Wie man den ersten Gymnastikführer in Pokémon FireRed und LeafGreen besiegt

Brock, Sammler von Rock / Ground-Pokémon, ist der erste Sportlehrer in Fire Red und Leaf Green. Wenn du ihn besiegst, erhältst du das Boulder-Abzeichen sowie TM39, die einem Pokémon die Bewegung des Felsengrabes beibringen. Brocks einzige Pokémon sind Rock / Ground-Typen: ein Level 12 Geodude und ein Level 14 Onix. Versuchen Sie, Ihre Party mit Pokémon zu stapeln, die gegen Rock- und Ground-Typen stark sind: Squirtle oder Bulbasaur, Mankey, Nidoran, Rattata und Butterfree.

Wissen was zu erwarten ist


Wissen was zu erwarten ist

Der erste Übungsleiter, Brock, kann leicht oder relativ schwer zu schlagen sein, je nachdem, welche Pokémon-Typen Sie in Ihrer Gruppe haben. In FireRed und LeafGreen hat Brock zwei Pokémon: ein Geodude Level 12 mit Tackle und Defense Curl und ein Onix Level 14 mit Tackle, Bind, Harden und Rock Tomb. Brock ist ein besonders herausfordernder Kampf, da seine beiden Pokémon Verteidigungsbewegungen (Defense Curl and Harden) haben. Ihr Pokémon wird in der Regel in der Lage sein, grundlegende physische Angriffe zu Beginn des Spiels zu verwenden, sodass der Kampf zunehmend härter werden kann, je nachdem, wie oft Brocks Geodude und Onix Defense Curl und Harden einsetzen können.

Brocks Geodude hat nur einen Angriff: den Angriffstyp “Normal”. Dies bedeutet, dass jedes Pokémon in der Lage sein sollte, ihn auszuschalten, wenn es auch einen normalen Angriff hat.

Bilde ein Team mit Pokémon, das stark gegen Rock / Ground-Typen ist.



Bilde ein Team mit Pokémon, das stark gegen Rock / Ground-Typen ist.

Wisse, welche Pokémon-Typen gegen Rock-Typen stark sind. Sie möchten Ihr Team mit Pokémon dieser Art stapeln:

Wasser
Gras
Eis
Boden
Kampf
Stehlen

Betrachten Sie Ihr Start-Pokémon (Charmander, Squirtle oder Bulbasaur).

Betrachten Sie Ihr Start-Pokémon (Charmander, Squirtle oder Bulbasaur).

Die nächste Schlacht wird einfacher, wenn Sie sich für Bulbasaur oder Squirtle entscheiden, und es wird schwieriger – wenn auch keineswegs unmöglich -, wenn Sie sich für Charmander entscheiden.

Der einfachste Weg, um Brock zu besiegen, besteht darin, Bulbasaur oder Squirtle als Starter zu wählen. Sowohl Wasser- als auch Grasangriffe richten zweimal gegen Brock Rock / Ground-Pokémon an. Als Bonus ist Squirtles früherer Water-Typ Water Gun, Water Gun, ein Special-Zug, was bedeutet, dass er nicht durch die hohen Verteidigungsstatistiken von Brock’s Pokémons geschwächt wird.
Wenn Sie sich für Charmander als Starter entschieden haben, haben Sie möglicherweise einen schwierigen Kampf: Feuerarten sind im Vergleich zu Rockarten besonders schwach. Du kannst deinen Charmander mit Pokémon unterstützen, die gegen Rock-Typen stark sind: Mankey (Fighting-Typ) und / oder Rattata (Normal-Typ, erleidet jedoch keinen 2x Schaden durch Rock-Attacken).



Versuchen Sie, kein Pokémon zu verwenden, das gegen Rock-Typen schwach ist.

Versuchen Sie, kein Pokémon zu verwenden, das gegen Rock-Typen schwach ist.

Wenn Sie einen Pidgey (Flying Type), Caterpie, Weedle, Kakuna, Metapod (Bug-Typen) und / oder einen Pikachu (Electric-Typ) fangen, wird Ihr Team auf lange Sicht stärker, aber es wird Ihnen in dieser Schlacht nur so viel helfen : Felsarten verursachen doppelt so viel Schaden gegen Feuer, Fliegen und Käfer.

Ein Team, das aus Charmander, Pidgey, Caterpie, Weedle, Kakuna, Metapod und / oder Pikachu besteht, kann immer noch gegen Brock kämpfen und gewinnen, solange sie hoch genug sind oder sie in ausreichend großer Anzahl tragen.
Pikachu wird gegen den zweiten Gym-Leader sehr nützlich sein, aber er wird Ihnen gegen Brock nicht viel helfen. Obwohl keines der Brock-Pokémon einen Bodentypzug hat (was 2x gegen Pikachu Schaden verursachen würde), kann er im Kampf keinen Schaden anrichten: Sowohl Geodude als auch Onix sind aufgrund ihres sekundären Bodentyps gegen elektrische Angriffe immun.

Erwägen Sie, mit dem folgenden Team gegen Brock anzutreten:

Erwägen Sie, mit dem folgenden Team gegen Brock anzutreten:

Bulbasuar oder Squirtle Level 14 (Starter-Pokémon); Sie können ihn auch bis Stufe 16 trainieren. An dieser Stelle entwickelt sich Bulbasaur zu Ivysaur und Squirtle zu Wartortle.
Butterfreier Level 12 (entwickelt sich von Caterpie und Metapod, die im Viridianwald gefunden werden)
Mankey Level 12 (gefunden auf Route 3 in der Nähe der Pokémon-Liga – westlich von Viridian City)
Pikachu Level 10 (gefunden im Viridian Forest. Pikachu wird gegen Brock nicht viel ausrichten, aber er wird sich für das nächste Fitnessstudio als nützlich erweisen. Pikachu ist sehr selten, daher müssen Sie einige Zeit damit verbringen, im hohen Gras herumzulaufen Viridian Forest). (Erwägen Sie auch, den Pikachu vor dem zweiten Fitnessstudio auf Stufe 26 zu erhöhen, um einen leistungsfähigeren elektrischen Zug zu lernen.)
Pidgey Level 10 (auf Route 2, auf dem Weg von Pallet Town nach Viridian City. Pidgey kennt Sandangriffe, wodurch Brock’s Geodude und Onix die Genauigkeit einschränken).
Nidoran Level 12 (Später kannst du ihn zu Nidoking für ein ernstes Pokémon entwickeln).


Komm durch den Viridianwald.

Komm durch den Viridianwald.

Brocks Fitnessstudio befindet sich in Pewter City. Sie müssen es also schaffen, wenn Sie gegen Brock kämpfen möchten. Vergewissere dich, dass du alle Pokémon in einem Pokémon-Center heilst, bevor du gehst, und bring ein paar Pokéballs mit. Nutzen Sie während Ihres Waldes die Gelegenheit, einen Caterpie, einen Pikachu und vielleicht sogar einen Weedle zu fangen.

<img src='https://i0.wp.com/www.wikihow.com/images/thumb/a/ac/Beat-the-First-Gym-Leader-in-Pok%C3%A9mon-FireRed-and-LeafGreen-Step-7-Version-9.jpg/aid427594-v4-728px-Beat-the-First-Gym-Leader-in-Pok%C3%A9mon-FireRed-and-LeafGreen-Step-7-Version-9.jpg' alt=' Trainiere dein Starter-Pokémon auf Level 14 .’ width=’900′ height=’599′ />

Trainiere dein Starter-Pokémon auf Level 14 .

Sie müssen im hohen Gras herumlaufen und jedes wilde Pokémon bekämpfen, dem Sie begegnen – auch wenn es nur Stufe 3 ist. Kämpfen Sie gegen jeden Trainer, den Sie treffen. Kämpfe weiter gegen wilde Pokémon, bis deine Pokémon kurz vor der Ohnmacht sind. Dann komm zu einem Pokémon-Center, bevor es zu spät ist. Trainieren Sie Ihren Starter, bis er seine mächtigen typspezifischen Bewegungen gelernt hat:

Wenn Sie Bulbasaur oder Squirtle als Starter-Pokémon gewählt haben, haben Sie Glück. Zu dem Zeitpunkt, an dem Sie Brock gegenüberstehen, sollten sie natürlich Bewegungen lernen, die gegen Rock-Typen stark sind: Rasierblatt und Rankenpeitsche (Level 7) für Bulbasaur und Bubblebeam (Level 7) und Wasserpistole für Spritzen.
Wenn Sie sich für Charmander entschieden haben, könnte es schwieriger werden, Brock zu besiegen. Charmander kann jedoch mit seinem Ember-Angriff zufrieden sein. Sie können Charmander auch auf Stufe 13 trainieren, wenn es Metallklaue lernt. Metal Claw ist eine Bewegung aus Stahl, die sich gegen Rock-Pokémon eignet.
Wenn Sie Ihren Charmander auf Stufe 16 trainieren, kann sich der Charmander zu stark entwickeln, um sich gegen Brock zu behaupten. Dasselbe gilt für Bulbasaur und Squirtle, die sich auf Stufe 16 zu Ivysaur und Wartortle entwickeln. Allerdings ist es nicht immer ratsam, sich nur auf ein Pokémon zu verlassen.


Trainiere eine Rattata.

Trainiere eine Rattata.

Wenn Sie sich für Charmander entschieden haben, ist es eine gute Idee, eine Rattata zu trainieren: Normale Typen verursachen 1 / 2x Schaden und nehmen 1x Schaden gegen Rock- und Ground-Typen, was den Kampf für Sie etwas einfacher macht. Sie können eine Rattata im hohen Gras fangen

Fangen Sie Caterpie und trainieren Sie es bis Stufe 10.

Fangen Sie Caterpie und trainieren Sie es bis Stufe 10.

Auf Stufe 7 wird es sich zu einem Metapod weiterentwickeln und Härten lernen. Auf Stufe 10 entwickelt sich Caterpie zu Butterfree und lernt Verwirrung. Verwirrung ist ein mächtiger Angriff für ein so niedriges Level. Wenn Sie es in Ihrem Kader haben, können Sie Brock viel leichter schlagen. Verwirrung ist nicht sehr effektiv gegen Brocks Pokémon, aber es wird beträchtlichen Schaden anrichten.

Sie können Caterpie und Metapod finden, indem Sie durch das hohe Gras im Viridian Forest laufen. Es ist eine gute Idee, statt eines Metapods einen Caterpie zu fangen: Caterpie kennt natürlich Tackle – eine Angriffsbewegung -, während wilder Metapod nur Harden (einen rein defensiven Zug) kennt.

Fange Mankey und trainiere es, bis es Karate Chop kennt (was es auf Stufe 11 lernt).

Fange Mankey und trainiere es, bis es Karate Chop kennt (was es auf Stufe 11 lernt).

Ein Mankey der Stufe 11 kann Brock Onix der Stufe 14 in zwei Runden ausschalten. Karate Chop ist eine Art Kampfkampf – sehr effektiv gegen Brocks Pokémon -, also sollten Sie leicht damit gewinnen können.

Wenn Sie nur Probleme mit Brocks Onix haben, müssen Sie Mankey nur erhöhen, bis Low Kick gelernt wird. Mankey lernt normalerweise Low Kick auf Level 9, aber es besteht die Möglichkeit, dass er den Zug auf Level 6 lernt. Dieser Schritt ist gegen Onix hilfreich, da der Schaden umso größer ist, je schwerer der Gegner ist.
Sie finden Mankey auf der Route 22 – auf dem Weg zur Victory Road -, die sich auf der linken Seite des Bildschirms befindet, wenn Sie sich in Viridian City befinden. Folgen Sie diesem Pfad, bis Sie zu einem Stück hohen Grases kommen. Hinweis: Sie müssen hier gegen Ihren Rivalen kämpfen, stellen Sie also sicher, dass Sie Ihr stärkstes Pokémon mitbringen.

Fangen Sie Nidoran (männlich oder weiblich) und trainieren Sie es bis Stufe 12.

Fangen Sie Nidoran (männlich oder weiblich) und trainieren Sie es bis Stufe 12.

Sie brauchen keinen Nidoran, aber es ist nützlicher als zB ein Pidgey oder ein Pikachu. Sie finden Nidoran in den gleichen Bereichen, in denen Sie Mankey finden: auf der Route 22, wenn Sie von Viridian City aus nach Westen / links vom Bildschirm laufen. Nidoran entwickelt sich schließlich zu Nidorino oder Nidorina (je nach Geschlecht) und dann zu Nidoking oder Nidoqueen, zwei der mächtigsten Pokémon im Spiel.

Trainiere, bis du eine starke, abwechslungsreiche Party hast.

Trainiere, bis du eine starke, abwechslungsreiche Party hast.

Sie sollten mindestens einen Level 12 Mankey, einen Level 14 Bulbasaur, Squirtle oder Charmander und / oder einen Level 12 Butterfree haben. Es würde nicht schaden, ein Level 12 Nidoran oder Rattata zu haben. Wenn Sie glauben, dass Ihr Team stark genug ist, können Sie gegen Brock kämpfen und Ihr erstes Abzeichen gewinnen.

Heile dein Pokémon, bevor du das Fitnessstudio betrittst.

Heile dein Pokémon, bevor du das Fitnessstudio betrittst.

Besuchen Sie ein Pokémon-Center und stellen Sie sicher, dass alle Pokémon Ihrer Gruppe sich in einem guten Zustand befinden. Tränken Sie sich mit Tränken – Sie können sie bei jedem PokéMart kaufen. Du kannst einen Trank verwenden, um jedes Pokémon im Kampf um 20 HP zu heilen; der Akt der Heilung tritt an die Stelle einer Angriffswende. Dies ist eine großartige Möglichkeit, sich vor Brock zu schützen.

Betreten Sie Brocks Fitnessstudio in Pewter City.

Betreten Sie Brocks Fitnessstudio in Pewter City.

Kämpfen Sie und besiegen Sie den ersten Trainer, dem Sie begegnen. Sie müssen diesen Trainer schlagen, um zu Brock zu gelangen. In diesem Kampf sollten Sie eine Vorstellung davon bekommen, was Ihnen in Brock begegnen wird: Beide Trainer verwenden nur Pokémon vom Typ Rock, obwohl Brocks Team stärker ist. Wenn Sie diesen ersten Trainer besiegt haben, heilen Sie Ihr Pokémon ein letztes Mal, bevor Sie Brock herausfordern. Sie möchten, dass Ihr Team in Topform ist.

Wenn Sie diesen ersten Trainer nicht schlagen, sind Sie nicht bereit, Brock zu schlagen. Trainiere deine Pokémon, bis sie stärker sind.

Speichern Sie das Spiel, bevor Sie Brock herausfordern.

Speichern Sie das Spiel, bevor Sie Brock herausfordern.

Sie sollten das Spiel speichern, bevor Sie an einem Gym-Leader-Kampf teilnehmen – oder an einem wichtigen Kampf. Auf diese Weise können Sie immer wieder von vorne anfangen und es erneut versuchen, wenn Sie versagen.

Herausforderung Brock.

Herausforderung Brock.

Wenn Sie Ihr Team trainiert haben, den ersten Turnhallentrainer geschlagen haben, das Spiel gespeichert und alle Ihre Pokémon vollständig gesund gemacht haben, können Sie gegen Brock kämpfen. Gehen Sie zu der Figur in der Mitte der Turnhalle und sprechen Sie mit ihm. Er wird ein paar Worte sagen, und dann wird der Kampf beginnen. Brock wird zuerst Geodude und dann Onix aussenden.

Beginnen Sie mit einem gegen Rock-Typen starken Pokémon.

Beginnen Sie mit einem gegen Rock-Typen starken Pokémon.

Greift schnell und effizient an, bevor Brocks Geodude und Onix die Chance haben, ihre Abwehrmechanismen zu nutzen; Je öfter sie ihre Verteidigungswerte steigern, desto schwieriger wird es, sie zu besiegen. Verwende die Pokémon und Angriffe, die gegen Rock / Ground-Typen am effektivsten sind. Benutze ggf. Tränke, um dein stärkstes Pokémon im Kampf zu halten.

Wenn Sie gegen Rock-Typen starke Pokémon haben, verwenden Sie ihre typspezifischen Bewegungen. Lassen Sie Bulbasaur Vine Whip und Razor Leaf verwenden. Squirtle Bubblebeam und Water Gun verwenden lassen; lassen Sie Mankey Low Kick und Karate Chop verwenden. Wenn diese Pokémon genügend hohe Level erreicht haben, sollten sie Brock kurz machen.
Wenn Sie einen Pidgey haben, verwenden Sie wiederholt Sandangriff, um die Genauigkeit von Brocks Geodude und Onix zu schwächen. Dadurch werden die Angriffe mit geringerer Wahrscheinlichkeit getroffen. Pidgey hat gegen Geodude keine Chance; Das Ziel hier ist es, den anderen Pokémon die Kontrolle über den Kampf zu erleichtern. Verwenden Sie einfach Sand Attack so viel wie möglich.

Holen Sie sich TM39.

Holen Sie sich TM39.

Wenn Sie Brock besiegen, gibt er Ihnen TM39, mit dem Sie einem Ihrer Pokémon den Zug Rocktomb beibringen können. Dies ist eine solide Steinbewegung, die die Geschwindigkeit des Gegners beim Kontakt verringert. Speichern Sie dieses TM, bis Sie ein rockartiges Pokémon (wie Geodude oder Onix) fangen, das den Zug effektiv nutzen kann.

Setzen Sie Ihr Abenteuer fort.

Setzen Sie Ihr Abenteuer fort.

Sobald Sie Brock besiegt haben, gibt es in Pewter City nichts Wichtiges mehr. Verlassen Sie die Stadt entlang der Straße nach Osten / rechts vom Bildschirm. Gehen Sie weiter in Richtung Mt. Moon, der Sie nach Cerulean City bringt, und fahren Sie mit dem Rest Ihres Abenteuers fort.


Categories:   Hobbies and Crafts

Comments