Wissen, wann Sesamöl ranzig ist

Wenn Sie mit Sesamöl kochen, ist es wichtig, auf Anzeichen von Ranzigwerden zu achten, da Sesamöl eine viel kürzere Haltbarkeit als andere pflanzliche Öle hat. Wenn Sie sich Sorgen über den Zustand Ihres Sesamöls machen, notieren Sie sich dessen Farbe, Geruch und Geschmack, um festzustellen, ob Ihr Sesamöl unbedenklich ist oder nicht.

Überprüfen Sie Ihr Öl auf eine dunkle, bernsteinfarbene Farbe.


Überprüfen Sie Ihr Öl auf eine dunkle, bernsteinfarbene Farbe.

Sesamöle, die dunkler als gewöhnlich aussehen – ein tiefer Bernsteinton im Gegensatz zu einer hellgoldenen Farbe – sind oft ranzig. Vergleichen Sie die Farbe Ihres Öls online mit Bildern von Sesamöl, um festzustellen, ob Ihr Öl ranzig ist oder nicht.

Fühle an der Flasche, ob sie klebrig ist.

Fühle an der Flasche, ob sie klebrig ist.

An der Außenseite eines ranzigen Ölbehälters bilden sich klebrige Rückstände. Wenn Ihre Flasche Sesamöl ungewöhnlich klebrig ist, ist dies wahrscheinlich ein Symptom für Ranzigkeit.



Beachten Sie einen harten, scharfen Geruch.

Beachten Sie einen harten, scharfen Geruch.

Frisches Sesamöl hat einen duftenden, nussigen Geruch. Im Vergleich riecht ranziges Öl scharf, bitter und seifig. Geben Sie Ihrem Öl einen Hauch und wenn der Geruch auf Ihrer Nase hart ist, ist es wahrscheinlich am besten, ihn wegzuwerfen.

Probieren Sie das Öl für Anzeichen von Bitterkeit.

Probieren Sie das Öl für Anzeichen von Bitterkeit.

Wenn der Anblick und der Geruch Ihres Öls nicht ausreichend sind, probieren Sie eine kleine Menge Ihres Sesamöls, um ein für alle Mal festzustellen, ob das Öl ranzig ist. Wenn das Öl scharf oder bitter schmeckt, ist es ranzig und unsicher zum Kochen.

Wenn Sie sich für einen Geschmackstest Ihres Sesamöls entscheiden, trinken Sie nur einen Tropfen, falls das Öl ranzig ist.



Überprüfen Sie das Verfallsdatum auf der Flasche.

Überprüfen Sie das Verfallsdatum auf der Flasche.

Wenn Ihr Sesamöl irgendwelche physischen Anzeichen von Ranzigwerden aufweist und das Verfallsdatum des Öls längst abgelaufen ist, kann man mit Sicherheit sagen, dass Ihr Öl wahrscheinlich ranzig ist. Wenn das Verfallsdatum abgelaufen ist, Ihr Öl jedoch frisch aussieht, riecht und schmeckt, ist die Verwendung des Öls wahrscheinlich in Ordnung.

Werfen Sie über 2 Jahre altes Sesamöl weg.

Werfen Sie über 2 Jahre altes Sesamöl weg.

Das meiste Sesamöl bleibt unabhängig von den Lagerbedingungen nicht länger als 2 Jahre frisch. Beachten Sie diese Richtlinien, wenn Sie Ihr Sesamöl auf Anzeichen von Ranzigwerden untersuchen, um die Wahrscheinlichkeit seiner Frische zu bestimmen.

Ungeöffnetes Sesamöl bleibt bei Raumtemperatur bis zu 1 Jahr und im Kühlschrank bis zu 2 Jahre frisch.
Ein geöffneter Behälter mit Sesamöl bleibt bei Raumtemperatur 6-8 Monate und im Kühlschrank bis zu 2 Jahre lang frisch.


Untersuchen Sie die Lagerungsumgebung Ihres Sesamöls.

Untersuchen Sie die Lagerungsumgebung Ihres Sesamöls.

Wenn Ihre Flasche Sesamöl länger als 1-2 Monate offen und / oder direktem Sonnenlicht ausgesetzt war und Sie eine Veränderung der Farbe oder des Geruchs bemerken, ist es am besten, sie wegzuwerfen. Diese Lagerungsbedingungen führen häufig dazu, dass Sesamöle ranzig werden. Übe sichere Lagertechniken, um ranzig Öl in Zukunft zu verhindern.

Sesamöl bleibt am längsten frisch, wenn es dicht verschlossen und an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt wird und weder direktem Sonnenlicht noch anderen Wärmequellen ausgesetzt ist.


Categories:   Food and Entertaining

Comments