Wie man einen Ballon bindet

Der Versuch, einen Ballon zu binden, kann täuschend schwierig sein. Aber wie bei Schnürsenkeln zuvor, werden Sie, sobald Sie Ihre Form perfektioniert haben, bald vergessen, dass sie jemals so frustrierend gewesen sein könnte. Ihre Finger sind flinker, als Sie merken – sie brauchen nur eine helfende Hand.

Die Anatomie eines Ballons verstehen.


Die Anatomie eines Ballons verstehen.

Um diese Anweisungen zu verstehen, sollten wir wissen, wie wir uns auf jeden Bereich des Ballons beziehen, mit dem wir uns befassen. Das Auswendiglernen dieser Begriffe – oder wenn Sie nur verwirrt werden – diese Liste nur abrufen, wird bei der vor uns liegenden Aufgabe immens helfen.

Der Körper ist das, was wir als Hauptbereich des Ballons betrachten können; Es ist die kugelförmige oder ovalartige Kammer, die wir mit Luft füllen.
Die Lippe ist der Ring aus dickerem Material, der die Öffnung des Ballons umgibt und an dem Luft in den Ballon ein- und austritt.
Der Hals ist der leicht verlängerte Bereich, der vom Körper zur Lippe führt.

Blasen Sie den Ballon auf.



Blasen Sie den Ballon auf.

Egal, ob Sie einen Luftkompressor, eine Pumpe oder nur Ihre eigenen guten, altmodischen Lungen verwenden, blasen Sie durch die Lippe in den Ballon. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Ballon während des Aufblasens ruhig zu halten, fassen Sie ihn vorsichtig am Hals.
//

Der Ballon sollte sich voll anfühlen, aber nicht so, als wäre er bis zur vollen Kapazität gefüllt. Stoppen Sie das Aufblasen, sobald es seine Form mit wenig Nachgeben halten kann. Ein zu voll gefüllter Ballon kann leicht platzen und lässt sich nur schwer abziehen.
Stellen Sie sicher, dass der Ballon noch einen erkennbaren Hals hat. Wenn Sie nicht erkennen können, wo der Körper endet und der Hals beginnt, ist der Ballon wahrscheinlich zu voll.

Prise den Hals des Ballons.

Prise den Hals des Ballons.

Wir müssen den Ballon aufgeblasen lassen, daher sollte eine Hand immer den Ballon zu diesem Zweck halten. Drücken Sie den Hals des Ballons zusammen, wenn er ausreichend aufgeblasen ist.
//

Strecken Sie den Hals aus.



Strecken Sie den Hals aus.

Sie benötigen den Hals des Ballons gut und locker für den nächsten Schritt, so dass Sie einige Male sanft und schnell mit der Hand am Hals ziehen möchten, mit der Hand, mit der Sie den Ballon nicht einklemmen. Drei oder vier Mal sollte ausreichend sein.
//

Schießen Sie auf 3-6 Zoll, wenn Sie den Hals strecken. Sie werden es so dehnbar brauchen, dass es sich um zwei Finger wickeln kann. Weniger, und es wird Ihnen wahrscheinlich schwer fallen, diesen Ballon abzubinden. mehr und der Ballon ist möglicherweise nicht vollständig aufgeblasen.

Klemmen Sie den Hals des Ballons an einer Hand zwischen Zeige- und Mittelfinger.

Klemmen Sie den Hals des Ballons an einer Hand zwischen Zeige- und Mittelfinger.

Der Hals sollte so nah wie möglich am Körper gehalten werden, wobei die Lippe auf Sie gerichtet ist.
//

Ziehen Sie die Lippe mit Ihrer nicht klemmenden Hand in Ihre Richtung.


Ziehen Sie die Lippe mit Ihrer nicht klemmenden Hand in Ihre Richtung.

An diesem Punkt sollten Sie den Daumen Ihrer klemmenden Hand gegen den Zeigefinger der klemmenden Hand legen.
//

Ziehen Sie die gestreckte Halslänge über Daumen und Zeigefinger Ihrer klemmenden Hand.

Ziehen Sie die gestreckte Halslänge über Daumen und Zeigefinger Ihrer klemmenden Hand.

Bringen Sie die Lippe ganz unter und unter Ihre klemmenden Finger, ohne den Mittelfinger einzuwickeln.
//

Wenn Sie den Hals nicht weit genug ziehen können, kann dies darauf hindeuten, dass Ihr Ballon zu voll ist oder dass Ihr Hals nicht richtig gedehnt wurde. Lösen Sie den Griff des Ballons, um ihn langsam zu entlüften.

Übertragen Sie die Lippe von der geschlungenen Hand zu Ihrem eingewickelten Finger und Daumen.


Übertragen Sie die Lippe von der geschlungenen Hand zu Ihrem eingewickelten Finger und Daumen.

Der Daumen und der Zeigefinger Ihrer klemmenden Hand sollten jetzt mit dem gespannten Material gespannt sein. Der Mittelfinger sollte jedoch aus der Schlaufe ausgeschlossen werden.
//

Ziehen Sie die Lippe nach hinten durch die erstellte Schleife.

Ziehen Sie die Lippe nach hinten durch die erstellte Schleife.

Ziehen Sie Daumen und Finger zurück und fassen Sie die Ballonlippe jetzt durch die Schleife, die Sie um sie gewickelt haben.
//

Sie sollten Daumen und Zeigefinger nach innen in Richtung der Hand ziehen, zu der sie gehören.

Lassen Sie die Schleife von Ihren Fingern nach vorne gleiten.

Lassen Sie die Schleife von Ihren Fingern nach vorne gleiten.

Wenn Sie die Lippe festgehalten haben, sollten Sie einen Knoten erstellt haben. Dieser Ballon ist bereit zu feiern!
//

Strecken Sie die Öffnung der Ballonlippe um den Wasserhahn.

Strecken Sie die Öffnung der Ballonlippe um den Wasserhahn.

Halten Sie die Lippe in der Nähe Ihrer Wasserquelle, um sicherzustellen, dass sie nicht abrutscht, wenn der Ballon Wasser zuzunehmen beginnt. Wenn Sie Probleme mit dem Abrutschen haben, stützen Sie den expandierenden Ballon mit der anderen Hand von unten.
//

Die “Lippe” des Ballons ist der dicke Materialring, der die Öffnung des Ballons umgibt, durch den Wasser und Luft fließen können.
Sie sollten sicherstellen, dass in Ihrer Umgebung eine versehentliche Explosion des Wasserballons möglich ist, da selbst erfahrene Profis einen angemessenen Anteil daran haben. Stellen Sie sicher, dass sich keine elektronischen oder nicht wasserdichten Wertgegenstände in der Nähe befinden.

Füllen Sie den Ballon mit Wasser.

Füllen Sie den Ballon mit Wasser.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Ballon fest gesichert haben, bevor Sie diesen Wasserhahn, Schlauch oder Auslauf einschalten. Die Erfahrung hilft Ihnen dabei, die Geschwindigkeit zu bestimmen, mit der der Ballon gefüllt werden soll. Entscheiden Sie sich jedoch zunächst für ein langsameres Tempo und erhöhen Sie den Wasserfluss nur, wenn Sie mit dem Verfahren Übung üben.
//

Wasserballons sind in der Regel kleiner als Ballons, die mit Luft oder Gasgemischen gefüllt werden können. Denken Sie also daran, wenn Sie mit luftbasierten Ballons zu tun haben.
Wenn Sie den Ballon überfüllen, werden Sie informiert, wenn Sie höflich auf Sie explodieren. Wenn Ihr Ballon tatsächlich platzt, notieren Sie sich den Punkt, an dem dies passiert, um sicherzustellen, dass Sie Ihren nächsten Ballon nicht bis zu diesem Punkt füllen.

Nehmen Sie den Wasserballon aus dem Wasserhahn mit dem Hals zwischen Zeige- und Mittelfinger einer Hand.

Nehmen Sie den Wasserballon aus dem Wasserhahn mit dem Hals zwischen Zeige- und Mittelfinger einer Hand.

Die Lippe sollte nach oben zeigen und das Gewicht des vollen Ballons sollte den Hals strecken. Wenn der schlaffe Ballon nicht genug Hals zu haben scheint (wahrscheinlich 2 bis 6 Zoll), haben Sie Ihren Ballon wahrscheinlich überfüllt.
//

Der “Hals” des Ballons ist der etwas längliche Abschnitt des Ballons, an dem der Hauptkörper des Ballons auf die Lippe trifft.

Fassen Sie die Lippe mit Ihrer freien Hand und ziehen Sie den Hals des Ballons über Daumen und Zeigefinger der kneifenden Hand.

Fassen Sie die Lippe mit Ihrer freien Hand und ziehen Sie den Hals des Ballons über Daumen und Zeigefinger der kneifenden Hand.

Die Lippe sollte um und unter den Fingern herumliegen. Schließen Sie Ihren Mittelfinger von dieser Schleife aus.
//

Führen Sie die Lippe von Ihrer sich bewegenden Hand zu Ihrem eingewickelten Finger und Daumen.

Führen Sie die Lippe von Ihrer sich bewegenden Hand zu Ihrem eingewickelten Finger und Daumen.

Fassen Sie die Lippe mit Finger und Daumen.
//

Ziehen Sie die Lippe zusammen mit Ihrem Finger und Daumen nach hinten durch die Schlaufe, die sie umwickelt.

Ziehen Sie die Lippe zusammen mit Ihrem Finger und Daumen nach hinten durch die Schlaufe, die sie umwickelt.

//

Sie sollten Daumen und Zeigefinger nach innen in Richtung der Hand ziehen, zu der sie gehören.

Lassen Sie die Schlaufe nach vorne von den Fingern gleiten, und das Gewicht des Wassers sollte den Knoten für Sie straffen.

Lassen Sie die Schlaufe nach vorne von den Fingern gleiten, und das Gewicht des Wassers sollte den Knoten für Sie straffen.

//


Categories:   Hobbies and Crafts

Comments