Wie Sie Ihre Frau dazu bringen, Gewicht zu verlieren

Übergewicht kann zu Typ-2-Diabetes, erhöhtem Blutdruck, Anfälligkeit für Arthritis und Herzkrankheiten, Schlafapnoe und sogar Schlaganfall führen. Ungesundes Gewicht kann sich auch negativ auf die Intimität auswirken, die Sie mit Ihrer Frau teilen, was zu Ehebelastung und Frustration führen kann. Wenn das Gewicht Ihrer Frau Sie angeht, können Sie, unabhängig vom Grund Ihrer Besorgnis, positive Schritte durch richtige Kommunikation, Diät und Bewegung unternehmen.

Bringen Sie gegebenenfalls Ihre Bedenken hinsichtlich ihrer Gesundheit zum Ausdruck.


Bringen Sie gegebenenfalls Ihre Bedenken hinsichtlich ihrer Gesundheit zum Ausdruck.

Als ihr Ehemann haben Sie wahrscheinlich eine Vorstellung davon, wie diese Informationen Ihrer Frau am besten übermittelt werden können. Sie können sich einfach setzen und sprechen, Sie müssen möglicherweise einen Weg finden, um dies sanfter auszudrücken. In jedem Fall können Sie bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie:

Teilen Sie mit, wie Sie sich fühlen. Frauen nutzen Konversationen, um ihre Gefühle zu entdecken und sie anderen mitzuteilen. Wenn Sie dasselbe tun, ist sie möglicherweise aufgeschlossener für das, was Sie sagen.

Sie könnten zu Ihrer Frau sagen: “Ich liebe dich so sehr. Wenn du mit deinem Gewicht zu kämpfen hast, habe ich mir Sorgen gemacht. Ist es in Ordnung, wenn wir darüber reden?”



Verwenden Sie gegebenenfalls passive Maßnahmen.

Verwenden Sie gegebenenfalls passive Maßnahmen.

Einige Frauen brauchen oder wollen nicht mit einer Nachricht über ihr Gewicht über den Kopf geschlagen werden. Wenn dies Ihre Frau ist, möchten Sie vielleicht Ihre Bedenken passiv angeben. Sie können dies tun durch:

Ändern Sie Ihre Lebensmittelgewohnheiten in gesündere Optionen.
Austausch von lebensmittelorientierten Aktivitäten gegen körperlich engagiertere Alternativen.
Sagen Sie Ihrer Frau, dass Sie sich für sich selbst fit machen wollen, und Sie möchten, dass ihre Hilfe hilft.

Vermeiden Sie Urteilssprache.

Vermeiden Sie Urteilssprache.

Selbst wenn Sie das Wohl Ihrer Frau im Sinn haben, könnte die Verwendung von Urteilssprache Ihre Frau dazu verleiten, diese Kommentare zu verinnerlichen, und sich innerlich nicht gut genug fühlen. Einige Sätze, die Sie vermeiden sollten, sind:



“Du hast zugenommen.”
“Hast du heute an deiner Diät festgehalten?”
“Das solltest du nicht essen.”
“Bist du nicht satt?”

Beachten Sie emotionale Probleme, die möglicherweise ihr Gewicht beeinflussen.

Beachten Sie emotionale Probleme, die möglicherweise ihr Gewicht beeinflussen.

Es kann nicht sein, dass Ihre Frau durch Diät oder Bewegung Übergewicht hat, sie könnte an Depressionen oder Stress leiden. Depressionen sind ein häufiges Problem, mit dem Frauen fertig werden, und viele erhalten nicht die Hilfe, die sie brauchen. Dies kann zu negativen Mustern führen, wie Überessen und Verschlafen / Lethargie. Berücksichtigen Sie bei der Beurteilung Ihrer Frau die folgenden Symptome:

Depressionen werden oft angezeigt durch:

Regelmäßige Gefühle von Trauer, Angst, Leere
Mangelndes Interesse und Teilnahme an Freizeitaktivitäten, einschließlich Sex
Übermäßiger Schlaf oder gestörter, unruhiger Schlaf
Niedriger als normale Energie


Stress ist zwar meist offensichtlicher, kann aber auch durch Folgendes gekennzeichnet sein:

Kopfschmerzen
Rückenschmerzen
Schlechter Schlaf
Magenprobleme
Übermäßige Spannung

Gegebenenfalls auf emotionale Probleme eingehen.

Gegebenenfalls auf emotionale Probleme eingehen.

Die Ursachen von Depression oder Stress sind manchmal offensichtlich, wie der Verlust eines geliebten Menschen, ein neuer Arbeitsplatz oder die Ankunft eines Neugeborenen in Ihrem Leben. Einige Ursachen können jedoch subtil sein, also sollten Sie mit Ihrer Frau darüber sprechen, wie sie sich fühlt und ob sie möglicherweise die Auswirkungen einer der beiden Nebenwirkungen spürt. Wenn ja, könnten Sie:

Empfehle Bewegung, da die Freisetzung von Endorphinen, die während und nach dem Training auftreten, ihre Stimmung verbessern und die Symptome von Depressionen und Stress bekämpfen können.


Schlagen Sie vor, dass Sie beide versuchen, zu meditieren, da Studien gezeigt haben, dass dies sowohl Stress als auch Depressionen lindern kann.

Besprechen Sie die Möglichkeit, zusammen zu gehen oder, wenn es Ihnen recht ist, alleine zu einem Therapeuten zu gehen.

Sprechen Sie über Ziele, die leichter zu erreichen sind, wenn Sie fit sind.

Sprechen Sie über Ziele, die leichter zu erreichen sind, wenn Sie fit sind.

Sie haben vielleicht davon geträumt, die Chinesische Mauer zu spazieren, als Sie ein jüngeres Paar waren, oder vielleicht wollten Sie schon immer eine Safari machen oder den Appalachen wandern! Erinnern Sie Ihre Frau an diese Ziele und Träume und verwenden Sie dieses Gespräch, um Ihre Bedenken in Bezug auf ihr Gewicht aufzugreifen.

Diät zusammen.

Diät zusammen.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie einen aktiveren Stoffwechsel oder Berufsleben haben als Ihre Frau. Wenn Sie sehen, wie Sie Ihre Lieblingsspeisen kauen, während sie sich an eine strengere Diät halten muss, kann dies zu Ressentiments oder einem schlechten Selbstbild führen.

Wenn sie spezielle Diätfutter gekauft oder zubereitet hat, versuchen Sie, ihr gesundes Verhalten zu fördern, indem Sie an ihren Ernährungsplänen teilnehmen. Haben Sie einen Happen, um Ihre Unterstützung zu zeigen!

Balancieren Sie Ihre Diäten.

Balancieren Sie Ihre Diäten.

Es ist nur natürlich, dass Menschen dazu neigen, ihre Teller mit der Nahrung zu beladen, die sie mögen, aber in vielen Fällen führt dies zu einem Ungleichgewicht in der Ernährung, das ungesund ist. Abwechslung ist wichtig; verschiedene Nahrungsmittel enthalten verschiedene Vitamine und andere Nährstoffe. Versuchen zu:

Alle Lebensmittelgruppen einschließen: Eiweiß, Getreide, Gemüse, Obst und Tagebuch.

Essen Sie gesunde Fette wie Omega-3-Fettsäuren.

Vermeiden Sie zu viel Salz, Fett oder Zucker.

Überspringen Sie leere Kalorien oder Kalorien mit geringem Nährstoffgehalt wie:
Süßigkeiten
Gesüßte Getränke (wie Energie- und Sportgetränke)
Pizza
Eis

Essen Sie einen Regenbogen Farbe, besonders für Gemüse und Obst.

Essen Sie einen Regenbogen Farbe, besonders für Gemüse und Obst.

Die Farben in Ihrer Nahrung sind im Allgemeinen ein Hinweis auf sekundäre Pflanzenstoffe und andere für Ihre Gesundheit wichtige Nährstoffe. Eine einfache Möglichkeit, Sie und die Ernährung Ihrer Frau zu verbessern, besteht darin, dass die Frau aus einer großen Farbpalette Nahrung isst.

Verfolgen Sie Ihren Verbrauch, um Ihre Essgewohnheiten zu meistern.

Verfolgen Sie Ihren Verbrauch, um Ihre Essgewohnheiten zu meistern.

Sie und / oder Ihre Frau haben das Gefühl, dass Sie unterdrückt werden, wenn Sie die Anzahl der Kalorien, die Sie im Laufe des Tages verbrauchen, zusammenfassen, aber Kalorien- und Portionskontrolle sind für das Abnehmen unerlässlich. In den Worten von Peter Drucker, Berater und Autor: “Was gemessen wird, wird verwaltet.”

Obwohl sich Diäten auf bestimmte Arten von Nahrungsmitteln und / oder Nahrungsquellen konzentrieren, betonen viele Forscher heute, dass der übermäßige Verbrauch von Kalorien der wahre Grund für die Gewichtszunahme ist.

Behalten Sie ein Essensprotokoll auf Ihrem Telefon oder in einem Notizblock, den Sie den ganzen Tag tragen können. Listen Sie alles auf, was Sie essen, sehen Sie sich die Kalorienkosten dieser Artikel an und ermitteln Sie, welche Nahrungsmittel Ihre Kalorienprobleme sind.

Schreibe einen Essensplan auf.

Schreibe einen Essensplan auf.

Ernährungspläne werden mehr tun, als Ihrer Frau beim Abnehmen helfen. Ein Essensplan kann Ihnen außerdem Zeit, Geld und Stress sparen und verhindert gleichzeitig, dass Sie bequemere, weniger gesunde Optionen genießen.

Wenn Sie durch Ihr Essensprotokoll feststellen, dass Sie nicht genug von einer bestimmten Lebensmittelgruppe erhalten, passen Sie Ihren Essensplan an, um dies zu verbessern.

Wenden Sie sich mit Ihrer Frau an einen ausgebildeten Ernährungsberater.

Wenden Sie sich mit Ihrer Frau an einen ausgebildeten Ernährungsberater.

Ein Ernährungsberater hat das Wissen und die Fähigkeiten, um Ihnen dabei zu helfen, einen ausgewogenen, gesunden Plan für die Gewichtsabnahme Ihrer Frau zu finden. Vielleicht möchten Sie Ihr Essprotokoll und alle von Ihnen entwickelten Essenspläne mitbringen. Auf diese Weise kann Ihr Ernährungsberater

Bieten Sie Anleitungen und Ratschläge zu dem, was Sie bereits getan haben, was Sie besser machen können und wie Sie sich verbessern könnten.
Machen Sie sich ein Bild von Ihrem Lebensstil und Ihren Vorlieben. An Ort und Stelle wissen Sie vielleicht nicht, was Sie sagen sollen, wenn er Sie nach Ihrer Ernährung fragen würde. Wenn Sie Ihr Essprotokoll zur Hand haben, kann er Sie effizienter beraten.

Gemeinsam trainieren.

Gemeinsam trainieren.

Die Zeit, die Sie mit Ihrer Frau verbringen, ist nicht nur gut für Ihre Gesundheit, sie kann auch die Bindung und das Glück in Ihrer Beziehung fördern. Zeigen Sie Solidarität und Unterstützung für Ihre Frau, indem Sie sie während der Übung unterstützen und an ihren gesunden Entscheidungen teilnehmen.

Beginnen Sie mit kleinen, angenehmen Aktivitäten.

Beginnen Sie mit kleinen, angenehmen Aktivitäten.

Abhängig vom Gewicht Ihrer Frau ist es möglicherweise nicht möglich, sofort ins Fitnessstudio zu gehen. Sie hasste es sogar, ins Fitnessstudio zu gehen. Beginnen Sie stattdessen mit kleinen Routinetätigkeiten wie:

Morgens spazieren gehen
Ein Freizeitsport wie Tennis
Vögel beobachten
Muschel- oder Seeglas sammeln
Tanzen

Verbringen Sie Wochenenden mit körperlichen Aktivitäten.

Verbringen Sie Wochenenden mit körperlichen Aktivitäten.

Selbst etwas so Einfaches wie das Betreten des Parks kann dazu beitragen, Körper und Geist zu entspannen. Vielleicht möchten Sie einen Frisbee oder Ihren Hund mitnehmen. Sie sollten auch berücksichtigen:

Ein Besuch in einem malerischen Leuchtturm.
Eine Reise in ein Museum oder eine Ausstellung.
Besuch von historischen Stätten.

Planen Sie regelmäßige Aktivitäten.

Planen Sie regelmäßige Aktivitäten.

Routine kann Ihren wöchentlichen Aktivitäten ein Gefühl von Sicherheit und Vergnügen vermitteln. Im Allgemeinen dauert es im Durchschnitt 66 Tage, um eine neue Gewohnheit herzustellen, und durch die Planung von regelmäßigen Aktivitäten kann diese Gewohnheit festgestellt werden.

Sie und Ihre Frau könnten sich darauf einigen, an jedem Wochenende drei übungsorientierte Aktivitäten durchzuführen.
Ermutigen Sie sie, Intensität und Frequenz zu steigern, wenn sich ihre Fitness verbessert.

Erhalten Sie eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio und ziehen Sie gegebenenfalls einen Trainer in Betracht.

Erhalten Sie eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio und ziehen Sie gegebenenfalls einen Trainer in Betracht.

Eine Fitness-Mitgliedschaft ist zwar nicht notwendig, um ihre Fitness zu verbessern, bietet jedoch viele Ressourcen für sie. Neben Fitnessgeräten gibt es in vielen Fitnessstudios auch Trainer. Diese Personen können Ihnen helfen, einen personalisierten Trainingsplan für ihren Gewichtsverlust zu entwickeln. Ein Personal Trainer kann auch:

Helfen Sie ihr, Verantwortlichkeit zu entwickeln
Motiviere sie
Neue Perspektiven realisieren
Erreichen Sie die richtige Technik und Form

Essen Sie weniger häufig.

Essen Sie weniger häufig.

Ein besonderer Abend ist manchmal nicht so schlimm, aber das reichhaltige und leckere Essen, das in den meisten Restaurants zubereitet wird, ist mit einem höheren Kalorienverbrauch und einer schlechten Ernährung verbunden. Sparen Sie sich etwas Geld und:

Machen Sie ein Picknick mit gesünderen, hausgemachten Speisen.
Machen Sie gesunde Alternativen zu Ihren Lieblingsrestaurant-Rezepten zu Hause.

Setzen Sie sich gemeinsam realistische Ziele.

Setzen Sie sich gemeinsam realistische Ziele.

Es wird ihr leicht fallen, sich auf eine magische Zahl festzulegen, die, wenn sie erreicht ist, bedeutet, dass sie gesund ist. Poundage bedeutet jedoch nicht zwangsläufig Gesundheit.

Wenn Ihre Frau trainiert und Diät hält, kann sie einige Zentimeter abnehmen und den Ton abnehmen, aber das gleiche Gewicht beibehalten.
Muskeln sind dichter als Fett, daher ist es möglich, bei gleichem Gewicht deutlich gesünder zu werden.

Verwenden Sie gesunde Anreize, um sie zu ermutigen.

Verwenden Sie gesunde Anreize, um sie zu ermutigen.

Anstelle einer dekadenten Nacht voller Essen und Trinken kann der Einsatz gesunder Motivatoren einen entscheidenden Beitrag leisten. Planen Sie bestimmte Meilensteine ​​und Erfolge, wie zum Beispiel ihren ersten Bewegungsmonat, mit Dingen wie:

Ein Malunterricht für Paare
Tickets für ihre Lieblingsmusik
Eine Maniküre
Eine Massage

Loben Sie sie für ihren Einsatz und ihre Erfolge.

Loben Sie sie für ihren Einsatz und ihre Erfolge.

Selbst wenn Sie keine unmittelbaren Ergebnisse sehen, sagen Sie ihr, wie stolz Sie auf ihre harte Arbeit als Ermutigung sind. Fragen Sie sie, ob es zusätzliche Möglichkeiten gibt, Ihre Unterstützung zu zeigen, und versuchen Sie, ihre Vorschläge umzusetzen.

Feuern Sie sie ständig an.

Feuern Sie sie ständig an.

Auch wenn sie das Ziel verfehlt, sollten Sie sie regelmäßig daran erinnern, dass Sie stolz auf ihre Bemühungen sind. In manchen Fällen bieten Sie möglicherweise zu viel Lob an, so dass Sie das Gefühl hat, mit Ihnen zu reden. Lass dich nicht beleidigen. Drücken Sie aus, dass Sie nur ihre Bemühungen begrüßen wollen, und fragen Sie sie, wie Sie das besser machen können. Versuche das zu verstehen:

Sie arbeitet hart daran, bei Ihrer Initiation abzunehmen.
Abnehmen kann körperlich und emotional anstrengend sein.


Categories:   Health

Comments