Wie man mit der Pornografie aufhört

Während der Blick auf Pornografie manchmal positive Folgen haben kann, kann sie auch zu einer ungesunden Sucht werden. Wenn sich Pornografie negativ auf Ihr Leben auswirkt, denken Sie möglicherweise darüber nach, wie Sie Ihre Arbeit einschränken können. Wenn Sie aufhören möchten, sich Pornografie anzusehen, gibt es mehrere Strategien, die Sie ausprobieren können.

Machen Sie sich verantwortlich.


Machen Sie sich verantwortlich.

Bevor Sie beginnen, Ihre Festplatte zu löschen, wenden Sie sich an Ihren Ehepartner, Freund oder angesehenes Mitglied der Gemeinschaft und geben Sie Ihre Absicht bekannt, Pornografie aus Ihrem Leben zu streichen. Wenn Sie jemanden finden, der Sie durch die höchsten und niedrigsten Punkte während dieser Anstrengung unterstützt, wird das Aufhören viel einfacher. Es gibt sogar Online-Support-Communities, die Ihnen dabei helfen können, auf Porno und andere Aktivitäten wie Masturbation und / oder Sex zu verzichten.

Dies hilft auch bei der praktischen Installation von Anti-Porno-Software, ohne dass Sie selbst das Passwort kennen.

Zerstöre deine Pornosammlung.



Zerstöre deine Pornosammlung.

Solange sich dieses Material in der Nähe befindet, fällt es leicht, in die Gewohnheit zurückzufallen. Löschen Sie pornografische Dateien auf Ihrem Computer und mobilen Geräten. Wirf pornografische Zeitschriften, Discs und alles andere pornografische Material weg.

Installieren Sie Anti-Porno-Software auf Ihrem Computer und mobilen Geräten.

Installieren Sie Anti-Porno-Software auf Ihrem Computer und mobilen Geräten.

Es gibt viele Programme, aber in den meisten Fällen benötigen Sie einen Freund, um das Kennwort für Sie geheim zu erstellen, damit Sie die Sperre nicht umgehen können. Hier sind ein paar gute Möglichkeiten:

Qustodio bietet eine Vielzahl von Optionen und funktioniert auf fast allen Computern und mobilen Geräten außer Linux. Kostenlose und Premium-Versionen sind verfügbar.
Auf einem Windows-Computer können Sie Microsoft Family Safety kostenlos verwenden.

Norton Family Online ist eine kostenlose Option für Windows, Android und iOS. Testen Sie weitere Funktionen mit einer 30-tägigen kostenlosen Testversion der Premium-Version.



Covenant Eyes, ein christliches Unternehmen, bietet einen Service für Computer und mobile Geräte für 10 US-Dollar / Monat an und kann sogar verhindern, dass der Kontoinhaber den Schutz umgeht.

Deaktivieren Sie Ihren Internetzugang, wann immer es möglich ist.

Deaktivieren Sie Ihren Internetzugang, wann immer es möglich ist.

Wenn Sie wahrscheinlich versuchen, Ihre Site-Blocking-Software zu umgehen, beenden Sie den Versuch im Voraus, indem Sie das WLAN ausschalten oder das Ethernet-Kabel von Ihrem Computer oder mobilen Gerät abziehen, wenn Sie das Internet nicht für andere Zwecke nutzen .

Wenn niemand das Netzwerk verwendet, trennen Sie auch den Router oder das Modem, oder schalten Sie ihn aus. Je mehr Schritte erforderlich sind, um wieder online zu sein, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie in einem Moment der Schwäche nachgeben.

Füllen Sie Ihre Zeit mit anderen Aktivitäten.


Füllen Sie Ihre Zeit mit anderen Aktivitäten.

Häufige Langeweile kann zur Sucht nach Pornographie beitragen. Wenn Sie Ihre Freizeit langweilig und allein verbringen, wird es schwieriger sein, der Versuchung zu widerstehen, nach Pornos Ausschau zu halten. Finden Sie etwas anderes, um sich zu beschäftigen.

Starten Sie eine tägliche Übungsroutine. Da beim Training Endorphine und andere “Wohlfühlchemikalien” freigesetzt werden, verwenden viele Menschen dies, um eine Sucht zu kompensieren.

Machen Sie einen Urlaub oder eine Wochenendreise, um Ihre Anstrengungen zu beginnen. Gewohnheiten sind oft leichter zu ändern, wenn sie von einer Änderung der Umgebung oder der Umstände begleitet werden.

Bitten Sie einen Freund, Sie mit seinem Hobby vertraut zu machen. Bei sozialen Aktivitäten werden Sie automatisch einer Person oder Gruppe vorgestellt, die Sie dazu auffordert, sich an der Veränderung zu halten, selbst wenn sie Ihre Gründe für das Hobby nicht kennt.

Anzeichen negativen Verhaltens verstehen.


Anzeichen negativen Verhaltens verstehen.

Pornografie und Sex sind ein Thema, und es besteht kein Konsens zwischen Psychologen und medizinischen Experten über die Auswirkungen von Pornos oder ob eine Porno-Angewohnheit als Sucht bezeichnet werden sollte. Menschen, die eine Angewohnheit der Pornografie entwickeln, können dies tun, um Stress abzubauen, Langeweile zu heilen, sich gut zu fühlen, mit negativen Gefühlen oder Empfindungen fertig zu werden oder Entzugserscheinungen zu vermeiden. Die folgenden Warnzeichen sollten Sie jedoch darauf hinweisen, dass Ihre Pornografiegewohnheit etwas Ernstes ist:

Es fällt Ihnen schwer, Ihre Pornografie zu reduzieren.
Sie lügen über die Menge an Pornografie, die Sie sehen.
Ihre Beziehungen, Ihr Job oder Ihr Studium haben die Pornografie in den Hintergrund gerückt.
Sie sehen Pornografie lieber als Sex.

Identifizieren Sie Ihre Auslöser.

Identifizieren Sie Ihre Auslöser.

Bewahren Sie ein Notizbuch auf, in dem Sie schreiben können, wann immer Sie sich nach Pornografie sehnen oder es anschauen. Schreiben Sie direkt vor Beginn des Begehrens eine Beschreibung der Szene auf, einschließlich Ihrer Stimmung, was Sie getan haben und wie Sie sich an diesem Tag fühlten. Stress, Schlafmangel, Freunde, die sich mit Pornos beschäftigen oder über sie reden, oder der einfache Zugang zu Pornografie sind alles mögliche Auslöser.

Planen Sie strategisch Ihre Trigger zu durchkreuzen.

Planen Sie strategisch Ihre Trigger zu durchkreuzen.

Vermeiden Sie nach Möglichkeit Auslöser ganz. Wenn es ein Auslöser ist, halb-erotische Fernsehwerbung zu sehen, sollten Sie sich keine Programme mit solchen Inhalten ansehen. Wenn Sie auf dem örtlichen College vorbeikommen, fahren Sie einen anderen Weg. Wenn Sie einen Trigger nicht vernünftig vermeiden können, planen Sie im Voraus, wie Sie den Trigger-Effekt gegen Sie ausbremsen.

Wenn der Auslöser unvermeidlich ist, sollten Sie sich im Voraus einen Plan für das vorlegen, was Sie in dieser Situation tun werden. Stellen Sie sich vor, Sie ignorieren den Abzug, überlegen, was Sie stattdessen zum Abendessen machen sollen, oder den Computer verlassen und einen Spaziergang nach draußen machen. Tun Sie etwas, um Ihren Verstand abzulenken, z. B. ein Buch zu lesen, Musik zu hören oder etwas anderes zu tun, das Sie beschäftigt.
Führen Sie störende Gegenstände wie ein aufregendes Buch oder eine Puzzle-Sammlung mit sich.

Finden Sie gesunde Alternativen.

Finden Sie gesunde Alternativen.

Wenn Sie sexuell oder romantisch frustriert sind, suchen Sie eine Beziehung oder eine legere sexuelle Beziehung. Wenn Sie versuchen, das Ansehen von Pornos wegen unrealistischer Darstellungen von Sex und Körpern oder aufgrund der Art und Weise, wie Sie Sexualpartner behandeln, aufzuhören, sollten Sie in Betracht ziehen, nicht-Mainstream-Pornos anzuschauen, die sich mit diesen Themen befassen, z .

Suchen Sie professionelle Hilfe.

Suchen Sie professionelle Hilfe.

Wenn der Versuch, Pornografie alleine zu beenden, zu schwierig ist oder zu viel Stress in Ihrem Leben verursacht, wenden Sie sich an einen professionellen Therapeuten oder ein 12-Schritte-Programm. Beispielsweise können Sie sich für die Unterstützung von Sexaholics Anonymous entscheiden. Denken Sie auch daran, dass die Therapie besonders wichtig ist, wenn Sie in der Vergangenheit sexuellen oder körperlichen Missbrauch erlebt haben oder an Depression oder Angst leiden.

Wenn Sie eine unbefriedigende sexuelle Beziehung zu einem Partner haben, ziehen Sie in Erwägung, gemeinsam an einer Beratung zur sexuellen Zufriedenheit teilzunehmen. Eine Studie zeigt, dass sogar normale Beziehungsberatung eine sexuelle Beziehung verbessern kann.


Categories:   Health

Comments