Wie man Gewicht mit Wasser verliert

Viel Wasser zu trinken kann ein nützliches Instrument im Arsenal eines Dieter sein, wenn der Gewichtsverlust ein Ziel ist. Es hilft, Ihren Stoffwechsel anzukurbeln, Ihren Appetit zu unterdrücken und hilft Ihnen, Wasser zu verlieren. Das Einnehmen der empfohlenen 8-10 Gläser pro Tag kann schwierig sein, aber mit Entschlossenheit sind Sie bald auf dem richtigen Weg, Wasser zu Ihrem Gewichtsabnahme-Vorteil zu nutzen.

Den ganzen Tag über Wasser trinken.


Den ganzen Tag über Wasser trinken.

Das Trinken von Wasser während des Tages kann dazu beitragen, dass Sie sich satt fühlen, ohne kalorienreiche Getränke wie Milch, Tee mit Milch, Saft und Snacks zu sich zu nehmen, durch die Sie an Gewicht zunehmen. Sie können auch weniger essen, wenn Sie einen Snack haben, da Sie bereits das Gefühl haben sollten, satt zu sein. Der Verbrauch von weniger Kalorien pro Tag kann den Gewichtsverlust beschleunigen.

Wenn Sie kein Wasser trinken möchten, probieren Sie stattdessen aromatisiertes Wasser. Kaufen Sie kalorienfreie Geschmackspakete für ein schmackhafteres Wassererlebnis.
Weitere Vorschläge, wie Sie mehr Wasser genießen können, finden Sie unter Wie man den Geschmack von Wasser liebt.
Stellen Sie einen Alarm ein, der Sie daran erinnert, Ihr Wasser den ganzen Tag über zu haben. So vergisst du nicht. Dies hilft Ihnen auch, sich regelmäßig mit Trinkwasser vertraut zu machen.
Halten Sie Wasser in Ihrer Nähe. Wenn Sie immer eine Wasserflasche dabei haben, wird es Ihnen leichter fallen, mehr Wasser zu trinken. Kaufen Sie eine nachfüllbare Flasche, und bewahren Sie sie immer auf, wenn Sie zu Hause sind, bei der Arbeit sind oder Besorgungen erledigen.

Trinken Sie vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser.



Trinken Sie vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser.

Das Gefühl der Fülle hilft Ihnen, weniger zu essen, und verbraucht dadurch weniger Kalorien für eine bessere Gewichtsabnahme.

Vergessen Sie nicht, auch die Portionsgröße und die Kalorienzufuhr zu überwachen. Wasser hebt eine ungesunde Ernährung nicht auf.

Ersetzen Sie gesüßte Getränke durch Wasser.

Ersetzen Sie gesüßte Getränke durch Wasser.

Anstatt Soda, alkoholische Getränke, Smoothies oder andere kalorienreiche Getränke zu trinken, sollten Sie sich ein Glas oder eine Flasche Wasser nehmen. Wenn Sie ein kalorienfreies Getränk gegen Alternativen mit hohem Kaloriengehalt eintauschen, können Sie hunderte Kalorien pro Tag einsparen, was die Gewichtsabnahme weiter unterstützt.

Passen Sie jeden Alkoholkonsum mit der gleichen Wassermenge an.



Passen Sie jeden Alkoholkonsum mit der gleichen Wassermenge an.

Diese abgestimmte Flüssigkeitszufuhr sollte nicht zu Ihrer täglichen Wasseraufnahme zählen. Wasser, das Sie zu diesem Zweck trinken, sollte zusätzlich zu Ihrem täglichen Wasserziel sein.

Trinken Sie Wasser und reduzieren Sie die Salzzufuhr, um Wasser zu verlieren.

Trinken Sie Wasser und reduzieren Sie die Salzzufuhr, um Wasser zu verlieren.

Durch die Verringerung der Menge an Nahrungssalz, das Sie verbrauchen, können Sie Wasser schnell abnehmen, insbesondere wenn Sie die tägliche Wasseraufnahme erhöhen.

Probieren Sie andere Aromen und Gewürze anstelle von Salz, um Speisen zu würzen. Frische Kräuter oder Knoblauch haben keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit und können dem Geschmack vieler Lebensmittel hinzugefügt werden.
Wenn eine Marke eine Option mit niedrigem Natriumgehalt bietet, entscheiden Sie sich für diese. Dies ist eine einfache Möglichkeit, Ihre Lieblingsprodukte ohne unnötiges Salz zu genießen.

Der Natriumgehalt ist nicht immer offensichtlich, prüfen Sie das Nährwertkennzeichen. Eingemachtes und tiefgefrorenes Gemüse ist salzig, ebenso wie die meisten Restaurantgerichte.


Versuchen Sie eine kurze Entgiftungsdiät, die sich auf Trinkwasser konzentriert, das mit Gemüse und Obst getränkt ist.

Versuchen Sie eine kurze Entgiftungsdiät, die sich auf Trinkwasser konzentriert, das mit Gemüse und Obst getränkt ist.

Kaufen Sie etwas Gemüse und Obst, das Sie in Ihr Wasser gießen können, wie Gurken, Melonen, Erdbeeren, Minzblätter und andere Kräuter, verschiedene Zitrusfrüchte, Äpfel und Ananas.

Erwägen Sie den Kauf von Gläsern mit Deckeln wie Einweckgläsern oder Trommeln mit angebrachten Strohhalmen. Sie können einzelne Wässer auf einmal herstellen und in Ihrem Kühlschrank aufbewahren.

Das Gemüse und Obst sollte so frisch wie möglich sein, ebenso das Wasser. Wenn das Obst und Gemüse zu altern beginnt, werfen Sie es weg und füllen es auf.

Entscheiden Sie, wie lange Sie die Detox-Diät durchführen werden.


Entscheiden Sie, wie lange Sie die Detox-Diät durchführen werden.

Eine zu lange Diät wie diese hat negative Auswirkungen,
Fragen Sie Ihren Arzt nach möglichen gesundheitlichen Problemen, bevor Sie mit dieser Diät beginnen.

Legen Sie das geschnittene Obst und Gemüse in das Wasser und kühlen Sie es einige Stunden im Kühlschrank.

Legen Sie das geschnittene Obst und Gemüse in das Wasser und kühlen Sie es einige Stunden im Kühlschrank.

Sie können einen Krug aus einer Art von Wasser herstellen, die Sie genießen,
Das Obst und Gemüse kann nach drei Tagen verfaulen oder gären.

Trinken Sie mindestens die empfohlene Menge von 64 Unzen Wasser pro Tag.

Trinken Sie mindestens die empfohlene Menge von 64 Unzen Wasser pro Tag.

Trinken Sie nicht alles auf einmal, sondern nehmen Sie im Laufe von 9-10 Wasserpausen jeweils eine Tasse Wasser zu sich. Auf diese Weise wird das Wasser, das Sie im Laufe des Tages verlieren, wieder aufgefüllt. Trinken Sie mehr Wasser, wenn Sie können; 64 Unzen ist das Minimum.

Am besten tun Sie dies über einen längeren Zeitraum außerhalb der Arbeit und anderer Verpflichtungen, damit Sie sich darauf konzentrieren können, möglichst viel Wasser zu trinken. Wenn Sie dies nicht tun können, probieren Sie die Diät über ein Wochenende aus, wenn Sie viel Zeit zu Hause verbringen.
In dieser Zeit wird es viele Toilettenpausen geben. Bleiben Sie in der Nähe einer Toilette, so dass Sie nicht auf die Suche gehen müssen, wenn die Notwendigkeit besteht.

Essen Sie wasserreiche Nahrung während der Diät.

Essen Sie wasserreiche Nahrung während der Diät.

Wenn Sie essen, finden Sie Lebensmittel, die einen hohen Wassergehalt haben. Obst und Gemüse sind dafür großartig. Versuchen Sie es mit Wassermelonen, Erdbeeren, Zucchini, Pfirsichen, Tomaten, Blumenkohl, Ananas, Auberginen oder Broccoli. Wenn Sie Fleisch essen müssen, sollten Sie mageres Fleisch wie Hühnchen oder Truthahn anstelle von rotem Fleisch oder Schweinefleisch haben.

Kombinieren Sie eine kalorienreduzierte Diät und eine Wasserdiät. Das Trinken von 16 Unzen Wasser vor jeder Mahlzeit und die Begrenzung der täglichen Kalorienzufuhr (1200 für Frauen und 1500 für Männer) können den Gewichtsverlust begünstigen und den Diätassistenten dabei helfen, den Gewichtsverlust für bis zu ein Jahr aufrechtzuerhalten.

Denken Sie daran, dass dies keine langfristige Lösung ist.

Denken Sie daran, dass dies keine langfristige Lösung ist.

Obwohl diese Diät Ihnen helfen kann, schnell abzunehmen, wenn Ihr allgemeiner Lebensstil nicht zu einer gesunden Lebensweise führt, werden Sie dieses Gewicht wahrscheinlich zurückgewinnen.

Entscheiden Sie, für wie lange Sie fasten möchten.

Entscheiden Sie, für wie lange Sie fasten möchten.

Normalerweise sind nur ein paar Tage am besten. Wenn Sie nicht glauben, dass Sie so lange tolerieren können, versuchen Sie es mit einem Zeitraum von 24 Stunden. Wenn Sie nach diesen 24 Stunden das Gefühl haben, dass Sie fortfahren können, können Sie dies gerne tun.

Denken Sie daran, dass dies ein vorübergehender Weg ist, schnell abzunehmen. Wenn Sie die gesamte Schnelligkeit nicht durchhalten können, ist es in Ordnung, die normalen Essgewohnheiten zu beenden und wieder aufzunehmen.
Mach das schnelle intermittierend. Machen Sie ein kurzes Fasten und versuchen Sie es in ein paar Wochen oder einem Monat erneut.

Fragen Sie Ihren Arzt.

Fragen Sie Ihren Arzt.

Sie möchten dies nicht schnell tun, wenn Sie diätetische oder gesundheitliche Einschränkungen haben, die Ihr Wohlbefinden gefährden. Das ist es nicht wert. Denken Sie an andere Möglichkeiten, um abzunehmen, wenn Sie nicht fasten können.

Wenn Sie nicht schnell genug sind, versuchen Sie, eine oder zwei Mahlzeiten durch Wasser zu ersetzen und ein kalorienarmes Abendessen einzunehmen, um den Gewichtsverlust zu beschleunigen.

Versuchen Sie niemals schnell Wasser zu nehmen, wenn Sie an Diabetes leiden, schwanger sind oder stillen.

Essen Sie ein paar Tage leicht, um Ihren Körper auf das Fasten vorzubereiten.

Essen Sie ein paar Tage leicht, um Ihren Körper auf das Fasten vorzubereiten.

Steigern Sie Ihre Wasserzufuhr, essen Sie vermehrt Obst und Gemüse, nur mageres Fleisch und braunen Reis.

Vermeiden Sie das Hinzufügen von Salz zu Ihrer Nahrung, da diese dem Körper helfen, Wasser zu behalten, anstatt es zu passieren, was Sie möchten.

Trainiere nicht.

Trainiere nicht.

Auch wenn Sie abnehmen möchten und Sport treiben ist eine großartige Möglichkeit, um dies zu unterstützen, vermeiden Sie es während dieser Zeit. Es wäre für Ihren Körper zu anstrengend, diese Energie auszuüben und durch Schwitzen Flüssigkeit zu verlieren.

Fasten beginnen.

Fasten beginnen.

Trinken Sie nur Wasser zum Frühstück, Mittag- und Abendessen und den ganzen Tag über, wenn Sie Hunger verspüren. Achten Sie während dieser Zeit auf Ihren Körper. Beachten Sie eventuelle Hungerauslöser. Wenn Sie sich schwindelig fühlen, trinken Sie etwas Tee oder Selterswasser, um Ihr System zu beruhigen und Sie wieder auf Kurs zu bringen.

Während dieses Fastens können auch 15 Minuten Meditation verwendet werden. Konzentrieren Sie sich auf Ihr emotionales Wohlbefinden und machen Sie Ihren Kopf frei von unerwünschten Gedanken und Gefühlen. Unter diesem Link finden Sie weitere Tipps zur Meditation https://www.wikihow.com/Meditate.
Erwägen Sie die Einnahme von Kräuterergänzungen oder suchen Sie nach einem sicheren Wasserzusatz, um Elektrolyte auszugleichen. Obwohl das Schnellwasser während des Fastens keine Süßungsmittel oder feste Nahrung zulässt, empfiehlt es häufig Ergänzungspflaumen oder natürliche Salze, um eine Wasservergiftung zu verhindern.

Setzen Sie leichte Speisen wieder in Ihre Ernährung ein.

Setzen Sie leichte Speisen wieder in Ihre Ernährung ein.

Versuchen und essen Sie, wie Sie es vor dem Fasten getan haben, um Ihren Körper nach und nach aufzubauen. Nehmen Sie rohes Obst und Gemüse, mageres Fleisch, braunen Reis und halten Sie Ihre Wasseraufnahme aufrecht.

Es ist normal, ein paar Kilo nach einem schnellen Wasser wiederzugewinnen, da die Muskelmasse wieder aufgebaut wird.

Versuchen Sie die grüne Tee-Diät.

Versuchen Sie die grüne Tee-Diät.

Bei diesem wird nur viermal am Tag ein 8oz Glas oder heißer oder kalter grüner Tee getrunken, wenn Sie zum ersten Mal aufstehen und vor jeder Mahlzeit. Der Tee hilft dabei, die Antioxidantien in Ihrem System zu verstärken und sich vor den Mahlzeiten satt zu fühlen, so dass Sie weniger essen.

Trinken Sie mehr Tee anstatt zu naschen. Die Zunahme der Flüssigkeiten hilft bei der Gewichtsabnahme und verbraucht nicht so viele Kalorien aus dem Essen.
Trinken Sie den ganzen Tag über Wasser. Grüner Tee kann Sie tatsächlich dehydrieren. Um dies zu vermeiden, nehmen Sie Ihre normale Wassermenge zusammen mit dem Tee mit.

Versuchen Sie eine Saftpresse.

Versuchen Sie eine Saftpresse.

Dies ist eine großartige, einfache Möglichkeit, mehr Obst und Gemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen. Finden Sie einen guten Entsafter oder Mixer, der das Essen in eine glatte Konsistenz bringen kann. Sie können sich dazu entscheiden, während dieser Zeit nur Saft zu trinken oder einfach eine oder zwei Mahlzeiten durch einen gesunden Smoothie zu ersetzen, normalerweise Frühstück und Mittagessen. Versuchen Sie, diese Diät eine Woche lang aufrechtzuerhalten.

Achten Sie darauf, sich nicht nur auf Obst zu konzentrieren, sondern auch auf Gemüse. Blattgemüse wie Grünkohl und Spinat funktionieren gut. Fügen Sie einen Apfel hinzu, um Ihre Smoothies zu versüßen, wenn Sie keinen rein pflanzlichen wollen.
Genießen Sie ein gesundes Abendessen mit rohem Gemüse und magerem Fleisch. Es wäre kontraproduktiv, sich in dieser Zeit mit ungesunden Lebensmitteln zu beschäftigen.
Wenn Sie Hunger verspüren, sollten Sie mehr Saft, Wasser oder einen Snack wie Mandeln oder Trockenfrüchte haben, um Ihren Hunger zu bekämpfen.

Integrieren Sie sauberes Essen in Ihre Ernährung.

Integrieren Sie sauberes Essen in Ihre Ernährung.

Dies bedeutet, dass zumeist unverarbeitete Lebensmittel ohne Konservierungsstoffe und Zusatzstoffe verzehrt werden. Binden Sie frisches Gemüse, Obst und Bio-Lebensmittel ein und halten Sie sich fern von künstlichen Gegenständen wie Süßungsmitteln und Farbstoffen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Sie Lebensmittel in ihrem natürlichsten Zustand essen, was für Sie am gesündesten ist.

Lesen Sie immer das Etikett, um nach Zutaten zu suchen. Wenn Sie etwas nicht aussprechen können, schauen Sie nach. Es könnte der Fachbegriff für etwas bekanntes und nicht schädliches sein. Wenn die Zutatenliste mit nicht erkennbaren Gegenständen überlaufen wird, sollten Sie sie nicht kaufen.
Kaufen Sie auf ganzen Lebensmittelmärkten oder Bauernmärkten ein. Dies sind die besten Orte, um Lebensmittel zu finden, die ihrem natürlichen Zustand am nächsten kommen.
Bauen Sie Ihre eigenen Produkte auf. Es gibt nichts Besseres als etwas, das in Ihrem eigenen Garten gewachsen ist. Versuchen Sie es mit einem Gemüse- und Obstgarten, um zu überwachen, was in Ihren Körper gelangt.
Machen Sie die Dinge selbst. Wenn Sie einige Rezepte für Dinge wie Salatdressing, Eiscreme oder sogar Babynahrung finden, können Sie genau wissen, was Ihre Familie gerade isst.

Lebensstiländerungen vornehmen, die ein gesundes Leben unterstützen.

Lebensstiländerungen vornehmen, die ein gesundes Leben unterstützen.

Bewegung und gesunde Ernährung sind die effektivsten Möglichkeiten, um Gewicht zu verlieren und es fernzuhalten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem Ernährungsberater, um Ihnen zu helfen, die Fehler, die Sie möglicherweise machen, zu erlernen und einen Gesundheitsplan darzustellen, den Sie befolgen können.

Vermeiden Sie Crash-Diäten, da diese nur vorübergehende Ergebnisse liefern. Es ist am besten, auf lange Sicht gesündere Gewohnheiten zu erlernen.
Seien Sie geduldig beim Abnehmen. Schnell Gewicht zu verlieren bedeutet nicht, dass Sie es auf eine Weise getan haben, die von Dauer ist. Konzentrieren Sie sich mehr auf einen gesunden Lebensstil als auf schnellen Gewichtsverlust.


Categories:   Health

Comments