Wie man sich in Kentucky scheiden lässt

Im Bundesstaat Kentucky können Sie die Scheidung alleine beantragen oder einen Rechtsanwalt beauftragen. Für welche Option Sie sich auch entscheiden, Sie müssen alle Gesetze und Verfahren befolgen, um sich nach Kentucky-Recht scheiden zu lassen. Scheidungsgesetze in Kentucky sehen eine „unverschuldete“ Scheidung vor. Das heißt, wenn eine Partei sich scheiden lassen will, kann sie dies tun, indem sie behauptet, es habe einen „unwiederbringlichen Zusammenbruch der Ehe gegeben“. Es gibt eine Reihe von Schritten, die Sie ausführen können, um sich in Kentucky erfolgreich scheiden zu lassen und alle möglicherweise auftretenden Probleme zu lösen Komme während deiner Scheidung auf.

Erfüllen Sie alle Voraussetzungen für die Eheschließung nach Kentucky.


Erfüllen Sie alle Voraussetzungen für die Eheschließung nach Kentucky.

Vor der Scheidung im Bundesstaat Kentucky müssen ein oder beide Ehepartner mindestens 180 Tage in Kentucky ansässig sein. Ein oder beide Ehegatten müssen ebenfalls in dem Bezirk wohnhaft sein, in dem die Scheidung eingereicht wird. Wenn Sie diese Aufenthaltsvoraussetzungen nicht erfüllen, können Sie sich in Kentucky nicht scheiden lassen, bis Sie sie erfüllen.

Scheidung unterscheidet sich von einer rechtlichen Trennung nach Kentucky. Während eine Scheidung Ihre Ehe förmlich beendet, ist eine rechtliche Trennung nicht der Fall. Ein Richter kann jedoch gerichtliche Anordnungen erlassen, in denen Fragen wie Verwahrung, Besuch und Zahlung von Schulden geregelt werden.
Die Scheidung unterscheidet sich auch von der Nichtigerklärung, einer gerichtlichen Anordnung, die besagt, dass eine Ehe nie existiert hat. In der Regel wird eine Annullierung nach einer sehr kurzen Ehe gewährt, bevor die Parteien Kinder hatten oder eheliches Vermögen erworben hatten. Nach Kentucky-Recht gibt es sehr spezifische Anforderungen, damit Einzelpersonen eine Nichtigerklärung erhalten können.

Entscheiden Sie, ob Sie einen Anwalt beauftragen möchten.



Entscheiden Sie, ob Sie einen Anwalt beauftragen möchten.

Sie können sich mit oder ohne Rechtsanwalt in Kentucky scheiden lassen. Wenn Sie keinen Anwalt beauftragen, müssen Sie sicherstellen, dass alle Ihre Unterlagen korrekt sind. Diese Option funktioniert am besten, wenn Sie keine komplizierte oder umstrittene Scheidung haben. Ein Rechtsanwalt kann Ihnen bei komplexeren Angelegenheiten helfen, beispielsweise bei Streitigkeiten über das Sorgerecht Ihrer Kinder. Außerdem kann ein Rechtsanwalt sicherstellen, dass Sie alle erforderlichen Dokumente beim Gericht einreichen und nicht zu einer unfairen Einigung führen. Ihr Risiko einer unfairen Einigung oder Gerichtsentscheidung steigt, wenn Sie keinen Anwalt beauftragen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen Rechtsanwalt zu beauftragen, müssen Sie die Gebühren Ihres Anwalts bezahlen. Die Höhe dieser Gebühren kann variieren. In einigen Fällen kann Ihrem Ehepartner die Zahlung der Gebühren Ihres Anwalts übertragen werden.

Fordern Sie die erforderlichen Formulare an und füllen Sie sie aus.

Fordern Sie die erforderlichen Formulare an und füllen Sie sie aus.

Wenn Sie einen Anwalt beauftragen, wird Ihr Anwalt alle erforderlichen Formulare für Sie vorbereiten, und Sie werden diese nur unterschreiben. Wenn Sie die Scheidung auf eigene Faust beantragen möchten, sollten Sie wissen, dass es in Kentucky keine standardisierten Scheidungsformulare gibt. Einige Bezirke bieten Scheidungspakete zur Selbsthilfe an, wie zum Beispiel Jefferson County, wo Sie die Formulare beim Family Court und die Führerscheinzweige gegen eine Gebühr von 10,00 USD erhalten können. Das Legal Aid Network von Kentucky bietet auch interaktive und druckbare Formulare für Parteien an, die selbst die Scheidung beantragen möchten. Diese Dokumente unterscheiden sich je nachdem, ob Sie und Ihr Ehepartner Kinder haben oder nicht. Die erforderlichen Formulare umfassen Folgendes:

AOC-15 Civil Summons – Möglicherweise müssen Sie dieses Dokument zusammen mit einer Kopie der Petition der örtlichen Sheriff’s Department zur Zustellung vorlegen. Manchmal verfügt das Büro des Angestellten über eine Schachtel, um diese Dokumente dem Sheriff zu übergeben.
Formular Nr. 1A Antrag auf Auflösung der Ehe
ANONYMISIERT Formular Nr. 1A: Petition zur Auflösung der Ehe
AOC-FC-3 Falldatenblatt
ANAKTIERT AOC-FC-3 Falldatenblatt
VS-300 Scheidungs- oder Annullierungszertifikat – Sie müssen dieses Formular auf dickem Lebenslaufpapier ausdrucken, das aus 25% Baumwolle besteht und ein sichtbares Wasserzeichen aufweist.
AOC-238/239 Vereinfachte verifizierte Offenlegung

Zahlen Sie die Gerichtseinreichungsgebühr.



Zahlen Sie die Gerichtseinreichungsgebühr.

Jeder, der eine Scheidung einreichen möchte, muss eine gerichtliche Einreichungsgebühr in Höhe von 113,00 US-Dollar entrichten. Dieser Betrag kann in bar oder mit einem beglaubigten Scheck oder einer Zahlungsanweisung an das Büro Ihres örtlichen Bezirks bezahlt werden. Sie sollten sich immer an die örtliche Geschäftsstelle wenden, um sicherzustellen, dass keine weiteren Gebühren anfallen.

Erwerben und füllen Sie alle optionalen Formulare aus.

Erwerben und füllen Sie alle optionalen Formulare aus.

Es gibt andere Formulare, für die das Gericht keine Scheidung benötigt, die Sie jedoch je nach Ihren Umständen einreichen möchten.

Formular 8 Antrag auf Fortführung ohne Kostenzahlung (In Forma Pauperis) – Sie füllen dieses Formular aus und reichen es ein, wenn Sie es sich nicht leisten können, die Anmeldegebühr für eine Scheidung an das Gericht zu zahlen. Wenn Sie beispielsweise Anspruch auf Prozesskostenhilfe haben, haben Sie möglicherweise Anspruch auf Befreiung von der Anmeldegebühr.
Formular 9 Eidesstattliche Erklärung für einen Anwalt für Warnungsbestellung – Sie füllen dieses Formular aus und reichen es ein, wenn Sie nicht wissen, wo Ihr Ehepartner wohnt, oder eine Postanschrift für ihn haben.

Legen Sie die erforderlichen Unterlagen im Büro Ihres Bezirksstaatssekretärs ab.


Legen Sie die erforderlichen Unterlagen im Büro Ihres Bezirksstaatssekretärs ab.

Bei diesem Schritt wird Ihre Scheidung offiziell bei Ihrem Amtsgericht hinterlegt und der Scheidungsprozess beginnt. Die 60-Tage-Wartezeit beginnt an dem Datum, an dem Sie Ihre Scheidungsdokumente einreichen.

Fordern Sie bei Bedarf temporäre Bestellungen an.

Fordern Sie bei Bedarf temporäre Bestellungen an.

Während Ihrer Scheidung können Sie das Gericht bitten, vorläufige Verfügungen zu erlassen, bis Ihre Scheidung rechtskräftig ist. Diese Verfügungen werden häufig als vorläufige oder vorläufige Verfügungen bezeichnet. Die häufigsten Arten von befristeten Anordnungen betreffen Kinder, wie vorübergehende Verwahrung, Besuche und Unterlassungsanordnungen. Diese Anweisungen können dazu beitragen, die Stabilität Ihrer Kinder aufrechtzuerhalten, bis Sie Ihre Scheidung abschließen können.

Wenn Sie vorläufige oder vorläufige Anordnungen wünschen, sollten Sie unbedingt fragen, wie Sie eine solche Anhörung zu dem Zeitpunkt planen, an dem Sie Ihre Scheidungspapiere beim Gericht einreichen. Das Gericht hat möglicherweise ein zusätzliches Formular, das Sie ausfüllen können, oder Sie müssen zu einem späteren Zeitpunkt erneut anrufen, um Ihre vorläufige Anhörung zu planen.

Teilen Sie Ihr Eigentum und Ihre Schulden.


Teilen Sie Ihr Eigentum und Ihre Schulden.

Um sich scheiden zu lassen, müssen Sie und Ihr Ehepartner Ihr gesamtes Vermögen aufteilen. Wenn Sie der Aufteilung Ihres Vermögens und Ihrer Schulden zustimmen, können Sie und Ihr Ehepartner den Ehevertrag abschließen und einreichen. Wenn Sie und Ihr Ehepartner nicht zustimmen können, wie Sie Ihr Eigentum aufteilen müssen, müssen Sie dem Gericht Beweise für Ihr Eigentum und Ihre Schulden vorlegen. Dazu gehört alles, was Sie besitzen, wie viel es wert ist, wem und wie viel Sie schulden und wie Sie dieses Vermögen und diese Schulden teilen möchten. Eigentum und Schulden werden zum Zeitpunkt der Trennung der Ehegatten bewertet. Das Gericht wird eine Entscheidung treffen, nachdem Sie Beweise von beiden von Ihnen erhalten haben. Das Gericht teilt das Eigentum in der Regel zu gleichen Teilen auf die Ehegatten auf. Das Gericht kann jedoch aus gutem Grund mehr als 50% des Vermögens an die eine oder andere Partei vergeben.

Adresse einer Immobilie und deren Wert
Hypothekenauszug, der den Restbetrag des Darlehens zum Zeitpunkt der Trennung zeigt
Kontoauszüge
Kontoauszüge für den Ruhestand
Auflistung aller wertvollen persönlichen Gegenstände und deren Wert
Angaben, die den Restbetrag der Schulden zum Zeitpunkt der Trennung zeigen

Entscheiden Sie, ob eine Wartung erforderlich ist.

Entscheiden Sie, ob eine Wartung erforderlich ist.

Bei einigen Scheidungen kann ein Ehegatte angewiesen werden, den anderen Unterhalt zu zahlen. Dies sind Barzahlungen, die vorübergehend oder dauerhaft sein können. Die Wartung wird häufig nach einer langen Ehe angeordnet, in der ein Ehepartner zu Hause blieb, während der andere arbeitete. Es kann auch eine Unterhaltsanweisung geben, wenn ein Ehepartner ein deutlich höheres Einkommen als der andere hat. Wenn Sie eine Vereinbarung über Unterhalts- und andere Fragen treffen können, können Sie und Ihr Ehepartner den Ehevertrag abschließen und einreichen. Andernfalls müssen Sie Nachweise darüber erbringen, ob ein Instandhaltungsauftrag angemessen ist oder nicht, z. B. Folgendes:

Nachweis des Einkommens beider Ehegatten durch Gehaltsabrechnungen oder Einkommensteuererklärungen
Zeugnis über die Arbeitsgeschichte und das Einkommen jedes Ehepartners während der Ehe

Bestimmen Sie die beste Sorgeregelung für Ihre Kinder.

Bestimmen Sie die beste Sorgeregelung für Ihre Kinder.

Die meiste Zeit leben Kinder hauptsächlich bei einem Elternteil und besuchen den anderen Elternteil zu festgelegten Zeiten. Einige Eltern können jedoch das Sorgerecht für ihre Kinder teilen. Wenn Sie eine Sorgerechtsvereinbarung und alle anderen Angelegenheiten vereinbaren können, können Sie und Ihr Ehepartner den Ehevertrag abschließen und einreichen. Wenn sich die Eltern nicht auf das Sorgerecht einigen können, wird das Gericht eine Sorgerechtsentscheidung treffen, die auf den besten Interessen des Kindes basiert. Zu den Faktoren, die die besten Interessen des Kindesstandards betreffen, gehören die folgenden:

Wünsche der Eltern
Wünsche der Kinder
Die Interaktion der Kinder mit ihren Eltern, Geschwistern und anderen beteiligten Personen
Anpassung der Kinder an Zuhause, Schule und Gemeinschaft
Die psychische und körperliche Gesundheit aller Beteiligten
Belege oder Aufzeichnungen über häusliche Gewalt

Richten Sie einen Besuchszeitplan ein.

Richten Sie einen Besuchszeitplan ein.

Einige Bezirke in Kentucky haben Besuchsstandards geschrieben, die Eltern über den Besuchszeitplan informieren, andere dagegen nicht. Diese Besuchsstandards können hilfreich sein, wenn Eltern sich nicht auf einen Besuchszeitplan einigen können. Die Standards erlauben normalerweise, dass die Eltern ohne Sorgerecht jedes zweite Wochenende und für eine Nacht während der Woche mit ihren Kindern besuchen. In der Regel teilen sich die Eltern den Urlaub mit ihren Kindern. In einigen Fällen kann ein Elternteil nur einen begrenzten oder überwachten Besuch erhalten, wenn das Gericht feststellt, dass ein regelmäßiger Besuch den Kindern schaden würde. Wenn Sie eine Vereinbarung über den Besuch und alle anderen Fragen treffen können, können Sie und Ihr Ehepartner den Ehevertrag abschließen und einreichen. Das Gericht wird Ihre Vereinbarung entweder genehmigen oder, falls keine Vereinbarung vorliegt, das Gericht einen Besuchsplan für die Parteien anordnen.

Berechnen Sie einen untergeordneten Unterstützungsauftrag.

Berechnen Sie einen untergeordneten Unterstützungsauftrag.

In Kentucky gibt es landesweite Richtlinien für die Unterstützung von Kindern, die von den Gerichten bei der Berechnung der Verpflichtung zur Unterstützung von Kindern durch einen Elternteil befolgt werden. Diese Richtlinien berechnen die Unterstützung für Kinder auf der Grundlage des Einkommens eines jeden Elternteils, der Kosten für die Kinderbetreuung und anderer Faktoren. Wenn ein Elternteil arbeitslos ist, wird sein Einkommen so berechnet, als ob er einen Vollzeit-Mindestlohn erwerbstätig ist. Im Rahmen einer Kinderunterstützungsanordnung können auch ein oder beide Elternteile zur Krankenversicherung für ihre Kinder bestellt werden.

Warten Sie 60 Tage.

Warten Sie 60 Tage.

Um Ihre Scheidung in Kentucky abzuschließen, müssen Sie und Ihr Ehepartner für mindestens 60 Tage getrennt sein. Diese Wartezeit ist in allen Scheidungen von Kentucky obligatorisch. Nachdem Sie 60 Tage gewartet haben, kann Ihre Scheidung rechtskräftig werden.

Nehmen Sie gegebenenfalls an einem Scheidungsschulungskurs teil.

Nehmen Sie gegebenenfalls an einem Scheidungsschulungskurs teil.

Wenn Sie und Ihr Ehepartner zusammen Kinder haben, kann das Gericht Sie beide dazu auffordern, an einem Scheidungskurs teilzunehmen, z. B. „Familien in Transition“. Das Büro Ihres Bezirksstaatssekretärs kann Ihnen sagen, ob das Gericht in Ihrem Bezirk diese Anforderung hat. Normalerweise müssen Sie eine Gebühr zahlen, um an dieser Klasse teilzunehmen. Die Gebühr hängt jedoch häufig von Ihrem Einkommen ab.

Besorgen Sie sich die erforderlichen Formulare, um Ihre Scheidung abzuschließen, wenn Sie und Ihr Ehepartner eine Vereinbarung haben.

Besorgen Sie sich die erforderlichen Formulare, um Ihre Scheidung abzuschließen, wenn Sie und Ihr Ehepartner eine Vereinbarung haben.

Es gibt eine Reihe von Formularen, die Sie und Ihr Ehepartner zusammen ausfüllen und beim Gericht einreichen können, wenn Sie eine Einigung über alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit Ihrer Scheidung erzielt haben. Diese Dokumente informieren das Gericht über Ihre Zustimmung und bitten das Gericht, Ihren Fall für eine endgültige Anhörung nach Ablauf von 60 Tagen einzuplanen.

Formular 2 Eintrag von Aussehen und Verzicht
Formular Nr. 3A Ehevertrag
AOC 238.3 Bestätigung der vorläufigen / endgültigen Offenlegungserklärung
Formular Nr. 4 Hinterlegung des Petenten
Form # 5A Feststellung der Tatsachen und Dekret der Auflösung der Ehe
Formular Nr. 9 Antrag auf Erlass

Besorgen Sie sich die erforderlichen Formulare und füllen Sie sie aus, um gegebenenfalls ein Versäumnisurteil anzufordern.

Besorgen Sie sich die erforderlichen Formulare und füllen Sie sie aus, um gegebenenfalls ein Versäumnisurteil anzufordern.

Wenn Ihrem Ehepartner die Scheidung mitgeteilt wurde, er aber keine Antwort einreicht, können Sie Ihre Scheidung abschließen, indem Sie ein Versäumnisurteil verlangen. In diesem Fall konnten Sie mit Ihrem Ehepartner keine Einigung erzielen, und er oder sie reagiert einfach nicht auf die Scheidung.

Formular Nr. 6 Antrag auf Versäumnisurteil
Form # 6 Dekret über die Auflösung der Ehe
Formular Nr. 4 Hinterlegung des Petenten

Besorgen Sie sich das Formular, das Sie zum Abschluss Ihrer Scheidung benötigen, und füllen Sie es aus, wenn Sie keine Vereinbarung mit Ihrem Ehepartner getroffen haben.

Besorgen Sie sich das Formular, das Sie zum Abschluss Ihrer Scheidung benötigen, und füllen Sie es aus, wenn Sie keine Vereinbarung mit Ihrem Ehepartner getroffen haben.

Dies ist erforderlich, wenn Ihrem Ehepartner die Scheidungserklärung zugestellt wurde und er auf die Scheidung reagiert hat, Sie können jedoch keine Vereinbarung mit ihm oder ihr treffen. Sie müssen das Gericht dazu auffordern, eine endgültige Scheidungsverhandlung mit dem Formblatt Nr. 10 Notice-Motion-Order für die endgültige Verhandlung einzureichen.

Fahren Sie mit einer endgültigen Scheidung fort.

Fahren Sie mit einer endgültigen Scheidung fort.

Wenn Sie und Ihr Ehepartner in allen Angelegenheiten einverstanden sind und den Ehevertrag eingereicht haben, wird der Richter während der Anhörung Fragen zu Ihrer Vereinbarung stellen. Wenn alles in Ordnung ist, wird das Gericht Ihre Zustimmung genehmigen. Wenn Sie und Ihr Ehepartner in einigen oder allen Fällen Ihrer Scheidung keine Einigung erzielen können, wird der Richter von beiden Angehörigen Beweise zu Problemen hören, die Sie bei der endgültigen Scheidung nicht vereinbaren können. Sie sind dafür verantwortlich, dem Gericht Beweise für solche Probleme vorzulegen. Nach Ihrer Anhörung wird der Richter eine Entscheidung treffen. Sie können sich auf die Anhörung vorbereiten, indem Sie folgende Schritte ausführen:

Machen Sie eine Liste aller rechtlichen Fragen, die bei Ihrer Scheidung angesprochen werden müssen.
Schreiben Sie auf, welche Probleme Sie und Ihr Ehepartner vereinbart haben (falls vorhanden).
Schreiben Sie für die Probleme, zu denen Sie sich nicht einigen können, auf, was der Richter in dieser Angelegenheit tun soll.
Machen Sie sich bereit, Ihre Anfragen bei Bedarf mit schriftlicher Dokumentation zu sichern. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass Ihr Ehepartner eine bestimmte Schuld bezahlt, müssen Sie ab dem Tag Ihrer Trennung eine monatliche Abrechnung vorlegen, aus der hervorgeht, dass Sie und Ihr Ehepartner die Schulden schulden und wie hoch sie sind.
Haben Sie eine gute Erklärung für alles, was Sie vom Richter verlangen. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass Ihr Ehepartner eine bestimmte Schuld bezahlt, müssen Sie den Grund dafür angeben

Erhalten Sie Ihr unterschriebenes Scheidungsurteil.

Erhalten Sie Ihr unterschriebenes Scheidungsurteil.

Sobald Sie eine vom Richter unterzeichnete Kopie Ihres Scheidungsurteils erhalten haben, sind Sie gesetzlich geschieden. Dieses Dekret dient als Beweis, dass Sie geschieden sind. Wenn Sie eine Frau sind, haben Sie möglicherweise das Gericht gebeten, Ihren Nachnamen in Ihren Geburtsnamen oder einen früheren Namen zu ändern. Sie können Ihren Scheidungsbeschluss als Nachweis dafür verwenden, dass sich Ihr Name geändert hat. In einigen Agenturen müssen Sie jedoch möglicherweise weitere Schritte unternehmen, um Ihren Namen zu ändern.


Categories:   Family Life

Comments