Wie man einen Tüllrock macht

Tüllröcke sind vielseitig und stilvoll. Sie können einen Tüllrock für eine Nacht in der Stadt oder für einen zwangloseren Ausflug verkleiden. Einen Tüllrock herzustellen ist auch einfach. Sie können einen Tüllrock machen, der nicht genäht wird, oder Sie können einen nähen. Machen Sie einen Tüllrock für sich selbst oder als Geschenk für einen Freund.

Wählen Sie Ihren Tüll und Gummiband.


Wählen Sie Ihren Tüll und Gummiband.

Einen Tüllrock ohne Nähte herzustellen ist einfach und alles, was benötigt wird, ist viel Tüll und ausreichend Gummizug, um sich um die Taille zu legen. Sie benötigen etwa 20 Meter Tüll, um Ihren Rock herzustellen. Wählen Sie eine beliebige Tüll- und Elastikfarbe, die Sie verwenden möchten. Elastic gibt es normalerweise nur in Schwarz und Weiß, aber Tüll gibt es in vielen verschiedenen Farben.

Sie benötigen auch eine scharfe Schere, um den Tüll zu schneiden.

Schneiden Sie den Tüll in lange, breite Streifen.



Schneiden Sie den Tüll in lange, breite Streifen.

Falten Sie Ihren Tüll zur Hälfte, und messen Sie mit einem Lineal Abschnitte von ca. 46 cm Breite. Schneiden Sie Ihre Tüllstreifen aus, während der Stoff noch in der Hälfte gefaltet ist, und stapeln Sie sie mit der Falte.
//

Binden Sie die Enden des Gummis um die Taille Ihres Modells.

Binden Sie die Enden des Gummis um die Taille Ihres Modells.

Stellen Sie nur sicher, dass Sie den Knoten aufheben können, wenn Sie dies benötigen. Auf diese Weise können Sie die Breite des Bundes je nach Bedarf anpassen.
//

Wenn Sie sich bezüglich der Taillenweite sicher sind, können Sie das Gummiband auch auf diese Breite zuschneiden und die Enden zusammenheften oder zusammennähen.

Binden Sie die Tüllstreifen an das Gummiband.



Binden Sie die Tüllstreifen an das Gummiband.

Als nächstes müssen Sie Ihre gefalteten Tüllstreifen an das elastische Band binden. Bringen Sie das gefaltete Ende des Tüllstreifens hinter das Gummiband und ziehen Sie es etwas über das Gummiband. Bringen Sie dann die Enden des Tüllstreifens vor den elastischen Streifen und fädeln Sie sie durch die Schlaufe des gefalteten Tülls. Ziehen Sie die Streifen durch die Schlaufe, um einen Knoten zu bilden. Dadurch wird der Tüllstreifen um das Gummiband herum gesichert.
//

Wiederholen Sie diesen Vorgang rund um das Gummiband, bis Sie das Gummiband vollständig mit den Tüllstreifen bedeckt haben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Knoten gleichzeitig zusammenschieben, um sicherzustellen, dass der Rock so voll wie möglich ist.

Den Tüll wie gewünscht verteilen und knirschen.

Den Tüll wie gewünscht verteilen und knirschen.

Wenn Sie alle Streifen auf dem Gummiband haben, spreizen Sie den Tüll mit den Händen. Durch das Ausbreiten wird ein voller, fließender Effekt erzielt, und es wird auch sichergestellt, dass sich die Streifen überlappen. Durch das Zusammenziehen des Tülls wird auch die Fülle hinzugefügt und der Rock wirkt strukturierter.
//

Schneiden Sie die Unterseite des Rocks bei Bedarf ab.


Schneiden Sie die Unterseite des Rocks bei Bedarf ab.

Wenn der Rock länger ist, als Sie wollten, können Sie den Boden beschneiden, um ihn zu verkürzen. Lassen Sie Ihr Modell den Rock anprobieren, oder legen Sie den Rock in eine Kleidungsform. Trimmen Sie dann die unteren Kanten, um den Rock auf die gewünschte Länge zu bringen.
//

Stellen Sie sicher, dass Sie sorgfältig schneiden und die Kanten so gleichmäßig wie möglich bekommen.

Kaufen Sie Tüll, Futter und ein breites Gummiband.

Kaufen Sie Tüll, Futter und ein breites Gummiband.

Sie können jede gewünschte Tüllfarbe verwenden. Denken Sie daran, dass Sie eine Menge davon benötigen, um Ihren Rock herzustellen. Versuchen Sie also, Tüll zu wählen, der zum Verkauf angeboten wird, oder zu angemessenen Preisen, um Ihre Kosten niedrig zu halten. Sie benötigen auch Stoff, um Ihren Rock zu kleiden. Sie können jeden leichten Stoff wie Baumwolle oder Tuch verwenden. Achten Sie auch darauf, ein breites Gummiband zu kaufen. Du brauchst genug Gummiband um deine Taille zu gehen.

Sie benötigen ein Stück Futterstoff, der 2,5 mal so breit ist wie Ihre Taillenweite. Wenn Ihre Taille beispielsweise 76 cm misst, benötigen Sie 191 cm (75 Zoll) Futterstoff. Die Länge des Stoffes sollte der gewünschten Länge Ihres Tüllrockes plus 2,5 cm entsprechen.


Sie benötigen eine große Menge Tüll, um einen gerafften Rock zu kreieren. Planen Sie den Kauf von 20 Yards für einen Rock für Erwachsene oder etwa 10 Yards für einen Rock für Kinder.
Elastic kommt normalerweise in schwarz und weiß. Wählen Sie die Option, die am besten für den von Ihnen verwendeten Tüll geeignet ist. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Taille abmessen, bevor Sie Ihr Gummiband kaufen.

Säumen Sie die langen Kanten Ihres Futters.

Säumen Sie die langen Kanten Ihres Futters.

Während Sie Ihren Tüll nicht umsäumen müssen, ist es eine gute Idee, Ihr Futtermaterial zu säumen. Dies liegt daran, dass Ihr Futter möglicherweise ausfransen kann, wenn es ungetrübt bleibt. Um Ihr Futter zu säumen, falten Sie die Ober- und Unterkante Ihres Futterstücks um 0,6 cm (1/4 Zoll) und nähen Sie die Kanten entlang, um sie zu sichern.

Falls gewünscht, können Sie den Stoff erneut falten und wieder nähen, um die Rohkante vollständig abzudecken. Dies ist jedoch optional.

Nähen Sie die kurzen Kanten des Futters zusammen.

Nähen Sie die kurzen Kanten des Futters zusammen.

Als nächstes müssen Sie die kurzen Kanten des Futterstoffs zusammennähen, um den Futterstoff kreisförmig zu verbinden. Passen Sie die Kanten des Futterstoffs so an, dass sie gerade sind, und nähen Sie einen geraden Stich etwa 1,3 cm von der Stoffkante entfernt.
//

Messen und schneiden Sie Ihr Gummiband.

Messen und schneiden Sie Ihr Gummiband.

Ihr elastisches Stück muss die gleiche Größe haben wie Ihr Taillenumfang. Messen Sie das Gummiband und schneiden Sie es auf die gleiche Länge wie Ihre Taillenweite.
//

Nähen Sie die Enden Ihres Gummis zusammen.

Nähen Sie die Enden Ihres Gummis zusammen.

Nachdem Sie Ihr Gummiband auf die gewünschte Länge zugeschnitten haben, richten Sie die Kanten so aus, dass sie sich leicht überlappen (etwa 0,6 cm). Nähen Sie dann eine gerade Masche, um die Enden des Gummibandes zu verbinden.
//

Sammeln und befestigen Sie das Futter an Ihrem Gummiband.

Sammeln und befestigen Sie das Futter an Ihrem Gummiband.

Beginnen Sie mit dem Fixieren Ihres Futterstoffkreises an dem elastischen Band. Wenn Sie das Futter feststecken, falten Sie es zusammen, so dass Sie die Ränder des gesamten Stücks um Ihr Gummiband befestigen können. Dies kann einige Versuche und Irrtümer erfordern.
//

Um Ihnen zu helfen, den Futterstoff gleichmäßig zu erfassen, stecken Sie das Futter auf einer Seite an das elastische Band und dann das andere Ende des Futterstoffkreises auf die gegenüberliegende Seite des elastischen Bandes. Wiederholen Sie dies für die Kanten des Futterstoffkreises, die sich jetzt gegenüberliegen, so dass Sie vier Ecken an dem Gummiband befestigen. Dann sammeln Sie die Bereiche zwischen den vier Ecken.
Sie können Ihr elastisches Stück auf eine Kleidungsform, auf Ihr Modell legen oder ohne beides arbeiten. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie Ihr Modell nicht mit den Stiften verkleben, wenn Sie sich entscheiden, das Gummiband um die Taille zu befestigen.

Nähen Sie das Futter auf das Gummiband.

Nähen Sie das Futter auf das Gummiband.

Wenn Sie mit dem Zusammenziehen Ihres Futterstoffkreises zufrieden sind, nähen Sie das Futter an das Gummiband. Nähen Sie einen geraden Stich um die festgezurrten Kanten Ihres Futters und um den Gummizug, um sie zusammenzuhalten.
//

Entfernen Sie die Stifte, während Sie gehen.

Sammeln und stecken Sie den Tüll an das Gummiband.

Sammeln und stecken Sie den Tüll an das Gummiband.

Sie müssen den gleichen Sammel- und Pinning-Vorgang mit Ihrem Tüllstoff wiederholen. Der Tüll befindet sich jedoch in einem langen Streifen und nicht in einem Kreis. Sie möchten auch, dass der Tüll viel voller und gerafft wird als das Futter. Richten Sie für alle 30 cm Gummiband etwa 3,6 Meter Tüll aus.
//

Legen Sie den Tüll über den Futterstoff und beginnen Sie ihn zu befestigen.

Nähen Sie den Tüll an das Gummiband.

Nähen Sie den Tüll an das Gummiband.

Nachdem Sie den Tüll am Gummizug gesammelt und befestigt haben, müssen Sie den Tüll an Ort und Stelle nähen. Nähen Sie eine gerade Masche rund um den Rand des Tülls und elastisch, um sie zu sichern.
//

Etwa 0,6 cm von den Rändern des Tülls nähen. Wenn Sie möchten, können Sie einen separaten Durchgang von ca. 0,6 cm von Ihrem ersten machen.
Entfernen Sie die Stifte beim Nähen.

Schneiden Sie die Unterkante des Tülls ab, um die Länge anzupassen.

Schneiden Sie die Unterkante des Tülls ab, um die Länge anzupassen.

Nachdem Sie den Tüll auf das Gummiband genäht haben, ist Ihr Rock fertig zum Tragen! Wenn Sie jedoch die Länge anpassen möchten, können Sie entlang der unteren Kanten des Tülls schneiden.
//

Stellen Sie sicher, dass Sie den Tüll nicht kürzer schneiden als Ihr Futter. Ihr Tüll sollte etwa 2,5 cm (2,5 cm) oder länger sein als Ihr Futter, oder es kann sichtbar sein, wenn Sie den Rock tragen.


Categories:   Hobbies and Crafts

Comments