Werfer drei gute Schläge auf den Teig wirft und der Teig den Ball nicht außerhalb der Foulzone hält oder das Spielfeld insgesamt verfehlt, spricht man von einem Strikeout. Der nächste Spieler der Offensivmannschaft wird dann zum Schläger kommen. Einige freundliche Kickball-Spiele spielen ohne Ausreißer.
Ein Tag-Out tritt auf, wenn ein defensiver Spieler einen offensiven Spieler mit dem Ball berührt, wenn er sich nicht auf einer Basis befindet.

Das Defensivteam kann eine Kraft auslösen, wenn der Ball in eine Basis kommt, bevor der Offensivspieler ankommt, und der Offensivspieler kann nicht zu seiner vorherigen Basis zurückkehren. Sie können nicht zur vorherigen Basis zurückkehren, wenn sie von einem Teamkameraden besetzt ist oder wenn es sich um eine Heimatbasis handelt.

Die Defensivmannschaft kann einen Fliegenball fangen. Wenn der Ball von der Straftat in die Luft geschleudert wird und das gegnerische Team es fängt, bevor es den Boden berührt, der als out gilt.


Sammeln Sie Ihre Materialien.

Sammeln Sie Ihre Materialien.

Sie benötigen vier Basen, obwohl Sie Schuhe oder Hemden verwenden können, um Basen zu bestimmen, wenn Sie keine echten Basen zur Verfügung haben. Sie benötigen auch einen Gummiball von der Größe eines Basketballs.

Finde einen offenen Raum.

Finde einen offenen Raum.

Sie müssen nicht mit einem offiziellen Feld spielen, aber Sie sollten genügend Platz haben, um herumzurennen und den Ball zu treten. Da die Leute gegen einen Gummiball treten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich nicht an einem Ort befinden, an dem Sie empfindliche oder wertvolle Gegenstände beschädigen können.

Stellen Sie eine Gruppe von Leuten zusammen, die spielen möchten.


Stellen Sie eine Gruppe von Leuten zusammen, die spielen möchten.

Idealerweise möchten Sie neun Personen in Ihrem Team und insgesamt achtzehn Personen. Sie können Kickball nicht alleine spielen, und es ist allgemein anerkannt, dass Sie mindestens vier Personen pro Team haben sollten. Mit weniger Leuten wird es schwieriger, auf dem Feld zu spielen oder die Leute auf Basen zu bringen.

Denken Sie daran, zu entscheiden, wer in welchem ​​Team sein wird.

Wähle aus, welches Team den Ball zuerst bekommt.

Wähle aus, welches Team den Ball zuerst bekommt.

Das andere Team muss das Feld einnehmen und defensive Positionen wählen. Eine Person in der Defensivmannschaft muss der Werfer sein.

Wähle eine offensive Aufstellung.

Wähle eine offensive Aufstellung.

Das Team, das zuerst tritt, sollte eine Reihenfolge wählen. Die Offensivmannschaft sollte sich in einer Reihe befinden, um zu bestimmen, wer den Ball als erstes, zweites, drittes usw. treten wird.

Rollen Sie den Ball.

Rollen Sie den Ball.

Der Werfer würfelt der Trittmannschaft den Ball. Der Kicker steht an der Heimatbasis und der Werfer rollt den Ball über die Heimatbasis direkt auf sie zu. Sie sollten es so rollen, dass der Ball flach auf dem Boden bleibt. Der Ball sollte nicht wild hüpfen – das wird als schlechtes Spielfeld betrachtet. Du darfst schnell rollen, aber Kickball soll ein lustiges Spiel sein. Im Allgemeinen möchten Sie, dass das andere Team den Ball tritt, und dann ist es an Ihrem Team, eine gute Verteidigung zu spielen.

Tritt den Ball.

Tritt den Ball.

Die erste Person in der Offensive versucht, den Ball in Richtung des Feldes zu schleudern, während er auf sie abrollt. Fange an zu laufen, sobald du den Ball getreten hast, solange er im Spielfeld bleibt. Sie können es auf den Boden oder in die Luft treten.

Versuchen Sie, den Ball so zu treten, dass er nicht auf einen Verteidiger trifft.
Der Kicker läuft zur ersten Base, dann zur zweiten Base usw. um die Base herum. Wenn Sie nach dem Berühren aller anderen Basen wieder nach Hause kommen, erzielen Sie einen Durchgang.

Die defensiven Spieler versuchen, den Ball in der Luft zu fangen, um sich einen Out zu verdienen. Wenn die defensiven Spieler den Ball nicht fangen können, rennen sie, um den Ball zu bekommen, und rennen oder passen den Ball zur Basis vor dem Kicker. Sie möchten rechtzeitig zur Basis gelangen, um die Basis zu berühren, während Sie den Ball halten, oder den Kicker selbst mit dem Ball zu berühren.

Wechseln Sie die Seiten nach drei Ausgängen.

Wechseln Sie die Seiten nach drei Ausgängen.

Sobald das Team drei Outs hat, wechseln die beiden Teams den Platz. Die Offensivspieler nehmen Verteidigungsstellungen ein und die Defensivspieler bilden eine Schlagreihenfolge. Sie spielen das Spiel dann auf dieselbe Weise weiter.

Sobald jede Seite einmal gekämpft hat, ist das Inning vorbei. Sie spielen sechs Innings im Kickball, bevor Sie den Gewinner des Spiels bestimmen.

Bestimmen Sie den Gewinner am Ende basierend auf der Anzahl der Läufe.

Bestimmen Sie den Gewinner am Ende basierend auf der Anzahl der Läufe.

Das Team mit den meisten Läufen am Ende des Spiels gewinnt. Nach dem Spiel können sich die beiden Teams nebeneinander aufstellen, die Hände schütteln und “gutes Spiel” sagen, um Sportlichkeit zu zeigen.


Categories:   Hobbies and Crafts

Comments