Wie man vier Ecken spielt

Vier Ecken ist ein lustiges und einfaches Spiel, das Sie im Klassenzimmer oder mit einer Gruppe von Freunden spielen können. Um an vier Ecken zu spielen, brauchen Sie nur eine Gruppe von Leuten, ein paar Blätter und etwas zum Schreiben.

Nummerieren Sie die vier Ecken des Raumes.


Nummerieren Sie die vier Ecken des Raumes.

Setzen Sie an jeder Ecke ein Schild mit den Nummern 1, 2, 3 und 4 auf.

Sie können die Ecken stattdessen mit Farben oder Wörtern beschriften. Wenn Sie ein Lehrer sind, versuchen Sie, etwas zu verwenden, das sich auf die heutige Lektion bezieht.

Platz schaffen an den Seiten des Raumes.



Platz schaffen an den Seiten des Raumes.

Reinigen Sie den Bereich in der Nähe aller vier Wände, damit sich Kinder leicht zwischen den Ecken bewegen können.

Bitten Sie um einen Freiwilligen, der "es" ist.

Bitten Sie um einen Freiwilligen, der “es” ist.

Der Freiwillige steht in der Mitte und zählt herunter.

Erklären Sie die Regeln.

Erklären Sie die Regeln.

Sagen Sie den Spielern die Spielregeln:



Die Person in der Mitte wird ihre Augen verdecken und von 10 bis 0 herunterzählen, laut und langsam.
Alle anderen bewegen sich sehr leise in eine der vier Ecken.
Wenn die Person in der Mitte mit dem Zählen fertig ist, wählt sie eine Zahl von 1 bis 4 (mit geschlossenen Augen). Jeder, der in der Ecke steht, die er gewählt hat, muss sich setzen.
Wer sich nach dem Zählen nicht in einer Ecke befindet, muss sich hinsetzen.

Spielen Sie mit den restlichen Schülern weiter.

Spielen Sie mit den restlichen Schülern weiter.

Nach jeder Runde kann die Person in der Mitte ihre Augen öffnen und sehen, wen sie ausgeknockt hat. Dann schließt sie die Augen wieder und zählt von 10 bis 0. Jede Runde funktioniert genauso. Wer sich in der Ecke befindet, die er für jede Runde wählt, muss für den Rest des Spiels draußen sitzen.

Passen Sie die Regeln an, wenn die meisten Leute nicht mehr da sind.

Passen Sie die Regeln an, wenn die meisten Leute nicht mehr da sind.

Wenn nur noch wenige Personen übrig sind, kann das Spiel lange dauern. Fügen Sie zusätzliche Regeln hinzu, um es zu beschleunigen:


Sobald acht oder weniger Personen vorhanden sind, kann jede Ecke nur maximal 2 Personen aufnehmen.
Sobald vier oder weniger Personen vorhanden sind, kann jede Ecke nur maximal 1 Person aufnehmen.

Spielen Sie, bis es einen Gewinner gibt.

Spielen Sie, bis es einen Gewinner gibt.

Sobald eine Person übrig ist, kann diese Person in die Mitte gehen und zählen. Alle anderen können wieder aufstehen und für eine weitere Runde spielen.

Zeigen Sie auf die lauteste Ecke.

Zeigen Sie auf die lauteste Ecke.

Anstatt eine Nummer zu wählen, kann die Person in der Mitte versuchen, die lauteste Ecke zu benennen. Dies macht das Herumschleichen besonders wichtig und kann eine gute Möglichkeit sein, Rauferei zu verhindern.


Punkt statt Zahlen benennen.

Punkt statt Zahlen benennen.

Wenn die Person in der Mitte Schwierigkeiten hat, sich zu erinnern, welche Ecke welche ist, kann sie stattdessen zeigen. Diese Variante ist gut für kleine Kinder.

Wechseln Sie die Person in der Mitte alle paar Runden.

Wechseln Sie die Person in der Mitte alle paar Runden.

Wenn sich niemand in der Mitte befinden möchte, muss jede Person fünf Runden lang gezählt werden.

Nach der ersten Runde können Sie jemanden, der nicht im Spiel ist, bitten, stattdessen zu zählen.


Categories:   Hobbies and Crafts

Comments