Garnelen schälen und entgraten

Garnelen schälen und entkernen ist ein einfacher Schritt, mit dem Sie Geld sparen können, wenn Sie bereit sind, es selbst zu tun. Zuerst entfernst du den Kopf, dann ziehst du die Beine und die Schale ab. Garnelen mit Hilfe eines Gemüsemessers devein. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Garnelen schält und entdünnt, um sie für die Zubereitung eines leckeren Meeresfrüchtegerichts vorzubereiten.

Entscheiden Sie, ob die Garnelen vor oder nach dem Kochen geschält werden sollen.


Entscheiden Sie, ob die Garnelen vor oder nach dem Kochen geschält werden sollen.

Viele Köche behaupten, dass das Halten der Schale auf den Garnelen während des Kochens das Aroma verstärkt, da die Schale Säfte in sich hält und selbst mit Aroma gefüllt ist. Einige Leute mögen es jedoch, die Garnelen vor dem Kochen zu schälen, so dass es einfacher ist, das fertige Gericht zu essen.
//

Wenn Sie die Schale beim Kochen auf dem Körper lassen möchten, aber nicht mit den Beinen und der Vene kochen möchten, verwenden Sie eine Küchenschere, um die Schale entlang des Rückens zu scheren. Auf diese Weise können Sie die Garnelen noch entkernen und die Schale abziehen, wenn sie fertig sind.

Kopf abziehen.



Kopf abziehen.

Manchmal kommt die Garnele mit dem noch befestigten Kopf. Das ist das Erste, was Sie tun sollten. Sie können auch abhacken, wenn Sie möchten.
//

Beine abziehen.

Beine abziehen.

Fassen Sie sie zwischen Ihren Fingern und ziehen Sie sie in Klumpen ab. Sie sollten sich leicht vom Körper lösen lassen.
//

Ziehen Sie die Schale ab.

Ziehen Sie die Schale ab.

Beginnen Sie am Kopfende und gleiten Sie mit den Fingern unter die Schale. Ziehen Sie es vorsichtig in einem Stück vom Körper weg.
//



Lass den Schwanz an oder aus - du hast die Wahl.

Lass den Schwanz an oder aus – du hast die Wahl.

Einige Köche mögen es, wie die Schwänze im fertigen Gericht aussehen, andere ziehen es vor, sie zu entfernen.
//

Bewahre die Muscheln auf.

Bewahre die Muscheln auf.

Legen Sie sie in eine Tüte und frieren Sie sie ein, wenn Sie Garnelenfond machen möchten. Es ist eine köstliche Basis für Garnelenbiskuit und andere Meeresfrüchtesuppen.
//

Verwenden Sie ein Gemüsemesser, um einen Schlitz entlang des Rückens der Garnele zu machen.


Verwenden Sie ein Gemüsemesser, um einen Schlitz entlang des Rückens der Garnele zu machen.

Schneiden Sie ca. 0,6 cm ein. Das Fleisch wird sich öffnen und eine schwarze oder weiße “Ader” direkt unter der Oberfläche zeigen. Dies ist eigentlich der Verdauungstrakt der Garnelen – Magen und Dickdarm insgesamt.
//

Verwenden Sie das Ende des Messers, um die Vene leicht anzuheben.

Verwenden Sie das Ende des Messers, um die Vene leicht anzuheben.

Heben Sie es mit den Fingern an.
//

Ziehen Sie die Vene vorsichtig mit den Fingern heraus.

Ziehen Sie die Vene vorsichtig mit den Fingern heraus.

Versuchen Sie, es in einem Stück herauszuziehen, damit Sie nicht mit vielen Aderstücken enden. Verwenden Sie das Messer, um jegliches Fleisch, das im Weg sein könnte, zu entfernen. Entsorgen Sie die Vene, sobald Sie sie herausgezogen haben.
//


Überprüfen Sie den Bauch der Garnele.

Überprüfen Sie den Bauch der Garnele.

Einige Garnelen haben eine zweite Vene auf der Bauchseite. Verwenden Sie in diesem Fall das Messer, um einen zweiten Schlitz entlang des Bauches zu ziehen. Heben Sie die Vene mit dem Messer und Ihren Fingern heraus.
//

Spülen Sie Ihre Finger und die Garnelen.

Spülen Sie Ihre Finger und die Garnelen.

Die Vene kann klebrig sein, stellen Sie also sicher, dass keine Teile zurückbleiben.
//

Halten Sie die Garnelen kalt, bis Sie bereit sind, sie zu kochen.

Halten Sie die Garnelen kalt, bis Sie bereit sind, sie zu kochen.

Garnelen verfallen schnell in warmer Luft und müssen kalt gehalten werden. Stellen Sie Ihre in den Kühlschrank oder eine Schüssel mit Eiswasser.
//

Suchen Sie nach dem Beginn der Ader.

Suchen Sie nach dem Beginn der Ader.

Nehmen Sie eine kopflose Garnele und sehen Sie sich das Ende an, an dem der Kopf befestigt ist, um einen kleinen dunklen Punkt oder eine Vene direkt unter der Schale auf der Oberseite der Garnele zu erhalten.
//

Nehmen Sie eine Gabel mit zwei Zinken und stellen Sie eine der Zinken direkt auf den dunklen Fleck oder die Ader.

Nehmen Sie eine Gabel mit zwei Zinken und stellen Sie eine der Zinken direkt auf den dunklen Fleck oder die Ader.

//

Halten Sie die Garnele fest und schieben Sie den Zinken in die Venenhöhle.

Halten Sie die Garnele fest und schieben Sie den Zinken in die Venenhöhle.

Die Garnele beginnt sich gerade zu richten, wenn der Zinken die Wirbelsäule hinunterläuft. Der Druck spaltet die Wirbelsäule und rollt die Schale gleichzeitig zurück, wobei die Garnelen geschält und auf einmal entdarmt werden.
//

Diese Methode kann mit einem Garnelen-Entbeintool durchgeführt werden, das Sie auf Fischmärkten kaufen können, aber eine Gabel mit zwei Zinken erledigt den gleichen Job.
Wenn Sie kaltes Wasser über die Garnele laufen lassen, während Sie sie forken, kommt die Vene schneller heraus und der Prozess geht schneller voran.


Categories:   Food and Entertaining

Comments