Wie man Muscheln reinigt und poliert

Muscheln können eine schöne Erinnerung an einen unvergesslichen Ausflug zum Strand sein. Sie können als dekorative Gegenstände im Haushalt oder als Teil eines Handwerksprojekts verwendet werden. Wenn Sie Muscheln entlang des Strandes sammeln, müssen Sie die Muscheln außen und innen reinigen und polieren, um sie zu erhalten. Beginnen Sie im ersten Schritt, wie das geht.

Erhalten Sie Ihre Muscheln von Ihrem Lieblings-Sammelplatz.


Erhalten Sie Ihre Muscheln von Ihrem Lieblings-Sammelplatz.

Dies kann ein lokaler Strand sein, oder Sie besuchen ihn im Urlaub. Muscheln können auch in Handwerksläden und online erworben werden.

Nehmen Sie keine Muscheln mit lebenden Meerestieren.

Nehmen Sie keine Muscheln mit lebenden Meerestieren.

Seien Sie Rücksicht auf die Natur und lassen Sie Muscheln mit Lebewesen allein. Sie können feststellen, dass eine Muschel noch lebt, wenn Sie sie umdrehen und sich eine Kreatur darin befindet.



Informieren Sie sich über die Gesetze Ihres Landes, um sicherzustellen, dass Sie keine illegalen Muscheln sammeln. In US-amerikanischen Gewässern sind beispielsweise Queen Conches illegal. Sie sind eine geschützte Art, da sie anfällig für Überfischung sind.

Stellen Sie fest, ob eine Muschel eine lebende oder tote Schale ist.

Stellen Sie fest, ob eine Muschel eine lebende oder tote Schale ist.

Beim Beschuss ist eine lebende Muschel eine Schale, an der noch Tiergewebe befestigt ist. Dies unterscheidet sich von einer Muschel, die lebt, da das tierische Gewebe in einer lebenden Hülle tot ist. Eine tote Hülle ist eine Hülle, in der sich kein tierisches Gewebe befindet.

Wenn Sie wissen, ob eine Shell lebend oder tot ist, beeinflusst dies die Art und Weise, wie Sie Ihre Shell reinigen. Bei lebenden Schalen müssen Sie beispielsweise das tierische Gewebe im Inneren entfernen.

Kochen Sie die Schalen, um tierisches Gewebe zu entfernen.



Kochen Sie die Schalen, um tierisches Gewebe zu entfernen.

Durch Kochen oder Kochen einer lebenden Muschel werden tierische Gewebe in der Schale gelockert und das Entfernen erleichtert. Sie benötigen einen Topf und eine Pinzette oder ein Werkzeug wie ein zahnärztliches Instrument, um das tierische Gewebe zu entfernen. Lebende Muscheln durch Kochen reinigen:

Legen Sie die Muscheln in einen großen Topf mit Wasser mit Raumtemperatur. Decken Sie die Schalen mit ca. 5 cm (5 cm) zusätzlichem Wasser ab. Es ist wichtig, Wasser mit Raumtemperatur zu verwenden und die Schalen vor dem Erhitzen in den Topf zu legen, da bei plötzlicher Hitze die Schalen zerbrechen können.
Bring das Wasser zum Kochen. Lassen Sie das Wasser ca. 5 Minuten rollen. Wenn Sie mehr als eine Schale kochen, fügen Sie zusätzliche Kochzeit hinzu. Größere Schalen benötigen möglicherweise mehr Kochzeit.
Nehmen Sie die Muscheln mit einer Zange heraus und legen Sie sie vorsichtig auf eine weiche Oberfläche wie ein heißes Handtuch.
Ziehen Sie vorsichtig mit Ihrer Pinzette oder einem anderen Werkzeug tierisches Gewebe aus den Schalen und entsorgen Sie es.

Begrabe deine Muscheln.

Begrabe deine Muscheln.

Diese Methode zum Entfernen einer aktiven Hülle kann am längsten dauern, aber viele verwenden diese Methode, um zu verhindern, dass die Hülle beschädigt wird. Kochen und Gefrieren sowie das Ziehen von tierischem Gewebe von Hand können dazu führen, dass eine Schale reißt. Das Begraben einer lebenden Hülle, sofern Sie sie an einem sicheren Ort vergraben, schützt sie vor Schäden und ist ein natürlicher Weg, tierisches Gewebe zu reinigen. Ameisen, Käfer und andere Insekten fressen die Schale und reinigen sie. Um lebende Muscheln zu reinigen, indem Sie sie begraben:

Grabe ein Loch in den Boden. Vergewissern Sie sich, dass das Loch groß genug ist, um alle Schalen zu passen, und bieten Sie viel Platz zwischen den Schalen. Das Loch sollte auch etwa 45 bis 60 cm tief sein, um zu verhindern, dass unerwünschte Tiere Ihre Muscheln graben oder Personen darauf treten und Ihre Muscheln zerdrücken.
Platzieren Sie Ihre Muscheln gleichmäßig mit Abstand zwischen ihnen im Loch.
Decken Sie die Muscheln mit Schmutz ab.
Warten Sie einige Monate, bis Insekten, Larven, Würmer und Bakterien das Gewebe in der Schale entfernen. Je länger Sie warten, desto besser sind die Ergebnisse.


Graben Sie die Muscheln erneut aus und prüfen Sie, ob alle Anzeichen von Tiergewebe verschwunden sind.

Frieren Sie Ihre Muscheln ein.

Frieren Sie Ihre Muscheln ein.

Durch das Einfrieren wird das verbleibende tierische Gewebe in der Schale abgetötet und es lässt sich leichter entfernen. So reinigen Sie eine lebende Muschel durch Einfrieren:

Legen Sie Ihre Muscheln in eine Ziplock-Tasche. Sie müssen möglicherweise mehrere Taschen verwenden, wenn Sie viele Muscheln haben.
Füllen Sie den Beutel mit Wasser, bis alle Schalen bedeckt sind.
Legen Sie die Tasche in den Gefrierschrank.
Lassen Sie es einige Tage fest einfrieren.
Nehmen Sie es aus dem Gefrierschrank und lassen Sie es vollständig auftauen.
Nehmen Sie die Schalen heraus und ziehen Sie das tierische Gewebe aus den Schalen heraus.

Lassen Sie Ihre Muscheln eine Woche lang in Wasser einweichen.


Lassen Sie Ihre Muscheln eine Woche lang in Wasser einweichen.

Das Wasser löst den Schmutz auf Ihren Muscheln auf und gibt Ihnen am Ende der Woche glänzende und saubere Muscheln.

Wechsle das Wasser jeden Tag oder so. Das Hinzufügen von Süßwasser zu Ihrem Muschelbad kann zu noch saubereren Muscheln führen.
Sie können sich auch dafür entscheiden, Ihre toten Muscheln nach Ablauf der Woche zu kochen, um sicherzustellen, dass alle Partikel oder tierisches Gewebe vollständig von den Schalen verschwunden sind.

Verwenden Sie Bleichmittel, um Ihre Muscheln zu reinigen.

Verwenden Sie Bleichmittel, um Ihre Muscheln zu reinigen.

Bleichmittel entfernt auf jeden Fall Schmutz, Unreinheiten und tierisches Gewebe von Ihren Muscheln. Einige Muschelsammler warnen jedoch, dass die Verwendung von Bleichmittel die Farbe Ihrer Muscheln zerstören und sie für immer wie Bleichmittel riechen kann. So reinigen Sie eine Schale mit Bleichmittel:

Füllen Sie einen Topf mit gleichen Teilen Wasser und Bleichmittel. Es sollte voll genug sein, um alle Schalen abzudecken.
Tränken Sie die Schalen in der Lösung. Möglicherweise bemerken Sie eine flockige, ledrige Bedeckung von den Schalen. Dies ist der Periostracum oder die organische Beschichtung oder “Haut” der Schale.
Sobald diese Beschichtung aufgebraucht ist, können Sie die Schalen aus der Lösung entfernen. Zusätzlich können Sie eine Zahnbürste verwenden, um Partikel aus den Schalen zu entfernen.
Spülen Sie Ihre Muscheln gründlich aus und lassen Sie sie vollständig trocknen.
Reiben Sie Baby- oder Mineralöl auf die Schalen, um den Glanz wiederherzustellen.

Verwenden Sie Zahnpasta, um Ihre Schale zu reinigen.

Verwenden Sie Zahnpasta, um Ihre Schale zu reinigen.

Zahnpasta ist eine weniger starke Alternative zum Bleichen Ihrer Muscheln. So reinigen Sie eine tote Schale mit Zahnpasta:

Schmieren Sie eine leichte Schicht Zahnpasta auf einer Seite der Schale auf einmal.
Lassen Sie die mit Zahnpasta überzogene Schale mindestens 5 Stunden lang sitzen, damit die Zahnpasta sofort einwirken kann. Es ist in Ordnung, sie über Nacht stehen zu lassen, um sicherzustellen, dass die Zahnpasta ihre Aufgabe erfüllt.
Sobald es klebrig und / oder hart geworden ist, holen Sie sich, abhängig von der Dicke der aufgetragenen Zahnpasta, eine alte Zahnbürste und ein Glas warmes Wasser und schrubben Sie die Schalen gründlich. Stellen Sie sicher, dass Sie in all die kleinen Risse und schwer zu erkennenden Lücken geraten.
Stellen Sie sicher, dass die gesamte Zahnpasta entfernt wurde, auch wenn dies bedeutet, dass die Schalen nach dem Abwaschen unter fließendem Wasser gespült werden. Dadurch werden Sand und andere Teile in der Zahnpasta entfernt, raues oder scharfkantiges Material wird entfernt und die Oberfläche wird sehr glatt mit wenigen Fehlern.

Entferne Seepocken von deinen Muscheln.

Entferne Seepocken von deinen Muscheln.

Wenn Sie sehen, dass Seepocken an Ihren Schalen befestigt sind, verwenden Sie ein zahnärztliches Werkzeug, eine weiche Zahnbürste oder eine Drahtbürste, um die Seepocken zu entfernen.

Dies ist am effektivsten, wenn die Schalen zuvor gereinigt wurden, entweder vom Einweichen in Wasser oder vom Bleichen.

Reiben Sie Mineralöl über jede Schale, um einen tiefen Glanz zu erzeugen.

Reiben Sie Mineralöl über jede Schale, um einen tiefen Glanz zu erzeugen.

Lassen Sie die Schalen mindestens einen ganzen Tag trocknen und reiben Sie die Schale mit Öl ein.

Mineralöl stellt nicht nur den Glanz der Schale wieder her, sondern trägt auch zum Erhalt der Schale bei.
Ebenso können Sie WD-40 verwenden. Verwenden Sie bei der Verwendung dieses Materials jedoch Handschuhe, um mit den Schalen umzugehen.

Sprühen Sie die Muscheln.

Sprühen Sie die Muscheln.

Sie können satiniertes Polyurethan verwenden oder mit klarem Nagellack lackieren. Diese Art von Finish bewahrt den organischen Look der Schale und verleiht ihr einen zusätzlichen Glanz.

Machen Sie jeden Tag eine Seite der Schale. Lassen Sie die Schale vollständig trocknen, bevor Sie auf der anderen Seite beginnen. Jede Seite kann etwa einen Tag zum Trocknen brauchen.


Categories:   Hobbies and Crafts

Comments