Wie Nagelpilz loswerden

Eine Nagelpilzinfektion kann als weißer oder gelber Fleck unter der Fingernagel- oder Zehennagelspitze beginnen, kann jedoch irgendeinen Teil des Nagels betreffen. Wenn sich der Nagelpilz tiefer im Nagel ausbreitet, kann sich der Nagel verfärben, verdicken und abbröckelnde Kanten entwickeln – ein unschönes und möglicherweise schmerzhaftes Problem. Diese Infektionen entwickeln sich normalerweise auf Nägeln, die ständig warmen, feuchten Umgebungen ausgesetzt sind, wie etwa verschwitzten Schuhen oder Duschböden. Während manche Menschen genetisch anfälliger für Pilzbefall sind, führen Verhaltensweisen wie Schwimmen und Schwitzen häufig zu Pilzbildung infolge von Feuchtigkeitsansammlungen. In extremen Fällen kann Nagelpilz sehr schmerzhaft sein und die Fähigkeit der Person beeinträchtigen, ihre Hände und / oder Füße zu benutzen.

Tropfen Teebaumöl auf den Nagel.


Tropfen Teebaumöl auf den Nagel.

Teebaumöl wird seit Jahrhunderten als Antiseptikum und Fungizid verwendet. Tupfen Sie ein paar Tropfen direkt auf der Baustelle oder tränken Sie einen Wattebausch in Teebaumöl und reiben Sie ihn auf die betroffene Stelle.

Reinigen Sie Ihren Nagel vorsichtig mit einer Zahnbürste. Werfen Sie die Zahnbürste unbedingt weg, nachdem Sie sie zu diesem Zweck verwendet haben.
Versuchen Sie, eine Mischung aus Teebaumöl und Olivenöl herzustellen und auf Ihren Nagel zu reiben. Sie können diese Mischung oder reines Teebaumöl beliebig oft erneut auftragen. Zweimal pro Tag ist normalerweise ausreichend, um leichten Fällen zu helfen.
Teebaumöl ist eine sehr kostengünstige Behandlung ohne Nebenwirkungen.

Machen Sie ein Backpulver, Peroxid, weißen Essig und Salzpeeling.



Machen Sie ein Backpulver, Peroxid, weißen Essig und Salzpeeling.

Kombinieren Sie 4 Tassen (950 ml) heißes Wasser, 1 bis 4 Tassen (59 ml) Wasserstoffperoxid und ½ Tassen (120 g) Epsomsalz. Fügen Sie dann 1⁄4 Tasse (59 ml) weißen Essig hinzu. Alle diese Zutaten finden Sie in Ihrer Apotheke. Tränken Sie Ihren Nagel direkt in der Mischung oder tränken Sie einen Wattebausch und halten Sie ihn etwa 10 Minuten lang auf dem Nagel. Wiederholen Sie es zweimal täglich.

Schäumen Sie reines Orangenöl auf Ihren Nagel.

Schäumen Sie reines Orangenöl auf Ihren Nagel.

Wie Teebaumöl wird Orangenöl als Fungizid verwendet und kann dazu beitragen, Nagelpilz zu beseitigen. Achten Sie darauf, dass Sie das Öl unter den Zehennagel sowie oben drauf bekommen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht allergisch gegen Orangenöl sind, indem Sie es vor dem Auftragen auf einem kleinen Hautfleck testen.

Zerdrücken Sie frischen Knoblauch und mischen Sie ihn mit weißem Essig.

Zerdrücken Sie frischen Knoblauch und mischen Sie ihn mit weißem Essig.

Knoblauch hat im rohen Zustand antimykotische Eigenschaften. Stellen Sie sicher, dass der Knoblauch gut zerdrückt wird, um das gesamte Allicin, die Verbindung, die antimykotische Eigenschaften enthält, freizusetzen. Tränken Sie Ihren Zeh in der Mischung, solange es angenehm ist. Der Konsum von rohem Knoblauch kann auch dazu beitragen, Pilz abzuwehren.



Verwenden Sie Apfelessig für seine bakterienbekämpfenden, sauren Eigenschaften.

Verwenden Sie Apfelessig für seine bakterienbekämpfenden, sauren Eigenschaften.

Die Säure von Apfelessig verhindert, dass sich der Pilz ausbreitet, während er gleichzeitig Bakterien abtötet. Verdünnen Sie den Essig in einer gleichen Menge Wasser und lassen Sie den Nagel bis zu 30 Minuten in der Lösung einweichen. Wiederholen Sie diesen Vorgang täglich und stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Nagel nach dem Einweichen gründlich trocknen.

Die betroffene Stelle in bakterienabtötendem Mundwasser einweichen.

Die betroffene Stelle in bakterienabtötendem Mundwasser einweichen.

Der Alkohol im Mundwasser wirkt als Antiseptikum, während keimbekämpfende Mittel den Pilz entfernen. Tauchen Sie den Nagel täglich etwa 15 Minuten in Mundwasser.


Wenden Sie Vick’s VapoRub an.

Geben Sie dem Nagel eine kleine Menge der abschwellenden Wirkung ab und bedecken Sie Ihre Füße vor dem Schlafengehen mit Socken oder den Händen mit Stoffhandschuhen. Entfernen Sie vor dem Auftragen von Vick alle Feuchtigkeit vom Nagel.

Bedecken Sie den betroffenen Bereich mit Lavendelöl.

Bedecken Sie den betroffenen Bereich mit Lavendelöl.

Lavendelöl hat antiseptische Eigenschaften und hilft bei gereizter Haut. Erwärmen Sie Lavendelöl in der Mikrowelle auf eine angenehm warme Temperatur. Tränken Sie einen Wattebausch in das Öl und halten Sie den betroffenen Bereich mehrmals täglich einige Minuten lang fest.

Versuchen Sie, Oreganoöl wegen seiner antimykotischen Eigenschaften zu verwenden.

Versuchen Sie, Oreganoöl wegen seiner antimykotischen Eigenschaften zu verwenden.

Oreganoöl kann Wunder für Ihren Nagelpilz bewirken. Tropfen Sie ein paar Mal pro Tag einige Tropfen Öl auf die betroffene Stelle.


Zitronensaft auf und um den Nagel drücken.

Zitronensaft auf und um den Nagel drücken.

Zitronensäure von Zitronen verhindert, dass sich der Pilz auf andere Nägel oder andere Körperregionen ausbreitet. Lassen Sie es 15 Minuten auf der betroffenen Stelle und spülen Sie es anschließend gründlich mit Wasser ab.

Nimm ein orales Medikament.

Nimm ein orales Medikament.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um ein Rezept für ein orales Antimykotikum zu erhalten, wenn keines der oben genannten Hausmittel Ihrem Zustand hilft. Ihr Arzt wird eine Nagelprobe nehmen, um zu bestätigen, dass Sie eine medikamentöse Therapie benötigen. Zwei häufig verschriebene Medikamente, die als besonders wirksam gelten, sind Terbinafin (Lamisil) und Itraconazol (Sporanox). Fragen Sie Ihren Arzt, welche Medikamente für Ihren speziellen Zustand am besten sind.

Sie können davon ausgehen, dass Ihnen ein orales Medikament verschrieben wird, wenn Sie an Cellulitis leiden oder Schmerzen durch Ihren Nagelpilz haben.
Orale Medikamente lassen den Nagel ohne Pilz neu wachsen, es dauert jedoch lange, den Nagel vollständig auszutauschen. Normalerweise dauert es 6 bis 12 Wochen, bis das Medikament eingesetzt wird. Es kann jedoch mehrere Monate dauern, um eine Infektion vollständig zu beseitigen.
Seien Sie sich bewusst, dass orale Medikamente bestimmte Nebenwirkungen wie Ausschlag und Leberprobleme verursachen können.

Tragen Sie einen Antipilzlack auf.

Tragen Sie einen Antipilzlack auf.

Wenn Ihre Infektion nicht so stark ist, dass eine orale Medikation erforderlich ist, können Sie einen topischen Antimykotikumlack verschreiben. Lack sieht grundsätzlich aus wie klarer Nagellack und wird nur auf der Oberfläche des Pilzausbruchs verwendet. Der am häufigsten verschriebene Lack wird Ciclopirox (Penlac) genannt.

Wenden Sie es 48 Wochen lang einmal täglich auf den infizierten Bereich an. Reinigen Sie den Bereich anschließend mit Alkohol und beginnen Sie mit dem Schichtvorgang.
Der Nachteil der Lackbehandlung ist, dass es unglaublich lange dauert, um eine Infektion zu beseitigen. Es kann bis zu einem Jahr dauern, bis Nagelpilz beseitigt ist.

Versuchen Sie es mit einer Creme oder einem Gel.

Versuchen Sie es mit einer Creme oder einem Gel.

Alternativ kann Ihr Arzt Cremes oder Gels mit antimykotischen Eigenschaften verschreiben oder solche, die Harnstoff enthalten, wodurch überschüssige Feuchtigkeit aufgenommen wird. Einige dieser Behandlungen erfordern ein Rezept, während andere rezeptfrei erhältlich sind.

Entscheiden Sie sich für eine chirurgische Entfernung.

Entscheiden Sie sich für eine chirurgische Entfernung.

Bei schweren Infektionen kann es erforderlich sein, einen Teil oder den gesamten infizierten Nagel chirurgisch zu entfernen. Keine Sorge, Ihr Nagel wird nach und nach nachwachsen, es dauert nur eine Weile und kann in der Zwischenzeit schmerzhaft sein.

Unterziehen Sie sich einer Laserbehandlung.

Unterziehen Sie sich einer Laserbehandlung.

Ärzte können nun Nagelpilz mit einer Laser- oder photodynamischen Therapie behandeln, um den Pilz zu entfernen. Die Laserbehandlungsmethode ist nur einige Jahre alt und in einigen Gebieten nicht verfügbar. Darüber hinaus kann der Prozess mehrere hundert bis über eintausend Dollar kosten.

Gute Hygiene einhalten.

Gute Hygiene einhalten.

Lassen Sie so viel Luft wie möglich zu Ihren Nägeln. Sie können trockene Nägel erzielen, indem Sie enge Schuhe, Strümpfe und Strumpfhosen vermeiden, die eine schweißtreibende Umgebung für Ihre Nägel schaffen, und sich stattdessen für offene Schuhe entscheiden.

Halten Sie Ihre Nägel kurz, trocken und sauber.

Halten Sie Ihre Nägel kurz, trocken und sauber.

Verwenden Sie ein Maniküre- / Pediküre-Set, um Ihre Nägel häufig zu pflegen. Halten Sie Ihre Nägel kurz, damit keine Bakterien unter ihnen eingeschlossen werden.

Belüftungssocken tragen.

Belüftungssocken tragen.

Vermeiden Sie Baumwoll- und Wollsocken, wenn Sie beim Tragen schwitzen möchten. Synthetische Socken verhindern, dass sich Feuchtigkeit in den Socken ansammelt.

Tragen Sie Gummihandschuhe, wenn Sie Geschirr spülen oder Reinigungsmittel verwenden.

Tragen Sie Gummihandschuhe, wenn Sie Geschirr spülen oder Reinigungsmittel verwenden.

Dies verhindert nicht nur, dass Sie während der Hausarbeit mit Bakterien in Kontakt kommen, sondern hält Ihre Hände auch trocken. Bakterien leben gerne an warmen, feuchten Orten. Vermeiden Sie es daher, diese Umgebung möglichst um Ihre Nägel herum zu schaffen.

Tragen Sie immer Schuhe an öffentlichen Orten.

Tragen Sie immer Schuhe an öffentlichen Orten.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie in einem Fitnessstudio duschen. Stellen Sie sicher, dass Sie beim Duschen Sandalen tragen, wenn mehrere Personen dieselbe Dusche verwenden. Diese immer nassen, warmen Orte voller schweißtreibender Menschen sind Bakterienbrutstätten.

Vermeiden Sie skizzenhafte Nagelstudios.

Vermeiden Sie skizzenhafte Nagelstudios.

Stellen Sie sicher, dass der Nagelstudio, den Sie besuchen, die Werkzeuge und Wannen nach jedem Kunden sterilisiert.

Wenn Sie die Besitzer nicht fragen möchten oder nicht sicher sind, ob sie wahrheitsgetreu sind oder nicht, bringen Sie einfach Ihr eigenes Nagel-Kit mit und bitten Sie sie, Ihre Maniküre oder Pediküre mit Werkzeug und Politur abzuschließen.
Sie können auch aufhören, Ihre Nägel zu lackieren oder gefälschte Nägel zu bekommen. Nagellack fängt Feuchtigkeit in Ihren Nägeln ein und kann Sie mit kleinen Einschnitten zurücklassen, die Bakterien anziehen.


Categories:   Health

Comments