Wie Cracked Fondant auf einem Kuchen zu reparieren

Fondant-Zuckerguss ist eine großartige Möglichkeit, eine glatte, perfekte Kuchenoberfläche zu erhalten, die jedoch leicht brechen kann! Ein gebrochener Fondant kann einen schönen Kuchen verderben, aber keine Sorge. Wenn Sie ein paar Tricks lernen, um Risse zu reparieren, wird Ihr Kuchen jedes Mal perfekt.

Den Kuchen zuerst mit Buttercreme oder Marzipan bestreichen.


Den Kuchen zuerst mit Buttercreme oder Marzipan bestreichen.

Wenn Sie Fondant direkt auf den Kuchen legen, kann dies zu Luftblasen, vorzeitigem Austrocknen und Rissen führen. Bevor Sie den Fondant auftragen, fügen Sie eine Schicht Buttercreme oder Marzipan zu Ihrem Kuchen hinzu und legen Sie dann den Fondant darauf. Die Feuchtigkeit hält es perfekt zusammen!

Es ist in Ordnung, wenn in Ihrem Rezept nicht Buttercreme oder Marzipan hinzugefügt wird! Sie können dies trotzdem tun, es wirkt sich nicht auf das Aussehen des Kuchens aus.
Dies wird auch Ihren Kuchen besser schmecken lassen! Viele Leute mögen Fondant nicht wegen seines schwachen Geschmacks, aber eine versteckte Schicht aus Zuckerguss wird Ihren Kuchen versüßen.

Überprüfen Sie Ihren Fondant auf Luftblasen, raue Stellen und Dicke.



Überprüfen Sie Ihren Fondant auf Luftblasen, raue Stellen und Dicke.

Die meisten Risse entstehen aufgrund eines Problems mit dem Fondant. Bevor Sie Ihren Fondant anlegen, vergewissern Sie sich, dass er perfekt ist. Es sollte keine Luftblasen und keine rauen Stellen geben, und der Fondant sollte die in Ihrem Rezept angegebene Dicke haben (dies hängt davon ab, was Sie machen).

Sie können Luftblasen mit einer sterilisierten Nadel platzen, bevor Sie den Fondant erneut rollen.
Raue Stellen können mit einem in das Backfett eingetauchten Finger sanft massiert werden.

Verwenden Sie Ihren Fondant sofort nach der Herstellung.

Verwenden Sie Ihren Fondant sofort nach der Herstellung.

Fondant soll sofort nach dem Aufrollen verwendet werden. Wenn Sie es für einige Minuten ruhen lassen, kann dies zu einem Austrocknungseffekt führen, der zu rissigen Oberflächen führt. Um Risse zu vermeiden, verwenden Sie Ihren Fondant, sobald er ausgerollt ist.

Trockenen Fondant mit Öl behandeln, bevor Sie ihn anziehen.



Trockenen Fondant mit Öl behandeln, bevor Sie ihn anziehen.

Wenn sich Ihr Fondant trocken anfühlt, wenn Sie ihn rollen oder handhaben, tauchen Sie die Hände in Pflanzenöl oder kürzen Sie ihn und reiben Sie die gesamte Oberfläche des Fondants sanft ab. Nachdem es behandelt wurde, können Sie es wie gewohnt verwenden.

Bereiten Sie ein kleines Stück Fondant vor.

Bereiten Sie ein kleines Stück Fondant vor.

Nehmen Sie einige der Fondantreste, die von der Abdeckung Ihres Kuchens übrig sind, und passen Sie sie bis zum Spalt an. Der von Ihnen gewählte Schrott sollte den Riss vollständig bedecken, wobei der gesamte Riss mindestens 6,4 mm (1⁄4 Zoll) Abstand einnehmen sollte.

Wenn Sie die Reste bereits weggeworfen haben, bevor Sie den Riss bemerkt haben, können Sie eine kleine Menge herstellen, indem Sie Ihr Fondant-Rezept in Viertel schneiden.

Bestreichen Sie Ihre Finger oder ein Pudermesser mit Öl oder Backfett.


Bestreichen Sie Ihre Finger oder ein Pudermesser mit Öl oder Backfett.

Legen Sie Ihre Zeige- und Mittelfinger gründlich in Pflanzenöl oder Backfett ein. Für das Flicken ist es wichtig Öl zu verwenden – Wasser kann den Fondant schmelzen und noch mehr Risse erzeugen!

Reiben Sie das Fondant-Pflaster in die Oberfläche.

Reiben Sie das Fondant-Pflaster in die Oberfläche.

Legen Sie das Pflaster über den Spalt und massieren Sie die Kanten vorsichtig mit Ihren geölten Fingern in den Fondant. Drücken Sie nicht zu fest. Reiben Sie das Pflaster einfach sanft ein, bis die Kanten mit der Fondantoberfläche verschmelzen.

Staub mit Puderzucker (optional).

Staub mit Puderzucker (optional).

Nehmen Sie eine Prise Konditorzucker und wischen Sie das Pflaster vorsichtig ab. Dies hilft, den neuen Fondant zu trocknen und noch nahtloser in den Rest des Kuchens zu mischen. Dieser Schritt eignet sich am besten für einen weißen oder elfenbeinfarbenen Fondant. Wenn Ihr Fondant eine andere Farbe hat, sollten Sie diesen Schritt überspringen, um einen pudrigen Effekt zu vermeiden.


Legen Sie Ihre Fondantreste in eine Schüssel.

Legen Sie Ihre Fondantreste in eine Schüssel.

Wenn Sie mit einem neuen Fondant einen großen Riss in Ihrem Kuchen abdecken, müssen Sie alle Ihre Fondantreste verwenden, damit der Spritzbeutel richtig funktioniert. Alle in eine Schüssel geben. Wenn Sie Ihren Fondant bereits ausgeworfen haben, machen Sie ein Viertel-Rezept aus neuem Fondant.

Fügen Sie jeweils ein paar Tropfen Wasser und Pflanzenöl hinzu.

Fügen Sie jeweils ein paar Tropfen Wasser und Pflanzenöl hinzu.

Um den Fondant zu pfeifen, müssen Sie Feuchtigkeit hinzufügen. Nehmen Sie vier oder fünf Tropfen Wasser und Pflanzenöl und geben Sie sie in Ihre Schüssel mit Fondant. Halten Sie Wasser und Öl fern – Sie müssen möglicherweise noch mehr hinzufügen.

Mischen, bis es einer Paste ähnelt.

Mischen, bis es einer Paste ähnelt.

Mischen Sie die Flüssigkeit mit einem Zuckermesser oder Ihren Fingern in den Fondant, bis er wie eine Paste aussieht. Es sollte ähnlich aussehen wie Eclair- oder Cannoli-Füllung. Wenn nichts passiert, fügen Sie ein oder zwei weitere Tropfen Wasser und Öl hinzu, bis Sie eine Fondantpaste haben.

Fügen Sie die Paste einem Spritzbeutel hinzu.

Fügen Sie die Paste einem Spritzbeutel hinzu.

Übertragen Sie vorsichtig Ihre Fondantpaste in einen Spritzbeutel. Sie können jede Art von Tasche mit einem beliebigen Tipp verwenden, da Sie nicht damit dekorieren werden. Wenn Sie keinen Spritzbeutel haben, können Sie improvisieren, indem Sie einen Plastikbeutel mit der Paste füllen und die Spitze von einer der Ecken abschneiden.

Über den Spalt streichen.

Über den Spalt streichen.

Halten Sie den Spritzbeutel an den Spalt und drücken Sie ihn vorsichtig zusammen, bis der gesamte Spalt vollständig von der Fondantpaste bedeckt ist. Es ist in Ordnung, wenn Sie etwas zu viel anziehen oder wenn es verschüttet wird – es wird alles eingemischt.

Verwenden Sie ein Putzmesser oder -finger, um die Paspel einzumischen.

Verwenden Sie ein Putzmesser oder -finger, um die Paspel einzumischen.

Mischen Sie die Paste vorsichtig in Ihren Kuchen, bis Sie keine Anzeichen für den Riss mehr erkennen können. Sie können ein Sahnemesser oder nur Ihre Finger verwenden. Sie können sie jedoch vorher mit Öl abdecken, um Klebrigkeit zu vermeiden.

Staub mit Puderzucker (optional).

Staub mit Puderzucker (optional).

Nehmen Sie ein wenig Konditorzucker in Ihre Finger und wischen Sie die Fondantpaste ab. Dies hilft beim Trocknen des Fondants und mischt ihn noch nahtloser in den Rest des Kuchens. Sie sollten dies jedoch nur für weiße oder elfenbeinfarbene Fondants tun – der weiße Zucker wird gegen farbige Fondants angezeigt.

Sehen Sie, ob Sie Ihr Kuchendesign anpassen können, um den Spalt zu überdecken.

Sehen Sie, ob Sie Ihr Kuchendesign anpassen können, um den Spalt zu überdecken.

Wenn Sie einen Riss haben, der nicht repariert werden kann oder in einem Teil des Kuchens ist, der dekoriert werden soll, können Sie ihn mit einem Motiv versehen. Wenn Sie trotzdem planen, Ihren Kuchen zu dekorieren, werfen Sie einen Blick auf Ihre Konstruktionspläne und sehen Sie, wie sie mit dem Riss in Ihrem Fondant übereinstimmen. Möglicherweise können Sie einfach wie gewohnt vorgehen, anstatt etwas Besonderes zu finden, um die Risse zu überdecken.

Wählen Sie ein Designelement, um den Spalt zu überbrücken.

Wählen Sie ein Designelement, um den Spalt zu überbrücken.

Sie können jedes gewünschte Design über den Riss legen, solange es es vollständig bedeckt. Wählen Sie etwas aus, das gut zu Ihrem Kuchen und der Veranstaltung passt, zu der Sie ihn servieren.

Zuckergussblumen sind eine klassische Wahl und lassen sich sehr leicht herstellen.
Sie können Risse mit Keksen, Süßigkeiten oder Schokoladenscheiben abdecken.
Wenn die Risse klein genug sind, können Sie alle Formulierungen verschieben, um sie zu überdecken.

Bedecken Sie den Riss mit Ihrem Design.

Bedecken Sie den Riss mit Ihrem Design.

Legen Sie Ihr Design vorsichtig über den gesprungenen Fondant. Wenn es sich um ein solides Design wie Süßigkeiten oder ein anderes Stück Fondant handelt, fügen Sie ein wenig Buttercreme am Boden hinzu, damit der Kuchen fest bleibt.

Wenn nötig, den Fondant dazugeben.

Wenn nötig, den Fondant dazugeben.

Für einige Designs ist kein Mischen erforderlich, aber die meisten Zuckerguss- oder Fondant-Designs müssen eingemischt werden. Tauchen Sie Ihre Fingerspitzen in Pflanzenöl und reiben Sie die Ränder des Designs vorsichtig in den Fondant, bis sich das Ganze einfügt.


Categories:   Food and Entertaining

Comments