So finden Sie Unternehmenssponsoren für gemeinnützige Organisationen

Ein erfolgreiches Unternehmenssponsoring sollte dem Unternehmen und der von ihm gesponserten gemeinnützigen Organisation Vorteile bringen. Da so viele Spender da sind und so viele gemeinnützige Organisationen nach Geld suchen, kann es schwierig sein zu wissen, wo sie anfangen sollen. Wenn Sie jedoch wissen, wo Sie suchen müssen, und Sie die richtigen Fragen kennen, gehen Sie eine Beziehung ein, die Ihre gemeinnützige Organisation zum Besseren verändern kann.

Verwenden Sie einen Online-Spenderabgleichservice.


Verwenden Sie einen Online-Spenderabgleichservice.

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt Online-Datenbanken, die potenzielle Spender mit Wohltätigkeitsorganisationen zusammenbringen.

Mit Spenderabgleichsdiensten können Sie Unternehmen finden, die Sachspenden oder Zuschüsse anbieten oder langfristige Beziehungen zu Wohltätigkeitsorganisationen und gemeinnützigen Organisationen aufnehmen. Zwei große Spender-Matching-Services sind charity-match.org und www.donationmatch.com.
Da der Aufwand für Zeit und Aufwand minimal ist, beginnen Sie hier mit Ihrer Suche. Eine Datenbank von Unternehmen, die nach Organisationen suchen, an die sie Geld und Güter spenden kann, ist so direkt wie es nur geht.

Schauen Sie sich lokale Unternehmen an.



Schauen Sie sich lokale Unternehmen an.

Unternehmen sponsern gemeinnützige Organisationen aus verschiedenen Gründen, vor allem aber sind Sichtbarkeit und Öffentlichkeitsarbeit. Dies können einige der besten Kandidaten für das Sponsoring sein. Suchen Sie daher in Ihrer Community gründlich nach möglichen Spendern.

Lokale Unternehmen benötigen lokale Sichtbarkeit und gute Beziehungen zu ihren lokalen Gemeinschaften. gemeinnütziges Sponsoring, weil es ihnen dabei helfen kann, “verdiente Medien” zu kaufen, was ein unbezahlter Medienkontakt ist. Das Sponsoring einer gemeinnützigen Organisation kann weitaus kosteneffizienter sein als das Starten einer riesigen Werbekampagne.
Ein großartiger Ort, um nach potenziellen lokalen Sponsoren zu suchen, ist Ihr Verwaltungsrat. Die Vorstandsmitglieder sind wahrscheinlich in erster Linie Mitglieder, weil sie lokale Verbindungen und Schlagkraft haben. Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil.
Sie können auch nach Sponsoren suchen, die einer gemeinnützigen Gemeinschaft ähneln. Gesundheitsunternehmen passen beispielsweise zu gemeinnützigen Organisationen, die sich mit der Erforschung von Opfern einer bestimmten Krankheit befassen. Ein gemeinnütziger Umgang mit Frauenfragen könnte eine auf weibliche Kunden ausgerichtete Einzelhandelskette ausmachen.

<img src='https://i0.wp.com/www.wikihow.com/images/thumb/8/84/Find-Corporate-Sponsors-for-Nonprofits-Step-3-Version-2.jpg/aid1262529-v4-728px-Find-Corporate-Sponsors-for-Nonprofits-Step-3-Version-2.jpg' alt=' Veranstalter eines Fundraisers .’ width=’900′ height=’599′ />

Veranstalter eines Fundraisers .

Es mag nicht eingängig erscheinen, weil Geldbeschaffung Geld sammelt, und Sponsoren auch. Wenn Sie eine Spendenaktion veranstalten, können Sie eine Liste von Personen erhalten, die sich für gemeinnützige Organisationen interessieren.

Viele dieser Menschen werden Unternehmer und hochrangige Mitarbeiter von Privatunternehmen sein. Verwandeln Sie diese Leute in Ihren Pool an Leads für ein langfristiges Sponsoring von Unternehmen.
Lassen Sie die von Ihnen bereits gesammelten Spendengelder nicht verschwenden. Sammeln Sie so viele Informationen wie möglich über die Arbeitsplätze der Teilnehmer, da diese sich später auszahlen können.



Annäherung an die Grundlagen großer Konzerne.

Annäherung an die Grundlagen großer Konzerne.

Viele große Unternehmen haben eigene Zweigstellen ihrer Unternehmen, die philanthropische Bemühungen durchführen.

Die Arbeit mit großen Unternehmensstiftungen hat den Vorteil, dass sie eine „tiefe Tasche“ haben. Sie haben viel Geld zu geben, und die Leute, die dafür verantwortlich sind, besitzen sie normalerweise nicht, dh sie sind weniger angehängt an.
Umgekehrt bedeutet dies, dass viele Leute um Geld bitten, und Sie stehen einem stärkeren Wettbewerb und mehr Bürokratie zwischen Ihnen und den Fonds gegenüber. Wie bei allem gibt es Vor- und Nachteile.
Es ist immer gut, eine herzliche Einführung zu haben, statt einen kalten Anruf. Netzwerk, wenn Sie können, und sogar ein persönliches Intro ist besser als ein kalter Anruf. Fordern Sie ein Meeting an und seien Sie darauf vorbereitet, Ihre Vorteile genau zu beschreiben und wie sie die Beitragskosten aufwiegen.
Eine gute Teilliste der wichtigsten Unternehmensstiftungen finden Sie unter https://charityvillage.com/directories/funders/corporate-funding-programs.aspx

Entscheiden Sie, was jeder mögliche Sponsor für Sie tun kann.

Entscheiden Sie, was jeder mögliche Sponsor für Sie tun kann.

Nur weil Sie eine Wohltätigkeitsorganisation vertreten, bedeutet das nicht, dass Sie eine Wohltätigkeitsorganisation sind. Machen Sie keinen Fehler, ein Firmensponsoring hat Vorteile für beide Seiten. In der Tat kann es am besten sein, es als eine Partnerschaft zu betrachten und nicht als Sponsor.


Wenn Sie darüber nachdenken, was jeder Sponsor für Sie tun kann, denken Sie tiefer darüber nach, als nur Ihrer Organisation Geld zu geben. Fragen Sie, was diese Organisation an den Tisch bringt, was andere Organisationen nicht tun. Was ist der spezifische Vorteil jedes möglichen Sponsors?

Gehen Sie lokal.

Gehen Sie lokal.

..oder nicht. Sie können an einer beliebigen Anzahl von Unternehmenssponsoren teilnehmen. Wenn Sie eine kleinere gemeinnützige Organisation sind, sollten Sie wahrscheinlich nur jeweils eine verfolgen. Da Zeit Geld ist, ist dies die Bühne, auf der die Vor- und Nachteile eines lokalen Sponsors besonders berücksichtigt werden.

Vor allem wenn Sie in einer kleineren Stadt oder Region tätig sind, kann die Zusammenarbeit mit einem lokalen Sponsor viele Spillover-Vorteile bieten, die Sie bei einem größeren Unternehmen möglicherweise nicht erhalten. Lokale Bekanntheit kann sich in lokalem Stolz niederschlagen, so dass Sie mehr Spenden und ehrenamtliche Arbeit leisten können, die Sie mit einem weiter entfernten Unternehmen nicht erreichen können.
Es ist wichtig, die flacheren Taschen des lokalen Geschäfts gegen die möglichen Ausgleichskräfte der verdienten Medien und der Öffentlichkeit zu messen, die die Spenden in die Höhe treiben. Die Partnerschaft mit einem örtlichen Supermarkt, der Spenden an der Kasse anfordert, kann Ihre Spenden weit über einen einmaligen Zuschuss eines großen Unternehmens hinaus erhöhen. Diese Option ist jedoch nicht für alle gemeinnützigen Organisationen sinnvoll.

Mach deine Hausaufgaben.


Mach deine Hausaufgaben.

Erforschen Sie Ihren zukünftigen Sponsor. Sehen Sie sich ihre Geschichte des Wohltätigkeitsgebens an und schauen Sie nach, ob sie Organisationen wie Ihrer eigenen Gaben geschenkt haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie auch deren Unternehmens- und Rechtsgeschichte recherchiert haben. Sie möchten nicht, dass Ihre Organisation einem räuberischen Unternehmen ausgeliefert wird.

Fragen Sie sich, ob Sie mit dieser Entität verbunden werden möchten.

Fragen Sie sich, ob Sie mit dieser Entität verbunden werden möchten.

Einige Unternehmen sind von Natur aus mit einigen gemeinnützigen Organisationen unvereinbar, und die Vereinigung kann die Fähigkeit der gemeinnützigen Organisationen untergraben, ernst genommen zu werden. Zum Beispiel:

Die Heart Health Group, gesponsert von der Easy Cheese Foundation.
The Wholesome Families Group, gesponsert von einem X-bewerteten Videothek.

Betrachten Sie die Zeichenfolgen.

Betrachten Sie die Zeichenfolgen.

Eine Unternehmenspartnerschaft kann Ihre Bankkonten belasten, aber auch Ihre Handlungsfreiheit einschränken. Betrachten Sie die Zeichenfolgen, die mit dem Geld verbunden sind.

Stimmen Sie den Bedingungen nicht zu, die Sie dazu zwingen könnten, ergänzende, aber unwahre Dinge über einen Sponsor jetzt oder in der Zukunft zu sagen, die die Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens beeinträchtigen könnten.
Beeinträchtigen Sie nicht die Mission der gemeinnützigen Organisation für eine kurzfristige finanzielle Partnerschaft. Es gibt immer andere potentielle Partner da draußen.

Wähle einen Unterhändler.

Wähle einen Unterhändler.

Wenn Sie anfangen, sich für das potenzielle Unternehmen zu engagieren, delegieren Sie eine Person zum Verhandeln und erteilen Sie ihr die Befugnis, detaillierte Bedingungen mit dem Geldgeber einzugehen.

Verhandlung durch das Komitee ist ein Rezept für eine Katastrophe, weil es den Prozess verlangsamt. Mit so vielen anderen gemeinnützigen Gruppen, die um Geld kämpfen, ist es das Letzte, was Sie wollen.
Die Verhandlung durch einen Mitarbeiter auf niedriger Ebene vermittelt auch einen schlechten Eindruck von der gemeinnützigen Organisation des Unternehmens. Das Unternehmen möchte sich wichtig fühlen. Nichts macht ein Unternehmen unwichtiger als das ständige Schreien „Ich muss mich mit meinem Vorgesetzten absprechen.“

Erreichen Sie regelmäßig Interessenten.

Erreichen Sie regelmäßig Interessenten.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten mit einem Sponsor eines Unternehmens so ähnlich wie mit einem Partner werben. In diesem Fall sind Sie der Verfolger. Obwohl sie vielleicht schwer zu bekommen sind, fühlen sie sich bei sorgfältiger Verfolgung als notwendig und wichtig an.

Während beide Seiten Vorteile haben, machen Sie keinen Fehler, verkaufen Sie Ihre gemeinnützige Organisation an den Sponsor des Unternehmens. Verfolge deine Leads und kehre so lange zurück, wie es ein Lead ist.

Formulieren Sie die Vorteile für den Sponsor.

Formulieren Sie die Vorteile für den Sponsor.

Ein Unternehmen, das sich für das Sponsoring einer gemeinnützigen Organisation interessiert, möchte eine Investition tätigen. So wie Sie die spezifischen Vorteile eines Sponsors gegenüber dem anderen innerhalb Ihrer Organisation dargelegt haben, müssen Sie dem potenziellen Sponsor erläutern, warum Ihre gemeinnützige Organisation und nicht eine andere gemeinnützige Organisation einen Mehrwert bieten kann.

Überlegen Sie, was ein Unternehmen danach sein könnte und wie Sie es ihm geben können. Ein Museum oder eine gemeinnützige medizinische Patenschaft kann den Zugang zu einer wohlhabenderen Bevölkerungsgruppe anbieten. Soziale gemeinnützige Organisationen können möglicherweise Regierungs- und politischen Beamten den Zugang ermöglichen. Die Besonderheiten variieren, aber es ist eine wichtige Komponente, um sich an den Sponsor zu verkaufen.

Stellen Sie Details bereit.

Stellen Sie Details bereit.

Stellen Sie sicher, dass Sie Informationen wie Finanzberichte, Fundraising-Pläne oder Kampagnenstrategien bereithalten. Sie möchten so vorbereitet und kompetent wie möglich aussehen, und wenn Sie detaillierte Informationen über Pläne und organisatorische Vermögenswerte angeben können, entsteht der Eindruck von Wissen und Organisation.

Beginnen Sie klein.

Beginnen Sie klein.

Wenn Ihr Sponsor nicht bereit ist, eine langfristige Vereinbarung zu treffen, versuchen Sie, ihn dazu zu bringen, eine bestimmte Veranstaltung zu sponsern, beispielsweise eine Gala oder eine Modenschau.

Tun Sie, was Sie können, um die Veranstaltung maßzuschneidern, um das zu liefern, wonach der Sponsor sucht. Sie können zwar nicht die gesamte Ausrichtung Ihrer Gruppe ändern, Sie können jedoch ein Ereignis optimieren, um Ihren Sponsor vor den Leuten zu positionieren, die Sie zu beeindrucken versuchen. Wenn sie auf eine bestimmte Demografie abzielen, sollten Sie diese Demografie am besten in Ihre Veranstaltung integrieren.
Dies kann dem Sponsor auch Ihre organisatorischen und Führungsfähigkeiten beweisen. Besonders wenn Sie eine kleine gemeinnützige Organisation sind, kann dies für einen Sponsor ein großes Problem sein.

Identifizieren Sie gemeinsame Werte.

Identifizieren Sie gemeinsame Werte.

Wenn Sie versuchen, den großen Sponsor zu gewinnen, versuchen Sie, gemeinsame Werte zu ermitteln. Ein Unternehmen geht eher eine Beziehung mit Ihnen ein, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie bereits am selben Ziel arbeiten.

Dies kann ein unternehmensweiter Wert sein. Wenn sich Ihre Non-Profit-Organisation auf die Diabetesforschung konzentriert, könnte ein Unternehmen, das gesunde Produkte herstellt, in einer Verbindung mit Ihnen einen Vorteil sehen.
Dies kann auch ein persönlicher Wert sein. Ein Unternehmen, das von einem CEO geleitet wird, der sich selbst als selbstgemacht erachtet, könnte einer gemeinnützigen Organisation, die sich auf Bildung für unterversorgte Bevölkerungsgruppen konzentriert, wirklich sympathisch sein. Wenn Sie etwas über Ihre potenziellen Sponsoren als Menschen erfahren können, kann dies wirklich dazu beitragen, persönliche Ziele zu identifizieren, die ihrem Herzen am Herzen liegen. Eine kleine Detektivarbeit kann einen langen Weg gehen.

Nachverfolgen.

Nachverfolgen.

Lass dich nicht einfach umhauen. Es macht keinen guten Eindruck in Bezug auf Ihre Arbeitsmoral oder Entschlossenheit, und es gibt keinen nachteiligen Vorteil.

Denken Sie daran, dass Sie versuchen, diese Leute dazu zu überreden, Ihnen jetzt Geld für einen Nutzen zu geben, der möglicherweise schwer zu quantifizieren ist (obwohl Sie es versuchen sollten), und dass sie vielleicht erst weit in die Zukunft sehen. Es kann für sie leicht sein, es auf den hinteren Brenner zu legen. Lassen Sie sie nicht zu, denn je früher sie mit Ihnen eine Patenschaft eingehen, desto eher können sie Vorteile sehen.
Nehmen Sie nicht “nein” als Antwort. Erhalten Sie konkrete Gründe für die Ablehnung. Sie können ein einfaches Nein nicht ändern, da Sie die Gründe für ein Nein nicht ansprechen können. Wenn Sie jedoch Gründe und Bedingungen haben, können Sie nach diesen Bedingungen suchen, um sie selbst zu ändern oder sie selbst zu ändern.


Categories:   Finance and Business

Comments