So lösen Sie die Überlastung der Brust

Die Verstopfung der Brust ist unangenehm und unangenehm. Wenn Sie nicht aufklären, kann dies zu gesundheitlichen Problemen wie Bronchitis oder Lungenentzündung führen. Glücklicherweise gibt es ein paar Tricks, mit denen Sie Ihre Brustverstopfung beseitigen können, damit Sie sich besser fühlen.

Machen Sie ein Gurgeln.


Machen Sie ein Gurgeln.

Gargles sind nicht immer die schönsten, aber sie helfen, den Schleim in den Atemwegen aufzubrechen. Mischen Sie eine halbe Tasse warmes Wasser mit 1-2 Esslöffeln Salz und einer Prise Kurkuma. Rühren Sie die Mischung um das Salz etwas aufzulösen und nehmen Sie einen Schluck. Gurgeln Sie es so weit in den Hals, wie Sie können, für 1-2 Minuten, 3-4 Mal am Tag.

Dämpfen Sie es aus

Dämpfen Sie es aus

Ähnlich wie beim Trinken heißer Flüssigkeiten helfen die Hitze und die Feuchtigkeit des Dampfes, den Schleim tief in der Lunge und im Hals aufzulösen und aufzulösen. Nehmen Sie eine heiße Dusche oder füllen Sie eine Schüssel mit sehr heißem Wasser. Legen Sie Ihr Gesicht über die Schüssel und ein Handtuch über den Kopf, um den Dampf einzufangen. Halten Sie Ihr Gesicht so lange dort, wie Sie können, und atmen Sie dabei tief durch.



Sie können ein paar Tropfen Pfefferminzöl oder Eukalyptusöl hinzufügen, um den Schleim aufzubrechen.

Erhöhe deinen Kopf.

Erhöhe deinen Kopf.

Dieser Tipp bezieht sich hauptsächlich auf das Schlafen; Wenn Sie den Kopf nach oben halten, wird die Schleimabtrennung gefördert und nicht über Nacht aufgebaut. Verwenden Sie mehrere Kissen, um den Kopf etwas höher als Ihren Oberkörper zu halten.

Machen Sie ein bisschen Yoga.

Machen Sie ein bisschen Yoga.

Wenn Sie krank sind, ist Bewegung vielleicht das letzte, was Ihnen in den Sinn kommt, aber bestimmte Yoga-Positionen können dazu beitragen, Ihre Atemwege zu öffnen und Schleim abfließen zu lassen. Versuchen Sie es mit der liegenden Schräglage, in der Sie entlang der Wirbelsäule ein Kissen oder eine Unterlage auf den Boden legen. Legen Sie sich auf das Kissen, so dass der Oberkörper / Kopf über die Beine angehoben wird, und beugen Sie die Knie. Legen Sie Ihre Knie / Beine flach auf den Boden, die Knie sind noch gebeugt und Ihre Fußsohlen berühren sich.



Behalten Sie diese Haltung für 10-15 Minuten bei, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Versuchen Sie es mit einem heißen Pack.

Versuchen Sie es mit einem heißen Pack.

Das Anwenden eines heißen Packs oder eines dampfenden heißen Tuchs auf Hals und Brust hilft bei Verstopfung und zur äußeren Erwärmung der Atemwege. Legen Sie sich mit erhöhtem Kopf hin und lassen Sie die Wärme 10-15 Minuten durch Ihre Haut einwirken. Es kann hilfreich sein, dies mit einer Dampfbehandlung zu tun, um den Körper von dem verflüssigten Schleim zu entleeren.

Verwenden Sie nachts einen Luftbefeuchter, während Sie schlafen.

Verwenden Sie nachts einen Luftbefeuchter, während Sie schlafen.

Dies kann helfen, Ihre Nasengänge zu öffnen, so dass Sie viel leichter atmen können. Bei bestimmten Modellen gibt es an der Vorderseite einen Schlitz, an dem Sie Nasalmedikationen hinzufügen können, um zusätzliche Energie zu erhalten.


Halten Sie gut hydratisiert.

Halten Sie gut hydratisiert.

Trinken Sie viel Wasser, wenn Sie krank sind, ist ein Muss, aber besonders hilfreich bei der Beseitigung von Verstopfungen der Brust. Wenn Sie nicht genug Flüssigkeit trinken, gerinnt und verdickt sich der Schleim in Brust und Rachen, so dass er klebriger wird und schwerer zu entfernen ist. Trinken Sie während des ganzen Tages Wasser (warm ist bevorzugt), um den Schleim in Ihrem Körper zu verdünnen.

Trinken Sie viel Gatorade und Saft, um die Elektrolytproduktion zu steigern.

Trinken Sie viel Gatorade und Saft, um die Elektrolytproduktion zu steigern.

Wenn Sie krank sind, arbeitet Ihr Körper sehr hart, um Ihre Infektion zu töten. Dies kann Elektrolyte erheblich beeinträchtigen, ohne sie wiederherzustellen.

Tee trinken.


Tee trinken.

Heiße Flüssigkeiten helfen im Allgemeinen, den Schleim, der zu Verstopfungen der Brust führt, aufzulösen, aber Tee bietet einen doppelten Schlag, indem er hilfreiche Kräuter und Gewürze hinzufügt, die Brustschmerzen und Verstopfung lindern können. Brauen Sie eine Tasse Pfefferminz-, Ingwer-, Kamille-, Rosmarin- oder Ginsengtee auf, um mehrmals täglich zu trinken. Fügen Sie ein wenig Honig hinzu, um Süße und zusätzliche Mukus-Kampfkraft zu erhalten.

Machen Sie eine Kräuterüberlastung klarer.

Machen Sie eine Kräuterüberlastung klarer.

Fügen Sie ein wenig Safran zu einer Tasse Milch hinzu. Rühren und erhitzen Sie es. Fügen Sie einen Teelöffel Honig und ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Sehr heiß trinken und alle paar Minuten umrühren.

Vermeiden Sie problematische Nahrungsmittel.

Vermeiden Sie problematische Nahrungsmittel.

Obwohl das Essen nicht direkt mit Schleim und Schleim zusammenhängt, besteht eine Korrelation zwischen den beiden. Milchprodukte, Salz, Zucker und frittierte Lebensmittel erhöhen die Schleimproduktion. Schneiden Sie diese Elemente aus Ihrer Ernährung heraus, bis sich Ihre Brust geleert hat.

Essen Sie nützliche Nahrungsmittel.

Essen Sie nützliche Nahrungsmittel.

Auf der anderen Seite gibt es bestimmte Nahrungsmittel, die dazu beitragen können, den Schleim in der Brust zu reinigen und dessen Produktion zu verringern. Essen Sie scharf gewürzte Speisen, Zitrusfrüchte, Knoblauch und Ingwer für eine leichte Entlastung der Brust. Insbesondere Spargel und Ananas haben auch Vorteile in der Brustreinigung gezeigt.

Probieren Sie Knoblauch-Limetten-Suppe.

Probieren Sie Knoblauch-Limetten-Suppe.

Beide Bestandteile können dazu beitragen, Staus zu beseitigen. Fügen Sie Soda-Cracker hinzu, um noch mehr zu helfen.

Saft von 3 Zitronen in eine Tasse heißes Wasser geben.
Etwas Knoblauch zerdrücken (1-2). Fügen Sie dies dem Wasser hinzu.
Fügen Sie etwas Salz und viel zerstoßenen schwarzen Pfeffer hinzu.
Schluck alles hinunter und du wirst dich sofort besser fühlen.

Nimm einen Auswanderer.

Nimm einen Auswanderer.

Expectorants sind Medikamente, die den Schleim aufbrechen und es einfacher machen, zu husten und sich aus Ihrem Körper zu entfernen. In Apotheken gibt es viele Over-the-Counter-Expectorants, aber Sie können sich auch für ein Rezept an Ihren Arzt wenden.

Expectorants sind für Kinder unter sechs Jahren nicht sicher, fragen Sie bei Ihrem Arzt nach einer kindersicheren Alternative.

Unterdrücker vermeiden.

Unterdrücker vermeiden.

Unterdrückungsmittel werden verwendet, um Husten zu minimieren, aber leider können sie den Schleim in der Brust verdicken. Vermeiden Sie die Einnahme von Suppressiva oder Suppressant / Expectorant-Kombinationen, da dies die Verstopfung der Brust verschlimmern kann. Denken Sie daran, dass Husten normal und gesund ist, wenn Sie eine Brustverstopfung haben. Sie müssen ihn daher nicht minimieren / stoppen.

Wenn Ihr Husten wirklich unangenehm wird, versuchen Sie, anstelle eines Suppressants Ingwerhusten zu nehmen. Der Ingwer hilft dabei, Ihren Schleim aufzubrechen, während der Hustenanfall Halsschmerzen lindert. Starke Eukalyptusgeschmack kann auch beruhigend wirken.

Behandeln Sie Stauungen mit Mentholcreme.

Behandeln Sie Stauungen mit Mentholcreme.

Diese dicken Cremes verströmen einen starken Duft, der Ihnen hilft, leichter zu atmen. Obwohl es nicht hilfreich ist, den Schleim aufzubrechen, sollte es die Atmung wesentlich erleichtern. Legen Sie dieses rezeptfreie Mittel auf Ihre Brust, bevor Sie schlafen gehen, und es sollte einige der Durchgänge öffnen.

Versuchen Sie es mit Zicam.

Versuchen Sie es mit Zicam.

Dieses Mundspray wird beim ersten Anzeichen einer Erkältung wie Niesen oder Fieber angewendet und kann dazu beitragen, Stauungen und Erkältungen anzugreifen, und Sie werden sich hoffentlich schneller wohler fühlen.

Verwenden Sie nicht verschreibungspflichtige Medikamente wie Ibuprofen, Advil und Nyquil, damit Sie sich wohler fühlen, wenn Sie sich ausruhen und versuchen, besser zu werden.

Verwenden Sie nicht verschreibungspflichtige Medikamente wie Ibuprofen, Advil und Nyquil, damit Sie sich wohler fühlen, wenn Sie sich ausruhen und versuchen, besser zu werden.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um verschreibungspflichtige Medikamente zu erhalten.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um verschreibungspflichtige Medikamente zu erhalten.

Wenn sich die Symptome mit keiner dieser Methoden bessern, erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt nach einem Antibiotika-Schuss, Nasenspray, Pillen oder einer verschreibungspflichtigen Vitamin-Therapie, um hartnäckige oder tiefsitzende Bruststauungen zu beseitigen. Wie das alte Sprichwort sagt, ist es besser, sicher zu sein als zu entschuldigen.

Verwenden Sie einen Inhalator.

Verwenden Sie einen Inhalator.

Fragen Sie Ihren Arzt nach Inhalatoren oder Verneblern, mit denen Sie Ihre eigenen Atembehandlungen durchführen können. Diese sind in erster Linie für schlimme Fälle von Verstopfung der Brust notwendig, aber wenn Sie es satt haben, mit Schleim fertig zu werden, können Sie ihn jederzeit ausprobieren.


Categories:   Health

Comments