So bleiben Sie für mehrere Tage aufrecht

Willst du wach bleiben? Während wenige Leute planen, mehrere Tage hintereinander ohne Schlaf zu verbringen, arbeiten Sie sich manchmal zusammen und Sie müssen sich durchsetzen. Obwohl Sie nicht länger als 3-4 Tage ohne Schlaf auskommen sollten, können Sie sicher einige Tage aufbleiben, solange Sie 1-2 Tage danach volle Nachtruhe verbringen möchten. Mit etwas Vorbereitung und einem regelmäßigen Zeitplan sind Sie dabei wach bleiben und bis zum Ende durchdrücken.

Holen Sie sich 9-10 Stunden Schlaf in den Tagen zuvor, um Energie zu tanken.


Holen Sie sich 9-10 Stunden Schlaf in den Tagen zuvor, um Energie zu tanken.

Wenn Sie im Voraus wissen, dass Sie ohne Schlaf auskommen müssen, versuchen Sie, sich in den letzten Tagen etwas auszuruhen. Gehen Sie etwa eine Stunde früher als üblich ins Bett und lassen Sie sich ein wenig schlafen. Streben Sie an diesen Vorbereitungstagen 9 oder sogar 10 Stunden Schlaf an.

Wenn Sie vorher viel Schlaf bekommen, ist sichergestellt, dass Sie wach werden und sich ausgeruht und energiegeladen fühlen.

<img src='https://i0.wp.com/www.wikihow.com/images/thumb/b/b8/Stay-Up-For-Three-Days-Straight-Step-2-Version-4.jpg/aid131556-v4-728px-Stay-Up-For-Three-Days-Straight-Step-2-Version-4.jpg' alt=' Vermeiden Sie Koffein , damit Sie keine Toleranz aufbauen.’ width=’900′ height=’599′ />



Vermeiden Sie Koffein , damit Sie keine Toleranz aufbauen.

Sie werden während Ihrer wachen Zeit reichlich Koffein zu sich nehmen. Wenn Sie in den Tagen vor dem Einnehmen zu viel verwenden, gewöhnt sich Ihr Körper daran und Sie müssen noch mehr haben, um die Auswirkungen zu spüren. Reduzieren Sie die Einnahme von Kaffee, koffeinhaltigem Tee, Soda, Energiegetränken und anderen koffeinhaltigen Gegenständen jeden Tag um ein bisschen.

Versuchen Sie, Kräutertees, entkoffeinierten Kaffee oder nicht koffeinhaltiges Soda zu trinken, um den Übergang zu erleichtern.
Wenn Sie das Koffein vor Ablauf der Zeit nicht vollständig ausschneiden können, versuchen Sie, etwas weniger davon zu sich zu nehmen.

Finden Sie Dinge, die Sie während Ihrer Wachzeit beschäftigt und mit Energie versorgen.

Finden Sie Dinge, die Sie während Ihrer Wachzeit beschäftigt und mit Energie versorgen.

Sie haben wahrscheinlich schon einen guten Grund, mehrere Tage lang aufzustehen, wie ein großes Projekt, Sie könnten aber auch nach anderen Aktivitäten suchen, die dazu beitragen, die Zeit zu füllen. Je engagierter Ihr Gehirn ist, selbst wenn Sie etwas lesen oder fernsehen, desto eher bleiben Sie wach.

Dinge wie Spaziergänge im Freien, das Hören von fröhlicher Musik, das Trainieren oder das Spielen von Videospielen können dazu beitragen, dass Sie wach bleiben und wach werden, wenn Sie sich müde fühlen.



Versorgen Sie sich mit gesunden Lebensmitteln und Getränken, um Ihre Energie aufrecht zu erhalten.

Versorgen Sie sich mit gesunden Lebensmitteln und Getränken, um Ihre Energie aufrecht zu erhalten.

Regelmäßige Speisen und Getränke können Sie tagsüber auf Trab halten. Koffeinhaltige Getränke wie Kaffee und Tee helfen auf jeden Fall dabei, wach zu bleiben. Gesunde Lebensmittel und ausreichend zu essen hilft Ihnen dabei, Ihre Energie aufrecht zu erhalten. Suchen Sie nach Nahrungsmitteln wie:

Fisch wie Lachs
Zitrusfrüchte wie Orangen und Mandarinen
Eier
Blattgemüse wie Grünkohl, Mangold und Brunnenkresse
Bohnen
Walnüsse

Sagen Sie Ihren Freunden, was Sie tun, damit sie nach Ihnen suchen können.

Sagen Sie Ihren Freunden, was Sie tun, damit sie nach Ihnen suchen können.

Wenn Sie mit einem Freund sprechen und zusammenarbeiten, können Sie wach und motiviert bleiben. Wenn Sie lieber alleine sein möchten, wenn Sie anderen erzählen, dass Sie vorhaben, aufrecht zu bleiben, werden sie wissen, dass sie fernbleiben und in Ruhe arbeiten müssen. Egal was, Sie sollten Ihre Freunde bitten, regelmäßig bei Ihnen nachzusehen und sich zu vergewissern, dass Sie OK ausführen.


Iss das Frühstück, um stark und energiegeladen zu beginnen.

Iss das Frühstück, um stark und energiegeladen zu beginnen.

Das Frühstück ist aus einem bestimmten Grund die wichtigste Mahlzeit des Tages, und wenn Sie eine gute Mahlzeit essen, können Sie einen guten Start haben, um mehrere Tage lang wach zu bleiben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Frühstück gesunde Lebensmittel wie Eiweiß, Vollkornprodukte und Obst enthält. Zuckerhaltiges Getreide und große Mengen Koffein führen nur zu einem schnellen Absturz.

Müsli, Zitrusfrüchte und Eier sind großartige Frühstücksoptionen, um die Energie eines langen Tages wach zu halten.
Versuchen Sie Ihr Bestes, um einen regelmäßigen Zeitplan einzuhalten, der morgens ein Frühstück für jeden Ihrer wachen Tage umfasst. So bleiben Sie auf dem richtigen Weg für unvermeidliche regelmäßige Teile Ihres Tages, wie zum Beispiel zur Arbeit oder zum Unterricht. Wenn Sie den Zeitplan auf diese Weise einhalten, kann es auch einfacher sein, nach dem Beenden wieder zu einem normalen Zeitplan zurückzukehren.

Trinken Sie den ganzen Tag über Koffein, um sich selbst zu erhalten.

Trinken Sie den ganzen Tag über Koffein, um sich selbst zu erhalten.

Sie wollen keine Espressos haben, aber regelmäßige Koffeinpausen, die den ganzen Tag verteilt sind, können Sie wach und aufmerksam machen. Die empfohlene Menge an Koffein für einen einzigen Tag beträgt 400 Milligramm, und eine Tasse Kaffee enthält normalerweise etwa 100 Milligramm. Planen Sie dementsprechend.


Vielleicht möchten Sie Ihre erste Tasse nach dem ersten Aufwachen, aber etwas Bewegung oder ein schneller Duschen sollte ausreichen, um an Ihrer natürlichen Benommenheit vorbeizukommen. Warten Sie auf Ihre erste Tasse bis zur Mitte des Tages oder am frühen Nachmittag, wenn Sie wahrscheinlich Ihren ersten Einbruch erleben.
In den nächsten Tagen müssen Sie möglicherweise Ihre Einnahme steigern. Am Ende könnten Sie alle 2-3 Stunden eine Dosis erhalten (was Sie ziemlich schnell über 400 Milligramm pro Tag bringt). Das ist in Ordnung, aber stellen Sie sicher, dass Ihre Portionen bei 100-150 Milligramm bleiben. Auf diese Weise können Sie das Koffein nicht überdosieren und den Absturz vermeiden, indem Sie zu viel nehmen.

Dies funktioniert nur, wenn Sie im Alltag eine recht normale Koffeinzufuhr haben. Wenn Sie bereits viel Koffein konsumieren, werden die Auswirkungen verringert, was es für Sie schwieriger macht, es wach zu halten.

Essen Sie leichte Mahlzeiten, um nicht schläfrig zu werden.

Essen Sie leichte Mahlzeiten, um nicht schläfrig zu werden.

Große, schwere Mahlzeiten machen Sie träge und nicken eher ab. Wählen Sie stattdessen kleine Portionen gesunder Lebensmittel wie Vollkornprodukte, mageres Protein und Gemüse, um mehrere Stunden wach und energiegeladen zu bleiben. Stellen Sie sicher, dass Sie genug essen, um sich selbst zu bewegen, ohne zu voll oder schläfrig zu werden.

Versuchen Sie den ganzen Tag und die Nacht mit 3-5 leichten Mahlzeiten sowie Snackpausen mit Lebensmitteln wie Nüssen und Obst.

Bewegen Sie sich, um Ihren Geist zu stimulieren.

Bewegen Sie sich, um Ihren Geist zu stimulieren.

Bewegung und Bewegung halten Ihr Gehirn in Bewegung und wach. Selbst wenn Sie versuchen, einen Auftrag für den Unterricht oder die Arbeit zu beenden, können Sie kurze Pausen von etwa 10 Minuten einplanen, um aufzustehen und herumzugehen. Wenn Sie nach etwas intensiverem suchen als nach einem kurzen Spaziergang, sollten einige Sit-Ups oder Liegestütze an Ihrem Schreibtisch den Trick auch tun. Dies muss nicht ein komplettes Training sein, sondern nur eine Bewegung, um das Blut wieder in Schwung zu bringen und die Energie wiederherzustellen.

Zuerst sollten Sie trainieren, wenn Sie müde werden. Versuchen Sie im Laufe der Tage, jede halbe Stunde eine 10-minütige Trainingspause einzulegen.

Lass die Lichter an, um aufmerksam zu bleiben.

Lass die Lichter an, um aufmerksam zu bleiben.

Ihr Körper ist gut darauf abgestimmt, auf Licht zu reagieren. Wenn Sie also das Licht einschalten und Ihre Umgebung hell bleibt, können Sie Ihren Körper dazu bringen, über den Tag nachzudenken, und Sie sollten wach sein. Natürliches Licht ist besser. Halten Sie daher tagsüber Vorhänge offen, wenn Sie können, und gehen Sie sogar nach draußen.

Wenn Sie mehrere Leuchten wie eine Deckenleuchte und eine Schreibtischlampe haben, schalten Sie beide ein, um die Helligkeit zu erhöhen.

Schlage mit kaltem Wasser oder Luft.

Schlage mit kaltem Wasser oder Luft.

Ihr Körper wird den ganzen Tag nicht voll ausgelastet sein, und es gibt Momente, in denen Sie versucht sind, einzuschlafen. Wenn Sie anfangen zu spüren, wie sich das bemerkbar macht, reißen Sie sich mit Koffein, einem kühlen Luftstoß aus dem Fenster oder einem Spritzer kaltem Wasser ins Gesicht. Der Effekt hält nicht ewig an, aber er kann helfen, wenn Sie anfangen zu rutschen und Sie wieder in einen guten Groove zu bringen.

Selbst wenn Sie sich nicht übermäßig müde fühlen, sollten Sie alle 30 Minuten kaltes Wasser in Ihr Gesicht spritzen, um Sie aufmerksam zu machen. Sie können auch eine kühle Dusche nehmen.
Ihr Körper wird Ihnen wahrscheinlich um die Mittagszeit (ca. 10:00 Uhr) und den frühen Abend (18:00 Uhr bis 19:00 Uhr) höhere Energie geben. Speichern Sie Ihre wichtigsten Aufgaben für diese Zeiten. Auf diese Weise werden Sie eher bereit sein, eine Pause zu machen, um zu duschen oder mehr Kaffee zuzubereiten, wenn Sie im weiteren Verlauf Ihrer Wachheit Einbrüche verspüren.

Vermeiden Sie Aktivitäten, die eine intensive Konzentration erfordern.

Vermeiden Sie Aktivitäten, die eine intensive Konzentration erfordern.

Während Ihrer wachen Zeit erleben Sie Perioden, die als Mikroschlaf bezeichnet werden, was bedeutet, dass Sie mehrere Sekunden lang schlafen oder “Zone aus” machen werden. Während dieser Zeit können Sie möglicherweise arbeiten, aber Sie sollten Aktivitäten vermeiden, die Sie oder andere in Gefahr bringen könnten, z. B. Fahren oder Arbeitsmaschinen. Sie können nicht planen, wann dieser Mikroschlaf stattfindet. Vermeiden Sie daher möglicherweise gefährliche Aktivitäten, während Sie wach sind.

Wenn Sie irgendwo hingehen müssen, bitten Sie einen Freund, Sie zu fahren oder nehmen Sie öffentliche Verkehrsmittel oder ein Taxi, anstatt zu fahren. Es kann unbequem sein, aber es ist sicherer für Sie und Ihre Mitmenschen.

Holen Sie sich mehr Schlaf als sonst, um sich zu erholen.

Holen Sie sich mehr Schlaf als sonst, um sich zu erholen.

Wenn Sie den ganzen Weg bis zum Ende Ihrer wachsten Tage geschafft haben, wird Ihre erste Priorität der Schlaf sein. An Ihrem ersten Tag nach dem Schlafen können Sie möglicherweise nicht kontrollieren, wann Sie einschlafen. Versuchen Sie danach jedoch, so schnell wie möglich wieder in Ihren normalen Schlafplan zu gelangen, und schlafen Sie nur nachts mit einem Nickerchen von 15-20 Minuten oder zwei während des Tages, wenn Sie sich benommen fühlen.

Lassen Sie sich so lange schlafen, wie Sie brauchen, um sich zu erholen, was bis zu 10-11 Stunden pro Nacht betragen kann.

Während Sie auf jeden Fall einige Nebenwirkungen haben, wenn Sie so lange wach waren, werden Sie sich durch ein paar Tage regelmäßigen Schlafes wieder normalisieren.

Reduzieren Sie Ihren Koffeinkonsum, um Ihren Schlafplan zu normalisieren.

Reduzieren Sie Ihren Koffeinkonsum, um Ihren Schlafplan zu normalisieren.

Wenn Sie auf Koffein setzen, um den ganzen Tag wach zu bleiben, werden Sie nur für einen Absturz sorgen und Ihren normalen Zeitplan ruinieren. Reduzieren Sie Ihren Koffeinkonsum langsam und senken Sie ihn täglich oder alle paar Tage um 1 Tasse Kaffee oder Tee.

Wenn Sie Koffeinentzugssymptome wie Kopfschmerzen, Schläfrigkeit oder Muskelschmerzen verspüren, versuchen Sie, Wasser oder Kräutertee zu trinken, Schmerzmittel zu nehmen oder sich ein wenig zu bewegen.

Essen Sie weiterhin mageres Eiweiß und natürliche Lebensmittel, um Abstürze zu vermeiden.

Essen Sie weiterhin mageres Eiweiß und natürliche Lebensmittel, um Abstürze zu vermeiden.

Wenn Sie an Schlafmangel leiden, neigen Sie dazu, nach Junk-Food zu hungern, aber wenn Sie viel raffinierte Kohlenhydrate und Zucker essen, führt dies nur zu einem Absturz und macht es schwieriger, sich von Ihrer erwachten Zeit zu erholen. Stattdessen essen Sie mageres Eiweiß und Lebensmittel mit natürlichen Zuckern, um die Energie zu erhalten, ohne dass Sie nervös oder schläfrig werden. Gehen Sie für Lebensmittel wie:

Mageres Eiweiß wie Fisch und Huhn
Frisches Obst
Nüsse

Trinken Sie viel Wasser, um zusätzliche Ermüdung zu vermeiden.

Trinken Sie viel Wasser, um zusätzliche Ermüdung zu vermeiden.

Durch Dehydrierung können Sie sich noch müder fühlen, und nachdem Sie mehrere Tage viel Koffein konsumiert haben, benötigen Sie eine gute Menge Wasser, um Ihre Energie wieder aufzufüllen. Versuchen Sie, ungefähr 15,5 Tassen (3,7 l) Wasser zu trinken, wenn Sie ein Mann sind, oder 11,5 Tassen (2,7 l), wenn Sie eine Frau sind.

Sie können auch beruhigende Getränke wie Kräutertee genießen, der nicht koffeinhaltig ist und Sie aufmuntern kann.

Halten Sie Ihre nächsten Tage frei, damit Sie sich erholen können.

Halten Sie Ihre nächsten Tage frei, damit Sie sich erholen können.

Während Sie andere Arbeiten möglicherweise nicht vermeiden können, ist es am besten, wenn Sie es in den folgenden Tagen so leicht wie möglich machen. Sie werden angeschlagen und nicht voll ausgelastet sein. Versuchen Sie daher, wichtige Aktivitäten zu vermeiden, wenn Sie können. Fragen Sie einen Vorgesetzten oder einen Lehrer, ob Sie ggf. eine Fristverlängerung haben können, oder nehmen Sie 1-2 Krankenstage, um sich vollständig zu erholen.


Categories:   Health

Comments